Ein zweiten vogel als fröhlich macher

Diskutiere Ein zweiten vogel als fröhlich macher im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi, unser vogel war immer gut drauf und war auch zarm, aber seit kurzem hackt :+schimpft er und ist einfach nur noch scheisse drauf. Jetz wollen...

  1. #1 Falco007, 8. Juli 2007
    Falco007

    Falco007 Guest

    Hi, unser vogel war immer gut drauf und war auch zarm, aber seit kurzem hackt :+schimpft er und ist einfach nur noch scheisse drauf. Jetz wollen wir einen zweiten dazu tuen, meint ihr das das etwas bringen würde??:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.834
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    willkommen im forum!

    du hast den welli allein gehalten?
    unbedingt einen 2. dazu!
    wenn du einen hahn hast, kannst du auch eine henne nehmen - sonst 2 hähne (hennen zusammen zicken zu sehr!)
     
  4. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Auch von mir erstmal ein herzliches Willkommen hier!

    Du solltest deinem Welli auf jeden Fall einen Partnervogel besorgen! Du allein kannst ihn nicht glücklich machen, auch nicht wenn du dich 24 Stunden am Tag mit ihm beschäftigen würdest.
    Dadurch wird dein Welli natürlich frustriert was sein Verhalten erklären würde.

    Bitte warte nicht länger und besorge einen zweiten Welli! :)
     

    Anhänge:

  5. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Falco, ein Mensch versteht nun mal die Sprache eines Vogels nicht und kann sich somit auch nicht in Vogelsprache mit ihm unterhalten, kann nicht mit ihm herum fliegen wie ein Vogel, nicht mit ihm schmusen wie ein Vogel...

    Somit ist es ein einsames und unverstandenes Vögelchen, trotz aller Mühe, die sich der Mench mit ihm gibt... Ein weiteres Vögelchen aber kann ihn glücklich machen!
     

    Anhänge:

  6. #5 Falco007, 9. Juli 2007
    Falco007

    Falco007 Guest

    Danke für eure antworten, nächste woche bekommen eir einen neuen welli dazu. Freu mich schon:zustimm: :D . Könnt ihr mir vllt mal erklären wie ich bilder einfügen kann?? Ich möchte euc hein paar bilder von ihm und seinem Käfig zeigen. Danke
     
  7. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Es könnte am Anfang zu Problemen kommen wenn du einen sehr jungen Vogel dazu setzt. Ein etwas älterer wäre vermutlich besser.
     
  8. #7 Falco007, 9. Juli 2007
    Falco007

    Falco007 Guest

    Ja, ich möchte aber das beide zam werden:D und mit eienm älteren vogel wird das schrwer, er ist jetzt gerade ja auch erts 1 Jahr alt:)
     
  9. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Falco, zum Thema Bilder verkleinern schau mal hier.

    Kero hat recht, ein Jungvogel könnte deinem alten Hasen (wie alt ist der eigentlich?) bis zur Geschlechtsreife ziemlich auf den Keks gehen. Daher sollte der/die neue in Idealfall im gleichen Alter sein. :)

    Das ist Quatsch, Alttiere werden genauso zahm wie Jungvögel. Außerdem wird der neue sich schon einiges von deinem Welli abgucken. Und der ist ja zahm.
     
  10. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Wir haben ja aufgrund falscher Beratung im Zoogeschäft ein Alttier (Hahn) 18 Monate und ein Jungtier (Henne) von 2,5 Monaten gekauft. Bei Henne und Hahn klappt das ganz gut, weil der ältere Hahn so durchgeknallt ist, dass er eh alles anbalzt *smile*

    Anfänglich wird dein alter sich etwas schwer tun, weil er vergessen hat wie es ist mit Freunden zu leben, aber das legt sich bestimmt schnell =)

    Und bevor ichs vergess: Wenn irgendwie möglich Quarantänezeit beachten, damit du dir mit dem neuen Vogel nicht was einschleppst ;)
     
  11. #10 Blindfisch, 9. Juli 2007
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Da Du Dich ja schon für einen zweiten Wellie entschieden hast, jetzt noch eine andere Frage: Du schreibst, "seit kurzem hackt er" - aus welchen Anlässen hackt er? In welchen Situationen?

    Wenn Ihr Pech habt, ist er irgendwie krank und hackt deswegen. Andererseits - Du schreibst, daß er 1 Jahr alt ist, dann wüßte ich auch nicht, warum er schon krank sein sollte.

    :0-
     
  12. NeO-fAcE

    NeO-fAcE >>>>-----

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29525 Uelzen
    Mein Vogel denn ich zuerst Einzeln gehalten habe war auch gemein hat gehackt und sich komisch verhalten aber alls ich dann den Blauen Vogel geholt habe ist er wieder normal geworden das war richtig gut für ihn :bier: !!! Da habe ich wirklich gemerkt das die Vögel das brauchen :)!!!!
    Er ist zwar immer noch ein kleiner Wicht aber ein Schöner :p
     
  13. Falco007

    Falco007 Guest

    Hi,

    Also die ganze Sache ist irgendwie sehr merkwürdig, der Vogel kommt ganz normal auf die Schulter oder auf den Kopf geflogen sobald ich den Käfig aufmache, doch dann fängt er an in das Ohr oder in die Nackenhaut zu hacken:+schimpf . Man hat das Gefühl, dass der Vogel gar nicht merkt das ich ein Lebewesen bin. Er hört dann einfach nicht auf, und ich kann das auch einfach nicht ignorieren, weil das echt heftig ist, das Ohr ist schon nach 10 Sekunden zubeißen ziehmlich rot und schmerzt auch noch eine Stunde später immer noch. Angefangen hat das ganze einfach so, von einem Moment auf den nächsten, ich weiß auch nicht warum.:? Ich glaube auch irgendwie er würde denken, dass meine Hände gar nicht zu meinem Körper gehören, denn wenn ich ihm die in den Käfig halte beißt er auch agressiv zu, was er früher nicht gemacht hat, Früher war er so ausgeglichen, er saß stundenlang auf der Schulter, oder auf dem Schreibtisch ohne auch nur irgendetwas zu machen, er sprang auch direkt auf meine Hand wenn ich ihm diese hingehalten habe. ich bin echt verzweifelt und weiß auch nicht mehr weiter, ich möchte am liebsten wieder so eine gute Beziehung wie vorher zu ihm haben.:)

    Ich hoffe das hat euch geholfen die Situation besser einschätzen zu können

    Viele Grüße

    falco007
     
  14. #13 Sternenhell, 9. Juli 2007
    Sternenhell

    Sternenhell Vögelnärrin

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Sicher das es keine Liebesbisse sind? (Benutze mal die SuFu. Es gab schon einige Themen dazu) :D
     
  15. Falco007

    Falco007 Guest

    Nochmals tach zusammen

    Ich zeig euch am besten mal seinen Käfig, vielleicht mache ich ja was im Käfig falsch:?

    Ich hoffe das klappt jetzt mit den Bildern

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]
     
  16. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo!!

    Das ist ja ein Riiieeesending!*staun*

    Auf dem einen Foto von ganz nah dran sieht dein Vogel allerdings aus wie ein Weibchen??

    Hab dir auch ne PN geschickt;-)
     
  17. #16 Sternenhell, 9. Juli 2007
    Sternenhell

    Sternenhell Vögelnärrin

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Warum steht der Käfig denn auf dem Boden? Vögel gehören doch normalerweise in die Höhe, oder? Meine mal gelesen zu haben, dass es Vögel angenehmer finden, wenn sie auf Augenhöhe mit den Menschen sind. Irgendwie auch verständlich.
    Ansonsten schaut der Käfig toll aus, aber ... er ist viel zu leer.
    Der Kleine/die Kleine brauch dringend Gesellschaft. :jaaa:
     
  18. Falco007

    Falco007 Guest

    Hi,

    Ist glaube ich auch ein weibchen, am anfang war der Schnabel noch blau, und wir haben den Vogel Falco getauft, und erst als der Welli 3/4 Jahr alt war, wurde der Schnabel wie bei einem weibchen rosa/braun. Bei uns hat sich das so eingependelt über "ihn" mit "er" zu sprechen

    Bis dann

    Falco007
     
  19. #18 Queencheetah, 10. Juli 2007
    Queencheetah

    Queencheetah Guest

    Der hats aber hübsch!:zustimm:

    Aber: da gehören mehr Wellis rein, einer ist Minimum :) (also dazu ^^)

    Ich denke auch, dass das ein Weibchen ist. Dann würde ich auf jeden Fall noch einen Hahn dazuholen.
    Kannst du den Käfig auch irgendwo draufstellen oder ist der unten befestigt?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 DeichShaf, 10. Juli 2007
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Unsere "Voliere" ist nicht so groß und da schlafen und fressen sechs Wellis drin. Die haben ansonsten ganztägig Freiflug, vertragen sich aber ganz gut, wenn sie drin sind. Für zwei Tiere ist die geradezu paradiesisch. Super Behausung, die Du da hast.

    Ich würde Deinem Falco einen Hahn dazu setzen. Dann ist die Kleine nicht mehr so allein. Und den Käfig würde ich, wenn es irgendwie geht, so stellen, dass die Sitzstangen auf Augenhöhe oder wenigstens Brusthöhe mit Dir sind. Wellis haben es lieber, wenn sie mehr sehen können - und das geht eben am besten von weiter oben.

    Zu den Bissen: Das Geknabbere an Deinem Ohr ist vermutlich normal und man nennt sowas "Liebesbisse". Wenn sich Wellis so untereinander beißen, dann quasi nur ins Federkleid - das gibt entsprechend nach und ist mit dem Durch-die Haare-Wuscheln bei uns vergleichbar. Es tut halt nicht weh.

    Beim menschlichen Ohr gibts keine Federn, die nachgeben können. Doch das weiß so ein kleiner Vogel nicht. Und er weiß auch nicht, dass es Dir Schmerzen bereitet, wenn er so heftig reinbeißt. Woher auch? Sein Instinkt sagt ihm: Das ist mein Partner und dem will ich etwas Gutes tun, also betreibe ich Federpflege und knabbere ein bischen an seinem Federkleid.

    Hennen beißen übrigens in der Regel überaus deutlich stärker zu als Hähne. Das liegt einfach daran, dass Hennen anatomisch für den Nestbau vorbereitet sind und deutlich mehr Kraft zum Nestbau brauchen.
     
  22. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Wow das nenn ich Voli! Das ist für die Kleine ja ne ganze Villa *g*
    Ist die Nasenhaut in letzter Zeit brauner und krustiger als sonst?
    Wenn ja, dann ist sie Brutig und da nichts anderes da ist, balzt sie mit dir und
    knutscht dich. Wenn du dann noch schreist vor schmerz, dann freut sie sich, dass du für sie singst *g*
    Da muss dringend ein zweiter Vogel rein, dann kriegt sie sich auch schnell wieder ein ^^
     
Thema:

Ein zweiten vogel als fröhlich macher