Erdbeerköpfchen Mutation???

Diskutiere Erdbeerköpfchen Mutation??? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; freiflug kann ich ihnen keinen geben den sonst bekomme ich sie nur noch mit dem netz zurück in die box.

  1. #21 vogelfreund89, 24. Oktober 2008
    vogelfreund89

    vogelfreund89 Manuel

    Dabei seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    freiflug kann ich ihnen keinen geben den sonst bekomme ich sie nur noch mit dem netz zurück in die box.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Obst und Gemüse kannst Du mit dem Futter panieren. So kommen viele auf den Geschmack. Manche mögen es auch an den Zweigen aufgespießt, meine mögen es ganz kleingeschnippelt aus einer Extraschale.

    Agas sollte man mit Großsittichfutter ernähren. Ohne Sonnenblumenkörner. Kolbenhirse fressen sie auch sehr gerne. Es gibt tolles Futter direkt für Agas.

    Du hast ja auch Sperligspapageien. http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=177468 Fütterst Du sie alle gleich?

    Welche Mineralien fütterst Du?

    Bekommen die zur Brut angesetzten Tiere auch Eifutter ?

    Deine Vögel werden von alleine wieder in den Käfig fliegen. Ohne Kescher. Der Käfig muss eben gemütlich sein. Wenn sie keinen Freiflug bekommen werden ihre Muskeln erschlaffen und wie sollen sie den Jungen das Fliegen beibringen?

    LG
    Christine
     
  4. #23 vogelfreund89, 24. Oktober 2008
    vogelfreund89

    vogelfreund89 Manuel

    Dabei seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    nein. alle anderen bekommen großsittichfutter. nur die agas bekommen das damit sie zur zeit mal so wenig fett wie möglich bekommen.

    sie bekommen sepiarschalen.

    ja sie bekommen sobald sie auf eiern sitzen auch eifutter.
     
  5. #24 spatzel, 24. Oktober 2008
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2008
    spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    meine bekommen nicht nur sepiarschale. Es gibt bei uns zusätzlich Mineralkalk auf das Futter, und verschiedene Grittsteine, fein , mittel und grob und weiße Klaksteine, verschiedene sorten Hirse, futter für Agaporniden, Widsaaten, Knaulgras und was die Natur im Herbst so hergibt, Obst und Gemüse. Fettarm zu ernähren wenn sie brüten sollen, sehe ich als falsch an.

    Eifutter bekommen meine auch aber ab der Zeit des Nestbaues.

    Ich kann es nur immer wiederholen. Freiflug ist wichtig.

    Hoffe ich konnte Dir helfen.

    LG
    Christine
     
  6. #25 vogelfreund89, 24. Oktober 2008
    vogelfreund89

    vogelfreund89 Manuel

    Dabei seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    ja. einige tipps sind ziemlich gut.
    andere kann ich denk ich nicht in die tat umsetzen.
     
  7. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo!

    Das mit dem Freiflug und zurück in den Käfig kann man üben, Mogli und Shanti mußte ich 2 Wochen, oder war es sogar länger:~, abends einfangen (mit einem kleinen Käfigoberteil), aber jetzt sind sie schon das 2te Mal allein rein. Mit den Anderen war es genauso, jetzt bekomm ich alle rein, wenn ich es möchte, mit einem Ritual geht es, man muß nur Geduld haben, auch wenn es ab und zu ganz schön genervt hat.

    Deine lernen es auch!

    LG Sandra
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Meine gehen immer rein wenn sie neues Futter bekommen. Das ist ein Ritual.
    Jeder will der Erste sein, weil sie so neugierig sind.

    Es ist einfach klasse ihnen beim Fliegen und Spielen zuzusehen. Versuche es mal. Du glaubst ja nicht was dir sonst entgeht.

    Wenn sie ein Nest bauen, dann würden sie sowieso nur einen kurze Runde fliegen. Sie wollen es ja nicht alleine lassen und die Eier oder Küken sowieso nicht.
    Glaub mir, die fliegen immer wieder rein.

    LG
    Christine
     
  10. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo Manuel,

    da kann ich mich nur den anderen Vorschreibern recht geben, eine Brutbox ist definitiv für ein ganzes Vogeleben lang viel zu klein:(

    Für die Brutzeit ist es OK aber eben nicht länger. Wie schon gesagt, entweder Freiflug bieten oder eine Voliere bauen, damit die kleinen das fliegen nicht verlernen, den Aga´s sind richtige Flugkünstler und haben einen großen Bewegungsdrang:+klugsche

    Ich halte meine Aga´s ausserhalb der Brutsaison in einer Voli von lxbxh 3m x 1m x 2m.
    Und ich setze meine Paare auch nur zur Brut an wenn sie vollkommen Gesund und Fit sind, da es sonst passieren kann, das der Kranke Vogel entweder den Belastungen der Brut nicht standhält oder die Krankheit eben an die Küken weitervererbt.

    Ich hoffe du nimmst unsere Tip´s an, zum wohle der kleinen Federbälle:zwinker:
     
Thema: Erdbeerköpfchen Mutation???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agapronide stoffwechselerkrankung

Die Seite wird geladen...

Erdbeerköpfchen Mutation??? - Ähnliche Themen

  1. Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?

    Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?: Hall bin neu hier!! .Halte Stieglitz Mayore in Aussenvoliere so wie innen.Habe aber immer wieder Ausfälle.An Sauberkeit kann es nicht liegen da...
  2. halsbandsittich Mutationen

    halsbandsittich Mutationen: Hallo,vogel freunde wie kann ich GKGS Halsbandsittiche züchten ?
  3. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...
  4. SUCHE Informationen Erdbeerköpfchen

    SUCHE Informationen Erdbeerköpfchen: Hallo, ich suche Halter und Züchter von Erdbeerköpfchen. Auch allgemeine Informationen zur Haltung wären sehr hilfreich und wie gestaltet sich die...
  5. Mutation Topas bei Farbkanarien

    Mutation Topas bei Farbkanarien: Die Mutation Topas vererbt rezessiv, sowohl Männchen als auch Weibchen können also spalterbig in Topas sein. "Normal" x Topas = 100% "Normal"...