Zuwachs in der Voliere

Diskutiere Zuwachs in der Voliere im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; ok, dann scheint das bei nur Vieren noch kein Problem zu sein, die Pieper haben 3 Futternäpfe, 2 Wassernäpfe und 1 für Obst und Gemüse , passt ;-))

  1. CaraMia

    CaraMia Managerin des Irrsinns ;)

    Dabei seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    egal
    ok, dann scheint das bei nur Vieren noch kein Problem zu sein, die Pieper haben 3 Futternäpfe, 2 Wassernäpfe und 1 für Obst und Gemüse , passt ;-))
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo
    Also ich habe in meinen Volieren die Futternäpfe immer oben angebracht ohne Probleme. Es kommt natürlich immer darauf an wie viele Vögel in der Voliere sind und demtentsprechend viele Näpfe sollte man an unerschiedlichen Plätzen anbieten.

    Gruß
     
  4. zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    Also Dankeschön erstmal für die ganzen Tipps. Wir haben die Vier gestern getrennt, also viel mehr meine Mutter, da ich beim Praktikum war, und hat Flocke und Lissi in einen Anderen Käfig "gesteckt" da Flocke total schwach war und nichts gefressen hat, da von Liisa´s und Lasse´s seite immer wieder Futterneid aufkam. Das reichte sogar schon so weit das Lissi Flocke gefüttert hat :O Er ließ sich vom Ast nehmen ohne zu flattern und in den Käfig setzen. Als Lissi das gesehen hat, hatte sie natürlich Angst um ihren Flocke und hüpfte fast freiwillig auf die Hand. Die beiden sind mittlerweile ein pärchen. Meine Mutter hat dann aus Not eine Turmvoliere gekauft, da wir sie auch nicht in einen minni-wellensittich-käfig setzen wollten...Sofort nachdem Die beiden in der Turmvoliere waren ging Lasse auf den boden und suchte Lissi und rief und Lissi rief zurück. Aber 10 minuten vorher hat er sie noch vom Napf weggejagt. Sie sollen sich erstmal so aneinander gewöhnen und Flocke soll erstmal zu kräften kommen. Dann schenken wir ihnen einen Freiflug und schauen was passiert. Vielleicht fliegen sie ja gemeinsam in die Große Voliere zurück und vertragen sich. Das mit der Futterschale werden wir so einführen, die Näpfe bleiben dann ganz weg.
    LG, Mika
     
  5. SK69

    SK69 Guest

    Mensch, das ist bei euch echt blöd gelaufen. Hoffentlich erholt der Kleine sich schnell.

    Bei mir lasse ich die Neuzugänge direkt in den Raum, vielleicht klappt es da besser, da sie mehr Platz haben?

    Ich drück die Daumen, dass es bei euch noch ein Happy End findet.
     
  6. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Du solltest etwas auf Flocke schauen, wie er sich auch verhält. Es KANN sein, dass Flocke krank ist und das andere Pärchen dies merkt und Flocke daher jagt. Beim Partner kann es sein, dass er den Partner jagt oder - wie auch bei dir - sich um ihn richtig aufopfernd kümmert.

    Trennen war daher schon gut. Ich würde aber auch mal - da Flocke schon so schwach war, dass du ihn so einfach nehmen konntest - zum vogelkundigen Tierarzt gehen um ihn anschauen zu lassen.

    Hast du eine Küchenwaage? Setze Flocke drauf und wiege ihn mal. Der "Normalbereich" geht von ca. 25g bis 35g. Alles was Richtung 25g und drunter geht wird dann schon bedenklich und sollte abgeklärt werden.

    Edit: du kannst - wenn das Gewicht niedrig ist - Flocke auch Sonnenblumenkerne untermischen. Je Futterlieferung so 10 Stück sollten reichen...
     
  7. #46 zwergpapagei, 10. Oktober 2010
    zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    Wie ihr ja wahrscheinlich schon mitgekriegt habt, ist Flocke ausgezogen. Er erholt sich bei dem Züchter gut, und sitzt mit zwei anderen Vögeln in einem extra Käfig mit Rotlicht davor.
    LG, Mika
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zuwachs in der Voliere

Die Seite wird geladen...

Zuwachs in der Voliere - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...