Erste Erfolge

Diskutiere Erste Erfolge im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hi, ich weiß jetzt nicht ob ich sowas hier schreiben darf oder nicht, aber ich mach einfach mal, wenn es hier nicht her gehört löscht es einfach...

  1. Chrissi

    Chrissi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich weiß jetzt nicht ob ich sowas hier schreiben darf oder nicht, aber ich mach einfach mal, wenn es hier nicht her gehört löscht es einfach ;)

    Ich hab meine beiden Herren jetzt seit fast einem Monat... seit 2 1/2 Wochen oder so dürfen sie jetzt auch mein Zimmer unsicher machen *g* Haben sofort die Lampe unter der Decke zu ihrem Lieblingsspielplatz erkoren (leider, is das eigentlich gefährlich? Kann man das Licht anmachen während sie frei sind... ich hock seitdem immer im Halbdunkeln... bei dem Dämmerlicht das immoment draußen ist...) und werden jetzt immer mutiger und landen überall wo man nur landen kann... trauen sich jetzt auch an ihren Kletterbaum ran (nach locken mit Hirse)!

    Naja und seit gut ner Woche kommen sie jetzt für Sonnenblumenkerne und Hirse auf den Finger ;) Heute sogar schon ohne Lockmittel (Belohnung geibt´s nachher trotzdem :) ) Bin voll happy dadrüber und bin echt schon sooooooooo verliebt in die beiden! Auch wenn sie ganz schön in Hautfalten zwicken können *g*

    Mittlerweile werden auch mein Kaninchen und Meerli interessanter... landen auf deren Käfig und testen schonmal drin zu landen... aber ganz traun tun sie sich das nicht... wenn dann son neugieriger Klopfer angehüppelt kommt *g*

    ich bin echt so froh mit den Vögeln... die sind meiner Meinung nach viel lustiger als Nymphen und Wellis... und so laut sind se auch nicht, kann immernoch ausschlafen :)

    Ich werd mal morgen Fotos machen, hab immoment keine Batterien für meine Digicam :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.568
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    dann erstmal herzlichen glückwunsch, hört sich doch wirklich gut an und die liebe zu den zwergen wächst täglich weiter und man kann schon süchtig werden.
    deine frage zu der lampe kann ich nicht beantworten, da ich die lampe nicht kenne. wenn die gefahr besteht, dass sie an die eigentliche glühbirne kommen können, wäre ich vorsichtig wegen verbrennungsgefahr, kabel oder drähte sollten auch schnabelsicher sein und könnten im ungünstigsten fall zu einem stromschlag führen.
    positiv finde ich aber, dass du durch die leckereien schon erste erfolge erzielt hast, mach weiter und ich freu mich auf die bilder

    gruß
    uwe :0-
     
  4. Chrissi

    Chrissi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Das ist so eine typische Hallogen-Strahler Lampe... und wird schon ordentlich heiß...

    Was für "Sperlisichere" Lampen gibt es denn?

    Und sind eure auch so Menschenfresser? :D Die kleben grade am Gitter und stürzen sich mit Vergnügen auf meine Hand wenn ich sie reinstecke... sehen aber nich agressiv aus...
     
  5. #4 ginacaecilia, 8. März 2005
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    meine beißen erst grundsäzlich in meinen finger, bevor sie drauf steigen...........

    gruß
    Petra
     
  6. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.568
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo chrissi,

    ja, welche lampe ist sperlingssicher? im grunde genommen jede lampe, wo der vogel nicht an das eigentliche leuchtmittel herankommt, sprich, sich nicht verbrennen kann (kabel sollten natürlich auch nicht zerknappert werden können, toller satz, grins)

    und zu deinen menschenfressern: sei doch dankbar (auch wenn es weh tut, lach), dass sie sich zumindest gegen die hand wehren und somit ein stück zutraulich sind. mit leckereien kann man sie ablenken und sie lernen dann auch, dass die fütternde hand im grunde genommen nur was gutes bedeutet (wobei sich einige sperlis diesen spass ewig leisten)

    weiterhin viel erfolg und wenige wunden!

    uwe
     
Thema:

Erste Erfolge

Die Seite wird geladen...

Erste Erfolge - Ähnliche Themen

  1. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  2. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  3. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  4. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  5. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...