Zuchtgenehmigung im Kreis Germersheim

Diskutiere Zuchtgenehmigung im Kreis Germersheim im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, wir haben 1 Paar Wellensittiche, die wir ab und zu brüten lassen wollen, max. einmal im Jahr. Um keinen Ärger mit der Behörde zu bekommen,...

  1. textline

    textline Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorderpfalz
    Hallo,
    wir haben 1 Paar Wellensittiche, die wir ab und zu brüten lassen wollen, max. einmal im Jahr. Um keinen Ärger mit der Behörde zu bekommen, wollen wir eine Zuchtgenehmigung beantragen. Leider haben wir keine Ahnung, bei wem der Antrag zu stellen ist und was auf uns zu kommt. Kann uns jemand Tipps geben, was wir wissen müssen und die Räumlichkeiten? Wenn diese Frage für dieses Forum zu profan ist, könnte ihr mir die Antworten ja per PN zuschicken. Ich bin in der AZ. Mit den Ringen gibt es keine Probleme.

    Gruß
    Bernd
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Hallo Bernd,
    wenn du in der AZ bist müsstest du eigentlich sehr gut informiert sein, denn die haben genügend Material zur Verfügung was das Thema Zucht und Zuchtgenehmigung angeht.

    Du mußt die Zuchtgenehmigung bei dem für dich zuständigen Veterinäramt beantragen. Dies geschieht formlos, in vielen Fällen genügt ein Anrufen und sie vereinbaren einen Termin mit dir. Zu diesem Termin mußt du dich aber schon vorbereitet haben, denn da geht es direkt zur Sache.
    Der Veterinär kommt zu dir nach Hause und wird sich deine "Zuchtanlage" und deine Tiere ansehen. Er möchte deinen Quarantäneraum sehen ( das wird sehr unterschiedlich gehandhabt - ich meine was der Veterinär als Qa-Raum akzeptiert).
    Du solltest dir Material über Psittakose, Ernährung, Körperaufbau, Verdauung usw. besorgen. In diesen Gebieten kann er dich abfragen, muß aber nicht, das ist von Veterinär zu Veterinär bzw. von Region zu Region sehr unterschiedlich, es kann auch nur ein Gespräch sein, wo er Punkte mit einbaut.
    Dann gibt es noch seit einiger Zeit in einigen Bezirken die Möglichkeit eine sogenannte kleine ZG zu bekommen, damit darfst du nur eine bestimmte Anzahl von Paaren ansetzen und keinen Handel (sprich Verkauf ) mit Sittichen und Papageien betreiben.
    Die Kosten belaufen sich für die Genehmigung zwischen 20,- und 100,- Euro. Von Amt zu Amt unterschiedlich.
     
Thema:

Zuchtgenehmigung im Kreis Germersheim

Die Seite wird geladen...

Zuchtgenehmigung im Kreis Germersheim - Ähnliche Themen

  1. pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????

    pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????: Hallo, wisst ihr ob man, wenn man pfirsichkoepfchen brüten lassen möchte ein zuchtgenemigung braucht?
  2. Brauche ich eine Zuchtgenehmigung?

    Brauche ich eine Zuchtgenehmigung?: Hallo an alle, Zunächst mal möchte ich sagen, daß ich die Suchfunktion sehr wohl genutzt habe aber nicht ganz schlau daraus geworden bin... Ich...
  3. Greifvogel-Treffen

    Greifvogel-Treffen: Südfrankreich, zwischen Luberon und Montagne de Lurs: Etwa 25 Vögel kreisten nachmittags in den Aufwinden über uns. Sie kamen aus allen Richtungen...
  4. 41. Kreisvogelschau des Kreises Warendorf in 48336 Sassenberg

    41. Kreisvogelschau des Kreises Warendorf in 48336 Sassenberg: Der Vogelzuchtverein Sassenberg läd ein zur 41. Kreisvogelschau des Kreises Warendorf in Sassenberg: Öffnungszeiten: Sonntag den 02.10.2016,...