Zu niedriger Preis für Rostkappen?

Diskutiere Zu niedriger Preis für Rostkappen? im Forum Weißbauchpapageien im Bereich Papageien - Hallo alle zusammen, ich bin neu hier im Forum und auch neu in der Vogelthematik. Mein Mann und ich möchten uns nach reiflicher Überlegung 2...
S

sabine182

Guest
Hallo alle zusammen,
ich bin neu hier im Forum und auch neu in der Vogelthematik. Mein Mann und ich möchten uns nach reiflicher Überlegung 2 Rostkappenpapageien anschaffen. Verschiedene Telefonate mit Züchtern, Besuche in Zoohandlungen ergaben rießige Preisunterschiede.
Wir haben jetzt in einer Zoohandlung Rostkappen gesehen, welche für 525 Euro das Stück angeboten werden. Handaufgezogen, vom deutschen Züchter.
Kann das denn sein? Der günstigste Preis eines kontaktierten Züchters lag um den Dreh, aber die Zoohandlung? Oder liegt sowas am preislichen Nord-Süd-Gefälle. Wir müssten jedenfalls ein paar Stunden Autofahrt in Kauf nehmen und sind jetzt natürlich verunsichert, ob da wohl nicht ein großer Haken dahinter ist.
wer weiß was?
Grüße Sabine
 
Hallo und Willkommen hier im Forum.

Ich habe deinen Beitrag hier zu den anderen Papageienarten verschoben.

Ich versuche, deine Frage folgendermaßen zu beantworten:
Es ist immer so, dass die Unterschiede im gesamten Bundesgebiet recht unterschiedlich sind. Und die Unterschiede von Züchter gegenüber Zoohandlung noch viel größer im Normalfall.
Der Preis den du nennst, ist für eine Zoohandlung recht "günstig" und für einen Züchter recht teuer. Aber wie gesagt, kann man die Preise nicht pauschalisieren.

Ich kann dir aber nur dazu raten, ein Pärchen zu nehmen, welches aus Naturbrut stammt, sprich von den Eltern aufgezogen wurde. Rostkappen sind von Natur aus sehr verspielt und zutraulich und werden meist nach kurzer Zeit zutraulich und zahm. Bei der Handaufzucht hat man sehr oft das Problem, dass das Sozialverhalten zu anderen artgleichen Papageien nicht ausgeprägt ist und diese sich somit mehr auf den Menscehn konzentrieren. Daraus kann folgen, dass die Tiere sehr schnell zu viel von eimen fordern, was der Mensch dem Tier nicht bieten kann.

Lies dich mal ein bischen hier durchs Forum bezüglich Handaufzucht und Naturbrut und entscheide dann, was für euch und die Tiere am Besten wäre. Solltest du Fragen haben, so stelle sie gern hier im Thread.

LG, Olli
 
Hallo Olli,
vielen Dank für die schnelle Antwort.
Wir werden auf jeden Fall 2 Papageien nehmen.
Wir hatten bei einer Zoohandlung einen Preis von 1400 Euro und einmal von 1250 Euro gesehen. Da verwunderte der Preis mit 525-- natürlich schon.
Das mit der Naturbrut werde ich noch intensiv nachlesen. Danke!

Gruß Sabine
 
Thema: Zu niedriger Preis für Rostkappen?

Ähnliche Themen

A
Antworten
23
Aufrufe
4.857
Gast 20000
Gast 20000
E
Antworten
6
Aufrufe
1.444
papugi
papugi
T
Antworten
2
Aufrufe
928
tulamben
T
Zurück
Oben