Diskussion über die Sinnhaftigkeit der Beringung nach Wegfall derPsittakoseverordnung

Diskutiere Diskussion über die Sinnhaftigkeit der Beringung nach Wegfall derPsittakoseverordnung im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wieso ist das Unsinn in welcher hinsicht? was glaubt ihr wie viele Eurp. Vögel in den Volieren unberingt bzw. zu spät beringt wurden? Wenn...

  1. #21 Kiebitz 100, 5. Mai 2013
    Kiebitz 100

    Kiebitz 100 Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Wieso ist das Unsinn in welcher hinsicht?
    was glaubt ihr wie viele Eurp. Vögel in den Volieren unberingt bzw. zu spät beringt wurden?
    Wenn niemand Vögel fängt wieso werden dann Vogelfallen überall angeboten? und Sie sind nur für den Volierenfang zu gebrauchen sind aber Raubtier sicher!!!!???
    Ja klar, das ist doch totaler blödsinn Leute!
    Wenn es wirlich so strafbar ist usw. dann sollte der Kauf der Vogelfallen Verboten werden ganz einfach!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Kiebitz 100, 5. Mai 2013
    Kiebitz 100

    Kiebitz 100 Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Nur jetzt ein Beispiel:
    Wenn ihr so heiß auf die Beringung seit, dann gehe ich in den Wald, suche mir ein Vogelnest mit jungen, Beringe sie da und später wenn Sie größer sind, nehme ich Sie mit nach Hause und ziehe Sie dann per hand auf.
    An diesem Beispiel könnt ihr sehen, das die beringung blödsinn ist. ( es gibt zu viele Möglichkeiten zu bescheißen)
    !!!!!NUR EIN BEISPIEL!!!!!
     
  4. #23 Raphael, 5. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2013
    Raphael

    Raphael Vogelverrückter

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    → 56370 Attenhausen (im schönen Rheinland-Pfalz)
    Das Wort "Beringung" mal durch das Wort "Ausweispflicht" (sprich: Personalausweis bei Menschen) ersetzt:

    Meinst Du das jetzt wirklich ernst?

    Dass man eine Maßnahme (/Regel oder Gesetz etc.) durch unlautere Mittel umgehen kann, sagt doch wohl überhaupt nichts über die Eignung dieser aus. Wenn jemand genügend kriminelle Energie hat, kann er alles umgehen und (Zitat: ) "bescheißen". Und deshalb lässt man es eben einfach?

    Da fällt einem wirklich nichts mehr dazu ein...
    Meiner Meinung nach - auch wenn es "nur ein Beispiel" ist - wirklich sehr fragwürdig, was Du da schreibst...
     
  5. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    also das ist ja wieder kompletter Blödsinn.
    Bis du die passenden Ringe bestellt und bekommen hast sind die Vögel flügge.

    Was hast du gegen die Beringung? Wenn du deinen Nachwuchs nicht beringst ist das doch deine Sache. Ich würde wenn ich Nachwuchs hätte geschlossen beringen, einfach deshalb weil auch ich nur geschlossen beringte Sittiche und Papageien kaufe.
    Ich kaufe auch keine nicht beringten Wellensittiche.
     
  6. #25 Kiebitz 100, 6. Mai 2013
    Kiebitz 100

    Kiebitz 100 Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nix gegen die beringung ich wollte nur mal kurz erwähnen das es solche möglichkeiten gibt und wie viele Vogelzüchter dieses tun auch wenns strafbar ist!
    Der eine Kauft mit Ringe Lieber der andere ohne aber ich kaufe ab jetzt nur noch Unberingte Wellis, Nymphen etc...
    Es ist nicht fragwürdig was ich schreibe sondern die Wahrheit.. Auch wenn manche von euch Sie nicht wahrhaben wollen! nicht jeder tut dies aber ein kleiner teil der Vogelzüchter schon! was im oberen Teil mit den fallen geschrieben habe ist doch genau das selbe Sie werden angeboten zu spott preisen und dann soll ich damit meine kanarien in der Voliere fangen? wie lang soll ich da denn warten bis der den ich gern hätte in die Falle geht?
    Also Leute jetzt mal ehrlich das ist TOTALER BLÖDSINN!!!:vogel:
     
  7. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Totaler Blödsinn ist lediglich, was Du hier propagierst... Wem möchtest Du damit einen Gefallen tun?
     
  8. #27 Kiebitz 100, 6. Mai 2013
    Kiebitz 100

    Kiebitz 100 Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Nee ist kein Blödsinn...
    Beantwortet mir doch mal die frage mit den fallen?
    Vogelfang Netze werden ja auch legal Angeboten sogar auf Vogelaustellungen!
    Die kann man legal da Kaufen!
    Und das soll als Deko zweck genutzt werden!: Jo Alles klar!!!!
    Man kann sich solche fallen Kaufen LEGAL und dann darf man sie nicht benutzen in Welcher Welt lebt ihr denn alle?
    Und ich kann diesen Käse nicht mehr Hören nur beringt und Artenschutz usw. das is einfach so...
    Es sollten sich mal alle gedanken machen ob wir in Zukunft so weiter machen man muss den tatsachen ins auge sehen das dass mit dem Vogelfang viele Leute machen und sie dann als offen oder sogar geschlossen beringt in den Handel kommen! UUUNNNDD als Nachzuchten sogar Präsentiert werden!
    in den 40- 50 jahren wurde Nur gefangen und Nester geplündert! Weil vom Himmel gefallen sind Die Ganzen Dompfaffe Stieglitze die jetzt in den volieren sind bei euch Nicht! ganz am Anfang wurden Sie doch gefangen.... Und das ist Heut zu tage ( Auch wenn es Nicht alle machen) Nicht anders!
     
  9. Raphael

    Raphael Vogelverrückter

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    → 56370 Attenhausen (im schönen Rheinland-Pfalz)
    Das ist natürlich sehr nachvollziehbar. (Achtung Ironie) Wenn "ein kleiner Teil der Vogelzüchter" bescheißt, dann ist es selbstverständlich das Naheliegenste, dass man einfach gar nicht mehr beringt,- ja sogar nur noch unberingte Vögel kauft, da ja eine kleine Chance besteht, dass man betrogen wird. Da lässt man es lieber ganz, da man sich ja auch den Aufwand sparen kann, wenn sowieso welche betrügen.
    - Eine interessante Auffassung. Auch ganz speziell der Aspekt der Seriosität (/Ernsthaftigkeit), um den es hier ging, lässt sich hiermit ja mal wieder sehr gut in Verbindung bringen.

    Abgesehen davon stellen Stieglitze etc. (Waldvögel) nur einen Teil der gehaltenen Vögel dar. In diesem Thema ging es - wie die Überschrift schon sagt - auch eigentlich um Psittaciden. Ich habe ehrlichgesagt noch nicht erlebt, dass jemand z.B. Graupapageien im Wald fängt...
    Aber ist ja auch egal.
    Es ist auch die Frage, wem Du damit einen Gefallen tust, wenn Du Deine Vögel nicht beringst. Weder trägst Du damit einen Teil gegen Betrug bei, den Du kritisiert, noch verschaffst Du Deinen Nachzuchten in irgendeiner Weise Vorteile...
    Du tust also weder der Allgemeinheit noch dem Vogel einen Gefallen. (Wem dann?)
     
  10. #29 Kiebitz 100, 6. Mai 2013
    Kiebitz 100

    Kiebitz 100 Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hier versteht mal wieder einer (Mehrere?) nicht worauf ich hier Hinaus will?!!!! Aber naja manche Leut sehen den Wald auch voller bäume nicht....
    Wenn man gar nicht mehr beringt dann macht man sich strafbar, Also umgehen manche dies und bescheißen indem Sie den Vogel später als NZ oder sonst was angeben... ( Wahrscheinlich weil Sie dann mehr geld für den Vogel bekommen keine ahnung)!und beringen ihn dann offen oder sonst irgendwie!
    So in meinem Altenheim da wo ich Arbiete ist eine Blaustirn Amazone offen Beringt habe mir die Papiere durch gelesen und da ist eingetragen das es ein Wildfang ist von 1994! jetze sage mir mqal wie geht das? Wie kommt dieser Vogel eigentlich nach Deutschland als Wildfang??? nur davon abgesehen nur leider kann mir keiner was dazu sagen weil die Heimleitung Neu ist und das nicht weiß! (Nur mal dazu so wenn es hier schon um Papageien geht...
    Ich spreche ja auch nicht von mir sondern von leuten von denen ich es weiß bzw. gehört habe....
     
  11. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    1994 gab es noch Importe von Blaustirnamazonen also sollten die papiere stimmen.
     
  12. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Wie sollte der Wildfang denn sonst beringt sein als offen? Seit wann, glaubst du, dürfen keine Papageien nach Deutschland importiert werde?

    Und was hat die Heimleitung damit zu tun? Oder handelt es sich gar um ein Altenheim für Papageien? :idee:
     
  13. #32 Kiebitz 100, 6. Mai 2013
    Kiebitz 100

    Kiebitz 100 Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Bist ein Scherzkeks ne? :beifall:
    Also sind für dich JanD Vögel die im ausland gefangen werden ok aber hier ist es Verboten und weil du naturlich so einer Bist Beringst du auch schön deine 3 jungen Wellis im Jahr und zahlst dein Mitglieds beitrag usw. solche aussagen sind für mich unverstädlich aber ist ja typisch hinterm schreibtisch stark in der Praxis ein Flop!
    Richtig?:freude:
    Ist ne Denk sport aufgabe lass dir ruhig zeit beim antworeten!
    :zwinker:
     
  14. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Ich bezog mich auf die von dir erwähnte Blaustirnamazone, aber offenbar bist du nicht bereit oder fähig, deine merkwürdigen Aussagen zu untermauern oder gar zu erklären. Doch mach dir keine Sorgen, ich habe nichts anderes erwartet!
     
  15. #34 Kiebitz 100, 7. Mai 2013
    Kiebitz 100

    Kiebitz 100 Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    wieso merkwürdig? was soll ich untermauern? Du weis doch gar nicht worauf ich hinaus will...
    Aber Wenn man nur ein IQ von einem Toastbrot hat verstehe ich das dann kann man so vieles nicht verstehen?! aber kein Problem mach dir mal keine Sorgen :zwinker: Womit bezieht sich denn deine frage? das es ein Altenheim fur Amazonen gibt? Ist das dein Ernst?
     
  16. Axel

    Axel Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    50
    Lieber Kiebitz 100,

    für die vielen Toastbrote (mich eingeschlossen), die sich hier im Forum tummeln, wäre es eine Erlösung, wenn Du kurz und prägnant, vielleicht in zwei bis drei Sätzen (um uns nicht zu überfordern), Deinen Standpunkt klarstellst.

    (aufgrund meines derart geringen IQ)
    nur beschränkte Grüsse
     
  17. #36 Stephanie, 7. Mai 2013
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Für mich ist das ein kleines Dilemma.

    Pro: Vogel kann dem Halter zugeordnet werden, wenn er mal entfliegen sollte.
    Notfalls gibt es einen Altersnachweis.

    Contra: Ring ist für den Vogel evtl. unbequem - selbst, wenn er passt - viele Vögel nagen am Ring rum, ggf. auch dann mal am Bein, Ring kann das Bein verletzen, Vogel kann damit irgendwo hängen bleiben, wenn das Bein unbemerkt vom Halter anschwillt, kann der Ring zu größeren Verletzungen führen etc.

    Also Pro für den Halter, Contra für den Vogel.
     
  18. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Zu dem Contra, auch wenn es schon tausendmal gesagt wurde: so viele Vögel sind es sicherlich nicht, die der Ring stört, tragen sie ihn doch schon ihr Leben lang und sollten ihn gewöhnt sein - den Normalfall jetzt einfach mal vorausgesetzt. Ein Halter der seine Vögel so schlecht beobachtet dass er ein Festsitzen des Ringes nicht bemerkt, der muss sich an die eigene Nase fassen, nicht an die des Züchters.
     
  19. #38 Kiebitz 100, 7. Mai 2013
    Kiebitz 100

    Kiebitz 100 Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ok mein Standpunkt ist Ringe ab zu schaffen!
    Ist in meinen Augen nur geld macherrei, Kleines Beispiel:
    Stieglitz mit Ring 100 oder sogar 150 Euro
    Unberingte kriegt man schon für 10 Euro! ( und die sind als Vogel an sich nix schlechter als die beringten) : Kein wildfang oder Ähnliches!
    Das selbe ist bei Exoten, papageien usw.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Die unberingten werden aber sofort von der unteren Landschaftsbehörde beschlagnahmt. Bei uns reicht es noch nicht mal das die Vögel beringt sind. man braucht einen Herkunftsnachweis vom Vorbesitzer.

    Gruß
     
  22. #40 Kiebitz 100, 7. Mai 2013
    Kiebitz 100

    Kiebitz 100 Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Nee ist nicht wirklich so, die können als NZ angegebn werden und später offen beringt werden! Und ein herkunftsnachweis schon gar nicht da kräht niemand nach vill. bei seltener gezüchteten arten wie Eulen,Störche usw.
     
Thema: Diskussion über die Sinnhaftigkeit der Beringung nach Wegfall derPsittakoseverordnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warum sind manche kanarienvögel beringt andere nicht

    ,
  2. kanarien richtig beringen ohne verein