Baytril (Kanarienvogel)

Diskutiere Baytril (Kanarienvogel) im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Klinik?? Also ich war da und da war nur ne ganz normale Praxis! Was soll ich denn jetzt machen nachdme charly meint dass der TA völlig ok ist?...

  1. #21 superkawaii, 13. August 2010
    superkawaii

    superkawaii Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Klinik?? Also ich war da und da war nur ne ganz normale Praxis!
    Was soll ich denn jetzt machen nachdme charly meint dass der TA völlig ok ist? Ich mein du hats ihn angerufen aber am Tel kann man viel sagen...
    Danke Lutino für deine umfangreiche Antwort =)
    Meint ihr ich kann meinem Vogel die Woche nichmal Ivomec geben abe rin nem kürzeren Abstand? Ich hab das Zeug ja zuhause wiel ich es selber machen wollte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lutino80

    Lutino80 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Nein superkawaii macht das bitte nicht, das Zeug ist ziemlich gefährlich und tödlich! Ja bist du den mobil und aus welcher Ecke kommst du her :-) ?

    Das Problem das ich bei deinem Kanari sehe ist einfach, dass meiner Meinung nach keine vernünftige Diagnose gestellt wurde.
     
  4. #23 superkawaii, 13. August 2010
    superkawaii

    superkawaii Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Die haben das bei mir aber verdünnt, soll ichs wirklich net drauftun? Ich mache jetzt bis ich wieder zu TA gehe abends immer ein Handtuch nass leg das übern Käfig und lass da Rotlicht draufstrahlen.
     
  5. Lutino80

    Lutino80 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Definitiv nicht superkawaii, denn es kann sein das dein Kanarie ganz was anderes hat! Ohne ein Ergebniss vom Kropf- und Klaokenabstrich zu haben, bitte gar nichts machen. Denn wie gesagt, auch wenn dir der vk gesagt hat er hätte LSM, muss das nicht so sein.
    Steht der vk Ta auch auf dieser Liste hier?

    http://www.welli.net/tierarzt-liste1.html
     
  6. #25 charly18blue, 13. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.359
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Wenn Du ein Handtuch über den Käfig legst und dazu Rotlicht draufstrahlen läßt, kann es einen Hitzestau geben. Rotlicht immer mit Ausweichmöglichkeit anbieten und nie den Käfig zuhängen. Feuchte Handtücher kannst Du ja trotzdem in der Nähe aufhängen.

    LSM sind oft schwer nachzuweisen, ein knackendes Atmen kann auch eine andere Ursache haben. Da Du ja Ivomec schon gegeben hast und es nicht geholfen hat, hat Dein Vogel wohl auch keine LSM.
     
  7. Lutino80

    Lutino80 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke auch nicht das es LSM ist.

    Guck mal superkawaii, es kann so vieles möglich sein:

    http://www.birds-online.de/gesundheit/gesinfektion/verstopftenase.htm

    oder

    http://www.birds-online.de/gesundheit/gesinfektion/erkaeltung.htm

    oder

    http://www.birds-online.de/gesundheit/gesinfektion/candidiasis.htm

    etc.

    Also bitte bloß nicht das Ivonmec geben!

    Meiner Meinung nach solltest du zu einem anderen vk Fachmann fahren, sonst hast du vielleicht deinen Kanari nicht mehr lange. Haben leider schon sehr viele die Erfahrung machen müssen. Ist denn von der Liste die ich eingefügte habe ein vk Facharzt aus deiner Nähe dabei? Ein Kropf- und Kloakenabstrich sieht bei einem richtigen vk auch anders aus, als bei normalen TA. Sie sehen erst mal sofort unter dem Mikroskop nach ob schon Bakterien oder Pilze zu sehen sind und danach legen sie dann noch ein Antibiogramm an. Normale TÄ machen das nicht und schicken diese Proben an irgendwelche Labore, dass Ergebnis hat man dann meistens zu spät um noch rechtzeitig zu handeln. Es gibt auch einige Erreger die man nur in frischen Proben erkennen kann. Deshalb wäre es sehr wichtig, den Kleinen von einem Fachmann abchecken zu lassen.
     
  8. #27 superkawaii, 15. August 2010
    superkawaii

    superkawaii Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hey
    Ok ich werde es ihm nicht geben.
    Oje, bei diesen ganzen Links kann man ja verrückt werden! Er könnte alles haben! Aber ich hatte ja schon erwähnt dass er einmal plötzlich eine Kruste über der Nase hatte und die sich nach paar Tagen gelöst hatte. Seitdem ist sein Nasenloch etwas größer als das andere und leicht rot. Deutet ja auf Schnupfen hin. Da steht ja dass der Schupfen sich von selbst heilen lässt. Kann ich ihm jetzt ind er Zeit bevor ich zum Ta gehe, zb diese Inhalationen machen oder das mit dem taschentuch ins Nasenloch damit der Schleim aufgesaugt wird?? Nur zur eventuellen Hilf wenn er wa shat?

    Und nach dem Text bei birdsonline zum Thema PILZ kann ich das bei meinem aufjedenfall auschließen weil er diese Symptome (wenig Fressen, erbrechen,aufgeplustertes sitzen..) NICHT zeigt. Eher im Gegenteil er isst viel und ist fröhlich.

    Da sbeste is ja nur dass er es damals schon hatte und plötzlich weg war. ich hab mir diesmal nur mehr Sorgen gemacht weil er diese Kruste hatte...

    Jetzt tippe ich ja auf die Erkältung habe mir grad das Klangbeispiel zum Thema Erkältung bei birdsonline angehört und es sind genau dieselben Geräusche. Nur manchmal bei meinem etwas harmloser. Mim Schwanz wippt er außerdem beim Atmen auch ganz leicht. Wie erkennt der TA denn dass er ne Erkältung hat? In diesem Fall würde ihm aber Baytril helfen oder nciht?
     
  9. #28 charly18blue, 15. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.359
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Es sollte ein Abstrich der Nssenschleimhaut gemacht werden um festzustellen was die Ursache des vergrößerten Nasenlochs ist. Ein "Schnupfen" (Rhinitis) wird meist durch Bakterien (Chlamydien, Streptokokken, Staphylokokken, E. colis, Klebsiella, Pseudomonas, Mykoplasmen) hervorgerufen. Es kann auch eine Mischinfektion verschiedener Bakterien sein. Oder aber auch ein Pilz wie Aspergillus spp. sein. Genauso kommt ein Pilz infrage auf den sich ein Bakterium draufgesetzt hat. Also sollte erstmal abgeklärt werden was da los ist und nicht einfach auf Verdacht Baytril gegeben werden.
     
  10. Lutino80

    Lutino80 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Hi superkawaii,

    eine Erkältung ist wie Susanne schon geschrieben hat meist eine Begleiterscheinung von einer Infektion. Damit die Ursache geklärt werden kann, müssen Abstriche gemacht werden. Der TA wird dir je nach Befund dann das richtige Antibiotika bzw. Pilzmittel mitgeben. Birdsonline ist nur eine sehr informative Seite, erstetzt aber nie den Gang zu einem Fachmann, denn nur er kann dir sagen was Sache ist. Wie du auch schon bemerkt hast, kann man lange rum philosophieren weil bei eine Krankheit ähnliche Symptome vorliegen können wie bei einer anderen. Nicht jeder Krankheitsverlauf ist gleich und nicht jedes Tier zeigt die gleichen Krankheitsanzeichen wie auf der Seite beschrieben.

    Da dein Kanari bereits seit längerem an irgendetwas zu leiden scheint was bis jetzt immer noch ungeklärt ist, kann ich hiermit wirklich nur noch mal betonen einen vk Facharzt aufzusuchen.

    Bitte halte uns auf dem laufenden was dabei rausgekommen ist. Woran du einen vk Facharzt erkennen kannst und welche Untersuchungsmethoden durchgeführt werden sollten in dem Fall schon eher müssen, haben wir dir ja bereits mitgeteilt.

    Liebe Grüße
    Lutino80
     
  11. #30 superkawaii, 17. August 2010
    superkawaii

    superkawaii Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Also soll ich zum selben Arzt nochmal gehen, ok.
    Wieviel kostet denn so einen Abstrich zu nehmen und den untersuchen zu lassen? Ich würde nur gern wissen wieviel ich ungefähr zur Seite legen soll.
    Hab noch ne Frage zu Vitaminen, soll ich ihm anstelle von dem Mulitvitamin von Vitakraft das vom VITACOMBEX geben? Auch von Fressnapf. Hat jemand damit Erfahrung?
    Fürs Gefieder und die Mauser hab ich noch Tropfen gefunden die ich damals mal von nem TA bekommen hab sie heißen "V22" die gebe ich jetzt 8 Tage lang.
     
  12. #31 charly18blue, 17. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.359
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    warum besorgst du Dir nicht das Korvimin oder Prime wie ich es Dir bereits empfohlen habe? Und bitte laß dann sämtliche anderen Mauser- oder sonstwie Tropfen weg. Sorry, aber ich hab im Moment das Gefühl ich schreib gegen eine Wand. Hatte ich Dir bereits auch schon geschrieben, dass wenn Du Prime oder Korvimin gibst alles andere weglassen kannst/solltest. Das gilt natürlich auch für jedes andere Multivitaminpräparat was Du gibst, niemals mehrere Präparat auf einmal, da Dein Vogel sonst an einer Vitaminose erkranken könnte.

    Ich zahle für einen Abstrich mit Labor so um die 32-35 Euro bei meinem vk TA.

    Und wie Alfred schon schrieb
    Wenn Du zu einem andern vogelkundigen Tierarzt gehen willst, mußt Du wohl ein Stückchen fahren. Viel Auswahl an vk TÄ hast Du bei Dir in der Gegend nicht.

    Wie gehts Denn Deinem Piepser überhaupt?
     
  13. #32 superkawaii, 18. August 2010
    superkawaii

    superkawaii Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ich besorge es nicht weil er jeden Tag ne Gurkenschale kriegt und ich hab gelesen dass das wesentlich besser sein soll! Die Tropfen gebe ich ihm nur jetzt die 8 Tage einfach so.
    Ja das ist schon ne Menge Geld die ich erst auftreiben muss ich mach nämlich Abi und hab keinen Nebenjob... Aber es wird sich aufjedenfall richten lassen.
    Ich werd da bald anrufen und ihnen sagen ich will vorbeikommen und nen Abstrich machen.
    Tagsüber gehts ihm gut er zwitschert, frisst, trinkt , springt alles. Heut nacht hat er mich seit längerem mal wiede rmit den geräuschen geweckt.
     
  14. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Hallo zusammen
    Seit gestern gebe ich meinenm Glans. Baytrill (unteranweisung desTierartztes).
    Als ich heute nach ihm gesehen hab lag er am boden und hat den Kopf hängen gelassen und kipppt immer wieder um.Ich hab ihm da erstmal in einenn Ersatzkäfig gebrach wo der Sand trocken war und unter infrarot gesetzt ich dachte erst er würde sterben,aber er hat sich berappelt.er scheint die ganze nach schon auf
    dem Boden geschlaffen zu haben.Jetzt meinte meinen Mutter ich solle ihm das Baytril nicht mehr geben,da sie vermutet er hätte es n ich vertragen.Kann das sein?wie sollte ich jetz weiter verfahren?
     
  15. #34 charly18blue, 18. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.359
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Wir haben Dir hier schon viele gute Tips gegeben, Du gibst ihm nach wie vor den Mist von V.......t, wegen des Baytrils haben wir Dir abgeraten, Du gibst es ihm trotzdem. Bitte geh erstmal mit ihm zum vk TA, laß ihn vernünftig untersuchen und erst wenn Du eine Diagnose hast, solltest Du Medikamente geben. Jetzt solltest Du ihn erstmal aufpäppeln und dafür wäre eine 14-tägige Kur mit Prime sehr gut, das sind Multivitamine, Aminosäuren und Lactobazillen. Statt Sand nimm Zewa im Käfig, dann kannst Du besser beurteilen, ob der Kot in Ordnung ist.

    Das reicht aber nicht aus.
     
  16. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    die Tierärtztin hat uns das baytril gegeben nun weiß ich nicht ob ich es weiter geben soll da er heute morgen total groogy war.bitte helft mir ich weiß nicht was ich machen soll.
     
  17. #36 charly18blue, 18. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.359
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hi Lukas,

    laß es weg, hab ich Dir ja oben schon geschrieben. Die TÄ hat doch auch keine Abstriche gemacht, die die Gabe rechtfertigen.
     
  18. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Die Tierartin hat einen abstrich gemacht und hat keime Festgestellt und zwar in großer zahl und uuns dann das Baytril verscgriebén. nun woolte ich wissen ob diese Appathie eine Nebenwirkung von Baytrill ist den wenn ich ihm gebe hab ich angst das er morgen nicht mehr ist da ein Zpchter meinte ihm wären schon Vögel gestorben.
     
  19. #38 charly18blue, 18. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.359
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Wieviel Baytril gibst Du ihm?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Ich gebe ihm 3 Tropfen
     
  22. #40 charly18blue, 18. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.359
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Das ist viel zu viel, 1 Tropfen reicht dicke. Mehr bekommt auch ein Welli nicht und der ist schwerer, ein Nymph bekommt 2 Tropfen nur mal zum Vergleich. Kein Wunder, dass Dein Kanarie bei 3 Tropfen die Grätsche macht.
     
Thema: Baytril (Kanarienvogel)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baytril kanarienvogel

    ,
  2. baytril für kanarienvögel

    ,
  3. kanarienvogel pilz

    ,
  4. baytril anwendung vögel,
  5. baytril bei Kanarien dosierung,
  6. Baytril Kanarien www.vogelforen.de,
  7. Bayrtil Kanarien,
  8. baytril milben,
  9. baytril Waldvögel,
  10. züchter wo baytril geben bei kanarien,
  11. baytril kanarien,
  12. wie lange koennen kanaris baytril bekommen,
  13. ivomec und baytril gleichzeitig anwenden,
  14. lsm kana