Akute Schwermetallvergiftung

Diskutiere Akute Schwermetallvergiftung im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Heute neues Röntgenbild Leider muß ich sagen das heute auf dem Bild immer noch ein kleiner Rest zu sehen war. Somit muß unsere Kiki noch längere...

  1. #21 panter2306, 2. Juli 2007
    panter2306

    panter2306 Guest

    Heute neues Röntgenbild

    Leider muß ich sagen das heute auf dem Bild immer noch ein kleiner Rest zu sehen war. Somit muß unsere Kiki noch längere Zeit die Behandlung mit Lactulose mitmachen.
    Nächste woche Montag geht es hoffentlich zum letzten mal zum Röntgen.

    Dann hat Kiki wohl erst einmal ruhe und kann sich wieder aufbauen solange unser Rocky Sie läßt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 panter2306, 4. Juli 2007
    panter2306

    panter2306 Guest

    Gute Genesung

    Kiki geht es heute wieder blendend. Nach 3 Wochen kommen wieder Töne bei Ihr raus. Sie fliegt und sabbelt. Auch ist Sie nicht mehr so aufgeplüstert.
    Ich vermute mal das jetzt auch das letzte stückchen Metall bei Ihr draussen ist.

    Zum WE wird Kiki wohl wieder ganz die alte sein. Sie wird noch zwischendurch Ihre ruhefasen benötigen aber nicht mehr so wie die letzten 3 Wochen.
    Endlich wird Sie weider ganz gesund.

    :bier:
     
  4. #23 Gruenergrisu, 4. Juli 2007
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Andy,
    freut mich sehr, dass Kiki es offensichtlich ohne Schaden überstanden hat. Deine Berichte haben vielleicht manchen Halter veranlaßt nachzuschauen, ob nicht doch Vergiftungsquellen im Umfeld zu finden sind. Ein Papageienschnabel kommt so ziemlich in jede Ritze. Blei schmeckt übrigens süß und wird daher ohne Verzögerung aufgenommen.
    Alles Gute weiterhin für Kiki und Rocky.
    Grüße
     
  5. #24 Rico wolle, 4. Juli 2007
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln

    schließe mich da sabine an .. man kann nie genug auf gefahrenquellen hinweisen
    auch freue ich mich sehr dass es kiki wieder besser geht :freude:
    gerade nach meinen letzten erfahrungen mit TAbesuchen und aufenthalt der vögel beim TA bin ich immer skeptisch ....wenn ich hier was lese ...dass es sich zum guten wendet

    auf gute besserung weiterhin liebe grüße gabri :)
     
  6. #25 panter2306, 8. Juli 2007
    panter2306

    panter2306 Guest

    Kiki ist am WE

    Unsere kleine Kiki ist am diesem WE wieder aktiver geworden. Auch hat Sie wieder gesprochen und Töne nachgemacht. Besonders gerne mag Sie gerade Vogelbeeren. Da habe ich eine gute Stelle wo ich pflücken kann.

    Auch zuckt Kiki nicht mehr so zusammen wenn Rocky angeflogen kommt. Uns ist aber wieder aufgefallen, das Rocky immer dann auf Kiki losgeht mit attacken wenn wir Ihr gerade Medizin gegeben haben. Dann habe ich Sie immer in der Hand damit Nicole Ihr die Lactulose geben kann. Ich setze Kiki bei mir auf die Schulter und es dauert nicht lange, dann fliegt Rocky immer voll auf Kiki und jagt Sie durch die Wohnung.
    Wie kann man das unterbinden? Hat da jemand vielleicht eine Idee?
    Wir vermuten das es reine eifersucht ist weil wir uns bei dr gabe der Medizin uns Intensiv um Kiki kümmern.
    Beim geben läßt Rocky sich leider nicht ausschließen da ich Kiki nur in der Voliere zu fassen bekomme. Somit ist Rocky immer dabei und sieht alles wenn Kiki Ihre Medizin bekommt.


    :idee:
     
  7. #26 Gruenergrisu, 8. Juli 2007
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Andy,
    dann würde ich für Rocky etwas bereithalten und anbieten, was ähnlich aussieht wie die Laktulose. Wird es mit der Spritze in den Schnabel eingegeben? Oder nimmt sie es vom Löffel?
    Da ich im letzten Jahr bei einer meiner Amazonen ein Medikament geben mußte, habe ich gleich alle darauf konditioniert, Joghurt vom Löffel zu nehmen. Darin habe ich die Medizin verborgen.
    Das kann man auch mit dem Lieblingssaft oder Brei oder was auch immer durchziehen. Man muß es nur fortführen, wenn der Vogel gesund ist.
    Deinem Rocky sollte parallel etwas angeboten werden, was ihn bei Laune hält, dann fühlt er sich beachtet und unterläßt die Angriffe hoffentlich.
    Grüße
     
  8. #27 panter2306, 8. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juli 2007
    panter2306

    panter2306 Guest

    Vom Löffel geben

    Hallo Gruenergrisu,

    das mit Medizin vom Löffel geben oder in den Lieblingssaft hatten wir schon probiert. Beide Geier haben nichts flüssiges mehr angerührt. Die haben es leider sofort bemerkt. Das hat fasr 1 Woche gedauert bis beide wieder das Trinken ohne zusatz angenommen haben.
    Lactulose geben wir mit der Spritze direkt in den Schnabel.

    Das mti Rocky funktioniert nicht. Es ist alles egal was man Ihm anbietet. Es wird entweder garnicht angenommen oder aber kurz in den Schnabel und gleich fallen gelassen. Haben wir auch schon alles probiert.
     
  9. #28 Gruenergrisu, 8. Juli 2007
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Andy,
    da hast Du besondere Exemplare.
    Es hat bei uns ein Weilchen gedauert, bis ich herausgefunden habe, was alle Grünlinge hier nehmen. In der Tat sind es nur 2 oder 3 Joghurtsorten, der Rest wird verschmäht. Liegt am Geschmack und der Konsistenz.
    Sehr bedauerlich, dass Deine nicht entgegenkommend sind. Vielleicht hast Du aber auch noch keine Mega- Blindverkostung durchgezogen??
    Du hast mal geschrieben, dass Deine bei Obst /Gemüse zuschlagen. Sind sie auch dabei wählerisch? Ist eigentlich egal, was Du Rocky anbietest, er soll sich nur nicht benachteiligt fühlen.
    Grüße
     
  10. #29 panter2306, 8. Juli 2007
    panter2306

    panter2306 Guest

    Da gebe ich Dir recht, bei Obst und Gemüse nehemn Sie alles. Das einzige was wir an Zusatz geben konnten was auch beide dürfen das haben wir in das Nassfutter getan. Da gibt es immer eine Messerspitze mit rein. Ein wenig umgerührt und die gehen dabei. Waren aber am Anfang auch sehr skeptisch. Rocky haben wir nie benachteiligt. Mit dem kann ich sogar besser Trainieren als mit Kiki.
    Rocky ist schon soweit das Er sogar auf rufen hört. Er kommt sofort angeflogen. Sagt man auf die Schulter geht Er dahin. Sage ich komm her und bin im ganz anderen Raum kommt Rocky auch gleich angeflogen. Da kann man sehen wie sehr man sich mit Rocky beschäftigt. kiki mag lieber Geräusche nachahmen. Das kann Sie besser. Auch wörter kann Sie besser sprechen.
    Wenn Rocky nach der Medizin richtung Kiki fliegt und wir sofort Nein sagen dann berührt Er meißt kiki noch kurz oder Sie schafft es vorher weg zu fliegen, aber Rocky hört nach dem Nein sofort auf.
    Der hat schon viel gelernt. Er kennt auch viele Gesten, Wörter und bedeutungen.
    Aber es hilft eben nicht immer wie wir leider feststellen müssen.
     
  11. #30 Gruenergrisu, 8. Juli 2007
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Letztlich ist er eifersüchtig in dem Moment, weil Kiki die Aufmerksamkeit gegeben wird. Ist er eine Handaufzucht? Kennt er Spritzen und verbindet leckeres Futter damit?
    Ihr seid auf dem richtigen Weg. Gutes Verhalten belohnen, unerwünschtes Verhalten mit Abweisen quittieren. Da Eure Vögel offensichtlich menschenbezogen sind, ist ein gewisses Training erforderlich, wenn sie wohnzimmertauglich sein sollen.
    Rocky verhält sich instinktiv. Er "denkt" nicht intensiv darüber nach, bevor er angreift. Ausgefeilte menschliche Interpretationen werden ins Leere gehen und nichts verbessern.
    Wenn er auf das Nein positiv reagiert, überschwänglich loben und auf ihn eingehen; wenn er dennoch angreift, wendet Euch von ihm ab. Zeigt ihm die kalte Schulter. Nicht schimpfen oder hingehen, dann bestätigt ihr sein Verhalten. Da er schnell lernt, wird er es rasch begreifen.
    Die Männer brauchen immer etwas mehr Aufmerksamkeit und produzieren sich gern:)
    Grüße
     
  12. #31 Rico wolle, 9. Juli 2007
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    Die Männer brauchen immer etwas mehr Aufmerksamkeit und produzieren sich gern:)
    Grüße[/QUOTE]

    :D sabine :zustimm:

    grüße gabri:)
     
  13. #32 panter2306, 10. Juli 2007
    panter2306

    panter2306 Guest

    Letzter TA- Besuch vorerst

    Gestern war ich mit unserer Kiki wieder beim Röntgen. Auf den Bildern ist kein Metall mehr im Körper zu sehen. Somit ist alles raus.
    Damit war es auch erst einmal der letzte Besuch beim TA. Im Herbst wird nochmal eine Blutprobe genommen. Da wird dann noch einmal die Leber Kontrolliert.
    Ihre Lactulose bekommt Sie jetzt noch 2 mal. Dann brauche ich Kiki endlich nicht mehr fangen. Das wird langsam auch immer schwieriger.
    Die anderen sachen für die Leber bekommt Sie mit ins Futter, welches Kiki trotz Medizin nimmt.

    Ich werde mal in der nächsten Zeit die Röntgenbilder auf dem PC übertragen und hier mal einstellen. Da kann man dann mal den Verlauf einer solchen Krankheit gut sehen.

    Vielen Dank für die Besuche auf meiner privaten HP.
     
  14. #33 panter2306, 17. Juli 2007
    panter2306

    panter2306 Guest

    Alles wieder in Ordnung

    Hallo,
    seid gestern ist unsere Kiki wieder ganz die alte. Ihr geht es ausgezeichnet. Schreien, Meckern usw. kann Sie alles wieder ohne Einschrenkung. Jetzt fängt Sie sogar mit unserem Rocky etwas an. Die beiden habe gestern und heute ein Verhalten gezeigt das auf Partnerschaft hindeutet. Am WE werde ich mal einen Nistkasten bauen. Vielleicht haben wir ja mal irgendwann das Glück mit Nachwuchs.

    Donnerstag hole ich die Röntgenbilder von kiki. Dann kann man hier einmal sehen wie der Verlauf der Vergiftung ablief.

    Bis dahin.
     
  15. #34 Angelika K., 17. Juli 2007
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Andy.

    Das ist ja toll. Freut mich !!!

    Na wenn sie das alles wieder macht, ist ja alles in Ordnung. :zwinker: :D
     
  16. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Andy,

    super, dass es der Kleinen wieder so gut geht! :freude:
    Ich kann das nachvollziehen. Da freut man sich plötzlich über den lautesten Schrei... Als mein Grauer Baby letzten Sommer so krank wurde und nichts mehr von sich gab, war das ganz schlimm für mich... Der erste Pfiff aus seinem Schnäbelchen nach der Behandlung machte mich überaus glücklich. Noch heute freue ich mich über jede Lautäußerung von ihm, egal in welcher Intention, denn ich weiß dann, dass es ihm gut geht...
     
  17. #36 panter2306, 22. Juli 2007
    panter2306

    panter2306 Guest

    Röntgenbilder

    Ich habe jetzt die Röntgenbilder der Vergiftung. Leider hat es dort gespiegelt aber mann kann alles erkenen. Wenn ich Zeit habe werde ich wohl die Bilde nochmal überarbeiten. Das wird aber dauern.
    Die Bilder die ich jetzt habe könnt Ihr dann mal sehen.

    Ich habe die Bilder von der ersten bis zur letzten Aufnahme.
     

    Anhänge:

  18. #37 Gruenergrisu, 22. Juli 2007
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Andy,
    das war ursprünglich eine Menge Metall im Muskelmagen. Du kannst Dich glücklich schätzen, dass sie es ohne Folgeschäden überstanden hat. Deine schnelle Reaktion und die sehr gute tierärztliche Behandlung neben Kikis guter Konstitution haben es bewerkstelligt.
    Wie viele Tage liegen zwischen dem 1.und dem letzten Rö-Bild?
    Grüße
     
  19. #38 panter2306, 23. Juli 2007
    panter2306

    panter2306 Guest

    Zeitraum

    Hallo,

    also das erste Bild war am Tag der Vergiftung der 17.06.2007. Das letzte Bild war am 13.70.2007. Also gute 4 Wochen auseinander.
    Die TÄ meinte den Sonntag das andere Papageien es garnicht erst geschafft hätten mit der Menge Metall und dieser schweren Vergiftung.

    Ich sage ja immer das eine gute Ernährung wichtig ist. Das hat sich ja jetzt gezeigt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 razorfish, 23. Juli 2007
    razorfish

    razorfish Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    um welches metall handelt sichs denn nun?
     
  22. #40 panter2306, 23. Juli 2007
    panter2306

    panter2306 Guest

    Es handelt sich um Blei. Zumindest hat der Test auf dieses Metall hingewiesen.
    Das hatte ich aber glaube ich mal am Anfang geschrieben.
     
Thema: Akute Schwermetallvergiftung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwermetallvergiftung katze nassfutter

Die Seite wird geladen...

Akute Schwermetallvergiftung - Ähnliche Themen

  1. Metalcaptase bei Schwermetallvergiftung

    Metalcaptase bei Schwermetallvergiftung: Hallo, hat vielleicht schon mal jemand von euch einen Welli mit Metalcaptase bei Schwermetallvergiftung behandelt ? Wie sind eure...
  2. Hilfe akuter Notfall?!?!?!?

    Hilfe akuter Notfall?!?!?!?: Kurz zur erklärung ich bin kein Ferndiagnose fan aber ich hab grade totale panik und nen tierarzt erreiche ich jetzt auch nicht mehr einen...
  3. Akutes Problem mit Henne

    Akutes Problem mit Henne: Habe eben meine kleine Schwarzwangen-Henne am Volieren-Boden gefunden, nachdem ich mich gewundert hatte, nix mehr von ihr zu hören oder zu sehen....
  4. Akute Legenot, bitte um Ratschläge!

    Akute Legenot, bitte um Ratschläge!: Hallo, heute gegen 14.00 Uhr habe ich meine Ringelamadinenhenne aus der Voliere genommen. Ein Ei steckt zu 1/3 sichtbar im Ausgang. Sie ist ca....
  5. Legenot - AKUT

    Legenot - AKUT: Hallo.... Mein Kanarienvogel hat Legenot.. Heute Morgen komme ich zum Käfig hin und der Vogel liegt auf der Seite und bewegt sich nicht mehr und...