Der Goldbugpapagei ............. wer mag denn mal was erzählen

Diskutiere Der Goldbugpapagei ............. wer mag denn mal was erzählen im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; ja da guck ich doch gleich mal rein hab schon rumgesucht und noch eine Seite gefunden wo die Gruppeneinteilung zu lesen ist. ich dachte...

  1. maschlie

    maschlie Martina

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln / Bonn
    ja da guck ich doch gleich mal rein

    hab schon rumgesucht und noch eine Seite gefunden wo die Gruppeneinteilung zu lesen ist.

    ich dachte immer ich hätte eine meyerchen meyerchen
    nojo
    ist doch egal

    hauptsache gesund und munter
    aber ich lese trotzdem noch was da rum

    Danke und alles Gute !
    morgen wie besprochen !!!! wegen deinen Goldies.........
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hey!

    Also noch geht's dem Welli gut ;) Nur beansprucht Lucy ihn mittlerweile für sich alleine und versucht die Augen ab zu knabbern... Die schneide ich dann wohl besser mal raus, bevor sie die verschluckt oder so.

    Strolchi ist ja auch wirklich ein hübscher Vogel :) Aber aus der Internetseite werd ich irgendwie nicht so recht schlau... Einige Unterarten gleichen sich ja fast komplett... Und ich könnte die meisten Arten nicht mal grob ausschließen, weil ich echt nicht weiß, ob die Bauchfarbe von unseren beiden nun grün oder blau-grün (naja, doch eher blau-grün) ist und ob sie mit braunen Federn durchsetzt ist oder nicht (für mich sieht es nämlich fast so aus, aber kann eigentlich nicht sein...) Auf dem Rücken sind sie knallig hellblau, das Gelb am Kopf fehlt natürlich in dem Alter noch, aber kann mir jemand sagen, welcher Unterart sie bisher am ähnlichsten sehen? Unsere haben so viel Gelb an den Flügeln (und das jetzt schon) und da dies auf den Bildern nur bei meyeri, matschiei und transvaalensis so ist, würd ich mal darauf tippen...
     
  4. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hier nochmal eine Front-Ansicht von Lucy ;) Ok, im Gegensatz zu Strolchis Grasgrün ist das wirklich bläulich!Dann kann man die Unterart aber wohl erstmal nicht weiter bestimmen, bis man weiß, wie sich die Farbe auf dem Kopf entwickelt...
     

    Anhänge:

    • Lucy.jpg
      Dateigröße:
      17,6 KB
      Aufrufe:
      57
  5. maschlie

    maschlie Martina

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln / Bonn
    Hallo
    so genau kann ich das auch nicht sagen
    aber wenn du dir mal mein Benutzerbild anguckst dann siehst du wie die zwei aussahen als ich sie bekommen habe
    da waren sie ca ein halbes Jahr alt
    Kaum Gelb-------
    also mal abwarten und gucken

    oder guck mal hier...........das ist aber schon eine ganze Weile her
     

    Anhänge:

  6. maschlie

    maschlie Martina

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln / Bonn
    Und das hier ist eben ca zwei Jahre später
     

    Anhänge:

  7. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Der Züchter meiner "Eko" hat gesagt, daß er besonderen Wert auf eine Unterartenreine-Zucht legt, nach seiner Aussage war sie 100% ein meyeri meyeri.
    Der Bauch war sehr viel grüner als bei siesa`s Lucy!
    Auf dem Kopf konnte man schon erkennen wo sie später mal gelb werden würde und die Flügel waren schon shr gelb, außerdem hatte sie ein wunderschönen blauen Bürzel.--schluchtz--
    Anbei nochmal ein paar Bildchen zum vergleich.
     

    Anhänge:

  8. maschlie

    maschlie Martina

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln / Bonn
    ach je

    der / die Eko
    wie schön !

    ist wirklich schlimm und schade für das liebe Vögelchen.......
    och meno...............
    dat war doch so ein Lieber Vogel

    ich erinnere mich noch was du so alles über ihn geschrieben hast. Ist sicher immer noch schwer
    :trost:
     
  9. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Ja, es ist immer noch total schlimm für mich, aber mittlerweile denke ich auch gerne an sie zurück, ohne gleich in Tränen auszubrechen.
    Obwohl ich sie ja nur ein paar Monate hatte, war es eine sehr intensive Beziehung zwischen uns.
    Ich bin sehr froh über diesen Thread, so bin ich irgendwie doch nicht ganz ohne Meyerchen!!!
     
  10. maschlie

    maschlie Martina

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln / Bonn
    ja das glaube ich dir.
    ich hatte ja vorher immer nur Wellensittichsittiche oder Nymphensittiche. Ich dachte nicht das der Unterschied so gross sein würde.
    Zumal das bei mir ja auch nie zur Diskusion stand irgendwann einmal Papageien zu bekommen.
    Tja und jetzt wo sie da sind
    ich muss immer wieder sagen. Sie sind eimalig und ich könnte mir niemals vorstellen sie abzugeben.
    guck mal hier

    http://www.myvideo.de/watch/4759610/Strolchi_turnt

    ein Video von strolchi
     
  11. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Ein Flughund sieht genauso aus, hihihi.:freude:
     
  12. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hey! Inspiriert von dem YouTube-Thread hab ich mich da nun auch mal angemeldet und ein paar kurze Videos hochgeladen. Das raubt einem aber echt Nerven... Jedes (und die sind etwa ne Minute lang) hat etwa 6 Stunden zum Hochladen gebraucht... Und dann werden die von YouTube auch noch so komprimiert, dass die Qualität total schlecht wird. Naja, mal sehen ob ich demnächst mal neue machen kann - diese sind schon etwas älter... Das erste vom November, als die beiden erst 3 Monate hier waren und die anderen beiden von letztens, wo sie den neuen Stoff-Welli bekommen haben.

    http://www.youtube.com/watch?v=DoN_HuMKxwg

    http://www.youtube.com/watch?v=tbwET7nSZLU

    http://www.youtube.com/watch?v=xvjG8pYWgH4
     
  13. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Ich leg mich weg, das Video mit dem Chinchilla ist echt super!!!!!
    Du kannst Echt stolz auf Dich und Deine Meyerchen sein, die sind super süß, ich finde die sehen ganz anders aus als meine Eko, die haben so große runde Knopfaugen, echt putzig, schade, daß Dein Züchter mir gesagt hat, daß er aufhört, aber meine Sperlis sind ja auch ganz niedlich!
     
  14. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Danke Petra ;) Die Bilder von deiner Eko sind aber auch zu niedlich... Ja, schade dass der Züchter keine Meyerchen mehr für dich hatte... Aber deine Sperlis sind auch echt putzig! :) Vielleicht wirds ja später nochmal was mit nem Grünbauch!
    Ich werd demnächst nochmal versuchen ein paar lustige Aufnahmen zu machen. Halte schon ständig mit der Kamera drauf, aber immer mehr Videos vom alltäglichen Geklettere usw reinzustellen macht ja auch keinen Sinn... Ich warte mal ab, ob ich mal wieder was Interessantes wie mit dem Chinchi vor die Linse bekomme. Schönes Wochenende!
     
  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Die Videos und die Beiden sind ja wirklich zu herzig :cheesy:.

    Wie süß der eine ins Chinchillareich latscht, neugierig guckt und dann wieder gelangweilt von dannen zieht, weil das Chinchilla weggehüpft ist :D.
     
  16. Carl

    Carl Guest

    Goldbugpapageien Junge

    Hallo ,

    Vor 6,5 Jahren hatte ich bei dem Züchter Pöpping in Münster meinen Meyers gekauft.
    Wie er mir miteilte hat er jedes Jahr Jungtiere auch wieder im Februar.

    http://www.poepping.de/breeding.htm

    Gruss Carl
     
  17. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Toller Hinweis, aber nach sehr, sehr, sehr langen überlegungen habe ich im Sinne der Vögel mich vorerst für die "pflegeleichten" Sperlis entschieden.
    Mein Herz hängt nach wie vor an den Meyerchen, aber meine Entscheidung bereue ich trotzdem nicht, vielleicht später einmal.
    Es war auch nicht das Problem Meyerchen zu bekommen, die werden schon recht häufig angeboten, wenn man bereit ist etwas Fahrzeit zu investieren, ich habe mich nur über die massiven Preisunterschiede gewundert.
    Preispanne zw. 250 - 580 Euro pro Stck8o
    Mir ist schon klar, daß HZ teurer ist als Naturbrut, aber mittlerweile würde ich NB sowieso immer bevorzugen und der Züchter von siesa85`s Vöglen, war super sympathisch!!!
    Trotzdem vielen Dank!
     
  18. Carl

    Carl Guest

    Meyers ...

    Hallo Petra,

    Ich hatte damals 280€ bezahlt für den Kleinen.
    Abgeholt hatten wir ihn mit dem ZUG ICE ! Ca 500 km.
    Der Zug war ausgelastet und wie, aber die Zugbegleiter hatten mich und meine Frau sofort mit dem Papageienbaby in Ihr Abteil geleitet, war ein sehr netter Zug.
    Und der Kleine fühlte sich dann schon im abteil pudelwohl.
    Als uns der Züchter die Papageienbabys zeigte waren wir sehr überrascht , wie zahm und anschmiegsam die Papageien waren.

    Bei dem Züchter Pöpping hatte alles geklappt, ausser die Papiere das hat gedauert , weil wir am wochendende den Kleinen abgeholt hatten.

    http://www.poepping.de/breeding.htm

    Und heute kann man den Meyerspapagei bald mit einem Hund gleichstellen.
    Er geht sogar auf der Schulter mit in den Garten .... und spielt dann im Gras ...

    Ich kann so Pöpping nur weiiterempfehlen... Obwohl der Preis na ja aber die handaufzuchten kosten viel Zeit und so ein kleiner wirft nicht soviel Geld ab wie ein Grauer, obwohl die inverstierte Zeit die gleiche ist ...


    Gruss Carl der sich sehr wohl hier im Forum fühlt
     
  19. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Deine Geschichte kommt mir sehr bekannt vor!
    Ich hatte meinen kleinen Goldbugpapagei damals auch mit dem Zug abgeholt, da ich keinen Führerschein habe.
    Bin von Bielefeld bis Rüdesheim gefahren, die Zugfahrt hat meinem Baby nichts ausgemacht, im Gegenteil, ich, Eko und sämtl. Fahrgäste hatten viel Spaß.
    Eko war eine HZ ab Ei und entsprechend zahm.
    Als ich sie bekam war sie noch nicht ganz Futterfest und hatte entsprechende bettelrufe, zuerst habe ich mich ein bischen geschämt, aber die Mitfahrer waren alle so begeistert, daß ich so langsam richtig stolz wurde.
    Von der Bindung her ist ein Papagei absolut mit Hund oder Katze vergleichbar, allerdings würde ich keinen Vogel mehr alleine halten. Ich hätte zu gerne erlebt wie Eko einen Partner bekommen hätte, naja..sollte nicht sein.:traurig:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. maschlie

    maschlie Martina

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln / Bonn
    Hallo
    ja da hätte ich ja fast was verpasst
    habe gerade die tollen Videos geguckt
    nee nee nee
    ich lach mich kaputt

    echt der eine Grünbauch.............hihi geht wie selbstverständlich in den Käfig von dem Chinchi.........und der haut ab
    hätt ich auch geamcht wäre ich der gewesen. Bei Günbauch weiss man ja nie so genau mag der mich oder will der mich beissen......

    lustig
    aber echt
    die sehen anders aus wie meine Grünbäuche. Irgendwie erscheint das Gefieder bläulicher....... aber es gibt ja auch genug Untergruppen bei den Grünbäuchen. ich meine die eine Unterart hat mehr Blau im Gefieder


    Tja und du Petra
    immer wenn du erzählst bin ich mit dir traurig weil ich das kenne mit den lieben Tierchen die sterben mussten und man konnte nichts tun.
    Und dein Eko das war eine Liebe !!!!!!!!

    auch wenn ich sie nicht kannte ,nur von Fotos

    mensch nee
    immer so liebe Tierchen die keinem was getan haben........blos weil irgendso ein doofer Mensch............ach mano

    hoffe ihr trefft euch im Regenbogenland irgendwann mal wieder.........wenn man ein Tierchen so vermisst und so lieb hatte..........mensch da muss doch noch was kommen.

    Kann doch nicht sein dass es damit zu Ende sein soll.
    Och meno !!!!!
     
  22. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Liebe maschlie, das ist echt lieb von Dir!!!
    Genau das ist der Grund warum ich hier im Forum gelandet und geblieben bin, weil Menschen wie Du verstehen wie es Menschen wie mir geht, vielen Dank dafür!!!!:trost:
    Es ist schon komisch, bei meiner Arbeit als Tierarzthelferin bin ich immer die die Menschen trösten muß, aber wenn man selbst betroffen ist, können einem oft nur fremde Menschen helfen.
    Gerade bei Vögeln können viele nicht nachvollziehen was für eine Lücke hinterlassen wird.
    Als vor fast genau einem Jahr mein geliebter Kater eingeschläfert werden mußte, wurde ich von Freunden, Familie und Kollegen aufgefangen, jeder hatte Verständnis für meine Trauer, aber bei einem Vogel sieht das schon etwas anders aus, vorallem weil ich sie ja nur sehr kurz hatte.
    Mann merkt einfach wer es ehrlich meint....:blume:
    Danke dafür!
     
Thema: Der Goldbugpapagei ............. wer mag denn mal was erzählen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. goldbugpapagei sprechen

    ,
  2. goldbugpapagei

    ,
  3. goldbugpapagei futter

Die Seite wird geladen...

Der Goldbugpapagei ............. wer mag denn mal was erzählen - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  5. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...