Brauche mal eure Hilfe

Diskutiere Brauche mal eure Hilfe im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Lieben, ich habe mir vor einigen Wochen eine Blaustirnamzone gekauft. Sie kam aus Einzelhaltung und lebte sich bei uns schnell ein....

  1. coralle

    coralle Guest

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe mir vor einigen Wochen eine Blaustirnamzone gekauft. Sie kam aus Einzelhaltung und lebte sich bei uns schnell ein. Da ich nun nicht 24h am Tag mit ihr zusammen sein kann und sie mich immer ganz doll vermisste, wenn ich nicht da war ( max. 1-2 Std. am Tag ) kaufte ich ihr einen Partner. Die beiden Amazonen verstehen sich prächtig, nur werde ich jetzt von beiden attackiert. Heisst, meine zahme "Socke" ist nun überhaupt nicht mehr zahm und die andere hackt eh nach mir, weil sie angeblich ein Männer-Vogel ist.
    Ich lasse die beiden jetzt erstmal viel in Ruhe, gehe nicht so dicht an den Käfig (der Käfig ist immer offen und die beiden sitzen auf dem Freisitz oben, fliegen allerdings nicht herum), rede aber zwischendurch immer wieder mit ihnen und gebe Leckerlis... Nur ist das natürlich kein Zustand für immer und ich mache mir schon Vorwürfe, überhaupt einen Partner für meine Amazone gekauft zu haben. Aber ich wollte ihr doch was gutes tun, na ihr wisst schon.
    Habt ihr evtl. einige Tipps für mich? Bzw. gibt es überhaupt eine Möglichkeit, die beiden wieder "Menschenfreundlich" zu bekommen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Coralle,bei mir sitzen auch so zwei "Kampfgeier" :D Freu dich daß sie sich so gut verstehen. Du bist jetzt für beide,bzw. den Hahn eine Rivalin und darfst dich aufs Futter geben und sauber machen beschränken,aber das ist und sollte ja der Sinn einer Papageienhaltung sein. Aber ich denke mit viel Geduld werden sie dich irgendwann auch akzeptieren!:o:D
     
  4. coralle

    coralle Guest

    Hallo Cedric, vielen Dank für deine Antwort. Wird denn meine Socke (der Hahn) nie wieder zu mir auf die Schulter kommen und sich kraulen lassen? *schnief* Mich wundert, dass er sich so schnell so gewanelt hat. (aber wahrscheinlich sehe ich das einfach zu menschlich, denn er ist ja eine Partnerschaft mit mir eingegangen und hat nun seine richtige Partnerin bekommen)
     
  5. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ja daran siehst du,daß der Mensch immer nur zweite Geige spielt,sie sind eben noch ziemlich wild unsere Papageien und das ist doch auch schön,denn kommen sie eines Tages freiwillig zu dir,kannst du stolz sein,dann ist es wahre Freundschaft und nicht aus einer Not heraus. Hab hier eine fast 30 jährige Amazone,sie war bis diesen September ein Einzelvogel,nun hat sie sich hier meinem Hahn angeschlossen und seitdem muß ich aufpassen wenn ich in der Voliere hantiere, die verteidigen sie bis aufs Blut und das ist ok! Ich beobachte meine Vögel eh lieber,bin kein Schmuser!:D
     
  6. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    @coralle, so langsam fängt auch schon wieder die Brutzeit bei den Amas an und dann sind meistens die Hähne sowieso unberechenbar.
    Deine Socke wird sicher nach Ende der Brutzeit auch wieder "lieb" zu dir sein.

    Conny
     
  7. coralle

    coralle Guest

    Ja du magst sicher Recht haben, Beobachten ist erstmal angebrachter, als den engen Kontakt zu suchen. Ich freue mich natürlich, dass die Vergesellschaftung/Zusammenführung schon mal so gut geklappt hat. Eine Frage habe ich allerdings noch. Ab und zu, wenn ich den Raum verlasse, ruft meine Socke nach mir (wie früher) dann stimmt Coco mit ein und dann zanken sie sich lauthals (also schreien wie wild!) Hat das was zu bedeuten? Liebe Grüße an deine beiden "Geier"...
     
  8. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Na dein Hahn kann sich dann vielleicht nicht ganz entscheiden und fällt in sein altes Verhalten zurück,da wird seine Dame sicher eifersüchtig:schimpf: und dann gibts Zoff...aber mal im Ernst,was das bedeutet weiß ich auch nicht!
     
  9. #8 Cheyenne0403, 25. Dezember 2007
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns dauerte es 8 Monate, bis sie sich akzeptiert haben. Heut sind sie ein Herz und eine Seele, verbünden sich auch schon mal gegen mich ;) Dennoch ist mein Großer der Schmuser geblieben, der Kleine machts aber nicht nach, als Wanderpokal hat er das Vertrauen verloren, er wird nicht mehr handzahm (muss er aber auch nicht!).
     
  10. coralle

    coralle Guest

    Da hast du Recht, ich muss nun auch keine zwei Schmuser haben, wichtig ist mir nur, dass die beiden Ama's sich verstehen...
    Sagt mal bitte, wie oft und lange schreien eure Ama's so am Tag???
     
  11. #10 Cheyenne0403, 1. Januar 2008
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Meine "brüllen" so ca. 2 x höchstens 10 min. täglich. Aber dann so, dass alle meine Nachbarn in den umliegenden Häusern sie hören ;) Allerdings hab ich mit der Mülleramazone auch eine der lautesten Arten. Klar "erzählen" sie auch mal laut, aber dieses "grauenhafte Geschrei" ;) legen sie wirklich nur 2x am Tag hin, vor allem beim Lüften :~
     
  12. #11 Rico wolle, 1. Januar 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    und was sagen deine nachbarn cheyenne ?? :D das würde mich mal interessieren ... glaube mein gelbscheitelmädchen hat dann was von den müllers abbekommen :zwinker: .. die schreit so laut dass dir die ohren klingeln ... und man denkt man bekommt nen tinitus

    ansonsten coralle kann ich dass noch nicht so sagen bei meinen ... da sie in kürzester zeit 3 mal umgezogen sind ... und erst mal die normalität einkehren muss

    an guten tagen schreien sie auch so 2 mal ... wie cheyenne schreibt ... an schlechten ist es dann was öfter ... das wäre mir auch egal ... gehe dann in ein anderes zimmer ... ich habe nur sorgen dass sich bald die nachbarn beschweren

    aber wie gesagt ... deine müssen sich dran gewöhnen ... sie sind ja noch nicht so lange da ... und meine auch :zwinker:

    können deine nicht fliegen .. oder warum sitzen sie nur auf dem käfig ??
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Cheyenne0403, 2. Januar 2008
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Das passt schon :D Die sind da sehr tolerant, es sind ja auch "nur" die Nachbarn in anderen Häusern., also nicht unmittelbar im Haus.

    Unter uns wohnen meine Eltern. Kann schon sein, dass mein Dad mal fast aus´m Bett fällt morgens, wenn sie loslegen ;) aber mei, sie wussten, was sie sich antun, als wir gemeinsam in dieses 2-Fam.-Haus zogen ;)
     
  15. #13 Susannchen, 2. Januar 2008
    Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Hallo

    Was verstehst Du unter "schreien"?
    Meine beginnt so ne Art zu Trällern (wie in der Oper), wenn die Kinder einen ganz bestimmten Geräuschpegel erreichen.
    Lauter wird's, wenn Kinder auf der Wiese spielen. - Meine kennt eigentlich "schreien" nicht, sie pfeifft sehr schön, hoch und laut, dass die Nachbarn oben und draussen es mitbekommen :D

    Wie oft? - Kommt mal auf die Kinder drauf an, ob die in den Kindergarten müssen. Oder ob die auf der Wiese spielen. Oder ich nicht nach der Geige meines Piepsers tanze. ;)
    Lautstärke dito.

    LG, Susanne

    PS: Das mit dem Opern-Trällern ist erst, seit da ein Kindergarten in der Nähe und die in der Pause laut sind. Sprich: Kinder(geschrei)
     
Thema:

Brauche mal eure Hilfe

Die Seite wird geladen...

Brauche mal eure Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...