Beobachtungen Juni 2009

Diskutiere Beobachtungen Juni 2009 im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Dann läut ich mal den neuen Monat mit Beobachtungen von heute morgen ein. Buchfink: [IMG] Vater Buntspecht: [IMG] und...

  1. #1 Eisvogel, 01.06.2009
    Eisvogel

    Eisvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Dann läut ich mal den neuen Monat mit Beobachtungen von heute morgen ein.

    Buchfink:


    [​IMG]



    Vater Buntspecht:



    [​IMG]



    und hier ein junger, sind wohl bereits vor 2 Tagen ausgeflogen und krallen sich jetzt an den Bäumen fest:


    [​IMG]



    typisch Drosselrohrsänger, man sieht nur den Schnabel:



    [​IMG]



    Hotel Mama bei den Haubentauchern:



    [​IMG]



    Kleiber:



    [​IMG]



    Neuntöter:



    [​IMG]
     
  2. #2 Eisvogel, 01.06.2009
    Eisvogel

    Eisvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    in Pillnitz waren die jungen Stockenten die reinste Touristenattraktion - wer braucht da noch ein Schloss :~


    [​IMG]



    [​IMG]



    Teichrohrsänger:



    [​IMG]



    [​IMG]



    Turmfalke:



    [​IMG]
     
  3. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    2.742
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Herrliche Bilder. :zustimm:

    Ich habe ein Bild von einem Kolibri. Der arme Vogel friert - genau wie ich:k
    Es ist ziemlich dunkel, deshalb ist das Bild nicht so gut.
    lG
    Sigrid
    [​IMG]
     
  4. #4 Grinsofant, 01.06.2009
    Grinsofant

    Grinsofant Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    0
    Trotzdem wir schon Juni haben schieb ich hier mal die restlichen Maibeobachtungen hier mit rein....


    Hier mal ein abendlicher Überblick...


    [​IMG]




    Streit zwischen Dreizehenmöwe und Basstölpel



    [​IMG]




    Dreizehenmöwe


    [​IMG]





    Englische Schafstelze



    [​IMG]



    Steinschmätzer



    [​IMG]




    Eissturmvogel




    [​IMG]




    Dann gings auch eines Tages auf die Düne...



    [​IMG]



    Auf der uns dieser prächtige Eidererpel Model stand.




    [​IMG]




    Kurz danach präsentierte man sich erst drollig...



    [​IMG]




    Dann bissig...




    [​IMG]





    .......
     
  5. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    2.742
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Tolle Bilder mal wieder:zustimm:
    Wo ist das?

    lG
    Sigrid
     
  6. #6 Grinsofant, 01.06.2009
    Grinsofant

    Grinsofant Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    0
    Auf der Düne gibt es eine große Heringsmöwenkolonie




    [​IMG]




    Neben einigen little brown birds,meist Fitiszalpe gabs auch ein paar Rohrsänger und mehrere Trauerschnäpper zu sehen.




    [​IMG]


    Wenig später sahen wir dann die Brandseeschwalben ...



    erst balzend



    [​IMG]





    dann fliegend...




    [​IMG]






    Endlich gabs dann auch ein paar Limis ...

    Sandregenpfeifer



    [​IMG]




    und auch einen Sanderling


    [​IMG]



    ausserdem Flussuferläufer,Steinwälzer und Meerstrandläufer von denen aber keine tauglichen Aufnahmen gelangen.


    Dafür kam noch eine Trottellumme recht nah an die Buhne auf der wir nach fliegenden Vögel ausschau hielten.Die Gryllteiste war für ein Foto leider zu weit weg.



    [​IMG]




    An fliegenden Greifen sahen wir dann auch noch ein paar wie Mäusebussard, Sperber,Rohrweihe,Baumfalke,Merlin und Schwarzmilan von denen ausser dem Sperber aber keiner auf der Insel heimisch ist.



    Von der Buhne konnten wir in meist großer Entfernung die Basstölpel jagen sehen.

    Zusammenschnitt aus einer Serienaufnahme.....




    [​IMG]



    Es hat sich mal wieder gelohnt Helgoland zu besuchen und ich kann die Insel allen Vogelfreunden nur an Herz legen :)


    Gruß Bernd
     
  7. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    2.742
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Die Bilderserie ist wirklich toll. Mit einer normalen Digicam geht so was nicht, oder?

    Ich hatte mal wieder einen Besucher an der Kolibrifutterstelle.
    Ich bin nicht sicher, was das fuer ein Vogel ist.

    Sigrid

    [​IMG]
     
  8. Sagany

    Sagany Guest

    Könnte doch ein Mexikanischer Karmingimpel sein.
     
  9. Sito

    Sito Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    10
    Tolle Bilder! Ich trage dann mal einen Wendehals dazu bei.

    [​IMG]

    Viele Grüße
    Sito
     
  10. #10 Hannover96Bird, 03.06.2009
    Hannover96Bird

    Hannover96Bird Guest

    Wow einen Wendehals so schön fotografiert.:zustimm:
    Seit dem ich hier im Forum bin habe ich bisher kein Bild von einem Wendehals gesehen.
     
  11. Joerg

    Joerg Guest

    Das könnte aber auch Spinus pinus pinus sein... Der Fichtenzeisig!
    Gruß
    Jörg
     
  12. #12 Peregrinus, 04.06.2009
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.185
    Zustimmungen:
    481
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Carduelis pinus, würd ich zustimmen! :zustimm:

    Es ist ganz klar ein Zeisig, und zwar offensichtlich das nordamerikanische Pendant zu unserem Erlenzeisig. Mexikanischer Karmingimpel ist es auf keinen Fall.

    VG
    Pere ;)
     
  13. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    2.742
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Ich glaube, ihr habt Recht:zustimm: Es ist ein Fichtenzeisig, (Pine Siskin).

    Er ist kleiner als der Mexikanische Karmingimpel (House Finch).
    Ist das hier denn der Karmingimpel?
    lG
    Sigrid

    [​IMG]
     
  14. #14 Peregrinus, 04.06.2009
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.185
    Zustimmungen:
    481
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ja Sigrid, das ist der House Finch. :zustimm:

    Das Wort "Karmingimpel" ist allerdings dem europäischen Carpodacus erythrinus (Common Rosefinch) vorbehalten.

    Carpodacus mexicanus nennen wir also besser Mexikanischer Karmingimpel oder noch besser Hausgimpel. :zwinker:

    VG
    Pere ;)
     
  15. #15 Deinonychus, 04.06.2009
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    166
    Ort:
    48231 Warendorf
    Immer wachsam...

    [​IMG]

    Vor den ersten Sonnenstrahlen...

    [​IMG]

    LG Phil
     
  16. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    2.742
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Danke. Finde ich toll, dass ich hier einen Vogel sehe und 10 Minuten spaeter sagt mir jemand in Deutschland, was das ist:zustimm:

    liebe Gruesse,

    Sigrid
     
  17. Joerg

    Joerg Guest

    Karmingimpel oder besser Hausgimpel werden in Europa recht häufig in Volieren gehalten und gezüchtet. Fichtenzeisige sind auch hin und wieder bei Vogelhaltern anzutreffen, wenn auch weit seltener. Vom Fichtenzeisig wird aber eher die braune süd-westliche Unterart "macropterus" gehalten. Bei Dir in Ontario fliegt die Nominatform "pinus" rum....

    Gruß
    Jörg
     
  18. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    2.742
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Danke fuer die Erklaerungen.:zustimm:

    Der mexikanische Karmingimpel ist hier zugewandert. Deshalb haben wir jeder weniger "Purple Finches."

    http://en.wikipedia.org/wiki/Purple_Finch Ein deutscher Name steht da nicht.

    lG
    Sigrid
     
  19. maze

    maze Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man den lateinischen Namen bei Google eingibt, stößt man auf die Bezeichnung "Rosengimpel" ;)
     
  20. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    2.742
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Danke!

    Tatsaechlich!! Wieder was gelernt. Allerdings musste ich zuerst zu google.de gehen, anstatt google. ca:)

    liebe Gruesse,
    Sigrid
     
Thema: Beobachtungen Juni 2009
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halsbandschnäpper

    ,
  2. trottellumme

Die Seite wird geladen...

Beobachtungen Juni 2009 - Ähnliche Themen

  1. Katzenleckerlis für Elstern - aus geringster Entfernung zu beobachten

    Katzenleckerlis für Elstern - aus geringster Entfernung zu beobachten: Ursprünglich wollte ich die selten braune Katze füttern, die um das Firmengelände scheinbar Mäuse jagt. Da ist eine schöne Grünfläche. Ich vermute...
  2. Beobachtung Mai 2020

    Beobachtung Mai 2020: Auch in diesem Jahr zeigt sich die schwarze Holzbiene an diesem trockenen Holzstamm [ATTACH] [ATTACH]
  3. Beobachtungen April 2020

    Beobachtungen April 2020: Schwarzspecht an seiner Baumhöhle [IMG] Kleinspecht [IMG] Waldbaumläufer [IMG] Haubenmeise, im Wald nicht einfach zu finden :) [IMG] Der...
  4. Beobachtung März 2020

    Beobachtung März 2020: Pünktlich Anfang März blühen im Wald die sogenannten Märzenbecher genaugenommen die Frühlings-Knotenblume. [IMG] Auch Rotmilane flogen mit...
  5. Zwei weibliche Testudo hermanni boettgeri von 2009 inkl.Zubehör u.Papieren nur zusammen zu verkaufen

    Zwei weibliche Testudo hermanni boettgeri von 2009 inkl.Zubehör u.Papieren nur zusammen zu verkaufen: Hallo liebe Schildkrötenfreunde, eigentlich habe ich mich als Vogelfreundin in diesem Forum angemeldet. Nun habe ich entdeckt, dass es auch eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden