Das Verhalten bei Brutzeit, wer kann helfen ?

Diskutiere Das Verhalten bei Brutzeit, wer kann helfen ? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; :? :? wolltest du ein bild einstellen?? ich weiß nicht ob es besser wäre, sie in ruhe zu lassen!?

  1. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    :? :? wolltest du ein bild einstellen?? ich weiß nicht ob es besser wäre, sie in ruhe zu lassen!?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    ja, hast eigentlich recht :zustimm:

    Aber wenn sie draußen ist, stört sie das relativ wenig
     
  4. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    stimmt auch wieder :zwinker:

    kannst du denn schon ein piepsen oder so hören?
     
  5. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    ich meine immer etwas leises zu hören,´kann aber auch von draußen oder von den anderen beiden kommen. Seit Gestern wird unser Dach neu gedeckt, wir wohnen im Speicherausbau....das ist mordskrach ...soviel zum Thema Ruhe :D
     
  6. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    horche einfach heute abend, wenn die bauarbeiten eingestellt werden.
    stören würde ich sie jetzt nicht
     
  7. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    ja mache das Heute Abend in ruhe. Schlüpfen die eigentlic lieber Nachts, oder ist das denen egal :?
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    da muss ich passen.
    ich denke aber, dass es egal ist.
     
  9. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Meißtens schlüpfen sie Nachts bzw. am frühen Morgen.
     
  10. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....und piept es???
     
  11. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    Nein aber knacken ganz leise, liege als vor dem Schrank auf dem Boden, habe von der Praxis ein Stetoskop mitgenommen so höre ich alles besser :D
    Muss ich nur an die Schrankwand halten :zwinker:
    Muss lustig aussehen mein Freund lacht sich als schlapp...
    Habe Heute zur Sicherheit Aufzuchtfutter geholt, was man mit wasser anrührt glaube ich :idee:
     
  12. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    das aufzuchtfutter solltest du schon vorher anbieten, bevor ein junges schlüpft. gerade sperlinge rühren ja nicht alles an futter sofort an und müssen sich erst daran gewöhnen
    im regelfall kannst du das aufzuchtfutter (je nach hersteller) auch trocken reichen, denn nasses futter säuert recht schnell und sollte mindestens 2-mal am tag gewechselt werden.
    meine bekommen nur trockenes aufzuchtfutter, ist in jedem fall sicherer.
    keimfutter solltest du auch ansetzen

    dann drücken wir mal weiterhin die daumen, ob es noch was wird!
     
  13. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    Das ganze errinert mich an ein Lied von der Vogelhochzeit von Rolf Zukowski :)



    "Tic tic tic, tic tic tic, was klopft den da im Ei, ein Vogelbaby zart und klein will frei sein "eins zwei drei " :+party: :+party: :dance: :dance:



    Habe ich als Kind immer gerne gesehen :o (kennt vieleicht nicht jeder )
     
  14. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....wenn es denn wirklich die geräusche sind, welche du hörst!
     
  15. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Also beim schlüpfen machen die Vögelchen schon etwas Lärm. Sie müssen ja auch mit Hämmerchen (Eizahn) die Schale zertrümmern. Habe früher mal öfters so ein ei ans Ohr gehalten und gelauscht. Heute mache ich das nicht mehr weil ich die Alttiere nicht unter Stress setzen möchte.
     
  16. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Du hast aber hoffentlich als Aufzuchtfutter Eifutter gekauft und kein Handaufzuchtfutter? Kann man ja leicht verwechseln. Handaufzuchtfutter bitte nicht anbieten, auch nicht trocken. Das Eifutter muß grobkrümelig sein, dann ist es das richtige.

    In der Zwischenzeit solltest Du nun aber wissen, ob etwas geschlüpft ist aus dem ersten Ei - wie sieht's aus? Aber Du hast ja viermal die Change - es bleibt spannend. :D
     
  17. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Zur Verkürzung der Wartezeit hier ein Foto meines jüngsten Augibabies. Die Blaugenickbabies sind noch nicht fotogen - die sehen noch aus wie nackte kleine Würmchen. :zwinker:
     

    Anhänge:

  18. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    och ist das süss :)

    Haben vorhin wo sie draußen war den Schrank weggrückt und die Eier mal ans Licht gehalten. Ich glaube das in einem nichts ist, das zweite war dunkler, an die anderen sind wir nicht rangekommen. Geht das den auch das zum Beispiel nur zwei oder eins befruchtet ist und die anderen nicht ?
     
  19. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    das Aufzuchtfutter heißt "kraft und Aufzuchtfutter" Ist von Beaphar... da steht nichts drauf von mit wasser anrühren :?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    cassy, da hast du aber wieder einen "wonneproppen"!

    anja, ich habe im vorigen jahr die eier mit einer taschenlampe "durchleuchtet".
    kann durchaus sein, das ein ei befruchtet ist und das andere nicht (ich weisss, dass es mehrere sind, lach)
     
  22. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    @Anja: hab Dir gestern schon geschrieben und beim Abschicken ist dann der PC abgestürzt. Wie es aussieht, war der schneller als das Vogelforum und iich kann nun sehen, ob ich noch alles zusammen kriege. Also noch einmal:

    Ich kenne die Firma beaphar nicht. Wenn das Aufzuchtfutter grob ist, man erkennt oft den gemahlenen Zwieback darin, dann ist es das richtige. Handaufzuchtfutter ist staub-, puderförmig.
    Das Futter kann man mit ein wenig Wasser anrühren, später, wenn die Babies größer sind, dann noch mit geriebenem Obst, Möhre, Ei, Quark o.a. verfeinern. Trocken mögen es meine nicht, die sind zu verwöhnt. :D
    Zu Anfang die "Pampe" ruhig etwas flüssiger lassen und von Tag zu Tag ein wenig fester anrühren, wenn die jüngsten Babies ein paar Tage alt sind.

    Es ist immer so, dass ein paar unbefruchtete Eier dabei sein können.
     
Thema:

Das Verhalten bei Brutzeit, wer kann helfen ?