Bitte um rasche Hilfe

Diskutiere Bitte um rasche Hilfe im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo Ich hab heute einen winzigen Jungvogel gebracht bekommen, noch keine Federn, Augen zu, aber sehr lebhaft; ich nehme (aufgrund des...

  1. #1 Abra K., 16.07.2009
    Abra K.

    Abra K. Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich hab heute einen winzigen Jungvogel gebracht bekommen, noch keine Federn, Augen zu, aber sehr lebhaft; ich nehme (aufgrund des Fundortes) an, dass es sich um eine Schwalbe oder allenfalls auch um ein Spatzenkind handelt, habe bislang nur zerquetschte Fliegen verfüttert, aber die Verdauung des Winzlings scheint nicht richtig zu funktionieren - ausser einem kleinen Pipifax von Kot rein gar nix und der kleine Bauch fühlt sich viel zu prall an - was tun??? Ich hab die Fütterung vorerst ausgesetzt (letzte Mahlzeit vor eineinhalb Stunden) und das Bäuchlein sanft massiert, zudem zwei Tropfen Kamillentee verabreicht. Aber wie weiter???

    Bitte um rasche Antwort

    Besten Dank und lieben Gruss

    Abra
     
  2. #2 klumpki, 16.07.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hallo Abra,
    klick hier rein, das ist ein Spatz der heute in einem Thread von Sarah liii weiter unten gefunden wurde. Sieht Dein Vogel genauso aus? Oder hat er keine gelben Schnabelränder?

    Er muss dringend warm gehalten werden, sonst funktioniert die Verdauung nicht.

    Und hier habe ich was zur Fütterung zum Spatz geschrieben

     
  3. #3 Abra K., 16.07.2009
    Abra K.

    Abra K. Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Monika

    Vielen Dank für die rasche Antwort. Das kleine Kerlchen sieht ziemlich genau so aus wie auf dem Foto, inkl. gelbe Schnabelränder?

    Soll ich es in der Hand wärmen oder auf eine Wärmeflasche setzen? Hätte auch noch eine Wärmelampe (rotes Licht), kann die helfen?

    Und wie denn nun mit der Fütterung weiterfahren? Das Kleine piepst ununterbrochen und der Schnabel steht ständig offen...

    Nochmals vielen Dank!

    Abra
     
  4. #4 klumpki, 16.07.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Wärmflasche ist gut und Mini-Fliegenmatsch, wenn Du nichts anderes zur Hand hast. Rotlicht trocknet zu sehr aus, auch ein Feuchtes Tuch in die Unterbringung (Wärmflasche in Schüssel, Nest drauf, Handtuch oben drauf hält die Wärme) Ohne Federn benötigen sie hohe Luftfeuchtigkeit.

    Gibt es bei Euch in der Umgebung einen Papageienzüchter? Mal Gelbe Seiten lesen, die haben meist Handaufzuchtsfutter, und könnten Dir für heute was abgeben, dann Du musst ihn auch mindestens zwei.dreimal nachst füttern, und von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang halbstündlich so lange er so mini ist..

    Wo wohnst Du?
     
  5. #5 Abra K., 16.07.2009
    Abra K.

    Abra K. Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Monika

    Hat etwas gedauert, sorry, musst erst mal wieder auf Fliegenjagd und das Nest preparieren (Wärmeflasche, feuchtes Tuch, Lampe). Mittlerweile hat der Kleine ein grösseres Häufchen Kot abgesetzt und der Bauch ist nicht mehr ganz so prall, daher hab ich auch die Fütterung wieder aufgenommen.

    Ich wohne in der Schweiz, sehr ländliche Gegend, keine Spezialfachgeschäfte, dazu müsste ich nach Basel fahren (1 Autostunde entfernt).

    Danke und Gruss

    Abra
     
  6. #6 Abra K., 16.07.2009
    Abra K.

    Abra K. Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich schon wieder... der Kleine piepst permanent und verlangt nach Nahrung, aber ich kann keine Fliegen mehr finden. Konnte allerdings tiefgefrorene Maden organisieren - wäre das eine Alternative bis morgen (da bin ich wieder im Stall und finde massenweise Fliegen)?

    Danke und Gruss

    Abra
     
  7. #7 Alfred Klein, 16.07.2009
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.063
    Zustimmungen:
    1.517
    Ort:
    66... Saarland
    Ja, klar, die Maden gehen auch zur Not. Gefüttert muß werden sonst verhungert der kleine Dir noch. Gib ihm nur, anscheinend hat er ja großen Hunger.
    Viel Glück.
     
  8. #8 klumpki, 16.07.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    jetzt ist Abend, da gibt es Spanner und Schnaken....
    Morgen kannst Du hier anrufen und Dir Tipps vor Ort holen.

    Oben findest Du die Birdbox (gehört dem Forenbetreiber), da gibt es Handaufzuchtsfutter und Futterinsekten gibt es online, Z.B. bei Futterspatz oder was Vergleichbarem in der Schweiz.
     
  9. #9 Abra K., 16.07.2009
    Abra K.

    Abra K. Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    War noch beim Nachbarn, Fliegen fangen... ;-)

    Der Kleine hat wirklich einen unglaublichen Appetit, aber ich bin mir wegen der Verdauung doch recht unsicher - wie oft sollte so ein Winzling denn eigentlich Kot absetzen? Ich dachte, das müsste nach jeder Mahlzeit der Fall sein?

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Abra
     
  10. #10 klumpki, 16.07.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    ja, so ca alle halbe bis eine Stunde sollte er Koten. Wenn es zu fest ist, gib noch einen Tropfen Wasser an den Schnabelrand, er saugt ihn dann ein.
     
  11. #11 Abra K., 17.07.2009
    Abra K.

    Abra K. Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ok, und was mach ich, wenn der Kleine zu selten kotet und der Bauch hart wird?
     
  12. #12 klumpki, 17.07.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Leider fällt mir dazu nichts ein, ausser für konstante Wärme sorgen und regelmäßige Kleinstmahlzeiten. Es sind ja keine Säugetiere, denen man den Bauch massiert, das wäre zu ungewohnt und zu viel Stress für sie.

    Viel Glück
     
  13. #13 Abra K., 17.07.2009
    Abra K.

    Abra K. Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ok... vielen Dank, Monika!

    Ich meld mich dann morgen wieder.

    Gute Nacht

    Abra
     
  14. #14 klumpki, 17.07.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Gute Nacht, auch wenn sie für Dich besonders anstengend wird. :trost:
     
  15. #15 Abra K., 17.07.2009
    Abra K.

    Abra K. Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Monika :-)

    Das kleine Kerlchen hat die Nacht überstanden - besser als ich, denk ich mir, da das Mini-Vögelchen tief und fest geschlafen hat, während ich vor Sorge kein Auge zutun konnte und alle halbe Stunde schauen musste, ob es noch atmet und die Wärmeflasche auch wirklich genügend warm ist... Pünktlich mit Tagesanbruch ging das Piepsen und Schnabelsperren erneut los und seither bin ich wieder am Fliegen sammeln... ;-)

    In einer Stunde kann ich endlich bei der Schweizerischen Vogelwarte anrufen und mir Rat holen für das weitere Vorgehen. Wenn's nicht nervt, melde ich mich gerne danach wieder - geteilte Sorge ist halbe Sorge. ;-)

    Nochmals ganz herzlichen Dank und bis später.

    Abra
     
  16. #16 Abra K., 17.07.2009
    Abra K.

    Abra K. Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kann doch erst um neun Uhr bei der Vogelwarte anrufen... *grummel*

    Anbei noch ein paar Bilder vom kleinen Kerlchen. :-)

    Liebe Grüsse

    Abra
     

    Anhänge:

  17. #17 Lapingi, 17.07.2009
    Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Abra, ich kann Dir leider nicht helfen, Dir aber versichern, daß Du NICHT nervst.

    Sag mal, was ist es denn nun, ein Spatz ?

    Viel Glück weiterhin :zustimm:
     
  18. #18 Abra K., 17.07.2009
    Abra K.

    Abra K. Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lapingi

    Danke. :-)

    Ich nehme an, dass es sich um ein Spatzenkind handelt, weiss es aber nicht mit Sicherheit.

    Abra
     
  19. #19 Abra K., 17.07.2009
    Abra K.

    Abra K. Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Also... ich hab mit einer Fachperson gesprochen und viel Lob bekommen für mein bisheriges Vorgehen. :-)

    Fliegen und Maden sind ok (die Maden quetsche ich nach dem Auftauen aus und verfüttere nur das weiche Innere... *schauder* ich hab echt noch nie im Leben solch widerliche Sachen gemacht!), zusätzlich werd ich morgen das empfohlene Aufzuchtfutter besorgen, damit der Speiseplan etwas abwechslungsreicher und ausgewogener wird.

    Ob die Grösse und Härte des Bauches normal ist oder nicht, konnte die nette Dame mir auch nicht sagen, aber sie meinte, ich solle ungeachtet dessen stündlich eine Mahlzeit verabreichen und mich bezüglich Futtermenge auf mein eigenes Bauchgefühl verlassen. :-)))

    Das kleine Kerlchen ist mit allergrösster Wahrscheinlichkeit ein Spätzchen, macht einen sehr vitalen Eindruck und ich hab insgesamt das Gefühl, dass er's schaffen könnte.

    Werde mich gegen Abend nochmals melden, um über den Stand der Dinge zu berichten.

    Schönen Tag!

    Abra
     
  20. #20 klumpki, 17.07.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Ja Abra, dass ist ein Spatz.
    Erhöhe noch die Luftfeuchtigkeit in seinem Behältnis, er sieht leicht schrumpelig aus.

    Der Bauch ist normal in diesem Alter sieht er immer riesig aus.:D
     
Thema:

Bitte um rasche Hilfe

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden