Aras an den Freiflug trainieren

Diskutiere Aras an den Freiflug trainieren im Aras Forum im Bereich Papageien; Diese Möglichkeit habe ich leider nicht Es stehen nunmal ein paar Häuser in der Nachbarschaft herum:D Und auch recht hohe Bäume. Von daher muß...

  1. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Diese Möglichkeit habe ich leider nicht

    Es stehen nunmal ein paar Häuser in der Nachbarschaft herum:D
    Und auch recht hohe Bäume. Von daher muß ich es so beginnen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Addi

    Addi Guest

    ich weis

    dass ich es diesbezüglich einfacher habe :0-
     
  4. Siri

    Siri Guest

    ich kann die Ausführungen nur bestätigen. Wenn die Vögel die Gelegenheit haben, ihr Umfeld gut kennenzulernen, und einen guten Grund haben, wiederzukommen, dann kehren sie zurück. Ich hatte vor vielen Jahren, als ich noch auf dem Land wohnte, ein Paar Unzertrennliche, Rosenköpfchen. Den ganzen Sommer über verbrachten sie den nachmittag in ihrem Käfig im (sehr großen) Garten. Ich habe dann die beiden abwechselnd, entweder den Hahn oder die Henne, freigelassen.

    Der Hahn wurde mit der Zeit allerdings recht experimentierfreudig und flog auch mal recht weite Strecken. Einmal blieb er über Nacht weg, was wohl von seiner Seite wohlkalkuliert war, denn er hatte sich erstmal ein paar Stunden Zeit genommen, die weitere Umgebung von einem hohen Baum aus zu studieren. Dann flog er fort und tauchte nach einer für alle Beteiligten recht schlaflosen Nacht am nächten Morgen wieder auf, nicht etwa zu seiner Frau, sondern er landete nach 200 m Flugstrecke gezielt im Futternapf *g. Seine Frau hat ihn anschliessend verhauen und dann hat er einen Tag lang geschlafen ;).

    Gerade bei so kleinen Vögeln ist die Gefahr, das sie von Raubvögeln geschlagen werden, ziemlich groß, schliesslich sind sie sehr unerfahren. Auch besteht immer die Gefahr, das sie durch Futter gelockt und eingefangen werden. Das Risiko wurde mir bei meinem Ausreisser dann zu groß, da er offensichtlich Gefallen an langen Ausflügen fand.

    Das Weibchen hat sich übrigens immer damit begnügt, in der Nähe des Käfigs in den Büschen zu klettern. Sie hat sich nie aus dem Garten entfernt.
     
  5. Addi

    Addi Guest

    Mein Tal

    ,
     

    Anhänge:

  6. Addi

    Addi Guest

    ,

    ,
     

    Anhänge:

  7. Addi

    Addi Guest

    ,

    ,
     

    Anhänge:

  8. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Bleibt nur eins zu sagen....

    Schöööööön. Herrlich.

    Da möchte ich auch wohnen wollen, samt Geier.
     
  9. Addi

    Addi Guest

    ,

    ,
     

    Anhänge:

  10. Addi

    Addi Guest

    ,

    ,forever in duty
     

    Anhänge:

  11. Nani

    Nani Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2001
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Wo immer auch Riesenbeck ist ... das ist ja das reinste Paradies!
    Da könnte ich es auch aushalten.

    Servus
    Nani

    PS: Sieht man auf einem der Fotos ein Lama oder benötige ich eine Brille?
     
  12. #31 Addi, 27. April 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. April 2003
    Addi

    Addi Guest

    du benötigst keine brille

    ,:0-
     

    Anhänge:

  13. Antje

    Antje Guest

    Ich habe bisjetzt still mitgelesen und wollte Euch nur einmal sagen, daß ich die Idee wunderbar finde, die Papa´s an Freiflug zu gewöhnen.

    Aber ich glaube, ich hätte echte Probleme damit mich zu trauen. Habt Ihr nicht schreckliche Angst, daß sie nicht wiederkommen, aus welchen Gründen auch immer?

    Aber wenn es klappt, ist es für die Vögel natürlich das Paradies.

    Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht.
     
  14. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Halo Antje,

    Doch ich habe mächtig Angst.
    Aber da ich eigentlich ein optimistischer Mensch bin, hoffe ich das es funktioniert.

    Leider kann ich z.Zt. nichts dafür unternehmen, da wir Mistwetter haben.

    Aber soll ja ab Mitte der Woche besser werden.
     
  15. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe mit sehr großem Interesse den Thread verfolgt.
    Habe selber keine Aras.
    Informiere mich aber gerade ausführlicher darüber, da es ein sehnlichster Wunsch meines Mannes ist, Aras zu haben.

    Gehtsdenn weiter mit den Freiflugübungen?
     
  16. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Doris,

    Leider momentan nicht.:(

    Der Partner meiner Kira (der angeblich nicht fliegen kann) ist fürchterlich in Brutstimmung.
    Er verläßt die Voliere momentan überhaupt nicht mehr und Kira geht ohne Jacko nirgends hin.
    Sie verläßt zwar die Voliere, sobald Jacko außer Sichtweite ist, schreit sie.

    Jacko kann wie ich aber bei der letzten Terrassenaussicht festgestellt habe, doch etwas fliegen.

    Da war nämlich folgendes passiert:


    Zur Fütterungszeit am Abend wollte ich die Beiden wieder in ihre Voliere bringen.
    Kira, zickig wie immer (glaub irgendwie nicht das es ein Hahn sein soll bei dieser Zickigkeit ) wollte nicht raus. Aber Jacko wollte schon und kletterte auf meine Schulter.
    Ist ja kein Problem, da er noch nicht fliegen kann, dachte ich.
    Kira wollte noch immer nicht heraus aus dem Käfig.
    Ich also mit Jacko rein ins Haus und wollte ihn in die Voliere bringen und danach Kira holen.
    Plötzlich ließ Kira einen Schrei los (wie gesagt, sobald Jacko außer Sichtweite ist....), Jacko drehte sich um und flog raus auf die Terrasse über die Brüstung und flatterte und glitt drei Gärten weiter sanft auf den Boden.

    Du hättest mal Kira erleben sollen. Ihr Jacko weg und sie im Käfig.

    Ich zu Nachbars (3 Gärten weiter) und geklingelt. Ein nettes Gute Abend und dürfte ich mal meinen Ara aus ihren Garten holen, wurde mit großem Erstaunen und bitte ihren was aber genehmigt.

    Mein Jacko saß ganz brav auf der Wiese und wartet darauf das er abgeholt wurde.
    Runter segeln war einfach für ihn. Wieder in die Luft (Gott sei Dank) nicht so einfach.

    Kira schrie derweil ganz Detmold zusammen. Konnte Jacko übrigens von der Terrasse aus sehen.

    Wir rein und zack in die Voliere.

    Ach ja: Auf dem Rückweg trafen wir noch einen anderen Nachbarn der mich fragte ob mein Ara wieder weggeflogen war. Ich zu ihm: "Ne, diesmal ist es der Andere"

    Jacko saß nun in der Voliere. Ich nun zu Kira. Die wollte partout nicht mit runter. Jacko nicht mehr auf der Wiese und ich ohne ihn. Da konnte etwas nicht stimmen.

    Nach einiger Überedungskunst und das Einstecken eines kräftigen Bisses in den Arm habe ich dann runtergebracht. Mußte ganz schön aufpassen das sie mir nicht entwischt. Wollte wohl Jacko suchen gehen - fliegend-. :D

    Du glaubst gar nicht wie selig Kira war, als sie Jacko in der Voliere sitzen sah, obwohl sie es nicht so richtig verstanden hat. Sie hatte ja nicht gesehen wie ich vorne durch die Haustür mit Jacko reingekommen bin.

    Auf jeden Fall war mein Schreck nicht so groß wie bei Kira's ersten Ausflug.

    Diese Aktion bestärkt mich immer mehr dazu, die Beiden an den Freiflug zu gewöhnen.

    Die Verbundenheit zwischen Kira und jacko ist trotz der relativ kurzen Zeit Zusammenseins (ca. 5 Monate) so stark, daß ich mir immer weniger Sorgen mache, das Kira nicht wiederkommt. Denn so gut wie Kira kann Jacko auf jeden Fall nicht fliegen.


    Nur macht mir jetzt die Brutstimmung von Jacko einen gewaltigen Strich durch die Rechnung bzw. mein Vorhaben.

    Ich kann ihn momentan auch nicht anpacken. Sobald ich ihm oder Kira zu nahe komme, nimmt er eine Drohgebärde an. Da werden die Flügel hochgestellt, Der "Kamm" stellt sich auf usw.
    Beißen oder Angreifen tut er mich nicht, aber er droht halt ganz kräftig.

    Also muß ich mein Vorhaben die Beiden an den Freiflug zu gewöhnen noch etwas nach hinten schieben.

    Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.;)
     
  17. Hempert

    Hempert Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pico

    Hi,

    Du hast einmal über die Frau Schmeling geschrieben, kannst Du mir die nummer geben?

    Grüße
    Mario aus Bayern
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Mario,

    ich habe H I E R Dir noch einmal den Link zu Ihrer HP hervorgeholt. :zwinker:

    Dort steht ja Einiges über den Freiflug und auch Ihre Telefonnummer.

    Für Dich ist der Weg ja doch etwas weit, aber ich hatte vor meinem Umzug die Möglichkeit sie 2x zu besuchen.

    Ein Gefühl wie Weihnachten, wenn Du die Vögel dort fliegen siehst. *seufz*

    Aber sprich erst einmal mit ihr. Gibt ja viele Faktoren die beachtet werden müssen, damit es auch klappt.
     
  20. Hempert

    Hempert Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pico

    Hallo,

    ich war im Sommer bei Frau Schmeling. Meine Schwerster wohnt in der nähe. Ich habe nun meiner Grauen und meine Amazone draußen. Werde Sie jetzt aber bald nicht mehr raus lassen weil es nun zu kalt ist, wenn Sie einmal weiter weg fliegen und nicht über Nacht heim kommen.

    Danke und grüße
    Mario:freude:
    hoffe Du bekommst noch diese Antwort.

    wenn Du ein Bild willst schreibe kurz deine E-Mail
     
Thema: Aras an den Freiflug trainieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ara freiflug beibringen

    ,
  2. papageien freiflug training

    ,
  3. freiflug training papageien

    ,
  4. ara freiflug,
  5. ara deutschland frei fliegen,
  6. aras frei fliegen lassen,
  7. ara tier training,
  8. papagei frei fliegen lassen,
  9. ara frei fliegen lassen,
  10. Aras trainieren,
  11. ara draußen fliegen lassen,
  12. wie lange papageien trainieren ,
  13. ara freiflug training,
  14. wie weit fliegen aras,
  15. ara wie weit kann er fliegen,
  16. fliegt mein ara im freien weg,
  17. papageien an den freiflug gewöhnen,
  18. ara fliegen,
  19. aras fliegen lassen,
  20. Wie bringe ich meinen Ara zum Freiflug ,
  21. gelbbrustara ab wann können die richtig fliegen,
  22. wie kann ich mit ara trainieren,
  23. aras im freiflug,
  24. aras freiflug,
  25. Ara trainieren
Die Seite wird geladen...

Aras an den Freiflug trainieren - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Aras oder GP oder lieber nichts ?

    Aras oder GP oder lieber nichts ?: Guten Tag ihr lieben, ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen an die Papageienexperten hier im Forum :) Mein Name ist Christian ich bin...
  3. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  4. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...