Campino hasst mich

Diskutiere Campino hasst mich im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Danke für eure Tipps :) @Troubadoura: Er hat ca 1x1m Platz zum Laufen, wobei ich noch sagen muss, dass er (vermutlich von der Haltung in...

  1. #21 Indialasca, 26. Mai 2005
    Indialasca

    Indialasca Guest

    Danke für eure Tipps :)

    @Troubadoura:
    Er hat ca 1x1m Platz zum Laufen, wobei ich noch sagen muss, dass er (vermutlich von der Haltung in diesen typischen Winzkäfigen) eine kleine Macke hat. Er rennt die ganze Zeit an einer Seite hin und her. Das hat er auch schon getan, als ich ihn und seine Henne gekauft habe, wobei sie diese Macke nicht hatte. Recht seltsam. Allerdings ist es hier mit der Zeit besser geworden mit ihm, er läuft schon mal andere Strecken.
    Meint ihr denn das ist zu klein? Die Frage, warum man im Zoogeschäft solche Sachen nicht gesagt bekommt, ist wohl überflüssig -.-, habe da schon die tollsten Sachen erlebt.

    Was die Lutinohenne betrifft: Ich dache immer Lutinos wären gelb und rotäugig? War bei Wellensittichen jedenfalls so :? Naja, wieder was gelernt.

    Ich dachte mir schon, dass ich eine etwas ältere Henne kaufen sollte. Mal sehen ob ich mit einem Inserat Glück habe. Leider sind die Züchter zu weit weg von hier.

    MlG

    Indy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Federmaus, 26. Mai 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Eigentlich ja, die Mindestanforderungen für 1 Nymphenpärchen bei täglich mehrstündigem Freiflug sind 1,5m x 0,7m x 1m (l x b x h).
    Da dies in der Wohnung oft nicht machbar ist, sollte für ein Pärchen, aber nur bei täglich mehrstündigem Freiflug, ein Minimum von 1m Länge, ca. 0,60m Tiefe und 1m Höhe gelten, so dass den Vögeln im Käfig wenigstens noch ein kurzer Flügelschlag von einem Sitzast zum gegenüberliegenden möglich ist.




    Nicht jedes Tier zeigt in Gefangnschaft sterotypisches Verhalten, bzw. es ist unterschiedlich stark ausgeprägt.
    Leider haben viele Verkäuferinen wenig Fachwissen und sind natürich auch angehalten eigene Sachen wie Käfige zu verkaufen.
     
  4. #23 Indialasca, 27. Mai 2005
    Indialasca

    Indialasca Guest

    Ups O.o, sorry Federmaus, kleines Missverständnis ^^ es ging Troubadoura um meinen chin. Zwergwachtelhahn :) . Campino ist zum Glück frei von Macken, weil er immer viel Platz hatte.

    Der Nymph hat einen Käfig mit den Maßen H100 x B80 x T40 Marke Eigenbau und darf (so wir in den frühen Abenstunden da sind) regelmäßig seine Runden drehen. Wir sind immer sehr von seinem eleganten Flug beeindruckt, da wäre es doch doppelt schade ihn nicht raus zu lassen (davon abgesehen dass er sich einfach bewegen muss).
    Der Käfig ließ sich leider aus Platzmangel nicht tiefer bauen, aber Campino streckt sich ohnehin sehr, äh, ungewöhnlich. Er hängt sich kopfüber an das Seil, das im Zickzack durch den Käfig verläuft und streckt alles was er hat von sich. Sich nach oben zu strecken ist ihm wohl zu einfach, auch wenn er das könnte und bei seinem Getanze auch tut :). Ich versuche das mal zu fotografieren bei Gelegenheit.

    Gerade zerlegt er seinen Ast aus dem Wald.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Was muss man da eigentlich genau beachten? Also wir nehmen immer Äste von Laubbäumen mit und brausen die zuhause ordentlich ab, bevor die Vögel sie kriegen. Gibt es da sonst noch etwas? "Giftige" Laubbäume?
     
  5. luxi68

    luxi68 ...gehört jetzt Hupe

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SG-Burg
    Das ist das sogenannte "Engelchen"! :D Machen meine auch immer wieder, sieht richtig wagemutig aus wenn sie kopfüber irgendwo hängen. 8) ;) Ist also nicht soooo ungewöhnlich für Nymphen, aber ein Foto sehen wir trotzdem gerne. :)
     
  6. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Huhu India,

    Das hört sich für mich nach der "Engelchen"-Position (gibt es Beiträge zu; Suchfunktion) an, das Richtung Imponiergehabe geht :).

    Mir ist noch was auf/eingefallen, was vllt in Campinos Käfig möglich ist (oder schon vorhanden (dann vergiss es)):

    Meine NySis sitzen abends nach dem Futtern gern auf den Stangen im Käfig, die in etwa auf Augenhöhe mit uns Menschen befestigt sind. Sie sind dann sehr relaxed, ruhen sich aus, knartschen, also gelassen. Ich stell mich dann zu ihnen und wir "plaudern".
    Nach und nach konnte ich so die Distanz zu Lucky verringern, seine Annäherungsgrenze halte ich natürlich ein, verkürze sie aber langsam. Vllt ist das auch eine gute Übung für dich und Campino? Vllt kannst du Campino eine Sitzgelegenheit auf deiner Augenhöhe anbieten, so könnt ihr vllt einen Blickkontakt "auf einer Linie" aufbauen....
     
  7. #26 Indialasca, 27. Mai 2005
    Indialasca

    Indialasca Guest

    Meine Taktik, die etwas fehlgeprägte Wellensittich Henne zu meinem schüchternen Nymphenhahn zu setzen, scheint zu fruchten.
    Er saß gerade bei der Voliere (irgendwie wollen alle da rein ^^') und ich habe mich einfach mal dazu gesetzt. Es waren höchstens 15cm zwischen uns und er war ganz gelassen. Man konnte an seinem "Kopffussel" gut erkennen, dass er sich noch nicht ganz entscheiden konnte, was er von mir halten soll, halb hoch dann wieder ganz runter :). Auch die Hand durfte ein ganzes Stück näher, bis er fauchte.
    Ich werde das ab und an mal wiederholen. Im Käfig und draußen sind genug Plätze, wo ich ihm Auge in Auge gegenüber stehen kann.
    Ich glaube ich habe meiner Kleinen in der Hinsicht viel zu verdanken. Sie macht ihm einfach vor, dass der Futterbringer doch nicht so schlimm ist :).

    Ich habe jetzt eine Kleinanzeige aufgegeben, um eine Henne für ihn zu finden, vielleicht antwortet wer.
    Was ich gern fragen wollte: Ich habe mich halb dafür entschieden, meine Volierenbesetzung an jemanden abzugeben, der dem Kanarien- und dem Wachtelhahn jeweils eine Henne geben möchte. Trennen möchte ich die Truppe nicht, da sie sich super verstehen.
    Was kann ich in diesem Forum jetzt konkret tun?
    Bitte helft mir noch ein weiteres Mal dabei, meinen Vögeln das Leben in Gefangenschaft so schön wie möglich zu machen.
     
  8. #27 Federmaus, 28. Mai 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Indy :0-


    Ein gutes Zuhause kannst Du hier in Vögel aus dem Tierschutz suchen. Aber nur wenn Du sie gegen eine Shutzgebür abgiebst. Wenn Du mehr Geld willst kannst Du in den Kleinanzeigen inserieren.

    Ich würde auf jedenfall einen Schutzvertag machen, Infos findest Du hier unter Informationen.


    Wie gestaltet sich den Deine Suche nach einer Partnerin :?
     
  9. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
     
  10. #29 Indialasca, 28. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Mai 2005
    Indialasca

    Indialasca Guest

    @ RalfW: Dass die zwei sich nicht vermissen würden ist irgendwie klar... Es ging um die gesamte Besetzung, 2 Zebrafinkenpaare, 1 chin. Zwergwachtelhahn und 1 Kanarienhahn, die sich so in der Truppe prima verstehen und somit als Komplettbesetzung übernommen werden könnten.

    Die Sache hat sich jetzt zum Glück auch erledigt. Mein Freund hängt inzwischen genauso sehr an den Kleinen wie ich, also werden noch die fehlenden Damen organisiert *jubel*

    @Federmaus: Irgendwie will die Sache nicht so vorran wie ich. Ich habe zwar bei den Kleinanzeigen inseriert, gemeldet hat sich aber noch keiner. Ich fürchte fast es gibt nichts in der Nähe von Koblenz. Stundenlang zu fahren stelle ich mir auch etwas ungünstig vor, für Mensch und Tier, vor allem bei der Bullenhitze momentan *hat auch schon den tollsten Sonnenbrand*.
    Ich werde mal sehen dass ich nächste Woche in eine Zoohandlung komme. Die werden ja wohl wissen, wo sie ihre Tiere beziehen ;-)

    Etwas vergessen: Verstehe ich das eigentlich falsch oder darf man in diesem Fall wirklich nicht in das "Vögel aus dem Tierschutz"-Board posten? Sonst würde ich meinen Thread, den ich aus Unsicherheit gelöscht habe, nochmal rein tun.
     
  11. #30 Federmaus, 28. Mai 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Du darfst schon im Vögel aus dem Tierschutz posten, solange Du nur eine schutzgebür willst.
     
  12. #31 Indialasca, 28. Mai 2005
    Indialasca

    Indialasca Guest

    Gut dann mache ich das einfach mal und hoffe, dass das so in Ordnung geht.
     
  13. #32 Indialasca, 28. Mai 2005
    Indialasca

    Indialasca Guest

    Scheint, wie ich ursprünglich dachte, fehl am Platz gewesen zu sein und wurde gelöscht :?
    Dann muss ich wohl noch woanders gucken.
     
  14. #33 Federmaus, 29. Mai 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Ich dachte Du sauchst einen guten Platz für Kanarie und Wachtel. Denn das darf ins Forum Vögel aus dem Tierschutz. Gesucheanzeigen leider nicht.
     
  15. #34 Indialasca, 29. Mai 2005
    Indialasca

    Indialasca Guest

    Ja, sorry, schon wieder Missverständnis ^^'
    Die Volierenbesetzung darf ja jetzt um die fehlenden Damen ergänzt werden :)
    Bleibt nur das Problem die zu organisieren.
    Aber wie gesagt: Ich bleibe dran und spätestens Dienstag frage ich in den Zooläden nach den Züchtern.

    MlG

    Indy
     
  16. #35 Indialasca, 31. Mai 2005
    Indialasca

    Indialasca Guest

    Heute habe ich zwei Zooläden abgeklappert und war teilweise (mal wieder) entsetzt was für einen Schwachsinn die Leute da erzählen 8(

    Im ersten Zooladen wollte man mir weis machen, wie verträglich Krummschnäbel wären und dass man die (kurz gefasst) wild durcheinander mischen kann, die täten sich nichts -.- Das wäre ja nur bei den Spitzschnäbeln ein Problem.
    Geschlechtlich unterscheiden könne man Nymphensittiche übrigens nicht, der eine würde da dies sagen und der andere wieder was anderes. Die wusste also nicht mal, was sie da in dem Käfig zu sitzen hatte.
    Als ich dann nach Adressen von Züchtern fragte, stellte sich die Trulla ganz quer und meinte, sie "dürfe" die Adressen ihrer Zulieferer nicht weiter geben *Vogel zeig*

    Im nächsten Zooladen lief es dann etwas besser.
    Zwar erzählte die Dame mir etwas merkwürdige Methoden zur Geschlechterbestimmung, also, dass man das an der Farbe des Wangenflecks erkennt (Weibchen blasser als Hähne) und an dem gelben Kopf, das hätte sie von den Züchtern, aber dafür hat sie mir dann mit meinem Hähnchen weiter geholfen, indem sie mir da einen Tip gab.
    Ich war der Meinung, der Nymphenkäfig wäre voll mit Hennen (weil halt gestreifte Schwanzfedern), sie meinte aber das wären alles Hähne.
    Die Methode kann doch gar nicht greifen, zumal die angebliche Henne gänzlich grau war, ein Schecke, ergo keinen gelben Kopf haben konnte. Ich hatte sie wegen ihren Schwanzfedern für eine gehalten.

    Ich bin immer noch keinen Schritt weiter mit der Suche und zusätzlich total verwirrt 8o
    Zudem finde ich rein gar nichts über die "Vogelfreunde Koblenz-Arzheim", wo ich mich hinwenden soll.
     
  17. #36 Federmaus, 31. Mai 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Indy :0-

    Leider kennen sich viele Verkäufer sehr wenig aus.
    Hier 8und auf der nächsten Seite) kannst Du was zur Geschlechtsbestimmung nachlesen.
    Der Wangenfleck ist abhängig von der Zuchtlinie. Die striefen am Schwanz sa
    gen entwerder Henne oder Jungvogel vor der ersten Mauser. Bei wildfarbenen Hähnen ist der Kopf gelb.

    Versuche doch die AZ anzuschreiben und erkundige Dich nach dem Ortsverein bei Dir in der Nähe.
     
  18. #37 Indialasca, 1. Juni 2005
    Indialasca

    Indialasca Guest

    Danke für den Link, kannte die Seite zwar schon :) , aber wenigstens weiß ich jetzt, dass ich nicht so falsch lag wie die beiden aus der Zoohandlung.
    Ich verstehe nicht wie die etwas verkaufen können, wovon sie gar keine Ahnung haben, ich finde das unverantwortlich.

    Mein Freund ist zum Glück etwas geschickter im Googlen als ich und wir haben den "Verein der Vogelfreunde Koblenz-Arzheim e.V." doch noch gefunden. Habe da den Kontaktmann angeschrieben und jetzt heißt es warten. Ich hoffe der Verein hat ein größeres Interesse daran Tieren zu helfen als die Zooläden.
     
  19. #38 Indialasca, 7. Juni 2005
    Indialasca

    Indialasca Guest

    Neuer Zwischenstand:

    Der Verein hat sich bis heute nicht gemeldet.

    Dafür habe ich ein Angebot aus Bochum. Das ist zwar 200km weit weg, aber der Kontakt ist sehr nett und bis jetzt habe ich kein besseres Angebot bekommen. Es handelt sich um eine dreijährige Henne, die wohl recht zahm sein soll und schon einmal verpaart war.

    Ein weiteres Angebot waren zwei 6 Monate alte Hennen. Ich habe abgelehnt weil die zwei doch etwas zu jung sind für mein Hähnchen :)

    Zu Campino selber:

    Er scheint mich inzwischen nicht mehr all zu arg zu fürchten und klettert auf einen 30cm langen Stock, auf dem ich ihn dann herum tragen darf. Ich habe ihm dann beigebracht auf bestimmten Stellen zu sitzen und sich von da wieder weg tragen zu lassen. Es fehlt ihm etwas an Selbstständigkeit oder an Selbstvertrauen, er traut sich nämlich nicht so ganz alleine forschen zu gehen. Aber dafür frisst er nun Salat aus der Hand :)

    MlG

    Indy
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Indialasca, 11. Juni 2005
    Indialasca

    Indialasca Guest

    Nun stehe ich wieder vor dem Nichts, alles ins Wasser gefallen...
    will auch gar nicht mehr groß drüber reden, bin voll niedergeschlagen und am Heulen, weil ich nicht mehr weiter weiß...
     
  22. #40 Federmaus, 11. Juni 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    dann weiß ich aber auch nicht wie wir helfen können :~
     
Thema: Campino hasst mich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. einzelner vogel hasst

Die Seite wird geladen...

Campino hasst mich - Ähnliche Themen

  1. bonny zupft campino kleine federn raus...

    bonny zupft campino kleine federn raus...: hallo langsam komme ich mir lästig vor mit meinen tausend fragen :~.....aber wir wissen nicht ob wir sie deswegen trennen sollen????:+keinplan...
  2. Meine neue Graue hasst ihren Käfig, was soll ich tun?

    Meine neue Graue hasst ihren Käfig, was soll ich tun?: Seit knapp 2 Wochen habe ich einen jungen (ca. 14 Wochen alten) handaufgezogenen Graupapageien. Der Vogel ist zutraulich, ausgeglichen und hat...