coco bekommt einen Partner

Diskutiere coco bekommt einen Partner im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo erstmal, meine Blaustirnamazone coco ist schon über 30 Jahre alt und vermutlich weiblich (genau wissen wir es aber nicht). Coco ist schon...

  1. #1 TheBigShow, 15. Juli 2007
    TheBigShow

    TheBigShow Mitglied

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo erstmal,

    meine Blaustirnamazone coco ist schon über 30 Jahre alt und vermutlich weiblich (genau wissen wir es aber nicht). Coco ist schon ihr/sein ganzes Leben in "Einzelhaft" und nie mit Artgenossen in Kontakt gekommen. Nun haben wir uns entschlossen eine zweite Amazone anzuschaffen und haben Putschi gefunden. Putschi ist 2 Jahre alt (laut Besitzer) und leider wissen wir auch da nichts über das Geschlecht. Natürlich habe ich vor beide Vögel bestimmen zu lassen, aber mittlerweile wollen wir Putschi unbedingt zu uns holen. Also auch wenn beide Vögel das Gleiche Geschlecht hätten, würden wir beide gerne halten. Hinzu kommt noch, dass wir uns etwas belesen haben und überall dazu geraten wird bei Verpaarungen ein "Papageienzimmer" einzurichten. Nun wohnen wir in einer 2 Zimmer Wohnung und haben wirklich keinen Platz für ein solches Zimmer. Würde da nicht auch eine Ecke am Fenster oder eine große Voliere reichen, wenn sich die beiden verstehen? Bis dahin haben wir vor die beiden Käfige nebeneinander zu stellen (allerdings offen), damit sie sich aneinander gewöhnen können. Oder ist das vielleicht keine so gute Idee? Alles in Allem haben wir zwei Blaustirnamazonen unbestimmten Geschlechts unterschiedlich alt und ein kleines Platzproblem! Wir würden unser Wohnzimmer mit vielen Kletterästen, Sitzstangen, Seile u.a. bestücken und das Zimmer so mit den beiden Teilen. Coco sitzt bisher nur auf seinem Käfig und bekommt regelmäßig Flugunterricht ist aber eher Bewegungsfaul. Putschi sitzt zur Zeit auch nur in seinem Käfig und kann nur selten raus. Beide Vögel sind also nicht an viel Bewegung gewöhnt. Was meint ihr zu unserer verzwickten Lage?:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thorstenwill, 15. Juli 2007
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Hallo,

    im schlimmsten Falle werden sich beide überhaupt nicht verstehen und du musst davon ausgehen, beide in getrennten Käfigen halten zu müssen, das wünsche ich dir nicht. Ein Vogelzimmer ist super aber wird in den wenigsten Fällen realisiert (Platzproblem). Meine beiden verstehen sich nich sonderlich, obwohl beider sehr jung sind. Neo (das Männchen) ist 3 und Lulu (das Weibchen) 2 Jahre alt.

    Es ist sehr sinnvoll das Geschlecht deiner beiden im Vorfeld zu bestimmen, da es besser wär, wenn beide ein anderes Geschlecht haben. Es gibt aber auch gleichgeschlechtliche Papageien die sich super verstehen.

    Wie groß sind den 2 Zimmer? Meine Beiden dürfen sich auch nur in 2 Zimmern aufhalten (Wohnzimmer 40 qm und Ihr Vogelzimmer 10 qm). Ab und zu fliegen sie auch in die Küche, das möchte ich aber nicht, und mit ins Bad dürfen sie.

    Also ob 2 Zimmer ausreichen kann ich somit nicht beantworten.

    Haltet die Option offen, den zweiten Vogel zurückgeben zu können, oder noch besser last euren Coco doch seinen Partner selbst aussuchen, bei einem Züchter sollte das möglich sein.

    Gruß
     
  4. #3 Gruenergrisu, 15. Juli 2007
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    generell finde ich die Lage nicht verzwickt, es sei denn, Ihr macht sie dazu.
    Ihr wollt zu einer 30jährigen Amazone, deren Geschlecht nicht bekannt ist ,und die immer allein war, ohne Weiteres eine 2jährige Amazone (gleicher Art?), die ebenfalls nicht bestimmt ist, hinzusetzen?
    Ihr habt wenig Platz, schon garnicht für 4 Vögel, wenn es mißlingt?
    Warum die Eile?????
    Nach 30 Jahren kommt es auf eine Woche nicht an.
    Ich würde grundsätzlich immer eine Geschlechtsbestimmung meines und des neuen Vogels vorschlagen.
    Einen 30 jährigen mit einem 2jährigen Vogel zu vergesellschaften, ist sehr gewagt, aber nicht gänzlich unmöglich.
    Ich würde die DNA beider Vögel bestimmen und Putschi erstmal genau in seiner jetzigen Umgebung beobachten.
    Wie verhält sich der Vogel; passt das Verhalten zu angestammten Vogel.
    Grüße
     
  5. #4 TheBigShow, 15. Juli 2007
    TheBigShow

    TheBigShow Mitglied

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo,

    Danke für die Antworten. Wir haben schon vor das Geschlecht per DNA zu überprüfen. Es ist nur die frage ob es auch mit gleichgeschlechtlichen Amas geht.Gerde bei diesem Altersunterschied. Putschi lebt im Moment in einem Fitnessstudio hinter einer scheibe und wir wollen ihn nicht dort leiden lassen. Wir haben mit dem besitzen dessen gesprochen der auch mit der Lage sehr unglücklich ist.

    Eigentlich hat er es besser bei uns. Aber da unser Coco ja "Hausrecht" hat, wollen wir ihn ja nicht unglücklich machen. Putschi sitzt nur leider den ganzen Tag bei lauter Musik in dem Studio und abends ist er alleine. Ist das besser? Denke nicht.
    In seiner jetzigen Situation kann ich ihn nicht beobachten und will es auch nicht!

    Wir haben eine 65 Quadratmeter Wohnung und eine Terrasse von 20 Quadratmeter. Wir würden so gerne diesen Vogel haben.

    Er tut einem soooo schrecklich leid. Da wir beide auch noch berufstätig sind wollen wir unserem Coco einen freund an die Seite setzten. Er war eigentlich nie sein ganzen leben alleine nur seit meine Freundin aus ihrem Elternhaus ausgezogen ist ist er tagsüber alleine. Bis dato war ihre mutter immer bei ihm. Wir versuchen so viel zeit wie möglich mit ihm zu verbringen, aber es recht nicht! Daher der Wunsch nach einem 2 Vogel. Sie ist auch seine Bezugsperson und sie hat ihn schon Ihr ganzes leben.

    MFG

    Jenny und Peter
     
  6. #5 Gruenergrisu, 15. Juli 2007
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich kann es schon sehr gut nachvollziehen, dass Ihr Putschi und letztlich Coco ein schönes Leben bereiten möchtet.
    Ich habe bei meinen Amazonen einige Konstellationen erlebt:
    Eine dicke Männerfreundschaft, die bis heute anhält, aber sich relativiert hat, da beide Männer ihre Traumdamen gefunden haben.
    Streit bis aufs Blut zwischen gleich- und auch gegengeschlechtlichen Amazonen.
    Weibchen, die sich auf Anhieb angiften und Weibchen, die miteinander tratschen und nebeneinander friedlich leben.
    Ich habe einen Schwarm von derzeit 6 integrierten Amazonen, der bestens funktioniert.
    Es gibt Halter, die einen noch größeren Schwarm bei entsprechendem Raumangebot haben.
    Falls Ihr Putschi aus Mitleid so schnell es geht aufnehmen wollt, überlegt Euch vorher, was Ihr mit Putschi macht, wenn es Krieg der Amazonen gibt.
    Ferner denkt bitte über mögliche Krankheiten von Putschi nach, bevor Ihr beide eng zusammen stellt. Am besten eine Ankaufuntersuchung beim vTA machen lassen.
    Grüße
     
  7. #6 TheBigShow, 15. Juli 2007
    TheBigShow

    TheBigShow Mitglied

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Über die Krankheiten haben wir uns auch schon gedanken gemacht. Meine Freundin wird wie mit dem Besitzer schon besprochen morgen zu unserer TA fahren und eine Gesundheitskontrolle durchführen lassen, sowie eine DNA Bestimmung. Da wir schon einen Aspergillose erkrankten Papageien haben Brauchen wir nicht noch eine krankheit. Wie aus anderen beiträgen schon gelesen wissen wir das Aspergillose nicht ansteckend ist.
    Des weiteren werden wir auch noch einmal mit unserer TA darüber reden die sich auf Papagien spezialisiert hat und nach ihrer meinung fragen.

    Ich denke wir werden es auf einen versuch ankommen lassen, da ich es wohl nicht über das Herz bringen würde einen einen "Einsamen" Vogel zu hause und einen 5 meter von uns entfernt hinter einer scheibe sitzen zu sehen müssen. Abgeben möchten wir unseren Coco auch nicht.

    Möchte nicht das es so aussieht das unsere Entscheidung schon vor dem Beitrag fest stand, aber da ich keine Erfahrungen diesbezüglich habe wollte ich nach euren Meinungen fragen. Wie man vielleicht lesen kann sind wir sehr besorg um beide Vögel, daher diese (hoffentlich richtige) Entscheidung. Sollten sich die beiden nicht verstehen, was wir mal nicht hoffen, was kann man machen? Wir möchten aus Putschi keinen Wanderpokal machen, aber der jetzige zustand ist für einen Tierliebhaber nicht zu ertragen! :(
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Gruenergrisu, 15. Juli 2007
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    dann berichte, wie es weitergeht. Ich kann mich erinnern, eine Kleinanzeige gelesen zu haben, in der Putschi angeboten wurde. Der Name blieb im Gedächtnis. Es gibt so viele Würmchen in ähnlichen Situationen, leider.
    Grüße
     
  10. #8 TheBigShow, 16. Juli 2007
    TheBigShow

    TheBigShow Mitglied

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Leider hat der Besitzer sich entschieden, Putschi doch nicht abzugeben. Der arme kleine Kerl :nene: . Jetzt suche ich nach Angeboten für Blaustirnamazonen aus Düsseldorf. habe auch schon nach Züchtern in der Nähe gesucht aber leider keine gefunden. Aber ich suche weiter und gebe nicht auf!
     
Thema:

coco bekommt einen Partner

Die Seite wird geladen...

coco bekommt einen Partner - Ähnliche Themen

  1. Nicht der richtige Partner

    Nicht der richtige Partner: Unser Graupapagei Frodo ist 10 Jahre alt und lebt mit einem 2 jährigem Partner Lemmi zusammen. Sie verstehen sich gut aber Frodo scheint sich nun...
  2. Mein Nymphenhahn trauert um seine Henne.

    Mein Nymphenhahn trauert um seine Henne.: Hallo, als ich noch geschlafen habe, hat mein Vater das Fenster in dem Zimmer aufgemacht, er hat leider gottes übersehen, das die Volierentür...
  3. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  4. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...
  5. Wo genau den Partner holen?

    Wo genau den Partner holen?: Halli, hallo liebe Vogelfreunde. Nachdem ich jetzt weiß dass unser gefiederter Freund gesund ist, nochmal zu meinem ursprünglichen Thema. Der...