Erde im Futter??

Diskutiere Erde im Futter?? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Namen darfst Du nennen, so lange Du nichts schlechtes über das jeweilige Futter schreibst. Dann ist mir jetzt auch klar, warum, wenn man was über...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. i-am-helen

    i-am-helen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. März 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Dann ist mir jetzt auch klar, warum, wenn man was über Bird-Box, Ricos oder noch jemandem anderen gezielt sucht, bekommt man nur gute Meinungen...

    Wie gesagt, ich selber hab damals nicht so gute Erfahrung mit Ricos gemacht, aber darüber schreib ich dann besser in dem anderen Thread.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Das ist mal wieder eine dieser sinnlosen und völlig substanzlosen Vogelforen - Regeln, oder?
     
  4. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    :D Könnte man meinen... ;). Zugegebenermaßen sieht es wirklich so aus, aber der Hintergrund ist leider etwas ernster - schließlich ist der Forenbetreiber als erster dran wenn derjenige Händler der sich auf den Schlips getreten fühlt mal seinen Anwalt bemüht. Kann ich gut verstehen, da wäre ich auch nicht scharf drauf. Bist Du auch im AZ-Forum unterwegs?
     
  5. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Nein Moni, im AZ - Forum bin ich nur selten.
    Gegen unbegründete, verleumdende oder falsche Berichterstattung kann der Händler anwaltlich vielleicht was erreichen. Jedoch nicht wenn sachlich etwas dargestellt wird, egal ob im Web, Printmedien oder nur mündlich. Daraus läßt sich kein Forenbetreiber einen Strick drehen. Hast doch sicher auch schon über Tests (Autos, Kaffeevolautomaten, etc) gelesen irgendwo, wenn das wie du denkst so gefährlich ist könnte niemand so etwas publizieren. Selbiges gilt für meine Buchrezensionen in Fachzeitschriften, dabei schrecke ich auch nicht davor zurück negative Punkte anzusprechen, aber auch Positives wird erwähnt.
    Hier mal ein Thread aus einem anderen Forum über Feldführer für Australien:
    http://birdforum.net/showthread.php?t=188300
    Wie du siehst gibt´s genug Negatives und trotzdem keine Klage ;-)
     
  6. Helmine

    Helmine Guest

    Es kommt m. E. auch etwas auf die Menge der "Verunreinigung" an. Wenns nur ein paar Kieselchen sind, ist das doch nicht schlimm. Ich gebe meinen manchmal sogar Vogelerde zum wühlen, warum sollten diese Steinchen also bedenklich sein? Dass man im Vogelfutter auch mal Steinchen oder kleine Ästchen/Stöckchen findet, finde ich nicht so schlimm und lässt sich m. E. bei der Größe auch nicht ganz vermeiden. Schlimmer sind Plastik, Krabbeltierchen, Schrotkugeln (in Buchenholzgranulat) oder ähnliches. Ich hatte übrigens noch nie Probleme bei Reklamationen, die Händler haben hier immer sehr kundenfreundlich und schnell reagiert. :zustimm:
     
  7. #26 i-am-helen, 16. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2011
    i-am-helen

    i-am-helen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. März 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Helmine, ich finde Steichen dennoch nicht in Ordnung.
    Zum einem sind das keine sauber Steinchen... die sind voll mit Erde. Du schreibst ja auch dass Du Vogelerde gibst, und nicht irgendwelche Erde...
    Zum anderen es waren nicht ein paar drin, sondern schon mehrere. Die auf dem Foto kommen von vielleicht 5 Löffel Futter und ich hab dann gesehen das sie wirklich überall im Futter sind.
    Aber dass Service bei ihnen stimmt, kann ich nur bestätigen. So schnelle Lieferung hab ich zum ersten Mal erlebt. Nachmittag um 15:30 bestellt, am nächsten Tag morgens war das Päckchen schon da (hab mit Paypal bezahlt). Also Wahnsinn. Und auf meine Reklamation wurde ja auch sehr schnell geantwortet.

    Wenn noch jetzt irgendwie Information von Händler kommt, woher die Steinchen stammen und das sie aus dem Futter raus sind, wäre das super :).
     
  8. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Wenn man Futter kauft, will man auch solches in der Verpackung haben. Ich kann auch auf darunter gemischte Steine verzichten!
     
  9. #28 Vogelfreund, 16. Februar 2011
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hallo,

    vielen Dank, das hört man gerne :-)

    Sobald das Futter zurück ist, schaue ich mir das gerne an.

    Bei dem Futter handelt es sich um eine Mischung aus Wellensittichfutter und einer Wildsämereienmischung von Versele-Laga, dem wohl größten Hersteller von Vogelfutter. Ich habe in den Wildsämereien einige dunkle Objekte gefunden, die man aber mit dem Messer zerscheiden konnte. Das waren normale (recht harte) Körner... Steine habe ich bis jetzt keine gefunden und ich habe heute etliche Kilos auf einem Sieb durchgesehen...

    Wie geschrieben, sobald das Futter zurück ist, schicken wir die Objekte ins Labor und lassen Sie untersuchen... dann sind wir schlauer.
     
  10. #29 Vogelfreund, 16. Februar 2011
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Nöö, reiner Schutz vor unnötigen Kosten...

    Nehmen wir dieses Thema hier. Eine Userin schreibt, das mit Erde behaftete Steine im Futter sind. Dies ist Ihre persönliche Einschätzung, aber keine amtliche Feststellung. Nun streitet der Betreiber des Shops alles ab und verklagt das Forum auf Schadenersatz wegen geschäftsschädigenden Aussagen... Und schon darf ich als Betreiber des Forums zahlen, für eine Aussage eines Users... Tolle Sache...

    Wenn Ihr also über irgendjemanden etwas schreibt, das sich für Ihn schädlich auswirken könnte, dann bitte nur, wenn Ihr das auch anhand von gerichtsverwertbaren Beweisen darlegen könnt. Also Laborbefunde, Gerichtsurteile, behördliche Bescheinigungen etc.
     
  11. #30 Vogelfreund, 17. Februar 2011
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    So,

    die Lieferung ist gerade hier angekommen und wurde von 3 Personen (einer davon gelernter Gärtner) begutachtet.

    Es sind 100% keine Steine, sondern Samenkörner. Diese angeblichen Steine lassen sich problemlos mit einem Cuttermesser in 2 Hälten unterteilen und sind innen drin Schneeweiß. Schmecken mehlig... Was für ein Korn es ist, kann ich leider noch nicht sagen, versuche ich aber gerne auch noch rauszufinden. Ich habe einen Teil der Körner zum keimen angesetzt, mal schauen was draus wächst...

    Soviel zum Thema, da wären Steine mit Erde im Futter 8(
     
  12. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, ist eigentlich die angegebene Zusammensetzung wirklich richtig oder hat sich da ein Fehler eingeschlichten?

    31,1% Platahirse, 20% Silberhirse, 8% Kanariensaat , 4% Rote Hirse, 3,3% Haferkerne, Kleesaat, Zichoriesaat, Perillasaat, Negersaat, Leinsaat, Unkrautsamen, Hanfsaat, Salatsamen, Blaumohn, Rübsen, Grassamen und Mariendistel saat.

    Demnach müssten ja die Wildsaaten 33,7 Prozent ausmachen!?

    Viele Grüsse,
    Saja
     
  13. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Pat,

    Dein Postfach ist leider voll, sonst hätte ich Dich per PN gefragt.

    Ich ärgere mich seit geraumer Zeit über die Versele Laga Graupapageienmischung aus dem Fressnapf. Dort sind nämlich auch Erdnüsse in der Schale enthalten.
    Laut der Versele Laga Homepage dürften da aber nur geschälte Erdnüsse drin sein.
    Ich habe das bei meiner Fressnapffiliale mehrfach reklamiert und die Ware zurückgebracht.
    Jetzt meine Frage an Dich :
    Inwieweit ist ein Unterhändler an die Futterzusammensetzung gebunden, die Versela Laga angibt ?
    Für mich ist es nämlich Etikettenschwindel, was der Fressnapf da betreibt !
     
  14. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Auf dem Foto sehen sie aber schon sehr nach Steinen aus! Also, bitte nicht übelnehmen.
     
  15. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Sehe ich auch so. Zumindest auf meinem Monitor.
     
  16. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Kann ich bestätigen, aber ist doch schön, dass alles so reibungslos abgelaufen ist. Patrick, es wäre schön, wenn du uns auf dem laufenden hälst!

    @i-am-helen: Hast du schon einen neuen Futterlieferanten gefunden bzw. dich entschieden?
     
  17. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Soweit man meint Steine zu sehen gilt
    Man weiß nicht, was da ist, aber man sieht, dass was da ist

    Hierbei dürfte es sich mit ziemlicher Sicherheit um Samen aus der Gattung Allium handeln.

    Gruß
    Oli
     
  18. i-am-helen

    i-am-helen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. März 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Aha, sind das also Samen? Von hmmm... wieviel? Ich würde sagen mindestens von sechs verschiedenen Sorten...


    [​IMG]


    Würde mich sehr freuen alle Namen von denen zu hören...

    Und wie sie keimen werde ich auch sehr gern auf dem Foto sehen.

    rudeGirl, ja, danke. Hab jetzt bei Biofuttershop bestellt. Bin schon sehr gespannt :)).
     
  19. Joerg

    Joerg Guest

    Wenn dem dann so wäre, tät man's riechen!

    Gruß
    Jörg
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Na ich denke dass Samen der Gattung Allium (= Lauch) doch anders aussehen als die Gebilde die I´m Helen hier reinstellt. Nur mal so zum Vergleichen:
    http://www.nps.gov/plants/sos/bendcollections/images/Allium textile_JPG.jpg
     
  22. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Hättest Du anstelle des Ausrufezeichens ein Fragezeichen gesetzt, könnte ich Dein Post ja noch verstehen, aber angesichts dessen, daß der Samen völlig geruchsneutral ist verstehe ich die Logik Deines Post nicht.

    Eine nordamerikanische Präriezwiebel, na die wird natürlich Bestandteil von Unkrautsämereien sein ;-)
     
Thema:

Erde im Futter??

Die Seite wird geladen...

Erde im Futter?? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.