Brauche mal einen Rat merkwürdiges verhalten

Diskutiere Brauche mal einen Rat merkwürdiges verhalten im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi Seit ich die Kästen hängen habe verhält sich meine fehlgeprägte Henne Jocky merkwürdig. Sie sitzt hinter einem Kasten , den Po in die Luft und...

  1. #1 bentotagirl, 2. Juni 2005
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hi
    Seit ich die Kästen hängen habe verhält sich meine fehlgeprägte Henne Jocky merkwürdig. Sie sitzt hinter einem Kasten , den Po in die Luft und bleibt da den ganzen Tag sitzen. Wenn man an die Volliere rangeht wackelt sie hin und her und faucht. Sie hat keinen Partner und interessiert sich auch ncith für das Gesinge der Hähne. Was soll denn nun dieses Verhalten. Sieht fast so aus als wolle sie brüten ohne Eier. Ich hänge mal ein Foto an vielleicht habt ihr ja eine Idee warum sie das macht.
     

    Anhänge:

    • jo.jpg
      Dateigröße:
      19,1 KB
      Aufrufe:
      115
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichmama, 2. Juni 2005
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Sieht wirklich so aus als wolle sie brüten. Würde ich mal von ausgehen.

    Auch sie nicht auf andere Nymphen geprägt ist, der Ruf der Natur ist auch für sie nicht nicht zu überhören.
     
  4. #3 bentotagirl, 2. Juni 2005
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    und was mache ich jetzt. Die sitzt seit Tagen nur so rum. Geht nur zum fressen da weg und faucht. ein Ei hat sie aber nicht gelegt.
    soll ich sie einfach lassen?
    Oh man was für eine Nymphentruppe die eine brütet ohne Ei und der andere tritt ein Baumwollseil :nene:
    gut das ein paar wenigstens noch normal sind. :D
     
  5. #4 Dresdner, 2. Juni 2005
    Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Andrea,

    auch meine Henne (die legte auch unbefruchtete Eier) zeigte so ein Verhalten bevor es zur Eiablage kam. Bei ihr kam es dazu noch zur "Massenkotabgaba" (vor der Eiablage - was laut Meinung einiger Forum-Mitglieder auch nicht grade "üblich" ist.

    Das "hin- und hergewackel" ist eindeutig eine Drohgebärde......., kommt mir ebenfalls bekannt vor.....

    Ich würde mir aber (rein vorsichtshalber) Gedanken wegen einer beginnenden Legenot machen und hoffe ich liege mit dieser Möglichkeit "daneben".

    Viele Grüße aus Dresden
     
  6. #5 Dresdner, 2. Juni 2005
    Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    ... das wichtigste hätte ich bald vergessen, :

    ... das sind eindeutig die ersten "Auspress-Versuche"
     
  7. #6 bentotagirl, 2. Juni 2005
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hi
    Drohgebährde ist klar. Machen meine andere auch. Ich habe gerade gesehen das rund um die Kloake alles ein bisschen grösser und dicker ist. Auch meine ich von oben ein Ei zusehen.Ansonsten scheint sie topfit. Ich werde sie aber im Auge behalten und bei drohender Legenot das Ei holen.
    Ich hoffe aber das es ohne geht. Warum geht diese Henne nicht in einen von den leeren Kästen :?
     
  8. #7 Sittichmama, 2. Juni 2005
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Wahrscheinlich weil sie dann das Objekt ihrer Begierde nicht sehen kann.
    Du hattest ja geschrieben, dass sie fehlgeprägt.

    Ich drück mal ganz fest die Daumen, dass sie bald von ihrem Vorhaben ablässt und vorallem keine Legenot bekommt.
     
  9. #8 bentotagirl, 2. Juni 2005
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Ich habe gesehen das sie drückt . Die kloake bewegt sich aber es kommt nichts.
    Ansonsten ist sie aber noch fit. Ich denke ich warte noch bis heute abend wenn dann nichts da ist werde ich was unternehmen. :(
     
  10. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hoffentlich geht alles gut! Vielleicht solltest du ich schon mal für alle Fälle einen Termin bei TA machen oder dich für heute ankündigen.
     
  11. #10 bentotagirl, 2. Juni 2005
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hi
    Sie hat noch kein Ei gelegt aber ich denke nicht das sie Legenot hat. Bis jetzt ist sie fit. Sie frisst und ist auch sonst nicht aufgeplustert oder so. Mein Ta ist leider im Urlaub . Falls es morgen nicht da ist muss ich zur Taubenklinik. Das Problem ist einfach das ich morgen einen Haufen Termine mit den Kindern habe. Falls heute abend noch was ist werde ich mit Kindern und Vogel los müssen . Nur weiss ich noch nicht wohin denn vogelkundige TÄ kenne ich hier nicht.
    Naja wird schon gut gehen hoffe ich
     
  12. #11 Indialasca, 2. Juni 2005
    Indialasca

    Indialasca Guest

    Hmn, klingt vielleicht komisch aber mich würde mal interessieren, ob man der Dame durch ein heißes Bad nicht Erleichterung verschaffen könnte. Ich hatte so eine Situation an sich noch nicht, aber als meine Wellensittichhenne "Verstopfung" hatte, habe ich sie heiß gebadet und danach ging es ihr wieder wunderbar.
    Hat Legenot nicht auch bedingt etwas mit einem verkrampften Unterleib zu tun?
    Ich schreibe das jetzt mal rein aus Neugier und Unerfahrenheit bezüglich Legenot hier rein. Hoffe, das nimmt mir keiner übel ;)
     
  13. #12 bentotagirl, 2. Juni 2005
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hi
    Das kann ich dir auch nciht sagen. Ich werde ihr gleich mal die Kloake mit Öl einreiben. vorsichtig mit einem Wattestäbchen.
    Im Moment sitzt sie normal auf einem ast und beknabbert ihn. Also nach Legenot sieht das nicht aus.
    'Soll ich ihr die Ecke lassen oder die dichtmachen?
     
  14. #13 bentotagirl, 4. Juni 2005
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Sie hat jetzt ihr Ei gelegt. Leider hinter dem Kasten der anderen. Das ist eine doofe Stelle da ich ja ab und an an den Kasten muss . Was mache ich denn nun?
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    schön das es von alleine so "reibungslos" funktionierte.


    Mit dem Ei hast Du zwei Möglichkeiten: Du legst es in den freien Kasten und hoffst das sie dort weiterbrütet, oder wenn nicht mußt Du sie da lassen wo sie es für "richtig hält".

    Meinen beiden hatte ich keinen Kasten in den Käfig gehängt, so hat sich das "ganze" eben alles auf dem Käfigboden (Sand) in einer Ecke abgespielt.
    Die Henne rollte das Ei dahin, wo sie es hinhaben wollte ;) .

    Viele Grüße aus Dresden
     
  17. #15 bentotagirl, 6. Juni 2005
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Dresdner
    Als ich den Kasten kontrolliert habe ist das Ei leider runtergefallen 8(
    Jetzt habe ich die Ecke dicht gemacht und hoffe das sie das nächste in einen der freien Kästen oder auf den Boden oder so legt. Drück mal die Daumen das alles gut geht.
     
Thema:

Brauche mal einen Rat merkwürdiges verhalten