Erstes küken tot

Diskutiere Erstes küken tot im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Gestern war der erste Schlüpftermin bei meinen. Abends schaue ich in den Kasten und sehe das halb geöffnete Ei mit dem küken an der seite liegen....

  1. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Gestern war der erste Schlüpftermin bei meinen.
    Abends schaue ich in den Kasten und sehe das halb geöffnete Ei mit dem küken an der seite liegen. Kiki hat es gar nicht mehr beachtet. Also hab ich es etwas länger angesehen. Das Küken schien sich leicht zu bewegen. Nachdem Kiki keine Anstalten gemacht hatte, ihm weiterzuhelfen, habe ich es rausgeholt und die leicht angetrocknete Eischale feucht gemacht, vorsichtig abgepult und dann das küken wieder reingelegt. Es schien sich nicht mehr zu bewegen und hatte immer noch die gekrümmte Form des Eies. Kiki schaute mich an, und schob das küken unter ihr Federkleid. So dachte ich, das das küken wohl nur erschöpft war. Heute schaute ich rein, und das küken lag tot im Kasten und klebte mit dem restlichen Dotter am Boden fest.0l

    Bei den anderen Kästen tut sich irgendwie noch nichts. Hab jetzt erstmal alle Kästen von Aussen leicht Nass gesprüht. Ich fürchte, dass die Eier bei der Hitze austrocknen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sandybirdy, 6. August 2003
    Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    :(
     
  4. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Schade :( das tut mir leid Semesh Ich hoffe es klappt mit den anderen ;) drück dir alle *daumen,zehen,krallen* ;)
     
  5. Jurante

    Jurante Welliverwöhnerin

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Sieg
    Hallo Semesh...

    das ist aber wirklich sehr traurig. Ich kenne sowas auch, allerdings hatten wir früher Gänse, da mußten wir auch manchmal nachhelfen und es ging nicht immer gut... :(

    Ich hoffe, daß es die anderen schaffen.... *daumendrück*
     
  6. #5 Basstom, 6. August 2003
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2003
    Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Semesh,

    so eine Enttäuschung. :(
    Ich drücke Dir die Daumen, dass mit den nächsten Küken alles gut geht!
    -Hey, wenn dann eine nette kleine Henne mit dabei ist, wüßte ich schon jemanden, der sie gerne nehmen würde. :)
     
  7. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Wenn Du ca. 6 Wochen aushalten kannst?;)
    Du kannst ihnen dann ja hier beim aufwachsen zusehen. Wenn die nächsten Küken es schaffen gibt es Fotos.
     
  8. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Sechs Wochen sind nicht sehr lang, das sollte gehen. :)
     
  9. #8 Sittich-Liebe, 7. August 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Semesh!

    Das tut mir sehr leid!
    Ich habe in diesem Jahr schon öfter gehört, das Züchter in Außenvolieren höhere Verluste haben als die anderen Jahre, sogar einige Altvögel können die Hitze nicht ab und sterben:( !
    Das ist wirklich furchtbar!
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Komisch.....

    Bei mir tut sich erst gar nicht erst was, 21 Eier, Schlupftermein schon laneg rum aber es kommt nichst, in der Innevoliere ist es angenehm kühl....
    Ich verstehe das nicht, sie sitzen drazuf, die Eier liegen auch imemr anders wenn ich reinsehe....

    Hoffentlich kommen die anderen lebend..

    Liora
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich weiss auch nicht, irgenwie ist das dieses Jahr wie verhext. die Dia's legen ständig, brüten aber nie zuende. Die Kanarien meines Vermieters lassen ihre Küken verhungern oder schmeissen diese raus und bei den wellis will es auch irgdwie nicht richtig klappen. Erst werden sie krank und beim zweiten mal will nichts kommen. Heute wäre der zweite Schlüpftag gewesen. Es tut sich aber nirgens was. Die Hennen sitzen fleisig auf den Eiern. die eier sind schon fast heiss. Vielleicht liegt es ja auch daran. Aber das letzte küken war voll entwickelt, nur zu schwach. hab gerade wieder die Kästen von Aussen eingesprüht und in der Voliere einen feinen Sprühnebel verteilt, damit die Luftfeuchtigkeit steigt. Das trocknet aber alles so schnell wieder weg.:(
    Ich hoffe, dass morgen früh ein Küken draussen ist.
     
  13. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo Smash

    züchten ist leider nicht immer nur Stolz und Freude, da gibt es sehr viel Schatten. Auch mit den normalen Wellis ist das züchten nicht mehr so, wie es einmal war. Durch die wärme war das Junge an die Eierwand geklebt. Bei der Arbeit sich zu befreien hat es sovíel Kraft gelassen, das es anschließend kaum noch Kraft hatte sich bei der Mutter zu melden/betteln um Nahrung. Dann ist immer noch die Frage hat die Henne sofort Vormagenmilch parat?
    Das klappt heute zu Tage ja auch nicht immer.
    Dies ist zwar nicht tröstend, aber da muß man Durch.
    Und weiter Hoffen.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
Thema:

Erstes küken tot

Die Seite wird geladen...

Erstes küken tot - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. Küken Hilfe !!!

    Küken Hilfe !!!: also liebe Leute meine Zebras haben Küken seit ca 2 Wochen. Nach einigen Komplikationen hat sich jetzt alles geregelt (siehe anderen Thread) Aber...
  5. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...