Die Qual der Wahl - Edelpapagei oder Amazone?

Diskutiere Die Qual der Wahl - Edelpapagei oder Amazone? im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Schwierige Endscheidung Hallo mein Name ist Sandra und ich bin gerade dabei mich darüber zu informieren welche Papageienart ich gerne...

  1. Sandra W

    Sandra W Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Québec, Kanada
    Schwierige Endscheidung

    Hallo mein Name ist Sandra und ich bin gerade dabei mich darüber zu informieren welche Papageienart ich gerne anschaffen möchte.

    Ich komme ursprünglich aus der Schweiz, lebe aber seid 9 Jahren in Kanada. Ich arbeite beruflich mit Tieren (Tiergestützte Therapie, Ausbildung, Zucht,) und habe schon lange den Traum Papageien zu halten. Allerdings bin ich mir sehr wohl bewusst, dass Papageien in Sachen Haltung aber auch Erziehung sehr, sehr anspruchsvolle Tiere sind.
    Gerade deshalb möchte ich mich im Vorfeld so gut wie möglich informieren. Dazu gehört natürlich auch die Wahl der richtigen Papageienart die gut in unsere Familie passt.

    Bis vor kurzem war eigentlich klar für mich, dass ich Amazonen möchte, aber dann habe ich letzthin einen tollen Bericht über Edelpapageien gelesen und mich mal schlau gemacht, ob ich diese hier überhaupt bekomme. Leider gibt es keine Züchter in unserer Nähe und ich müsste wohl um die 1000 km. fahren um Edelpapageien zu bekommen, aber hier in Kanada sind wir es ja gewohnt wahre Monstertrips zu machen.

    Ich bin mir sehr wohl bewusst, dass jeder Papagei einzigartig ist und sich Individuen sehr stark von einander unterscheiden, aber ich möchte euch trotzdem darum bitten, mir eure Erfahrungen mit euren Vögeln zu beschreiben. Wenn ihr das Verhalten und den Charakter eurer Edels beschreiben müsstest, wie würde diese Beschreibung lauten?

    Was mich nun besonders interessiert sind charakterliche Tendenzen eurer Edels. Wie würdet ihr diese beschreiben. Sind sie ruhig, laut, neugierig, eifersüchtig, ängstlich...
    Ihr verhalten fremden Menschen gegenüber, ihr verhalten euch gegenüber (auch während der Brutzeit) und das zusammenleben mit euren Edels und anderen Haustieren (Katzen, Hunde, Kaninchen etc.). Stimmt es, dass sich Edelpapageien nicht so stark auf 1 Person im Haushalt fixieren wie zum Beispiel Amazonen oder Graupapageien? Sind sich die einzelnen Unterarten im Charakter sehr ähnlich, oder gibt es starke Unterschiede?

    Gehört und gelesen habe ich zum Beispiel, dass besonders die Salomonen Edelpapageien sehr umgänglich sind, allerdings sind diese kleiner als andere Edelpapageienarten und ich suche (schon alleine wegen unseren Katzen) eine Papageienart die nicht all zu klein ist. Meine Katzen lassen grössere Vögel problemlos in Ruhe, wenn ich jedoch etwas Kleines nach Hause bringe, dann muss ich dauernd aufpassen und das ist auf die Dauer zu stressig.
    Wie stark unterscheidet sich die Grösse der einzelnen Unterarten?

    Meine zukünftigen Papageien werden einen Innen- und eine Aussenvoliere haben. Allerdings ist es hier im Winter zu kalt für den Aufenthalt im freien. Ich spiele mit dem Gedanken meine Papas auch mit ins Büro zu nehmen, damit sie mehr abwechslung haben. Wie flexibel und abenteuerlustig sind eure Edels?

    Vielleicht gibt es ja sogar jemanden unter euch der Amazonen und Edelpapageien hat und mir einige Vergleiche aufzeigen kann?

    Vielen Dank für eure Erfahrungsberichte!

    Liebe Grüsse aus der ferne

    Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Symme, 15. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2011
    Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    Hallo Sandra herzlich willkommen in der Edel Abteilung. Nun kurz zu mir und meiner Rasselbande. Vor ca. 1,5 Jahren verkaufte mir ein Nachbar die Lola nach dem sein Hahn verstarb.
    Da war sie unsere Lola (jetzt 2 Jahre alt) Lola ist sehr neugierig, sehr gelehrig und kuschelt gerne mit mir aber schon 2 Sekunden später kann diese schnuckelige Kleine zur unausstehlichen Zicke werden, die laut Hals schreiend mit steigender Tendenz einen und jedem nervt. Sie stichelt alle an und schwupps die wupps schreien Vier Vögel aus voller Kehle. Die haben eine Ausdauer es ist kaum zu glauben, alter Schwede.:+schimpf
    Dann kam der Rudi (1,5 Jahre) dazu und alles wurde "besser" die Lola hatte wie von Geisterhand wieder Schwanzfedern und wurde vom hässlichen Entlein zur Prinzessin. Den Rudi hat sie IMMER völlig runter gemacht, der arme Kerl hatte nicht zu lachen. Ständig wurde Rudi von der Lola durch den Käfig gejagt und bearbeitet.
    Unglaublich aber wahr jetzt sind sie ein Paar und unser Rudi beschützt seine kleine Prinzessin aber auch dicke Zicke.:D

    Nach dem Bau der großen Innenvoliere und der geplanten Außenvoliere haben wir uns entschlossen den Willi (3/4 Jahr Naturbrut) und die Rosalie (4 Monate) dazu zu holen.
    Wir sind der Meinung in der Gruppe klappt es besser, als nur Einen oder Zwei Vögel zu allein zuhalten.

    So ist es auch eingetreten unsere Bande versteht sich prächtig.
    Morgens zwischen 8 und 10 wird eine Stunde laut Hals diskutiert was in der Nacht geschehen ist. Mittags wird sich darüber unterhalten was der Vormittag gebracht hat und gegen 18-19 Uhr erfolgt die ausführliche Nachtbesprechung.:D8o8o8o

    Sandra Edel können sehr laut sein und sie sind es auch,:D auf jeden Fall sind sie sehr lieb und süß, mit ihrer Neugier kannst Du sie immer wieder einfangen wenn sie mal ausgebüchst sind, (sie interessieren sich einfach für alles Neue). Was mir persönlich gefällt sie können bellen wie Hunde, sie können kleine Äffchen nachmachen, sie pfeifen in allen Tonlagen, sie imitieren einfach alles was sie mal gehört haben.

    Sandra meine Vögel sollen natürlich in der Gruppe aufwachsen und Ihren Spaß haben und keine blöden Wörter und Sätze vom Menschen nach sprechen müssen.:zwinker:


    Gruß Sven, Edel sind nicht einfach aber sehr schön:zwinker:
     
  4. Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    Guten Morgen Sandra noch kurz einiges zum Büro. Du hast ja angeführt Deine Vögel dann mit ins Büro zu nehmen. Dies wird sehr schwer werden mit Edel Papageien. Spätestens wenn Sie merken das Du nicht mit Ihnen sprichst sondern jemand am Telefon hast werden Sie von Minute zu Minute lauter. So ist es zumindest bei meiner Bande besonders ausgeprägt bei der Lola. Du kannst dann absolut nicht mehr in Deinem Eigenen Büro telefonieren. So geht es mir ab und an mal.:+schimpf0l

    Gruß Sven
     
  5. Sandra W

    Sandra W Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Québec, Kanada
    Hallo Sven

    Endschuldige meine verspätetete Antwort. Wir hatten wieder mal für ein paar Tage kein Internet, das kommt leider öfters vor wenn wir hier drüben Schneesturm haben...

    Vielen Dank für deinen Beitrag und deine guten Informationen!

    Danke auch für den Tip mit dem Telefon ;-)
    Wir haben jedoch drei Büroräume und gleich daran angrenzend eine sehr hohen und grossen Raum (ähnlich einem riesigen Wintergarten) in dem ich die Papas fliegen lassen könnte. Dann müssten sie eben raus wenn ich telefoniere ;-)
    Wie machst du das denn zu Hause wenn jemand anruft?

    Hast du Aufnahmen vom Geschrei deiner Vögel? Habe im Internet leider nichts gefunden zum anhören, denn auf Youtoube werden immer nur sprechende Edels gezeigt.

    Hast du noch andere Haustiere? Und wenn ja, wie klappt es da mit den Edels?

    Wie benehmen sie sich dir, etweiligen Wohnungsgefährten und deinen Besuchern gegenüber? Wie gut kannst du sie händeln? (krallen schneiden, Medikamente geben, von A nach B tragen...)

    Ich weiss, ich frag dir Löcher in den Bauch aber wenn man hier drüben Züchter fragt, dann bekommt man so wie so keine ehrliche Antwort!

    Bin mal gespannt, ob sich auch noch andere Edelspapageien-Besitzer einklinken in unsere Diskussion ;-)

    Liebe Grüsse
    Sandra
     
  6. Sabine S.

    Sabine S. Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75228 Ispringen
    Hallo Sandra
    Ganz einfach sind deine Fragen nicht zu beantworten den jeder Edel ist anders.
    So sind unsere:
    Die Henne Dori ist 5 1/2 Jahre alt sehr sehr lieb und verschmust. Sie kommt auf die Hand sitzt gerne auf der Schulter läßt sich streicheln (ich weiß das ist untypisch) und hört fast immer aufs Wort wenn man Sie ruft. Sie pfeift sehr schön aber auch laut.

    Der Hahn Gerry ist 5 Jahre alt und auch sehr lieb und verschmust. Er kommt auch auf die Hand und Schulter und er fordert seine Streicheleinheiten ein. Er kommt auch wenn man Ihn ruft und er spricht sehr viel und deutlich.

    Wir haben uns ein Edel-Paar geholt damit Sie nicht zu sehr auf den Menschen geprägt werden, doch unsere haben sich entschieden das wir dazugehören. Das Sprechen hat Gerry von ganz alleine angefangen auch das schmusen von Beiden kam von Ihnen selbst.

    Wir hatten einen Zweghasen und Beide haben ihn sehr gemocht, Sie sind zu ihm geflogen und haben die "Nasen" aneinander gerieben.

    Jetzt zum Schreien - das kann sehr sehr laut werden.
    Meine schreien wenn ein Fremder in die Wohnung kommt bis Sie gesehen haben wer es ist und ich gesagt habe das es okay ist das die Person in der Wohnung ist.
    Wenn Sie draussen in der Volie sind und eine Katze läuft vorbei dann wird Alarm gegeben, oder wenn Dori mal wieder Gerry ärgert dann läßt er schon mal einen Schrei Marke Elefantengebrüll los.
    Ansonsten sind Sie eher still.

    Krallen muß ich gar nicht schneiden, ist mal eine zu lang knabbern Sie sich diese selbst ab.

    Medikamente in flüssiger Form wird auf ein stückchen Brot gegeben und von Beiden ohne zu murren gegessen.

    Wenn unsere Dori brütig ist muß mein Mann aufpassen, den wenn er Dori zu Nahe kommt ist Gerry gleich zur Stelle und verteidigt Sie. Das heißt mein Mann hat schon mal einen Zwicker abbekommen. Während dieser Zeit sind Beide sehr stark auf mich fixiert und mein Mann darf höchstens mal die Futternäpfe säubern und füllen mehr aber auch nicht. Ich darf auch in Ihren Brutkasten schauen sonst niemand, ist die Brutzeit vorbei sind Sie wieder "normal".

    Sie sind zwar anstrengend und jeder Urlaub muß genau geplant werden (wer Sie versorgt und akzeptieren Sie diese Person) aber ohne Sie möchte ich auch nicht mehr sein.

    Hoffentlich konnte ich Dir ein bißchen helfen.

    Liebe Grüße Sabine
     
  7. Sandra W

    Sandra W Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Québec, Kanada
    Liebe Sabine

    Vielen Dank für deinen interessanten Bericht. Die Edels werden mir immer sympatischer :-)

    Warum hast du dich damals für Edelpapageien entschieden? Hast du deine 2 von Jung auf bekommen und wie werden sie bei dir gehalten?

    Liebe Grüsse
    Sandra
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Die Qual der Wahl - Edelpapagei oder Amazone?

Die Seite wird geladen...

Die Qual der Wahl - Edelpapagei oder Amazone? - Ähnliche Themen

  1. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  2. Zusammenführung Edelpapageien

    Zusammenführung Edelpapageien: Hi mein Edelpapagei Hahn Namens Hurby bekommt am Freitag eine Salomonen Henne Namens Penny . Meine frage ist nun wie setze ich die 2 zusammen ?...
  3. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  4. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  5. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...