Auf den Nymph gekommen

Diskutiere Auf den Nymph gekommen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo an alle! Im Aug. letzten Jahres las ich hier auf Mallorca, wo ich wohne, eine Anzeige: 2 Nymphen umständehalber abzugeben. Ich schaute...

  1. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle!

    Im Aug. letzten Jahres las ich hier auf Mallorca, wo ich wohne, eine Anzeige: 2 Nymphen umständehalber abzugeben. Ich schaute mir die dazu gehörenden Bilder an und sah 2 gerupfte Tiere, die kotzerbärmlich in einem Mini-Käfig saßen.

    Wir, mein Mann und ich, riefen bei den Spanier an, fuhren hin und nahmen die 2 mit.

    In der ersten Woche waren die beiden nur am schreien - was sie im übrigen bei den Spanier auch den lieben, langen Tag machten (vermutlich weil sie völlig isoliert in einem dunklen Flur standen), wir hörten sie damals bei unserer Ankunft bereits von weitem - und beide Vögel schlugen immer wieder mit ihren Schnäbeln und den Köpfen gegen das Gitter.

    Mittlerweile leben die Beiden - wenn es nicht zu kalt ist - in einer Voliere, schreien nicht mehr, pfeiffen lustig, ahmen unsere Pfiffe nach und freuen sich wenn sie uns sehen!

    Hier im Forum bin ich neu und freue mich auf einen guten Austausch!

    Liebe Grüße,

    Desputia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal ein Bild von den Zweien:

    [​IMG]
     
  4. aniko01

    aniko01 Fderbällchen verrückt ^.^

    Dabei seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Berlin
    Herzlich Willkommen hier im Forum ^.^

    Ersteinmal möchte ich sagen das ich es echt super finde was ihr getan habt.Durch euch können die Nymphis endlich so leben wie sie es verdient haben um glücklich und zufrieden zu sein ;)
    Viele hätten bei dem Dauergeschrei sicher aufgegeben.
    Außerdem sind es 2 wirklich hübsche Nymphis.Glückwunsch :prima:
    Ihr Gefieder hat sich ja gut erholt,ich würde nicht vermuten das die beiden mal Rupfer waren.Macht weiter so:dance:
     
  5. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hallo aniko!

    Dankeschön! ;)

    Das Dauergeschrei hielt gute 3 Wochen an - ich möchte hiermit unsere Nachbarn loben, denn die haben mit uns zusammen sicherlich so manches Mal kurz vor einem Schreikrampf gestanden - dann war es einfach weg!

    Vom Gerupfe sieht man heute nichts mehr, beide sind sogar etwas gewachsen und haben gut an Gewicht zugelegt.

    Nur: eine Frage hätte ich direkt - kann man auf dem Bild erkennen ob es tatsächlich Hahn & Henne sind? Laut der Spanier ja, aber.... hm, habe gelesen das eine Geschlechtsbestimmung schwer ist.

    Im Moment schaue ich mich hier noch ein wenig um & schaue was ich lernen kann.

    Da wir einen halben Zoo haben (5 Hunde, immer wieder Pflegehunde & Urlaubshunde, 3 Katzen (Perser) und neben den Nymphen noch 6 Agaporniden, gibt es hier sicherlich einiges was ich noch nicht weiß.
     
  6. aniko01

    aniko01 Fderbällchen verrückt ^.^

    Dabei seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Berlin
    Agaporniden hatte ich auch mal :D Die haben auch eine ganz schöne Lautstärke drauf ^.^
    Mit dem Geschlecht kann ich dir leider nicht weiterhelfen.Bin was das betrifft selber noch ein Neuling.Aber ich bin sicher das die anderen hier dir da bestimmt weiterhelfen können.Also bei naturfarbenen und geperlten soll es wohl relativ einfach sein das Geschlecht zu bestimmen.Bei Schecken und Lutinos ist es eher schwierig bis unmöglich.
    Wie verhalten sich denn deine Nymphen?Balzt einer von beiden?Also singt ein Nymphi und stellt dabei die Flügel ab,sodass es wie ein Herz aussieht?Klopft einer auf allem herum was ihm vor den Schnabel kommt?Dann ist es wohl eher ein Hahn.Hennen sind meist viel ruhiger,wobei es da auch Ausnahmen gibt.:zustimm:
    Ansonsten,wenn du es wirklich wissen möchtest,musst du beiden eine Feder ausrupfen und an ein Labor schicken,die dann eine Untersuchung durchführen und dir sagen welches Geschlecht deine Nymphis haben ;) Ich hab mich bis jetzt nicht getraut eine Feder rauszuziehen.Und bei einem Nymphi weiß ich auch anhand des Verhaltens um welches Geschlecht es sich handelt :)
     
  7. aniko01

    aniko01 Fderbällchen verrückt ^.^

    Dabei seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Berlin
    Es gibt allerdings ein Forum,das sich speziell mit Nymphensittichen beschäftigt ^.^ Hab dort auch schon viele Tipps gefunden.Wenn du möchtest gebe ich dir die Adresse,allerdings eher per PN.Weiß nicht ob ich sie hier einfach reinsetzen kann.
     
  8. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ne, will denen keine Feder rausrupfen :traurig: .....so wie sie sich benehmen, muss der, der wesentlich mehr weiß am Kopf wie Körper hat, das Männchen sein - er ist auch wesentlich frecher! Ein total süßer Lümmel!!!

    Sie ist der ruhigere Part von Beiden, wenngleich ruhig relativ ist...;)

    Unsere Agas sind eigentlich recht leise - zumindest für diese Vogelrasse - sie pfeiffen auch nicht nervig, sondern eher einem Gesang gleich, falls jemand weiß was ich meine. Die 6 habe ich von einer ehemaligen Züchterin die keine Lust mehr hatte und ihre Jungtiere loswerden wollte.
     
  9. aniko01

    aniko01 Fderbällchen verrückt ^.^

    Dabei seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Berlin
    Ja ich will meinen Nymphis auch keine Feder rausrupfen ^.^ Solange man es am Verhalten festmachen kann,lasse ich es ;) Außerdem ist bei meiner Lutinodame noch die Fischgrätenmusterung an der Schwanzunterseite erhalten geblieben(auch nach der Jungmauser).Was besagt das es ein Weibchen ist:freude: Auch balzt sie nicht und ist eher ruhig,außer sie will raus.Und der neue hat so schön gesungen als ich ihn gesehen habe.Hier allerdings kamen außer ein paar Pfeiftöne bis jetzt noch nichts.Naja hab ihn ja auch erst seit vorgestern ;)
     
  10. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Lächel, das kommt schon noch!

    Vor 2 Minuten habe ich eine SMS bekommen - morgen bekommen wir noch einen Welli Notfall - Einzelhaltung, nicht gut!
     
  11. aniko01

    aniko01 Fderbällchen verrückt ^.^

    Dabei seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Berlin
    Hast du denn eigentlich schon Wellensittiche?Willst du den der morgen kommt vll behalten?Ich hab selber 2.Kann ich nur empfehlen:prima:
     
  12. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Nein, bis dato habe ich noch keine. Glaube ich muss das erst mal erklären:

    ich arbeite hier auf Mallorca ehrenamtlich im Tierschutz - bis letzten Sommer überwiegend mit Strassenhunden. Bei meinen Gängen fiel mir hier besonders das Elend der Vögel auf:

    sie werden auf Balkonen in Mini-Mini-Mini Käfigen gehalten, nicht beschäftigt usw. - hinzu kommen noch die vielen Vogelnetze, in denen unendlich viele Vögel qualvoll verenden - vom Vogelschießen rede ich erst gar nicht.

    Tja, und eigentlich hab ich vor Vögeln ne Mordsangst.

    Das Ganze hat jedoch dazu geführt, das ich meinen Schwerpunkt auf Vögel gelegt habe, da es für selbige hier einfach nichts gibt. Das spricht sich herum, ich schalte ab und an Anzeigen (wegen Käfigen & Zubehör) und so bin ich auf den Piep gekommen.

    Meine Angst ist übrigens auch weg.

    Den Welli quartiere ich morgen erst mal neben die Nymphen, besorge ihm noch mind. 3 weitere Wellis dazu und sehe zu, das ich die Nymphen und die Wellis im März/April zusammen in eine Voliere setze.

    Puh, das war jetzt lang.....
     
  13. aniko01

    aniko01 Fderbällchen verrückt ^.^

    Dabei seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Berlin
    Was einige mit den wehrlosen Vögelchen anstellen ist wirklich traurig:traurig:
    Zum Glück gibt es Mensch wie dich,die versuchen dieses Leid zu vermindern:beifall:
    Meine Wellis sind zwar getrennt von den Nymphis,aber sie befinden sich im selben Raum und fliegen auch zusammen.Ist wirklich lustig mitanzusehen wie frech die Wellis sind.Ziehen an dem Schwanz der Nymphis nur um sie zu ärgern XD Aber nicht so stark,als das sie sie verletzen würden.Hätte ja am Anfang nicht gedacht,das sie die Nymphis so von den Wellis unterbuttern lassen.Naja sie sind ja auch viel ruhigere Tiere als die aufgeweckten Wellis:zustimm:
     
  14. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss mal sehen ob es funktioniert - aber erst einmal lasse ich den Welli sich etwas eingewöhnen, es soll eine Henne sein, ca. 6 Monate alt, dann schaue ich nach Gesellschaft / Partner, bis die sich zusammengerauft haben dauert auch wieder etwas und dann sehe ich zu wie es zusammen mit den Nymphen klappt.

    In der Zwischenzeit suche ich mir hier am besten einen Schreiner, der mir zu nem guten Preis G R O S S E Volieren baut...seufz :D
     
  15. aniko01

    aniko01 Fderbällchen verrückt ^.^

    Dabei seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Berlin
    Kenn mich ja mit den Preisen in Spanien nicht so aus ^.^ Ist es denn billiger als hier?Oder eher teurer?Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück,das du jemanden findest:mukke:
     
  16. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    In Punkto Voliere bekomme ich schon was sehr anständiges für unter 500 Euro - eben Verhandlungssache, das habe ich hier als erstes gelernt!

    Ich bin nur am überlegen wo ich Wellis herbekomme, da ich die "Zoofachgeschäfte" hier boykotiere.
     
  17. aniko01

    aniko01 Fderbällchen verrückt ^.^

    Dabei seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Berlin
    Gibt es nicht ein Tierheim in der Nähe?Oder vll per Anzeige?Oder du suchst hier im Forum nach Abgabetieren.Das einzige was schwierig sein wird,ist jemanden zu finden der in Spanien wohnt.
     
  18. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Tierheime gibt es hier nicht - nur Tötungsstationen!

    Aber Du bringst mich da auf eine Idee, die grösste auf Mallorca soll eine Vogelstation haben (allerdings darf man dort nicht rein). Ich werde mal schauen ob ich nicht doch rein komme....
     
  19. aniko01

    aniko01 Fderbällchen verrückt ^.^

    Dabei seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Berlin
    Drück dir die Daumen,das sie dich reinlassen.Vll freuen sie sich wenn ihnen jemand ein paar Vögel abnimmt:zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Mal sehen - Deutsche sind hier in dem Punkt als arrogant verschrien, leider nicht zu Unrecht.

    Aber das wird schon....

    Und:

    danke fürs Daumen drücken!
     
  22. aniko01

    aniko01 Fderbällchen verrückt ^.^

    Dabei seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Berlin
    Und hast du den Wellensittich schon bei dir?Geht es ihm gut?Hast du ein Foto:freude:
     
Thema:

Auf den Nymph gekommen