erdbeerköpfchen

Diskutiere erdbeerköpfchen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Offenbar ist gerade Aga-kriege-Zeit : in sämtlichen Beiträgen lese ich, dass gerade Agas eingezogen sind.Mir geht es nicht anders : wir "haben"...

  1. #1 Dr.Ursula Hammel, 14. Mai 2001
    Dr.Ursula Hammel

    Dr.Ursula Hammel Guest

    Offenbar ist gerade Aga-kriege-Zeit : in sämtlichen Beiträgen lese ich, dass gerade Agas eingezogen sind.Mir geht es nicht anders : wir "haben" seit 2 Tagen 4 Erdbeerköpfchen - direkt vom Züchter.
    Meine Frage : der Züchter hat gemeint, man solle nur 1 x pro Woche Gemüse/Obst/Grünzeug füttern. Mehr würden die Agas verdauungsmässig nicht vertragen. Ist das generell so oder gilt das nur für Jungvögel oder stimmt das gar nicht ?
    ursi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    Ich wüsste keinen Grund, wieso Agas nicht täglich Obst futtern sollten. Meine 4 tun es, und ich konnte noch keinerlei negative Auswirkungen bemerken.

    Sollte der Kot ab und zu wirklich einmal flüssiger sein, verursacht durch den hohen Wassergehalt mancher Sorten (z. B. Orangen), würde ich mir auch nicht allzu große Sorgen machen. Es handelt sich hierbei nicht um die "Krankheit-Durchfall" sondern nur um einen natürlichen Effekt. So haben z. B. meine Amazonen und Aras nach der Fütterung von Karottensaft natürlich eine dementsprechende Kotkonsistenz, die sich jedoch schnell wieder normalisiert und somit nichst negatives bedeutet.

    Bei Grünzeug würde ich jedoch bei manchen Sorten aufpassen, da sie blähen können oder in der Regel übermäßig viel gespritzt sind. (Kopfsalat, Kohl,...)

    Bei einseitiger Körnerfütterung (1 x die Woche Obst zähle ich fast schon hierzu) wäre die Vitaminversorgung nur durch Vitaminpräperate möglich. Zumindest mir ist die "natürlichere" Variante da noch lieber. ;)
     
  4. #3 claudia k., 15. Mai 2001
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo ursi,

    obst und gemüse sollten sie jeden tag frisch bekommen! blattsalat eher seltener - können sie schlecht verdauen.
    sie sollten sowieso immer einen napf mit vogelgrit zur verfügung haben, das brauchen sie - abgesehen von den mineralien - zur verdauung von grünzeug.

    gruss,
    claudia
     
  5. Fabsi

    Fabsi Guest

    Also ich gestehe, ich wußte bis dato nicht, daß man Salat nicht so oft geben soll. Salat und Maiskolben sind die einzigen Gemüsedinge, die Max und Moritz akzeptieren. Alles andere kann ich mir (laut ihnen) behalten :( Was ich schon versucht hab! Apfel, Karotten, Gurke .... alles umsonst. Sie nehmen es einfach nicht. Und ich hab die beiden jetzt seit 1 1/2 Jahren, also ich hab die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben, muß ich gestehen.

    lg Fabsi
     
  6. Svava

    Svava Guest

    Hi Fabsi,

    schneide das Obst mal in Scheiben und wende es in Körnerfutter, ähnlich wie panieren ;-))). Und dann packst Du das "Schnitzel" morgens in den Käfig und das Körnerfutter gibt es dann abends (oder ähnlich, kenne Deine Fütterzeiten ja nicht).

    Grüße
    Susanne
     
  7. #6 Dr.Ursula Hammel, 16. Mai 2001
    Dr.Ursula Hammel

    Dr.Ursula Hammel Guest

    Obst panieren

    Das mit dem Panieren finde ich eine echt gute Idee. Meine Agas sind nämlich auch ziemlich skeptisch bzgl. der Obststücke.
    Jetzt habe ich aber - als Aga-Anfängerin - noch eine (vielleicht etwas hirnrissige) Frage : Wie oft wechselt ihr eigentlich das Körnerfutter ? Ich bemerke, dass meine Lieben das Körnerfutter ignorieren, sobald sie die Gusto-Stückerl (v.a. Sonnenblumenkerne) herausgepickt haben. Das heisst : jede Menge langweiliger Körner bleibt neben leerer Kernhüllen im Napf.
    Soll ich mich auf Stur stellen und das Futter belassen, bis brav zusammengegessen wurde, oder soll ich es machen wie bei meinen Söhnen, das heisst : ich gebe mich geschlagen und fülle nach/tausche aus ?
    Haltet Ihr gewisse Fütterungszeiten ein ?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Doris

    Doris Guest

    Re: Obst panieren

    Hallo,
    Ich wäre für die erste Variante. ;)
    Nein, im Ernst: Fehlernährung (bzw. einseitige Ernährung) ist bei Papageien ein recht großes Problem, dem man nur mit entsprechenden Maßnahmen entgegenwirken kann. Also täglich nur die Körnermenge geben, die wirklich verbraucht wird. Sie müssen dabei alle Körner fressen um satt zu werden, es gibt keine Chance dass sie sich vielleicht doch nur von der "Lieblingssaat" ernähren würden.
    Bei meinen Geiern würde ich ohne feste Zeiten gar nicht auskommen, ohne Routine geht ab einer gewissen Zahl von Pfleglingen gar nix mehr. :D Ich füttere 2 x am Tag, morgens gibt es Obst, Gemüse, Grünfutter, Keimfutter,... und Nachmittags wechsle ich schnell verderbliche Sachen aus bzw. füttere ein wenig trockene Körner nach. Bei Vögeln die nur zögerlich Obst annehmen teile ich das Futter ab und zu auch auf,- morgens gibt es also Obst, Gemüse, nur wenig von der Körnermischung,... und erst Nachmittags die gewohnte Menge Körner.

    Bei weniger Vögel geht es aber denke ich auch mit weniger Aufwand. ;)
     
  10. #8 Dr.Ursula Hammel, 16. Mai 2001
    Dr.Ursula Hammel

    Dr.Ursula Hammel Guest

    Ich bin dermassen begeistert von diesem Forum ! Unglaublich, was man hier in kürzester Zeit alles erfährt. Danke Doris & Co!
     
Thema:

erdbeerköpfchen

Die Seite wird geladen...

erdbeerköpfchen - Ähnliche Themen

  1. SUCHE Informationen Erdbeerköpfchen

    SUCHE Informationen Erdbeerköpfchen: Hallo, ich suche Halter und Züchter von Erdbeerköpfchen. Auch allgemeine Informationen zur Haltung wären sehr hilfreich und wie gestaltet sich die...
  2. Erdbeerköpfchen Züchter gesucht

    Erdbeerköpfchen Züchter gesucht: Hallo, Kennt vielleicht jemand einen Züchter, der Erdbeerköpfchen in der Mutation gelbes Schwarzauge und Spalt gelbes Schwarzauge züchtet? Ich...
  3. Ruß- und Erdbeerköpfchen Mutationen erwerben

    Ruß- und Erdbeerköpfchen Mutationen erwerben: Hallo Mich würde mal interessieren, wo man blaue, bzw. auch andere Mutationen des Rußköpfchens erwerben kann (damit meine ich keine Kreuzung aus...
  4. Erdbeerkoepfchen

    Erdbeerkoepfchen: Hallo zusammen, ich interessiere mich fuer die Anschaffung eines Paares Erdbeerkoepfchen (habe bereits Erfahrung mit anderen Agaarten und weiss...
  5. Unsere Erdbeerköpfchen

    Unsere Erdbeerköpfchen: Hier gibt´s mal ein paar Bilder von unseren neuen Mitbewohnern! Die Voliere: [IMG] Die Kleinen: [IMG] [IMG] Im...