Erster Papagei - erster Freiflug! Wie mache ich es richtig?

Diskutiere Erster Papagei - erster Freiflug! Wie mache ich es richtig? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Ich glaube hier gab es ein Missverständnis! Meines Wissens dürfen und sollen Papageien Erdnüsse bekommen, ABER ohne Schale. Es werden z.B. die...

  1. #21 charly18blue, 25. August 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Sie dürfen sie haben, aber warum sollen sie sie haben? Erdnüsse sind sehr fett und dort wo z.B. Amazonen leben gib es die auch nicht. Der Loro Parque z.B. wendet bei der Ernährung von Amazonen die sogenannte 5% Regel an. D.h eine Amazone mit einem Gewicht von ca. 400 Gramm würde ca. 20 g Körnermischung am Tag bekommen, der Rest ist Gemüse und Obst. Es gab dazu mal einen sehr interessante Artikel von Dr. Matthias Reinschmidt in der WP.

    Als Belohnung darf man diese Ültje Erdnüsse sicherlich geben, aber nicht als Futterbestandteil.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MiSchu

    MiSchu Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04668
    Aber sag mal, ich hab mir das Futter mal genauer angesehen. Da sind auch welche (ungeschält) drin.
     
  4. #23 Thomas Geisel, 25. August 2011
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    14
    ist leider oft, das futtermischungen für papageien ungeschälte erdnüsse enthalten.
    ich kaufe solche futtermischungen nichtmehr, da sie meiner meinung nach nicht von grossem sachverstand bei den herstellern zeugen.
    ( oft sind die anderen zutaten auch noch sehr billig)
    Die Bastelvorschläge finde ich sehr gut, aber immer dran denken, nicht alles wird sofort mit begeisterung angenommen!
     
  5. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ... so - jetzt melde ich mich hier auch mal

    Hallo an alle

    Hallo Mischu -

    herzlichen Glückwunsch zu Eurer Lola und herzlich Willkommen hier im Forum.

    Als erstes: klitzekleine Kritik - bitte schreib doch Deine Berichte mit kleinen Absätzen und nicht ganz so am Stück. Liest sich dann einfach etwas leichter.

    Ich find es toll, wieviel Mühe Ihr Euch gebt. Wie Ihr Euch erkundigt und nachfragt.

    Die Geschichte "Erdnüsse" - für uns sind Alkohol, Schokolade und Zigaretten, Fett und Zucker auch nicht wirklich gesund.

    Ich bin der Meinung: in klitzekleinen Dosierungen (Nüsse natürlich ohne Schale) klitzeklitzeklitzekleine Dosierungen sind schon ok.

    Meine bekommen auch Erdnüsse als Leckerli, wenn sie mal superbrav waren.

    Wegen dem Freiflug. Ich würde alles so machen wie sonst auch und da kein Drama draus machen. Alle, die sonst auch in der Nähe des Vogels sind,
    dürfen da dabei sein. Kinder bitte im Hintergrund.

    Wenn Ihr da alle nervös werdet und ein Heckmeck draus macht, überträgt sich diese Stimmung schnell auf den Vogel. Einfach im Vorbeigehen die Türe aufmachen - und
    abwarten. Alle an den Tisch setzen und Mensch ärger Dich nicht spielen. Und kein Heckmeck veranstalten.

    Viel Spaß dabei

    und ... Mensch ärger Dich nicht ...

    LG Maggy :+schimpf:zwinker:
     
  6. MiSchu

    MiSchu Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04668
    Lola hat nun einen Kletterbaum. :) Der Apfelbaum im Garten musste dran glauben.
    Das rote Seil kommt noch ab. Wäre eh zu dünn.
    Den Anhang DSCN0811.jpg betrachten

    Nun hab ich noch erfreut festgestellt, dass ich direkt vorm Haus ne Eberesche stehen habe und die nächste Hagebuttenhecke ist auch nicht weit weg. Toll! Sowas ist mir vorher nie aufgefallen. :)

    Zur Hagebutte hab ich aber mal noch ne Frage. Schneide ich einfach einen Zweig raus und häng ihn ihr in die Voliere oder pflücke ich die Hagebutten einzeln ab?
     
  7. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Huhu!

    Euer Freisitz-Kletterbaum ist ja super geworden! :zustimm:

    Ist das im Eingangsbereich? Da müsst ihr aber höllisch aufpassen, wenn die Türe aufgeht... dann ist eure Lola schnell durch die Haustür abgehauen :nene:


    Zu den Hagebutten:
    Unseren geben wir die Hagebutten am Stängel. Jedoch entfernen wir vorher die kleinen Dornen und waschen (wie alles andere auch) sie mit heißem Wasser gut ab. An den Stängeln hängen immer mehrere Früchte. Die kann man dann gut irgendwo festklemmen (z.B. am Volierengitter).


    Hihi, ja, früher dachte ich immer, Ebereschenbeeren wären giftig... hatte die mit was anderem verwechselt, da meine Mutter aus Unwissenheit immer eine tatsächlich giftige Pflanze als Vogelbeere betitelte, die ebenfalls rot-orange Beeren trägt. Aber wer Papageien hält, wird früher oder später schon aufgeklärt und der nimmt, wie du auch, die Umgebung bewusst wahr! Ich bin mir sicher, dass einige Vogelhalter hier im Forum auch als "Kräuterhexen" durchgehen würden :D
     
  8. MiSchu

    MiSchu Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04668
    Nee, wir haben ein Haus und der Baum und die Voliere stehen im Wohn-/Esszimmer. Da müsste sie durch mehrere Türen um zu entwischen.
    Im Hintergrund sieht man die Balkontür. Da wir den Balkon aber kaum nutzen wird das im Frühjahr Lolas Außenvoliere. Da freu ich mich schon mächtig drauf.
    Was die Eberesche angeht, gehts mir genau wie dir. Bis vor wenigen Tagen war ich auch noch davon überzeugt, dass sie giftig ist.
    Danke für die Anleitung bzgl. der Hagebutten! :)
     
  9. #28 Angelika K., 26. August 2011
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo MiSchu.

    Der Kletterbaum ist toll. :zustimm: Da kann der erste Freiflug ja stattfinden.

    Wir haben überall an den Wänden Regalhalter oder Winkel angebracht auf denen Äste besfestigt sind.
    Unter der Decke habe ich Äste mit Stockschrauben (beidseitiges Holzgewinde) angebracht. Daran wurde ein Ast befestigt
    der am anderen Ende bis zu einer Wand reicht. Menschen können bequem unter durch gehen.

    Den Anhang v2.jpg betrachten Den Anhang v3.jpg betrachten

    Die Hagebutten die ich sammele schneide ich auf. Charly bekommt die untere Hälfte mit den Kernen. Das "Hütchen" mit den Haaren entferne ich.
    Besonders wenn das Wetter ziemlich feucht ist schimmeln die Hagebutten von innen. Außerdem sind manchmal Ohrenkneifer in den Hagebutten. Das muss ich nicht haben. :nene: :D
    Es sind nicht die ovalen Hagebutten.

    Den Anhang Vogelbeere 001.jpg betrachten

    Ich wünsche euch viel Spaß mit Lola. :dance:

    Wir werden uns jetzt ja öfters lesen.
     
  10. MiSchu

    MiSchu Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04668
    Das sind tolle Ideen. Danke Angelika!
    Aber sag mal, die ovalen Hagebutten dürfen sie doch auch fressen, oder? Da hab ich nämlich eben ein paar gepflückt zum testen. Die soll sie morgen früh bekommen.
     
  11. #30 Angelika K., 26. August 2011
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Natürlich dürfen sie die auch futtern. Hier wurden die nur nicht so gerne genommen.
     
  12. MiSchu

    MiSchu Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04668
    Ok, Madame sitzt seit 30 Minuten mit offener Tür in ihrer Voliere und nimmt keine Notiz davon. :)
    Vielleicht ist sie ja doch noch nicht soweit?

    Noch eine Frage zu den Vogelbeeren. Kann man die auch trocknen? Wenn ja, wie? Und sind die Leckerlie oder Obst-/Gemüsefrühstück?

    Und noch ein dickes Dankeschön an euch! Ich glaube ohne die vielen Tipps hier wäre ich ziemlich aufgeschmissen. ♥
     
  13. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich glaube, man kann die Vogelbeeren einfrieren.
     
  14. #33 Thomas Geisel, 27. August 2011
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    14
    die vögel gewöhnen sich halt mit der zeit dran , dass die tür normalerweise zu ist.
    und wenn sie sich in dem kafig wohlfühlt, ist es wie ein sicheres zuhause und revier für sie.
    meiner geht auch gern mal am tag freiwillig in seinen käfig , die tür ist tagsüber offen.

    meiner mag übrigens keine vogelbeeren
     
  15. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten

    Wegen der Aspergillose GEFAHR:
    Wenn überhaupt Erdnüsse, dann bitte die gerösteten, ungesalzenen von Ültje.
    Nicht irgendwelche Erdnüsse.

    Wenn man es noch sicherer halten möchte, kann man mit Sicherheit
    andere Nüße als Leckerchen finden- bzw. die Vögel an andere Nüße gewöhnen.

    Meine Geier würden wahrscheinlich für Feuerdorn- Beeren auf dem Kopf stehen.:D
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ... werd mal probieren, ob sie die von Ültje auch nehmen würden - dann stell ich sofort um
     
  18. MiSchu

    MiSchu Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04668
    So, der erste Freiflug liegt hinter uns. Im großen und ganzen lief es eigentlich ganz gut, obwohl ich es hätte besser machen können. ;)

    Fast 2 Stunden hat es gedauert bis Lola begriff, dass sie rauskommen darf. Sie flog galant an ihrem Kletterbaum vorbei und landete auf der Treppe dahinter. Dort saß sie dann ewig und beobachtete die Lage.

    Beim nächsten Start landete sie auf einem hohen Schrank mit einer Hängepflanze. Als sie dort wieder weg wollte, stürzte sie flugunfähig ab. :( Der Grund war schnell gefunden. Ich hatte einen dieser Gelbsticker (mit denen man Fliegen fängt) übersehen und der klebte nun an ihrem Flügel! :nene: PANIK! Zum Glück ist sie schon zutraulich genug um mich in ihrer Nähe zu dulden. So konnte ich das Ding gleich entfernen.

    Sie startete wieder und landete nun endlich auf ihrem Kletterbaum. Dort saß sie dann ewig, knabberte an der Rinde, pflückte die verbliebenen Blätter ab und freute sich ihres Lebens. :)

    Als es dunkel wurde, glaubte ich sie wieder in die Voliere setzen zu müssen. Ich hielt ihr (todesmutig) die Hand vor die Brust und sie stieg tatsächlich mit einem Fuß drauf. Allerdings flatterte sie dann gleich davon. Also holte ich einen kleinen Ast, sie stieg drauf und lies sich dann ganz selbstverständlich in ihren Käfig setzen.
    Lief also prima bis auf diesen verdammten Gelbsticker. *grummel*
     
Thema: Erster Papagei - erster Freiflug! Wie mache ich es richtig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zuckerdosierung an die wand befestigen aus japan

    ,
  2. die ersten tage mit papagei

    ,
  3. papageien freiflug

    ,
  4. wann meiner amazonen freiflug geben?,
  5. papagei erster freiflug,
  6. papagei Freiflug selbstbauen,
  7. papagei freiflug im zimmer,
  8. papagei nach 1 tag freiflug geben,
  9. graupapagei erste tage im neuen zuhause,
  10. graupapagei neu wann freiflug,
  11. wenn im freiflug lernen die blaustirnamazonen schneller,
  12. nach wievielen tagen sollte meine amazone das erste mal freiflug,
  13. www.zuckerdosierung an wand Befestigung aus japan,
  14. zucker Dosierung an die wand befestigen,
  15. freiflug bei nymphensittichen immer ein chaos