Coco macht mir langsam Sorgen

Diskutiere Coco macht mir langsam Sorgen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Oder aber Coco ist ein Wildfang und erinnert sich..... Ich warte ja noch immer auf die Papiere zu Coco vom ZFF. Dann wird sich einiges...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jaco

    jaco Guest

    Ich warte ja noch immer auf die Papiere zu Coco vom ZFF. Dann wird sich einiges aufklären können. Hoffentlich kommt morgen was!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein

    ??????????????????????????????????????????????????????????????????????????
     
  4. jaco

    jaco Guest


    Das ist die Stelle, die für Coco den Ring ausgegeben hat.
     
  5. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ah jetzt ja!

    :idee: :idee:
     
  6. mo75

    mo75 Guest

    Ich denke auch, daß erstmal ignorieren hilft....
    Man kann ja nicht den ganzen Tag vorm Käfig hocken :zwinker:

    Und wenn mal ein Partner da ist, ist er ja auch nicht mehr allein....

    Viel Glück bei der Suche!!! :zustimm:
     
  7. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Hallo Jens!
    Zum Thema Partnersuche hatte ich Dir doch vor einiger Zeit einen Namen und eine Tel.-Nr. per PN geschickt.
    Hatte Dich in einem anderen Threat auch schon mal gefragt, ob Du schon mal mit dem Mann telefoniert hast. Bis jetzt hast Du Dich noch nicht geäußert...
    Also Hilfe wird hier schon angeboten, um das zu vereinfachen...

    Gruß vom Karl
     
  8. laura

    laura Guest

    hallo!!
    ich finde auch du hälst dich ja schon einige zeit im forum auf und hast sicher auch schon gelesen wie wichtig ein partner ist für unsere vögel.
    und deswegen kann ich mich nur meinen vorschreibern anschliessen.
    wenn du magst kann ich dir ne adresse oder nummer geben,das ist kein problem,da hasste schnell nen partner!!pn genügt und ich geb dir die nummer,vorrausgesetzt du hast interesse. :zwinker:
     
  9. jaco

    jaco Guest

    Hallo Karl,

    natürlich hab ich hier alles gespeichert. Deine HIlfe nehme ich auch gern an.
    Ich möchte betonen, dass ich keiner von denen bin, der sich Hilfe zwar anhört, aber nicht annimmt. (sowas wird einem ja gern recht schnell nachgesagt, was ich aber nicht auf dieses Forum hier beziehe).
    Ich werde auch zu dieser Nummer greifen und anrufen.

    Jedoch habe ich auch ein kleines Problem. Ich sprach schon mit so einigen Züchtern, und meist gehen die Meinungen weit auseinander. Da hocke ich zwischen den Stühlen und muss mich entscheiden, wer nun Recht hat. Verstehst Du? Da kann ich es mir auch sparen und brauche die Züchter auch nicht anzurufen, wenn ich nach all den gesprächen kein Stück weiter bin. Eher im Gegenteil. Ich bin noch mehr verunsichert. :traurig:

    Die Meinung gehen wirklich von. "Ja, komme vorbei und nimmt gleich 3 Geier mit" bis "Du tust Deinem Vogel keinen Gefallen".

    Hier im Forum habe ich nun schon x mal gelesen, dass es für einen Geier nichts besseres als einen Partner gibt. Ist ja auch einleuchtend und mir klar gewesen, noch bevor ich meinen Geier hatte.
    Dann hört man aber auch wieder von anderer Seite, dass man die Leute in diversen Foren ruhig mal etwas labern lassen soll. "Die Predigen die "Schulmedizin" und akzeptieren keine Alternativen! Was nützt es Dir, wenn Du dann 2 verstörte Papageien hast, die je um Deine Gunst buhlen. Da lädst Du Dir nur noch mehr Arbeit als nötig auf"

    Das ist ein Punkt, den ich irgendwie auch verstehen kann. Der Papagei als Hobby/Interessengebiet soll Spaß machen und nicht in Frust ausarten.

    Lass mich das bitte alles erstmal schichten und sortieren und drängt mich bitte nicht zu einem Partnervogel, der dann schnell ein Schnellschuß wird.
     
  10. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein

    Hi Jens,

    das kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen.
    Meinst Du, Dein Coco fängt an, um Deine Gunst zu buhlen, wenn ein zweiter Geier in the house ist, wo er doch bis jetzt so einen Respekt vor Dir hat?

    Nie nich! :nene:

    LG
     
  11. #30 jaco, 1. Juni 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Juni 2005
    jaco

    jaco Guest

    Hallo Andy,

    mein Coco mag mich gern. traut halt nur meinen Händen nicht. Keiner weis so recht, was ihm eine Männerhand angetan hat.
    Das heißt aber nicht, dass Coco nicht auch um meine Gunst buhlt. Er möchte definitiv, dass ich immer bei ihm bin. Das zeigt er auch, indem er sofort nach mir pfeift, auch wenn meine Frau im Zimmer ist und ihn krault. Ich kann mitlerweile mit meinem Gesicht ganz nah an ihn heran, ihn mit den Lippen im Gefieder berühren oder auf den Schnabel küssen. " Nur bitte lass Deine Hände hinter Deinem Rücken, es ei denn Du hast ne Nuss in der Hand" Das würde er mir sagen, wenn er es könnte. Ich verstehe aber auch seinen Blick!:zwinker: :zwinker:

    Ich habe mir überlegt, dass ich es mal auf einen Versuch ankommen lassen werde und mir in den nächten Papageienbesuch einlade. Mal schauen wie Coco reagiert.

    Ich gehe stark davon aus, dass er seit Jahren keinen seiner Artgenossen nur annähernd gesehen hat. Er wird kaum noch wissen, dass jenes Tier, was da in seinem Blickfeld sitz, überhaupt einer seiner Art ist. Ich kenne meinen Vogel gut, habe ihn ja ausgibig beobachtet und bin mir ziemlich sicher, dass er sich vor Angst in die Hosen macht, oder gar fürchterlich Theater machen wird.
    Aber wie gesagt, werde es auf einen Versuch ankommen lassen.
     
  12. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Auch hier wieder meine die Erfahrung, die ich gemacht habe.
    Joey (ist ja ein paar Tage älter als Dein Coco) hat 18 (!) Jahre keinen anderen Graupapageien gesehen. Ja, so lange hat es tatsächlich gedauert, bis sich bei mir über das schlechte Gewissen die letztendliche Entscheidung gebildet hat. Aber, daß das andere graue Vieh keine häßliche fette Taube war, hat sie sofort erkannt.
     
  13. jaco

    jaco Guest

    ja so war das ja auch nicht gemeint.
    :zwinker:

    natürlich wird ihm sein Instinkt sagen. "Eh, das gefiederte Ding da ist Dein Artgenosse". Aber ich kenne doch meinen kleinen SChisshase. Deine Joey ist Deine Joey. Mein Coco, mein Coco. " total verschiedene Graupapageien. :trost:
     
  14. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ah so!
    Jetzt verstehe ich...
    Geht nur um den Schißhasen.

    Na, da bleibt uns nur gespannt sein....

    Hast Du jetzt eigentlich schon mal unter www.tierflohmarkt.de gekuckt?
    Da bieten die doch Graue aller Altersklassen an...
     
  15. #34 hansklein, 2. Juni 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Hallo Jens... Ein paar Illusionen möchte ich dir nehmen..

    Was erwartest du denn von total lebensfrohen, liebevollen Geier??? Auch zu zweit werden sie zeitweise Ihre Lebenslust zeigen und aus voller Lebenslust pfeifen, Quatchen, Trällern...

    Graupa's und andere Papageien sind keine Tiere, die ständig still sind... Sie verleihen ihrer Lebensfreude auch mal lautstark Ausdruck... Egal ob allein oder zu zweit... Wenn sie erstmal ihre Scheu abgelegt haben, dann zeigen sie auch schonmal ihre Lebensfreude...

    Was ist daran schlimm? Wenn ein Partner da ist, dann verlagert sich das Verhalten zugunsten des Partnervogels... Aber ab und an.. Da werden sie schon lautstark ihre Lebensfreude kundtun...

    Liebe Grüße

    Hans und Geier
     
  16. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Jaco,


    um Deine Frage zu beantworten:
    Ausreichend genug eingelebt bedeutet nicht voll eingelebt. Das, wer weiss ob das überhaupt möglich ist.

    Du erleichterst es Dir und Deinem Schützling, wenn Du nicht alles unnotwendigerweise komplizierst.
    Viele Infos sind gut, aber wenn Du nicht alles filtern und sortieren kannst, dann telefonier mal weniger hier und da, und auf die Story aus dem anderen Forum hast Du ja auch schon hingewiesen.

    Hinreichend versichern, das mit dem ersten Partnervogel alles optimal verläuft, ist nicht, aber notwendigerweise muss der Zweite halt bald mal kommen.

    Nicht handeln erscheint mir hier als schechte Alternative...

    Also, dann in diesem Sinne:
     
  17. #36 Motte, 2. Juni 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Juni 2005
    Motte

    Motte Guest

    Hallo Jens,

    da machst Du ja ganz schön was mit.

    Ich möchte noch etwas sagen, was vielleicht nicht sooo gut ankommt

    Alle schreiben das er schnell einen Partner braucht. Das sehe ich genauso!! (soviel dazu *g*)

    Aber so wie es aussieht weiß man über den Vogel im Moment nicht wirklich viel. Man weiß ja nicht was er schon so alles erlebt hat und wo er eigentlich her kommt.

    So wie Du das beschreibst bist Du für den Vogel im Moment der einzige "Halt" Zumindest hat er schon so weit Vertrauen zu Dir gefasst, das er sich mit Dir sicherer fühlt, als ohne Dich. Das die Zeit mit einem Partnervogel "drängt" empfinde ich wie die anderen.

    Nur eins möchte ich anmerken. Es muß nicht unbedingt sein das er freudestrahlend auf seinen neuen Partner zurennt. Wie gesagt, man weiß nicht was er erllebt hat und was in seinem Kopf vorgeht. Auf lange Sicht aber ist ein artgleicher Partner aber sicher die beste Medizin für Deinen Graupi!

    Die übliche Methode Schreien zu ignorieren, würde ich nicht in jedem Fall als Patentrezept empfehlen. Das kann man mit zwei glücklich verpaarten Vögeln machen, die einfach nur lernen müssen das man nicht immer gleich springt wenn sie pfeifen.

    Dein Geier brauchte wohl eine Zeitlang die Möglichkeit ein wenig Vertrauen in Dich und seine Umgebung zu finden. Das scheint ja mittlerweile der Fall zu sein. Auch ein Vogel kann unausgeglichen und überängstlich sein. Oder vermenschlicht ausgedrückt: es fehlt an Selbstvertrauen. Länger würde ich JETZT nicht mehr mit einem Partner warten, sonst bist Du wirklich bald der Sklave in seinem persönlichen königsreich. Daher wohl auch die Anmerkung eines Users: Ein "bischen" eingelebt reicht

    Ich sag das nur, weil es hier teilweise so rüberkommt als käme ein Partner und alles wäre auf der Stelle gut. Ich weiß das man das SO nicht hat vermitteln wollen.....ich möchte nur das Du darauf vorbereitet bist, das es eventuell seine Zeit braucht. (Es kann aber auch sehr schnell gehen un der Vogel blüht auf...Hellseher ist man ja nicht)

    Deshalb würde ich Jacos Reaktion auf einen kurzzeitigen Papabesuch, nicht unbedingt als Meßlatte anlegen (wenn er verstört reagiert meine ich)
     
  18. Rena1

    Rena1 Guest

    da...

    hat@ motte nicht ganz unrecht... :+klugsche
     
  19. #38 coco`s papa, 2. Juni 2005
    coco`s papa

    coco`s papa Always Hardcore

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    ich finde der vogel sollte bevor man ihn jetzt zwangsverheiratet erst mal mit seiner umgebung und mit seinem neuen schwarm sicher werden ...
    er ist jetzt verunsichert betrachtet alles mit argwohn.. und dann ist da auf einmal noch einer .. der ihn dann uU. noch dominieren möchte usw..
    ich denke das ist purer stress für den pieper...

    ich halte meinen grauen auch alleine .. über jahre hinweg .. er will keinen artgenossen .. ja auch sowas solls geben .. und nein es ist keine HZ gewesen sondern eine NB und ..jaaa auch da kommt sowas auch vor .. das mal am rande ..

    ich finde das is ziehmlich daneben ist einen zu drängen einen partner zu kaufen wo ihr über den gaeier nix wisst .. er macht lautstark auf sich aufmerksam ..
    aber das kann auch mit sicherheit was anderes bedeuten als ich will jetzt nen partner.. der geier ist 8 jahre alt über seine vorgeschichte nichts bekannt ...
    keiner von euch weiss wie er gehalten wurde .. was ihm angetan wurde ..
    und da finde ich es doch etwas seltsam ..pauschal zu sagen der muss jetzt auf der stelle nen partner haben ... und alles wird gut ...


    so long
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 jaco, 2. Juni 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Juni 2005
    jaco

    jaco Guest

    Hallo MOtte,

    Du sagst genau das, was ich dachte und nicht richtig zu schreiben wusste. Natürlich soll baldigst ein Partner her, aber die Problme sehe ich auch kommen. Da ich aber wirklich nicht weis, wie Coco auf einen partner reagieren wird, lass ich den Papabesuch mal kommen. Dann weis ich wenigstens worauf ich mich einstellen kann. Vielleicht ist er ja wirklich gleich hellauf begeistert, vielleicht aber auch tief erschüttert.

    @ Coco´s Papa,

    Auch Du hast Recht. Ich finde es mutig was Du schreibst. Ich denke auch, dass viele andere so denken, aber es sich nicht trauen, hier zu schreiben, weil sie gleich wieder einen auf den Deckel bekommen.

    Ob mein Coco so ist wie Dein Papagei weis ich noch nicht. Kann aber duchaus sein. Ich werde es auf mich zukommen lassen.

    @ Hans Klein,

    natürlich geben Graupas ihre Lebensfreude lautstark kund. Das tut auch Coco. Aber nicht erst seit 3 Tagen....Und das ist auch überhaupt kein Problem!!!
    Mir war von anfang an klar, dass ein Papagei etwas Krach und auch Lärm macht.
    Die Töne die aber Coco von sich gibt, wenn ich aus dem Zimmer gehe, sind aber nicht mormal. Genau so unnormal wie die Töne die ein Geier macht, wenn er Angst hat. Ich habe ja auf der DVD gehört wie Papas schreien, wenn sie aus der Wildniss gefangen werden.

    @ Seth

    ich bin jeden Tag auf DHD24 und dem Kleinanzeiger...

    @ all.

    Ich möchte nicht, dass hier jemand auf den Gedanken kommt, ich sei meinem Vogel nicht gewachsen. Ich werde ihn NICHT ABGEBEN, auch wenn er noch so laut schreit. Ich finde eine Lösung. Ob es ein Partnervogel ist, oder eine andere Lösung erfordert, wird sich zeigen.
     
  22. #40 Monika.Hamburg, 2. Juni 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Coco,

    ich glaube die wenigsten von uns kennen die Vergangenheit unserer Grauen, wenn sie schon als älterer Vogel gekauft werden !

    Das Thema " schreit wenn ich den Raum verlasse" hatten wir vor kurzem schon einmal und auch hier riet man, einen Partnervogel zu besorgen.

    Es ist jedem selber überlassen, was er schlussendlich für seinen Vogel entscheidet, doch ein Partnervogel ist mit Sicherheit die beste Lösung.

    Gruß
    Monika
     
Thema:

Coco macht mir langsam Sorgen

Die Seite wird geladen...

Coco macht mir langsam Sorgen - Ähnliche Themen

  1. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  2. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...
  3. Gans Auguste wieder Sorge um sie...

    Gans Auguste wieder Sorge um sie...: Hallo, wieder mal bereitet mir meine alte Dame Auguste Sorge. :huh: Ich hatte ja schon berichtet, das sie nicht mehr gut sieht. Letzte Woche hat...
  4. Sorge um alte Laufentendame Piyyg

    Sorge um alte Laufentendame Piyyg: Hallo, vor kurzem habe ich noch berichtet, daß es meiner 14 Jahre alten Laufidame Piggy sehr gut geht. Piggy ist auf einem Auge schon etwas...
  5. Kanarien Henne macht komische Geräusche

    Kanarien Henne macht komische Geräusche: Hallo Habe vor 1 Monat 2 kanarien bekommen Hahn und Henne. Zu meiner Frage als erstes die Henne kommt mir so vor als wenn sie in Zeitlupe fliegt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.