brauche Hilfe... Hahn aus Hundeschnauze gerettet

Diskutiere brauche Hilfe... Hahn aus Hundeschnauze gerettet im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Anja, du Arme, kann mir vorstellen, dass du sauer und voller Sorgen bist. Schimpf nicht auf die Sch..Insel, denn die Sch..Fliegen sind überall....

  1. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern und Spanien
    Anja, du Arme,
    kann mir vorstellen, dass du sauer und voller Sorgen bist. Schimpf nicht auf die Sch..Insel, denn die Sch..Fliegen sind überall. Wohnen auf einem Reiterhof......... Im Winter in Spanien (auf dem Festland) da kommen dann noch die Sch...Moskitos dazu.
    Ich finde Bene Beac ist sicherlich gut. Meine Vögel haben das auch in der Klinik bekommen, nach Antibiotikagabe. Es gibt aber Bene Bac speziell für Vögel. Aber ich habe keine Ahnung, ob die Zusammensetzung eine andere ist.
    Ich drücke weiterhin die Daumen, dass jetzt alle Wunden gefunden wurden.
    Liebe Grüße
    Solveig
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 cheyenne98, 26. Mai 2011
    cheyenne98

    cheyenne98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Hallo Solveig,
    ja es ist wirklich furchtbar mit den Fliegen! Und Moaquitos haben wir auch wieder reichlich..Ich habe Bene Bac als Pulver und als Gel. Zur Vorsicht. Werd ich ihm geben wenn er dann wieder da ist.
    Wo lebt ihr denn auf dem Festland? Danke fürs Daumen drücken...Habe einen neuen Thread aufgemacht mit JoJos Nachwuchs...ich bin ganz verliebt in die kleinen!
    Liebe Grüsse von der Bananeninsel
    Anja
     
  4. #83 cheyenne98, 27. Mai 2011
    cheyenne98

    cheyenne98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    guten morgen,
    also ich konnte gestern nicht mehr schreiben, war viel zu geschockt also mein Mann vom TA kam. JoJo ist in der Klinik geblieben. Sie haben tatsächlich noch eine offene Wunde gefunden die bereits voll mit Fliegeneiern war. Ich konnte sie nicht sehen, da sie an einer Stelle ist, die man so nicht sieht. Mein Mann hat den TA zur Rede gestellt und ihn gefragt wie das sein kann das JoJo zuerst 4 Tage stationär war und keiner die ganzen Wunden gesehen hat und als ich dann später ja noch die anderen Wunden gefunden habe und wieder beim TA war diese auch keiner gesehen hat. Der TA hat versucht sich rauzureden und meinte bei Bisswunden sei das Problem das man die nicht immer sieht weil sie sich schliessen usw...Bla bla bla. Er hat jetzt ein sehr starkes AB bekommen (lt. TA einen "Hammer") und wir müssen lt. TA damit rechnen das er es vielleicht nicht schafft. Na sind das tolle Neuigkeiten? Ich hab heut nacht kein Auge zugemacht....Ich weiss nicht was ich mache wenn er stirbt! Um 11 Uhr können wir anrufen! Muss mein Mann machen, ich kann mich nicht beherrschen das weiss ich....Ich bin so traurig und wütend!!!!!
    Traurige Grüsse
    Anja
     
  5. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    das ist natürlich extrem mies gelaufen......aber er wird es schaffen, ist doch ein Kämpfer, oder ?

    :zustimm::zustimm::zustimm::zustimm::zustimm:
     
  6. #85 cheyenne98, 27. Mai 2011
    cheyenne98

    cheyenne98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Dein Wort in Gottes Ohr...einerseits denke ich auch er hat schon soviel weggesteckt, andererseits war es vielleicht auch alles einfach zuviel für ihn! Ich bin hin und hergerissen und sitze wie auf Kohlen. Warte jetzt auf den Anruf meines Mannes der mit der Klinik telefonieren will...ich kanns nicht ehrlich...
    Traurige Grüsse
    Anja
     
  7. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Dass Fliegen in der Wunde sind ist ja erstmal gut. Madenfrass ist einer Infektionsausbreitung und der weiteren Nekrose abträglich und im Prinzip der Versorgung der Wunde förderlich.
    Wenn man jetzt auch die letzte Wunde noch vernünftig behandelt, hat er gute Chancen. Scheint ja ein zäher Kerl zu sein.
    Ich drücke beide Daumen.
     
  8. #87 charly18blue, 27. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Anja,

    das ist ja wirklich übel, aber wie Ingo schon schrieb, JoJo hat schon soviel weggesteckt, er hat gute Chancen auch das zu packen. Wenn Du Infos hast sag gleich Bescheid und meine Daumen sind auch gedrückt.
     
  9. #88 cheyenne98, 27. Mai 2011
    cheyenne98

    cheyenne98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Hallo,
    also ich komme gerade etwas zur Ruhe, war doch ziemlich hektisch heute. Ich konnte JoJo heute mittag aus der Klinik holen. Es war ein anderer TA da und der schien mir sehr vernünftig. Er hat mehrere "Probleme". Sein Brustbein liegt offen da er an der Stelle einen grosses Loch hat. Wenn das zuheilt, dann ist schon mal eine Baustelle weniger. Dann ist er ziemlich geschwächt durch das Medikament gegen die Maden. Wir fangen wieder an wie vor 4 Wochen. Alle halbe Stunde raus und Wasser und Futter unter die Nase halten. Habe ihn jetzt auf der Terrasse und zum Glück noch ein Moskitonetz fürs Bett gefunden. Das habe ich jetzt am Terrassendach aufgehängt und seinen Hundekorb drunter. Also keine Fliegen mehr...Muss jetzt wieder mehrmals am Tag die Wunden säubern und mit 2 verschiedenen Salben behandeln. Er reisst ständig den Schnabel auf als würde er hecheln, denke das sind die Schmerzen und die Wärme. Jetzt ist es Gott sei Dank etwas kühler geworden. Der TA meinte wenn sich sein Zustand nicht bis Montag (falls er das WE übersteht) deutlich bessert sollten wir uns überlegen ihn einzuschläfern. Er meinte auch das jetzt eigentlich keine weiteren Wunden mehr auftreten dürften. Wollte ihm aber wieder kein AB mehr geben. Habe keine Ahnung wo ich hier Baytril herbekommen soll.....
    Jetzt hängt er in seinem Korb und ist fix und fertig! Und ich auch ehrlich gesagt! Ich hoffe er übersteht die nacht und dann ist morgen ein neuer Tag mit neuer Hoffnung....
    Das mit den Maden wusste ich garnicht! Danke für die Infos...
    Müde Grüsse von Mallorca
    Anja
     
  10. #89 charly18blue, 27. Mai 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Anja,

    Mensch das hört sich nicht so toll an :trost: . Aber ich denke mal, da er schon ein Mittel gegen die Maden bekommen hat, dass ihn so sehr schlaucht, würde er das Baytril wahrscheinlich nicht unbedingt überleben. Was sind das für Salben, kann es sein, dass da Anitiotika mit drin ist? Frißt er? Und weißt Du wie das Medikament gegen die Maden heißt? War das Brustbein auch vorher schon so krass verletzt?
     
  11. #90 cheyenne98, 27. Mai 2011
    cheyenne98

    cheyenne98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Hallo Susanne,
    die Salben sind beide mit AB. Die eine heisst Furacin, die andere weiss ich grad nicht. Muss ich morgen erst aus der Apotheke holen. Das Brustbein war vorher nur ganz wenig so wie aufgeschürft. Durch die Entzündung ist es ein riesen Loch geworden. Sieht aber soweit ganz gut aus. Der Knochen ist so braun durch das offenliegen. Der TA meinte auch das man das nicht zunähen könnte weil die Haut von Hühnern porös wäre und dann die Spannung zu hoch, das würde wieder reissen. Bin am überlegen ob ich die anderen Löcher operieren lassen soll oder warten ob es so verheilt. Auf jeden Fall kommen jetzt keine Fliegen mehr an ihn ran. Weiss leider nicht wie das Medikament hiess gegen die Maden. Er hat ihm aber heute nochmal AB gegeben in Tablettenform als ich dabei war. Der TA meinte da die Salben AB haltig sind braucht er nicht noch eins zum einnehmen. Er frisst immer ein bischen. Nur aus meiner Hand. Habe ihm ein bischen frische Melisseblätter, Hafferflocken, ein ganz bischen Toastbrot und bischen Hühnerfutter im Wechsel gegeben. Geh halt immer wieder raus und halt im Futter und Wasser hin. Getrunken hat er relativ gut. Gibts was was ihm Appetit macht? Ein gekochtes Ei?
    Der TA meinte, daß seine anderen Wunden mit dem säubern und Salbe ja auch gut verheilt wären und ich soll so weitermachen. Er hat ihm noch ein paar Federn gerupft die dicht an den Wunden waren damit die nicht reinwachsen....Soll am Montag beim TA anrufen und sagen wie es ihm geht, dann sehen wir weiter....wie gesagt, ich hoffe er übersteht die nacht und morgen ist ein neuer Tag. Warte jetzt bis mein Männe kommt, damit ich JoJo "verarzten" kann
    Traurige Grüsse
    Anja
     
  12. #91 charly18blue, 27. Mai 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Anja, die Daumen sind gedrückt, Du kannst Dir gar nicht vorstellen wie fest. JoJo hätte es so verdient, dass er es packt, so ein tapferer Kerl. Er hat bis jetzt schon soviel ausgehalten. Bitte sag Morgen gleich Bescheid.
     
  13. #92 claudia k., 27. Mai 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ich lese die ganze zeit mit, meine daumen sind auch ganz feste gedrückt!
    anja, ich finde es toll, wie du dich um jojo kümmerst.

    gruß,
    claudia
     
  14. #93 cheyenne98, 28. Mai 2011
    cheyenne98

    cheyenne98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Hallo, danke fürs Daumen drücken...hat geholfen!!!
    JoJo hat die Nacht gut überstanden und frisst auch wieder besser. Habe ihn heute morgen "verarztet" und die Wunden sehen ganz gut aus muss ich sagen. Mein Mann hat sich gestern nicht mehr eingekriegt als er meine Konstruktion mit dem Moskitonetz auf der Terrasse gesehen hat. Hab aber dann noch ein Lob bekommen. Er meinte auf die Idee muss man erst Mal kommen..JoJo ist wieder mehr auf den Beinen und ich habe das Gefühl das er sich besser fühlt. Er ist nicht mehr so heiss wie gestern und auch agiler. Ich nehm das alles als gute Zeichen und hab wieder neue Hoffnung bekommen....Danke das ihr an uns denkt und Daumen drückt. Ich halte euch weiter auf dem Laufenden. Vielleicht krieg ich es mal hin ein Bild von seinem Brustbein zu machen.
    Ganz liebe Grüsse und DANKE für die Unterstützung
    Anja
     
  15. #94 charly18blue, 28. Mai 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Anja,

    das ist ja wirklich erfreulich, ich hoffe, dass jetzt nichts mehr nachkommt. JoJo hat genug mitgemacht und seine Familie ebenfalls. Ich weiß doch, wie das an den Nerven zerrt, wenn eines der Haustiere krank ist. Die Daumen sind weiterhin gedrückt.:trost:
     
  16. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern und Spanien
    Freue mich für euch!
    LG
    Solveig
     
  17. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern und Spanien
    Hallo liebe Anja,
    wollte nur mal nachfragen, wie es Jojo inzwischen geht. Ich hoffe er hat sich wieder derrappelt (wie man in Bayern sagt)
    Bei uns ist es heute mit 30° mindestens so warm wie bei dir auf der Insel.
    LG
    Solveig
     
  18. #97 cheyenne98, 30. Mai 2011
    cheyenne98

    cheyenne98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Hallo Solveig,
    danke für die Nachfrage. JoJo geht es soweit ganz gut. Habe ja seine Familie jetzt auch auf die Terrasse geholt und das scheint ihm gut zu tun. Gestern habe ich ihn ein bischen aus seinem Harmenszelt rausgelassen und er konnte ein wenig auf der Terrasse rumlaufen. Heute hat sich der Himmel ziemlich zugezogen und er ist wieder in seiner Box heute. Aber er frisst und trinkt und ich verarzte ihn halt weiter. Denke das wird lange dauern bis das Brustbein zuheilt aber was solls. Ich hab Geduld und er hoffentlich auch. Leider ist mir gestern aufgefallen, daß er sich immer die Salbe vom Brustbein pickt und ich weiss nicht was ich dagegen machen soll...Hat jemand einen guten Tip?
    Liebe Grüsse von der Insel
    Anja
     
  19. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern und Spanien
    Liebe Anja,
    schön. dass es scheinbar aufwärts geht.
    Ich würde mal beim Vet.nachfragen, ob die Salbe schädlich sein könnte. Wenn nicht, dann ist es ja nicht weiter schlimm. Ich würde ihn halt öfter eincremen. Auch wenn er es abpickt, es wird schon noch etwas auf und in der Haut sein.
    Dann wünsche ich euch eine schöne, heilsame Woche.
    LG
    Solveig
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #99 charly18blue, 30. Mai 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Anja,

    schön, dass es weiter aufwärts geht. Wegen der Salben abpicken würde ich auch beim TA nachfragen. Ich denke mal, dasses ihn juckt, da es heilt, deswegen die Pickerei. Ansonsten gibt es da nur die Möglichkeit einer Halskrause, aber ob man das dem armen JoJo jetzt auch noch antun soll? Ich wünsche JoJo weiterhin gute Besserung. :trost:
     
  22. tina45

    tina45 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabenländle
    liebe anja,

    auch ich möchte dir an dieser stelle sagen wie super ich es finde das du bei deinen tieren keine unterschiede machst. es ist einfach klasse das du dich so sehr um deinen hahn bemühst und ich denke, auch das wird ihm die kraft geben alles gut zu überstehen.
    wir wünschen deinem jojo weiterhin alles, alles gute...

    liebe grüße von tina
     
Thema: brauche Hilfe... Hahn aus Hundeschnauze gerettet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tierarzt joan gili pascual arta mallorca

    ,
  2. tierarzt joan gili arta mallorca

Die Seite wird geladen...

brauche Hilfe... Hahn aus Hundeschnauze gerettet - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...