Drückstellen an den Füßen.

Diskutiere Drückstellen an den Füßen. im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, habe grade festgestellt, daß mein Hansi - Welli an beiden Füßen Drückstellen hat, schon fast blutig! Welche Salbe kann ich dafür bitte...

  1. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo,

    habe grade festgestellt, daß mein Hansi - Welli an beiden Füßen Drückstellen hat, schon fast blutig! Welche Salbe kann ich dafür bitte nehmen? Vielleicht eine Sallicylsalbe? Ich bin mir nicht sicher.
    Bitte um eine schnelle Antwort, vielleicht schaffe ich noch bis 18.00 Uhr die Apotheke.


    LG
    Lijana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 26. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lijana,

    ich würde Ringelblumensalbe oder Lebertran-Zink-Salbe oder eine reine Lebertransalbe nehmen.
     
  4. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Vielen Dank, Susanne, ich renne zur Apotheke.
     
  5. FloraFauna

    FloraFauna Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe v. Bremen



    Hallo,

    wirklich zinkhaltige Salbe? Ich denke da gleich an die Vergiftungen von Ziervögeln durch verzinkten Volierendraht.
     
  6. #5 papugi, 26. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2013
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    [HR][/HR]hallo,
    auch mangel an vit A, E ....man kann uber die sitzstangen vetrap umwickeln und flache breite sitzstangen aus weichholz geben wo der fuss total flach offen ist und nicht die stange umwickeln muss

    Wenn alle sitzstangen ok sind...na dann ist eben vitaminmangel.

    p.s
    wenn man zu hause kaspel von vit E hat. eine kleine kapsel mit nadel durchstechenh und kleinen tropfen auf die wunde...hilft super...oder noch grune heilerde: wunde 5 minuten unter fliessendem wasser spulen und heilerde drauf...am besten sie etwas trocken lassen ...wenn moglich ein kleine bandage auf die heilerde damit sie draufbleibt.
    Das problem ist ja das nichts unter dem fuss bleibt
     
  7. #6 charly18blue, 26. September 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Lies mal unter Behandlung Druckstellen.
     
  8. #7 charly18blue, 26. September 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Und dann sollte natürlich erforscht werden woher die Druckstellen kommen. Gründe können sein Adipositas, falsche Sitzstangen, Leberprobleme oder das was Papugi schon erwähnte Vitamin A Mangel, Vitamin E Mangel.
     
  9. FloraFauna

    FloraFauna Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe v. Bremen
    Danke für den Link. Hab etwas weiter gelesen und das gefunden, was mich persl. immer noch zaudern lassen würde- nur aus Sicherheit:zwinker:


    Zitat:

    Anmerkung: Einige Tierärzte raten aus Sicherheitsgründen von der Verwendung einer zinkhaltigen Salbe ab. Zwar ist die chemische Bindung des Zinks in der Salbe so beschaffen, dass sie vom Körper nicht aufgenommen werden kann. Somit besteht an sich keine Vergiftungsgefahr. Allerdings betonen die Ärzte, das Phänomen Zinkvergiftung sei bei Vögeln noch nicht ausreichend erforscht, weshalb größtmögliche Vorsicht geboten sei. Als Alternative empfehlen diese Ärzte die Verwendung einer gewöhnlichen Lebertransalbe, deren positive Wirkung auf die Heilung der Haut ausreichend groß sein soll.


    Quelle:

    http://www.birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/hausapotheke.htm
     
  10. #9 Lijana, 26. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2013
    Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo, Ihr Lieben,

    danke für eure Ratschläge.
    Ich habe sofort die Ringelblumensalbe geholt und dem Hansi die Füße eingerieben.
    Danach habe ich von Dir, Papugi, über die E-Vit. Kapseln gelesen und mir ist eingefallen, daß die mir auch schon oft super geholfen haben und ich habe sogar hochqualitativer Weizenkeim E Vitamin in Kapseln Zuhause! Nach cca. 2 Stunden habe ich die Füße auch noch mit dem E Vit. behandelt. Der Hansi ist zum Glück zahm, nur trotzdem lässt er sich nicht gerne mit der Hand greifen.
    Falls ich ihm ein Brett oder sonst was anbieten würde, wird eher nicht drann gehen, weil er es nicht kennt. Habe noch festgestellt, das er sich auf flachen stellen nicht gut halten kann, also auch nicht auf meiner Hand, wo er sonst gerne sitzt. Zum Schlaf hat er sich sein Schaukel ausgesucht, obwohl er auch eine dicke Baumwohlstange zu Verfügung hat.
    Zu den Ursachen für seine Drückstellen: meine Vögel haben überall Naturäste, darann kann es nicht liegen.

    For 5 Monaten sind meine Vögel auf Giardien erkrankt und auch behandelt worden. Damals war bei einem Welli vergrößerte Leber und beim Hansi vergr. Nieren festegestellt worden. In der Zeit hat Hansi auch die Druckstellen gehabt, aber etwas weniger als jetzt und laut TA war Behandlung nicht nötig gewesen. Tatsächlich sind die Drückstellen nach der Zeit verschwunden. Alle meine Vögel haben nach der Giardienbehandlung längere Zeit noch Vitamine Prima, Hepasol, noch PT12 bekommen. Außerdem gebe ich jeden Tag Gemüße, Obst, Halbreife Hirse, usw. Glaube auch nicht, daß es ein Vitaminmangel liegt.

    Heute Mittag habe ich nach längerer Zeit zufälligerweise die Taubenklinik angerufen und gefragt, ob ich vielleicht Hansi seine Niere noch unterstützen soll. Damals hat er nämlich den Nephrostat bekommen und ich habe noch welcher da." Ja, den kann ich noch ab und zu mal geben." Denn seit der Krankheit ist Hansi so schwerfällig geworden und fliegt auch weniger, sonst gehts ihm gut. Habe ihm sofort Nephrostat und später noch 5 Tropfen Traumeel (Injektion) dazu gemischt.
    Kann es sein, daß die Druckstellen doch mit den Nieren zu tun haben?

    Ich habe versucht Bilder zu machen, hoffentlich sieht man was.


    LG
    Lijana

    [​IMG]


    [​IMG]
     
  11. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo,

    dem Hansi gehts Heute etwas besser, er kann ab und zu schon auf beiden Beinen stehen und wirkt lebhafter als Gestern.
    Es wird denke ich doch mit den Nieren ein Zusammenhang haben. Sein Kot ist Gestern auch nicht fest gewesen, heute ist der auch besser. Warscheinlich hat schon Nephrostat etwas eingeschlagen.
    Dadurch, daß er den linken Bein ständig hoch gehoben hat, ist die Druckstelle auf dem rechten Fuß entstanden.

    Ich habe im Birds online gelesen, bei Nieren soll gut hoömeopat. Mittel Berberis helfen. Ich habe es Zuhause in Injaktion. Kann ich den Berberis mit dem Nephrostat geben?
    Ich glaube, wir haben hier auch einen Tierheilpraktiker - den Thomas? Oder kommt er nicht mehr auf diese Forum?


    LG
    Lijana
     
  12. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    was hat den dein hansi für stangen im kasten? die druckstellen sehen mir nach glatten pvc oder buchenstangen aus dem zooladen aus. gerade die stelle am bein ist meist ein zeichen für falsche sitzhaltung was auf zu dünne und zu glatte stangen hinweist.
    - naturast mit borke in 2,5cm durchmesser wäre optimal für wellis.
     
  13. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo Sittichmac,

    meine Vögel haben (wie vorhin geschrieben) überall, im Käfige und Spielplätze Naturäste von Birke, Weide, manchmal Haselnuss.
    Die Füße sind behandelt, nur primäre Problem sind warscheinlich die Niere, nach ein paar Monate haben sie sich wohl wieder gemeldet.:(


    LG
    Lijana
     
  14. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Weiß denn keiner, ob ich dem Hansi zum Nephrostat auch noch Berberis geben kann?
     
  15. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Dazu würde ich einen TA befragen, der sich auch mit Homöopathie auskennt. Wenn, sollte Berberis in der richtigen Potenz gegeben werden (als Globuli) und es sollten Wechselwirkungen ausgeschlossen werden.
     
  16. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo Susanne,

    vielen Dank für Deine (immer schelle:)) Antwort!
    Den Berberis habe ich noch von der Tierheilpraktikerin. Ich hatte damals an ihre Anweisung 5 Tropfen ins Trinknapf gegeben. Jetzt habe ich das selbe gemacht und Nephrostat weg gelassen. Mal schauen, wie dem Hansi Morgen gehts, jetzt gehts ihm besser als Gestern.


    LG
    Lijana
     
  17. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Das freut mich wirklich, weiterhin gute Besserung für den Kleinen :trost:.
     
  18. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Danke Susanne. :trost:
     
  19. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo,

    dem Hansi geht es nicht viel besser aber auch nicht schlechter. Ich habe Gestern noch mal den Zusammensetzung von Nephrostat gelesen. Da ich denke, er kann schneller als Höomeopathie helfen (u.a.liefert schnell Energie) habe sofort wieder zu ihm gewechselt.
    Mich wundert, warum hat mir meine TÄ nichts über den Tyrodelösung gesagt? Ich lese hier so viel positives darüber. Kann ich diese Lösung in Apotheke kaufen und unbedenklich dem Hansi (bzw. allen Vögeln) anbieten?
    Danke für möglichst schnelle Antwort.


    LG
    Lijana
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lijana,

    hier kannst Du über Tyrode Lösung nachlesen klick und klick. Es ist definitiv preiswerter, wenn du sie nicht in der Apotheke anmischen läßt, sondern selber. Die gsunden Vögel dürfen selbstverständlich davon mittrinken. Aber schau, ob davon überhaupt was genommen wird, Du kennst das ja bei Vögeln: "Was der Bauer nicht kennt, frißt er nicht". Hier ist auch noch ein Tip mit Brennnesseltee, der auch eine positive Wirkung für die Nieren hat.
     
  22. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Ich habe grade mit der Apotheke gesprochen, sie wissen gar nicht, was das ist. Ich soll den Zusammensetzung sagen, sie werden es für Montag bestellen.
     
Thema: Drückstellen an den Füßen.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nephrostat für vögel

    ,
  2. lebertran und füße

    ,
  3. Stockmauser wellensittich

    ,
  4. mein wellensittich hat eine druckstelle untern fus,
  5. bambstige fuesse rotlicht,
  6. gute lebertransalbe für Vögel
Die Seite wird geladen...

Drückstellen an den Füßen. - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  2. Rassetaube gefunden?

    Rassetaube gefunden?: Diese Taube wurde gestern bei meinem Tierarzt mit zusammengebundenen Flügeln abgegeben. Weiss jemand, was das für eine Rasse ist? Das Tier ist...
  3. Wachtel hat gebrochenen Zeh

    Wachtel hat gebrochenen Zeh: Hallo! Ich habe ein Problem. Ich habe vor ca 2 monaten, Wachteln aus einer schlechten Haltung gerettet. Davor hatte ich noch nie etwas mit den...
  4. Hautablösung an den Füßen

    Hautablösung an den Füßen: Habe gerade dasselbe Problem... Termin beim Tierarzt steht und ich hoffe keinen Pilz... Bemerkung der Moderation: Die TE hatte ein Thema aus 2005...
  5. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...