Erziehung?!

Diskutiere Erziehung?! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Soviel zum Thema "Enten" und wie sie dann aussehen wenn sie nach ein paar Tagen sich nicht regen und keine Angst mehr verbreiten.

  1. #21 Bianca Durek, 4. März 2005
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Soviel zum Thema "Enten" und wie sie dann aussehen wenn sie nach ein paar Tagen sich nicht regen und keine Angst mehr verbreiten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. christa

    christa Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Hi, Bianca,

    :) ich muß lachen. Meine Holzente ist noch ganz. Karlchen versucht, mit ihr zu reden. Sie kennt Enten, auf dem Nachbargrundstück gab' s mal welche. Sie bekommt auf ihr "quak, quak" halt keine Antwort. Und mit dem "miau" an die Katze kommt sie auch nicht weiter. Sie beobachtet noch. -
    Hi, Sven! Klar mit "Fingerspitzengefühl", wie mit Kindern. Ich bin kein Flintenweib. LG Christa
     

    Anhänge:

  4. #23 Realhirsch, 4. März 2005
    Realhirsch

    Realhirsch Guest

    Er hat einen Partner!!! Haben vor 2 Wochen eine Graue Dame namens Gina gekauft! Sie ist 9 Monate alt und ist eine Naturbrut!
    Nemo ist eine Handaufzucht, trotzdem saßen sie schon am ersten Abend im selben Käfig! Sie akzeptieren sich bisher zwar nur, aber ich denke das dies nach 2 Wochen normal ist!
    Sollte Sven aber auch eigentlich wissen! Schließlich schreibt er doch beim Thema "wann fangen die grauen an zu sprechen?" kräftig mit und da stehts doch drin! :p
     
  5. fisch

    fisch Guest

    hi Daniel,
    entschuldige bitte :s aber man kann leider nicht an alles denken ;)
     
  6. #25 Realhirsch, 5. März 2005
    Realhirsch

    Realhirsch Guest

    Kein Thema, ach ja nochmal zum alleine sein, ich gehe um 7:15 ausm Haus, meine Freundin um 8:35... Dann komme ich um 16:40 wieder, hole meine Freundin dann um 17 Uhr ab.
    Montags hat meine Freundin frei, ich Freitags um 13:00, also sind es eigentlich nur drei Tage die wochen an dem die beiden mal 8 Std allein sind
     
  7. camilla

    camilla Guest

    mit Lob erreicht man viel

    Hallo an alle,
    also ich sage nun aus Erfahrung, dass man eigentlich nur mit Lob viel erreichen kann. Und meine Geier sind rein!!! Schimpfen nützt oder bringt überhaupt nichts - Sie empfinden dies nur als eine weitere Aufmerksamkeitsbestätigung und nehmen es gerne an, um lediglich das Gegenteil von dem zu tun, was man sich eigentlich wünscht. Denkt euch doch einfach nur ein Kind mit dem Entwicklungsstand von 2/3 Jahren. Auch dieses könnt ihr im Endeffekt nur mit Lob und Ermunterung gut erziehen. Selbstverständlich spüren die Vögel natürlich auch, wenn ihr innerlich aufgebracht seid und dann ist die Vermittlung von Ruhe und gutem Zuspruch schwieriger. Geduld, Ausdauer und konsequentes Verhalten - jeden Tag - ist das Mittel zum Zweck, - Klar doch, dass man dies von Anfang an durchziehen muss - Umerziehen ist stets mühseliger. Lasst es erst gar nicht soweit kommen ...
    Diese Vögel sind sehr sozial und wollen eigentlich nur was gemeinsam mit euch tun, .... was ja nicht unbedingt immer gleich heißen muss, dass sie vom selben Tellerchen essen sollen - Das z. B. darf gar nicht sein - Es sind und bleiben Tiere - können niemals Menschen werden - aber sie verstehen sehr wohl, wenn man ihnen IHREN Platz zuweist, - wo sie essen, schlafen, spielen, gacken usw... sollen .... Und sie werden es immer zuverlässig dort machen, wenn wir uns fair ihnen gegenüber verhalten. Wir müssen für sie berechenbar und konsequent bleiben, dann kann das alles funktionieren. ... Auch unter den Geiern selbst gibt es dann eine Zurechtweisung, denn diese wollen ja auch voneinander lernen (nicht nur vom Menschen)....
    Ciao, Camilla
     
  8. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Sven,

    > das muss aber dennoch mit "Fingerspitzengefühl" geschehen, auf keinen Fall Gewalt anwenden.
    Du musst dich einfach wie ein Grauer verhalten;)

    Äh... und wie bringt man 'Fingerspitzengefühl' und 'wie ein Grauer verhalten' unter einen Hut?! Unser Grauer weiss nicht, was Fingerspitzengefühl ist :-) Wenn der was will, will er es sofort und mit aller Gewalt...

    Unser Geier ist schon über 30, und auch den kann man noch in Grenzen erziehen. Allerdings muss Lob und Strafe (wie bei Kindern) immer direkt auf den Fuß folgen, damit er den Zusammenhang begreift.

    Trotzdem bleibt der Gute chronisch renitent. D.h. der Lerneffekt hält nicht so besonders lange vor. Unserer weiss z.B. genau, dass er keine Türen und Türrahmen anfressen darf. Und wenn ich da lautstark 'AUS' rufe, hört er auch auf - wenn auch unter Protest mit gesträubtem Gefieder ;-)

    Allerdings: am nächsten Tag probiert er es doch wieder. Und wenn ich mal nicht in Sichtweite bin, um ihn gleich zurecht zu weisen, macht er es natürlich trotzdem :-))) Und vom Vogel für Erziehungsversuche ausgelacht oder mit einem 'quak quak quak' kommentiert zu werden, kommt mir doch _sehr_ bekannt vor :-)

    Viele Grüße, Stefan
     
  9. christa

    christa Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Hallo,

    :) zu dem Thema angefressene Türen fällt mir auch nicht sehr viel ein. Immer-hin habe ich Teilerfolge erzielt, indem ich einen Besen über die offenstehende Tür gehängt habe. Zuerst hat sie den Besen angeknurrt und gebissen, nach-dem der aber cool blieb und sich nicht rührte, hat sie den Sitzplatz aufge-geben. LG Christa
     

    Anhänge:

    • Tür.jpg
      Dateigröße:
      21,8 KB
      Aufrufe:
      48
  10. fisch

    fisch Guest

    Hi Stafan,
    das ist doch auch Fingerspitzengefühl -> wenn dein Grauer so eine Kampfmaschine ist, muss er entsprechend "härter" angefasst werden;) :D
    Nein, ich meinte nicht, dass der Graue feinfühlig mit dir (uns) sein sollte, sondern wir Menschen immer sachlich entscheiden müssen, ob unsere Aktion wirklich angebracht ist - also vom Verhalten her auch für den Grauen verständlich:) (keine Ahnung, ob das jetzt einer versteht.....:D)
     
  11. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Sven,

    > das ist doch auch Fingerspitzengefühl -> wenn dein Grauer so eine Kampfmaschine ist, muss er entsprechend "härter" angefasst werden;) :D

    Das tue ich ja. Ich zeige ihm dann öfter mal die 'rote Karte' in Form eines Fotos wie dem unten :-))) Aber leider nutzt das nix, weil er ja blind ist. Und auch meine Erzählungen von Geflügelsalat und chicken wings beeindrucken ihn nicht sonderlich :-/

    Viele Grüße, Stefan
     

    Anhänge:

  12. Raymond

    Raymond Guest

    bei solchen androhungen wuerde ich mich auch zu wehr setzen... 8o

    ist eigentlich verwunderlich das er noch nicht seinen koffer gepackt hat und ausgezogen ist ;) :D
     
  13. fisch

    fisch Guest

    Hi Stefan,
    das tut mir leid:D Vielleicht solltest du es mal mit der Brailleschrift versuchen? Denn die Bilder sieht er ja nicht :trost:
     
  14. fisch

    fisch Guest

    das würde er vielleicht sogar, wenn er sehen könnte, wohin er läuft und was er einpackt;) (Sorry Stefan;) )
     
  15. Raymond

    Raymond Guest

    hast ja recht, die maus braucht ja keinen koffer..traegt die kleider ja am laib :D
     
  16. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    > ist eigentlich verwunderlich das er noch nicht seinen koffer gepackt hat und ausgezogen ist ;) :D

    Wo soll er denn hin ? Der findet doch ausser mir keinen Dummen, der sich mit einem alten, blinden, verzogenen, schwererziehbaren, kinderhassenden, frauenablehnenden Vogel abgeben will :-)

    > Vielleicht solltest du es mal mit der Brailleschrift versuchen?

    Braille ist doch das, was der Vogel mir mit dem Schnabel in alle Brücher stanzt, die er erreichen kann - oder ;-)

    > das würde er vielleicht sogar, wenn er sehen könnte, wohin er läuft und was er einpackt

    Ach was. Der Vogel ist seit über 30 Jahren 'gelernter' Berliner, und ich bin gebürtiger Niedersachse. Also liegen wir mit unserem eher derben Humor voll auf einer Linie - nur meine Frau (gebürtige Schwäbin) versteht nicht so ganz, dass z.B. 'Na, du alte Blindschleiche!' keine Beleidigung, sondern eine liebevolle Begrüßung ist :-)

    Viele Grüße, Stefan
     
  17. Raymond

    Raymond Guest

    uffff...bin ich froh das du es mit so viel humor augenommen hast, stein vom herzengefallen :0-
     
  18. christa

    christa Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Hallo,

    :) ein Glück, daß hier auch mal ein paar Leute lachen können! :D Mein "frauenverachtendes" Karlchen hielt mir gestern erstmals den Kopf zum Kraulen hin. Ich war platt! Und meine Bücher "liest" sie auch mit. Wenn man nicht aufpaßt gleich meterweise in den Bücherregalen. LG Christa
     

    Anhänge:

    • Tür2.jpg
      Dateigröße:
      22,7 KB
      Aufrufe:
      41
  19. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Christa,

    > ein Glück, daß hier auch mal ein paar Leute lachen können! :D

    Soll ja gesund sein ;-) Allerdings muss man schon aufpassen, mit wem man worüber lachen kann. Ein gedankenloses "ich bin ja nicht so dumm, wie du aussiehst" hat hier früher schon mal zu mittleren Ehekrisen geführt :-) Schwaben sind humormäßig einfach viel zu sensibel...

    > Mein "frauenverachtendes" Karlchen hielt mir gestern erstmals den Kopf zum Kraulen hin. Ich war platt!

    Der denkt sich halt: In der Not frisst der Teufel Fliegen ;-)

    > Und meine Bücher "liest" sie auch mit. Wenn man nicht aufpaßt gleich meterweise in den Bücherregalen.

    Unser Bücherregale sind traditionell Aga-Nisthöhlen. Einmal im Jahr wird dann alles ausgeräumt und kiloweise Konfetti und alte Eier entsorgt...

    Viele Grüße, Stefan
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. christa

    christa Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Hi, Stefan!

    :D Das ist wirklich "power to the Piepmatz"! LG Christa
     

    Anhänge:

  22. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Christa,

    > Das ist wirklich "power to the Piepmatz"!

    Alles, was einen krummen Schnabel und 2 Zehen vorn und 2 Zehen hinten hat, geniesst bei uns absolute Priorität - das ist schon immer so gewesen ;-) Ich werde nie vergessen, wie doof meine Eltern geguckt haben, als hier an unserer Hochzeitstafel die versammelten Federlosen mit dem Essen warten mussten, weil Stefan noch schnell die Vögel versorgen musste... OK, habe ich natürlich absichtlich gemacht - nur um mal klar zu stellen, wer bei uns wie wichtig ist :-)

    Dumme Sprüche kann ich gut ab. Trotz meines fortgeschrittenen Alters bin ich nämlich bekennender Fan der 'besten Band der Welt' - genau: die ÄRZTE aus Berlin. Insofern gibt es kaum eine Geschmacklosigkeit, über die ich nicht lachen kann.

    Ausnahme: wenn sich jemand ernsthaft negativ über unsere Piepmätze äußert, verstehe ich absolut keinen Spass. Der kann dann sofort gehen und braucht auch nicht wieder zu kommen. Ich bin zwar nicht nachtragend - aber sowas vergesse ich nicht...

    Viele Grüße, Stefan
     
Thema:

Erziehung?!

Die Seite wird geladen...

Erziehung?! - Ähnliche Themen

  1. Erziehen wie am besten?

    Erziehen wie am besten?: Schönen guten tag ihr lieben Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen, Mein grauer macht nur Blödsinn und wenn ich ihn Nein sagen tue macht er...
  2. Futterfixierte Sperlis

    Futterfixierte Sperlis: Hallo liebes Forum :) Dies ist mein erster Beitrag und ich weiß nicht wie hier alles funktioniert also verzeiht mir bitte kleine Fehler Also zum...
  3. Vogeljunges gerettet, aber welche Art vom Vogel ist das?

    Vogeljunges gerettet, aber welche Art vom Vogel ist das?: Mein Freund hat ein Vogeljunges vor dem Angriff einer Katze gerettet.:roll: Eigentlich mag ich Sowas überhaupt nicht,aber nun haben wir es...
  4. Ein 3 bis 4-Jähriges Grünwangen-Rotschwanzsittichpaar anschaffen, obwohl noch etwas scheu?

    Ein 3 bis 4-Jähriges Grünwangen-Rotschwanzsittichpaar anschaffen, obwohl noch etwas scheu?: Hallo, liebe Community Schon lange bin ich auf der Suche nach einem geeigneten Grünwangen-Rotschwanzsittichpaar und habe nun endlich eine Anzeige...
  5. Dem Graupapageien die Angst nehmen?

    Dem Graupapageien die Angst nehmen?: Hallo! Wir sind vor einigen Wochen zu dem Freund meiner Mutter gezogen und der hat einen Graupapageien: Kalle. Kalle saß dort nun also in einem...