Arme Socke in Zoohandlung

Diskutiere Arme Socke in Zoohandlung im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr, WENN denn ein Goffin-Partner da ist und WENN denn die Haltungsbedingungen SOOOOOO gut sind - warum muss sich dieser mögliche,...

  1. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Hallo Ihr,

    WENN denn ein Goffin-Partner da ist und WENN denn die Haltungsbedingungen SOOOOOO gut sind - warum muss sich dieser mögliche, zukünftige Halter verstecken? Ich oute mich hier doch auch, mit Haltungsbeschreibungen von meinen Vögeln und Bildern von ihnen. Und viele andere tun das hier auch - seht Euch doch hier im Kakaduforum nur mal um!

    Leute, meine Meinung: Da stimmt etwas nicht!!!!!!!!!!

    Und das ist genau das, was ich befürchtete, als sich dieser "neue" Interessent plötzlich meldete - nämlich erst zu dem Zeitpunkt, als hier langsam klar wurde, dass wir für "arme Socke" sammeln wollen und der Goffin also quasi KOSTENLOS zu haben sein könnte.

    Warum soll er aus dem Laden geholt und zu Gott weiß wem kommen? Zu jemandem, der hier NICHT offen dazu stehen kann?

    Es gibt im Kakaduforum eine Menge erfahrener Halter - einige davon haben sogar auch Goffins. Einige vielleicht auch einzelne Goffin (mein Vorschlag "Ursula" war ein Besipiel dafür - nicht, dass hier jemand glaubt, sie hätte darum gebeten, es gibt genügend andere) Dann lasst uns da lieber jemanden suchen der den Goffin nimmt und auch OFFEN dazu stehen kann.

    Jemand, der sich NICHT verstecken muss.Denn aus welchem Grund muss sich derjenige verstecken, wenn alles so toll für den Vogel sein wird?

    Mit Vögeln, die KOSTENLOS weggegeben werden, wird leider auch viel Schindluder getrieben - das ist meine Erfahrung. Und davor habe ich Angst wenn ich höre, dass dieser "Interessent" hier nicht offen dazu stehen kann. Da ist wirklich Vorsicht angesagt!!!

    Ich kann Euch nur eindringlich vor so einer Aktion warnen.

    Gruß
    Brigitta
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 Jens-Manfred, 3. Juni 2005
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Apropo,
    ist es Hahn oder eine Henne ?

    Und wo soll er hin ?
    Zu Hahn oder Henne ?

    Offen ist nämlich auch immer noch das Angebot einer Vermittlung von Heike:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=86306

    So kann man beide zusammen vielleicht irgendwo unterbringen ? Wenn die Geschlechter passen ?
     
  4. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Hallo Jens,

    Dein Vorschlag ist gut, die beiden zusammen führen! Leider wissen wir - so weit ich weiß - (noch) NICHT ob es sich um einen Hahn oder eine Henne handelt.

    Vielleicht sollten wir also erst einmal das Geld für einen DNA-Test sammeln, damit wir überhaupt wissen, was für einen Partner "arme Socke" denn gegengeschlechtlich braucht.

    Und dann beide gleich ZUSAMMEN an einen neuen Platz - letzteres ist eine sehr gute Voraussetzung für eine Verpaarung, die dann glücklich enden könnte. Keine Revierkriege, weil einer schon Hausrecht hat!

    Gruß
    Brigitta
     
  5. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Ob Hahn oder henne- ist unbekannt.
    Der Kleine kommt aus einer Volierenauflösung und hatte vorher ca. 30 m2 zur Verfügung. Dann in einen kleinen Käfig mitten in einem Raum mit ca. 200 andern Vögeln und Kleintieren. Ich denke einfach es ist strressbedingt.
    Neuer Vorschlag: Falls ich ihn im Auftrag da raushole spendiere ich den ersten Chek up bei Dr. Schettler in Nordhorn. Er ist hier auch verzeichnet und ein As auf seinem Gebiet. Wir haben hier noch Platz für eine vorübergehende Unterbringung. Aber mehr kann ich auch nicht tun
     
  6. Flori

    Flori Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    macht doch endlich Nägel mit Köpfen. Das arme kleine Geierlein muss sonst noch ewig so leiden.

    Wenn ich mich für einen Vogel interessiere, stelle ich mich und meine Tiere doch erst mal vor und schicke nicht eine andere Person in den Ring.
    Schon mal anstandshalber.

    Wie es aussieht soll gespendet werden um den Kaka freizukaufen.
    Ich spende gerne, möchte aber wissen, zu wem der Arme kommt und ob es ein guter Platz ist.
    Wer sich hier nicht outen möchte oder kann - sorry - dem würde ich diesen gestörten Vogel auch nicht anvertrauen.
    Meine persönliche Meinung.
     
  7. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Das sehe ich anders...
    Genau darum geht es hier ...
     
  8. Flori

    Flori Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Anette, könntest Du auch sammeln? Ich wär dafür.
    Habe Dir eine PN geschickt.
     
  9. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein

    Hallo Brigitta,

    mit Deinem Statement sprichst Du mir aus der Seele.
    Das wollte ich (so in etwa) unter anderem auch rüberbringen.

    Danke.
     
  10. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Und das offizielle wäre auch kein Problem, habe meine graue auch in Holland freigekauft und kenne die Behördengänge.
     
  11. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Liebe Halter von Einzel-Goffinis ohne Öffentlichkeitsprobleme! :zwinker: :)

    Anette sucht mit großem Engagement einen Halter für "arme Socke" - artgerecht und mit Lebenspartner!

    Da wir ihr Engagement großartig finden, wollen wir sie darin unterstützen und sammeln, damit wir "arme Socke" freikaufen können.

    Was jetzt fehlt, ist ein neue Besitzer nebst Patnervogel!

    Die Halter, die Platz und einen möglichen Partner für "arme Socke" haben, bitten wir dringend sich mit Partnervogel vorzustellen - damit wir "arme Socke" endlich aus seinem/ihrem Elend freikaufen und dem neuen Besitzer übergeben können. Danke! :D :) :zwinker:

    Gruß
    Brigitta
     
  12. Flori

    Flori Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Das solte aber schnellstens geschehen.

    Ich denke, wenn Anette ihn erstmal unterbringen kann ist das doch ok. Haupsache, der Arme kommt da raus.
     
  13. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Und wann kommt dann der nächste da rein? :?

    Ich finde es irrre wieiviele ach so gute (kakadufremde) Leute sich plötzlich im Kakaduforum wiederfinden. Ich (und andere sicher auch) wüssten auch noch den einen oder anderen Vogel (egal welche Art, egal ob Sittich, Papagei oder Kakadu) welche freigekauft werden könnten. Spendet Ihr für diese auch? Holt Ihr diese auch raus?

    Auch wenn man mich nun verteufelt hier - die kleine Socke tut mir in der Seele leid, wie viele andere so gehaltene Vögel/Tiere ebenso, ich sehe genug Eldend und weiss von einigen, aber DAS was Ihr hier tut, ist keine Lösung, lediglich ein "Sich-selbst-die-Wunden-lecken". :~ ... und der nächste Vogel wird folgen .... :(
     
  14. Richard

    Richard Guest

    Es sitzen in der Handlung im Prinzip ständig Papageien (hauptsächlich Graupapageien) und viele andere Vögel, die bestimmt nicht besser dran sind als der Kakadu. Aber die sind ja nicht so Forenwirksam..
     
  15. sigg

    sigg Guest

    Letztendlich wird sich jeder Händler über eine solche Aktion freuen.
    Beim nächsten Mal bestellt er sich extra Tiere die in schlechter Verfassung sind, da er ja ein gutes Geschäft machen kann.
    Einen Händler kann man nur beim Geld packen!
    Ein Vogelhändler der durch schlechte Haltungsbedingungen viele Tiere im Geschäft sitzen hat, die er nicht verkaufen kann, wird sich erst dann über seine Haltungsbedingungen Gedanken machen, wenn er Verlust beim Verkauf dieser Vögel macht, oder garkeine verkaufen kann.
    So leid es einem für die Vögel tut, es ist der einzigste Weg, den zukünftigen Tieren bessere Bedingungen zu ermöglichen.
    Sonst schließt sich der Kreis.
    Oder wie ist sonst die Logik?
    gruß
    Siggi
     
  16. #95 sonny2911, 4. Juni 2005
    sonny2911

    sonny2911 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich fühle mich hier wie im kindergarten wo der eine dem anderen nichts gönnt!!!
    Der goffin ist doch soweit ich weiß im kundenauftrag dort also nicht wie jedes andere tier in einer zoohandlung zu betrachten, oder?
    So und wenn jemand sagt ok für dieses tier tue ich was dann tut er das aus gründen die hier keinen zu interessieren haben..........punkt!!! Andere die damit nicht klar kommen und meinen das sich das nicht lohnt weil da ein anderer vogel nachkommt sollten meiner meinung nach einfach den rand halten (sorry wenns so hart klingt). Die die was geben tuns gern und wenns nur 1€ ist weil sie wissen das da wo der vogel hin kommt es in jedem fall besser hat..................und wer kann schon von sich sagen das er die tiere für immer hält und ihnen den platz gibt? denkt doch mal jeder für sich was in seinert familie so alles passieren kann, so das er/sie die tiere nicht mehr halten kann oder weg geben muß, wenn nicht noch schlimmer!!!!!!!

    Also was wollt ihr? dem goffin oder euch was gutes tun? DANN TUT ES ENDLICH!!!

    Ich persönlich würde es gern sehen wenn Anette67 ihn erstmal aufnimmt und ihn dann in wirklich gute hände weiter vermittelt, aber das geht nur mit spenden und dazu sollte das schnell gehen.

    Liebe Grüße
    Sonny
     
  17. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Hallo Ihr,

    natürlich schafft man mit dem Freikauf von "arme Socke" keine "Endlösung" für wie auch immer geartete "Abgabetiere" - ob nun aus Verkauf, Tierschutz oder sonst woher.

    Es wird immer Papageien geben, die in Zoogeschäften verkauft werden, es wird immer Vögel geben, die über den Tierschutz vermittelt werden und leider wird es auch immer Vögel in schlechter Haltung geben.

    In so fern könnte sich jeder, der sich für die Schicksale solcher Vögel interessiert, gleich aufgeben - es kommen ja sowieso wieder neue nach.

    Habe ich jetzt also völlig idiotisch gehandelt, weil ich hier sechs "gebrauchte" Vögel sitzen habe? Habe ich damit dazu beigetragen, dass neues Elend bei Aras, Grauen und Kakadus geschaffen wurde?

    Nun, vielleicht ist das ja so! Aber auf der anderen Seite biete ich zumindest diesen sechs Vögeln ein halbwegs vernünftig Leben - so glaube ich zumindest.

    Und was nun die "Forenwirksamkeit" von Kakadus betrifft:
    Wenn ich die Beitragszahlen vom Graupapageiforum mit denen des Kakaduforum hier vergleiche, bekomme ich ganz eindeutig den Eindruck, dass die "forenwirksameren" Vögel ganz eindeutig die Grauen sind.

    Und was ist schlimm daran, wenn ich mich für einen Vogel einer Art einsetze, die ich selber nicht halte - die mir also "fremd" ist?

    Auch mir waren Aras, Kakadus und Graue mal "fremd" - ich bin nicht mit dem Wissen um ihre Eigenheiten und artgerechte Haltung geboren worden. Das habe ich mir (so hoffe ich doch) erworben - mit anfänglich "fremden" Vögeln.

    Sicher sind sich alle klar darüber, dass der Händler, der "arme Socke" jetzt verkauft, weiter Vögel verkaufen wird. Daran ändern wir nichts - das sehe ich auch so. Aber wenn ein Vogel durch dieses Engagement ein besseres Leben führen kann, ist das doch eine schöne Sache, oder? Und jede Sache hat zwei Seiten - mindestens! ;)

    Gruß
    Brigitta
     
  18. #97 Oskarbaby, 4. Juni 2005
    Oskarbaby

    Oskarbaby Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne/NRW
    Mich würde ja doch mal interessieren, woher diese "Kritiker" ihre Vögel haben?

    Ich gehöre auch zu den gestörten, die einen "gebrauchten Vogel" aufgenommen haben. (Hab neue Fotos eingesstellt - Rotbugara).

    Was ist denn jetzt mit dem Spendenkonto??? Ich habe schon gesagt, das ich auf jeden Fall mitmache.

    Viele Grüsse
    Oskarbaby
     
  19. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    @Sony aber wo kommt er hin?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Zusammen,

    ich hatte bereits am 01.06.05 Anette in dieser Sache angeschrieben.

    Normalerweise bin ich kein Freund (mehr) davon Vögel freizukaufen.
    Dies habe ich in der Vergangenheit zu genüge getan und sehe in solchen Aktionen aus Vernunftsgründen inzwischen nur ncoh ein Faß ohne Boden.
    Heute ist es ein Kakadu, morgen ein Grauer, etc.p.p.

    Das mir zur Verfügung stehende Geld investiere ich nur noch auschließlich in meine eigenen Vögel bzw. in die Vögel, die ich auch vermittel.

    Deshalb würde ich auch diesen Goffin niemals freikaufen, obwohl er mir genauso leid tut wie Euch.

    Ich habe Anette angeboten, falls ein Platz (bei anderen Kakadus, u.a. ein Goffin, und auch entsprechender Erfahrung mit solchen Vögeln, Kakadu und zudem Rupfer) gebraucht wird, ich meinen gerne zur Verfügung stelle und die Vermittlung des Goffins zurückziehe.

    Was ich nicht tun werde, "meinen" Goffin mit dem evtl. durch Spenden freigekauften, Goffin an einen mir bekannten oder auch unbekannten Platz zu geben, damit sie sich dort finden.

    1.) vereinbare ich grundsätzlich mit den ehemaligen Besitzern, das ihr Vogel erst mein Haus verläßt, wenn ich einigermaßen sicher sein kann, das sich hier zwei auf Lebenszeit gefunden haben.

    Es bringt dem Vogel nichts, wenn ich ihn irgendwo hin vermittel, es klappt nicht und ich muß ihn zurücknehmen.
    Das ist nicht in meinem Sinne für die Vögel.

    2.) steht mir soviel Platz zur Verfügung, das ich für beide Vögel ein unbekanntes Terrortorium schaffen kann, ohne das einer seinen Heimvorteil ausnutzen kann.

    3.) Da ich zu meinen Vermittlungsvögeln versuche keine tiefergehenden Beziehungen aufzubauen bzw. aufbauen zu lassen, ich mehr oder weniger nur als Futtergeber und Reinigungskraft fungiere, ist auch hier kein Vorteil für den einen Vogel (in dem Fall der Goffin) zu befürchten. Außerdem ist der Vogel überhaupt nicht zahm. Er hat eigentlich gar keinen Menschenbezug.

    Wie gesagt, so leid mir dieser Goffin auch tut, ich persönlich würde die 400.-€, die zudem ein recht unrealistischer Preis für einen Goffin sind, nicht investieren, nur um ihn dort herauszuholen.

    Es entstehen zudem weitere Kosten mit dem Tier, die ich dann sehr wohl investieren würde.
    Abgesehen vom TA-Check, würde evtl. Beantragung der EU-Bescheinung nötig sein, das es ein Anhang "A" Vogel ist, die laufenden Kosten für das Tier nicht zu vergessen. ;)

    Wie gesagt, ich stelle gerne die Unterbringung mit Partnervogel zur Verfügung.
     
  22. #100 Jens-Manfred, 4. Juni 2005
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Na, das ist doch schon mal ein Wort.
     
Thema: Arme Socke in Zoohandlung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tierhandlung enschede

    ,
  2. tierhandlung glanebrurg

    ,
  3. zoofachgeschäft holland vögel

    ,
  4. arme socke bilder,
  5. zoohandlung holland,
  6. zoofachgeschäft holland,
  7. zoogeschäft holland
Die Seite wird geladen...

Arme Socke in Zoohandlung - Ähnliche Themen

  1. 4 arme kleine Hochzeitstauben

    4 arme kleine Hochzeitstauben: Standort 74078 Heilbronn Die Tiere wurden am Boden kauernd gefunden und aufgepäppelt. Ausser Federlingen ( wird behandelt ) sind die Tiere...
  2. 2 arme Kerlchen und unser schwieriger Start ins gemeinsame Leben

    2 arme Kerlchen und unser schwieriger Start ins gemeinsame Leben: Hallo Ihr Lieben, ich bin schon seit einem halben Jahr ca ein stiller Mitleser in Eurem tollen Forum und konnte schon viele für mich ungeklärte...
  3. Halsbandsittiche in Zoohandlungen(zoo&co)

    Halsbandsittiche in Zoohandlungen(zoo&co): Ich möchte halsbandsittiche hollen und fragen wie viel die in Zoohandlungen verkaufen?daher hier kein Züchter gibst und in welche Zoohandlungen es...
  4. Arme Panamaamazone

    Arme Panamaamazone: Hallo, an einigen Stellen ist hier ja bereits von Herrn Lora zu lesen gewesen. (ist hier nachzulesen) Jetzt auch mal hier die Vorstellung. Lora...
  5. Grausame Bilder aus Zoohandlungen in Spanien

    Grausame Bilder aus Zoohandlungen in Spanien: Ich habe das Thema mal in dieses Forum reingeschrieben weil es ja Haupsächlich um Kleintiere geht. Es war alles in einem Spanien Urlaub auf...