Zusammenführung

Diskutiere Zusammenführung im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Hätte da mal wieder eine Frage: Einige von euch haben ja sicherlich mitbekommen, dass wir nen Welli mit Kropfentzündung hatten....

  1. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Hallo!

    Hätte da mal wieder eine Frage:

    Einige von euch haben ja sicherlich mitbekommen, dass wir nen Welli mit Kropfentzündung hatten. :traurig:
    Sein Parter war auch krank und ist daran gestorben.

    Beppo scheint nun aber wieder gesund zu sein, sein "neuer Freund" wartet auch schon im Nebenraum in Quarantäne.;)

    Was meint ihr? Wie lange sollten wir die Quarantäne aufrecht erhalten??
    Es geht ja nicht nur darum, dass der neue nichts einschleppt, sondern auch darum, dass Beppo wieder 100%tig gesund ist.
    Im Moment ist er noch auf Diät, und wenn man sie zusammen bringt, wäre es sinnvoll wieder richtig füttern zu können......Allerdings hat man ja schon oft von Rückfällen nach Kropfentzündung gehört. Also Beppo ist jetzt seit ca. 12 Tagen wieder fit.

    Ich frage das alles, weil ich die Quarantäne so kurz wie möglich halten möchte, da die beiden sich hören können und sich durch die Wände versuchen zu unterhalten (meine Ohren !:o ), das wäre noch nicht so schlimm, wenn Beppo nicht total am Rad drehen würde. Er turnt herum, und versucht sich aus dem Käfig zu befreien, er schläft auch nur noch am Gitter hängend, weil er so gerne zum neuen Welli möchte. :nene:
    Der neue Welli (Fridolin) ist außerdem reichlich verstört, und ich denke, dass Gesellschaft ihm einen Teil seiner Angst nehmen würde.

    Es ist also wieder einmal euer Rat gefragt! Was haltet ihr von der Geschichte? Was würdet ihr tun???:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hi guiseppi,
    Ist der neue beim TA gewesen?
    Beppo ist ja von der krankheit geschwächt, von daher musst du sicher sein das der neuer wirklich gesund ist.

    Wenn alles ok ist, denke ich kannst du beide schon zusammen lassen.
     
  4. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ja, so sehe ich das auch. Der jetzige Zustand ist aber kompletter Stress für beide (nicht gerade gut für die Gesundheit), da sie sich hören können.
    Ich würde wenigstens 4 Wochen warten, aber das ist meine persönliche Meinung. 4-6 Wochen Quarantäne, wenn sie überhaupt was bringen soll, aber die Meinungen dazu sind unterschiedlich.
    Könnt Ihr den Neuen nicht so unterbringen, dass sie sich nicht hören?
    Die Diät zur Kropfschonung, wie sieht die aus? Würde ich doch noch eine Weile fortführen, könnte der Neue doch sicher auch mitfressen?
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Eine richtige Quarantäne dauert 12 Wochen, besser ist aber ein komplett-Check vom TA!! Schonender für alle.........
     
  6. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    so sehe ich das auch ;)
     
  7. Liora

    Liora Guest

    @ Scotty, danke
     
  8. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... sicher richtig, wenn man in einen größeren Bestand eingliedern will. Ob das bei der Zusammenführung von zwei Wellis auch einzuhalten ist? Klar, je kürzer die Quarantäne, desto größer das Risiko.
    Obwohl selbst nach 3 Monaten kann es noch versteckte ansteckende Krankheiten geben.
    TA-Check, da müsste dann aber auch ein Kropfabstrich gemacht werden und Kotuntersuchung auf alles Mögliche, wenn es was bringen soll.
    Oft liest man ja, der Neuzugang wurde nach dem Kauf dem TA vorgestellt, für gesund befunden und kann zu den anderen Vögeln. Da frage ich mich jedesmal, wie sie das so schnell diagnostizieren :huh:.
    Naja, bei Wellensittichen wird häufiger auch weniger Aufwand betrieben als wenn man jetzt einen größeren Papagei bringt...
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Es sollte eine Ankaufsuntersuchung gemacht werden, die meisten Sachen kann der TA gleich untersuchen.....
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    @ Liora, wir denke halt gleich ;)

    Quarantäne so kurz wie möglich und halt so lang wie nötig ;)

    Ich meine eingangs untersuchung und dann ne Woche oder 2 abwarten musste reichen ;)
     
  11. Liora

    Liora Guest

    Wenn sie richtig gemacht wird, reiche weitere 2-3 Tage, wenn überhaupt
     
  12. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... Psittakosetest z.B. geht meist aber nicht so fix (auch der Schnelltest nicht) und einige andere Sachen auch nicht, wenn man es genau machen will. Das nur nebenbei ;).
     
  13. Liora

    Liora Guest

    Ich weiß!!
     
  14. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Ja, Ok .

    Vielen dank, dann weiß ich was zu tuhn ist.:zustimm:
    Ich berichte euch dann, wenn ich zwei Vögle im selben Käfig habe....
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Die beiden stehen jetzt in getrennten Zimmern (was nicht besonders angenehm ist, weil das bedeutet das Fridolin im Schlafzimmer sitzen muss und morgens früh ist der fürchterlich laut). sie hören sioch jetzt noch ganz leise durch die Wand, reagieren aber kaum aufeinander, weill es echt leise ist. Am Montag haben wir nen Termin beim TA, um Fridolin vorzustellen, die Kotprobe bringen wir am selben Tag zum Veterinär medizinischen Amt. Dann hoffen wir bald erfreuliche Ergebnisse über Fridolins Gesundheitszustand zu bekommen und dann ist der Kleine wohl auch schon fast 2 Wochen hier. Es wäre dann doch inordnung die beiden zusammen zu lassen, oder? Leider sind mir Ta-Besuche immer ein Greuel, zumal wir die letzte Zeit echt andauernd da waren. Und dann ist der arme Verdi noch allein durch den TA-Stress gestorben... Aber da führt wohl trotzdem kein Weg dran vorbei. Ihr könnt uns nur die Daumen drücken, dass alles so stressfrei wie möglich abläuft.
     
  17. #15 Guiseppe, 13. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2006
    Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Oh Gott, wir sind grad vom TA zurückgekommen.Bis auf die freudige Nachricht dass Fridolin gesund ist (zumindest was den Kropfabstrich betrifft) war es echt schrecklich! Der kleine war total aufgeregt und ängstlich und fürchterlicherweise ist er dem Arzt entwischt und im Behandlungszimmer rumgeflogen. Nicht lange, er ist ein wenig gegen die Fensterscheibe geflogen, hat sich dann aber recht leicht wieder einfangen lassen. Das war natürlich ein fürchterlicher Schreck, sowohl für uns als auch für den armen Fridolin. Jetzt steht er wieder an seinem alten Platz und wir können nur hoffen, dass er den Stress übersteht. Der Arme!!!

    Auf das Ergebnis der Kotuntersuchung müssen wir noch ein paar Tage warten!
     
Thema:

Zusammenführung

Die Seite wird geladen...

Zusammenführung - Ähnliche Themen

  1. Zusammenführung von zwei

    Zusammenführung von zwei: Hallo Unser neu Zuwachs ist heute angekommen. Wie sollten wir die Zusammenführung jetzt am besten vollziehen? Im Moment haben wir es so das beide...
  2. Zusammenführung Edelpapageien

    Zusammenführung Edelpapageien: Hi mein Edelpapagei Hahn Namens Hurby bekommt am Freitag eine Salomonen Henne Namens Penny . Meine frage ist nun wie setze ich die 2 zusammen ?...
  3. Zwei junge Blaustirnamazonen zusammenführen

    Zwei junge Blaustirnamazonen zusammenführen: Hallo zusammen, ich bräuchte mal einen Rat von euch. Wie der eine oder andere vielleicht weis habe ich bereits seit August meine kleine...
  4. 2 Blaustirnamazonen zusammenführen

    2 Blaustirnamazonen zusammenführen: Besitze einen 20jährigen Blaustirnamazonenhahn , der sehr auf mich geprägt ist.Ich habe mir nach vielfältigen Auskünften vor einem Jahr eine 5...
  5. zusammenführung neuer loris in meinem gehege

    zusammenführung neuer loris in meinem gehege: hallo liebe vogelfreunde ich habe eine gemeinschaftvoliere mit ca 80 qm wo viele sittiche und ein pärchen Loris friedlich zusammenleben,nun spiele...