Extrem kalkhaltiges Wasser bei Kanarienvögeln - was tun?

Diskutiere Extrem kalkhaltiges Wasser bei Kanarienvögeln - was tun? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Zum destillierten Wasser: Ingo hat Recht. Von kolloidalem Silber hält er zwar nicht so viel.- ...kleine Korrektur: Ich halte sehr viel von der...

  1. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.185
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau

    ...kleine Korrektur: Ich halte sehr viel von der desinfizierenden Wirkung kolloidalen Silbers bei ektopischer Anwendung. Mich haben aber auch die Studien überzeugt, die mehrfach unabhängig voneinender zeigen dass keine der etlichen postulierten Wirkungen bei oraler Gabe unter wissenschaftlich kontrollierten Bedingungen nachweisbar ist. Die Pharmakokinetik kolloidalen Silbers passt ebenso zu diesem Befund, wie der Wirkmechanismus.

    ...aber das ist eigentlich ein anderes Thema.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Alles klar, Ingo, das hätte ich doch aus älteren threads zu diesem Thema eigentlich wissen müssen :~
    Ferner werden ja sogar auch von Ärzten Silberpflaster, Silbersalben etc. erfolgreich eingesetzt. Was nun die Schädlichkeit bei oraler Einnahme anbelangt, da behaupte ich einfach mal salopp, dass im Lebensmittelregal nicht minder riskante Produkte feil geboten werden. Riskant zumindest bei jahrelangem Verzehr, wie z.B. Pestizidrückstände, Süssstoffe usw.

    ausgehend von kalkhaltigem Wasser über destilliertes Wasser und Silberwasser, bis ins Regal beim Discounter.... und das in Windeseile -> wir in den VF schaffen das :D

    Trotzdem bekommen meine Vögel ihr kalkhaltiges Trinkwasser weiterhin aus dem Wasserhahn, weil ich bis zum heutigen Tag nicht feststellen kann, dass es ihnen in irgend einer Weise schadet.
     
  4. #43 Alfred Klein, 23. April 2015
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sonja,
    Ja klar, aber immer nur äußerlich, nie innerlich. Sollte man nicht vergessen.
     
  5. ROF

    ROF Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2014
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ich selbst trinke nur Leitungswasser, bzw. abgehochtes Leitungswasser zur Zubereitung von Tee und die Wasserreste von den Wellensittichen.

    Meine Piepser bekommen nur stilles Mineralwasser vom Supermarkt was hin und wieder Testsieger bezüglich Schadstoffe ist. Ich bilde mir ein das es für diese besser ist. Jeden Tag wird eine 1,5l Flasche geöffnet, das 90ml Wasserröhrchen 2-3mal am Tag neu befüllt und den Rest schütte ich in den Wasserkocher für mich selbst.
     
  6. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Alfred

    Das ist wohl wahr. Nur, es muss ja nicht automatisch so sein, dass Mittelchen die für die äussere Anwendung taugen, bei innerer Anwendung zwangsläufig giftig sein müssen ;)

    Ich hoffe es immer getan zu haben, und versuche es auch weiterhin... nämlich mich zu hüten, andere Leute zum Trinken von Silberwasser zu animieren. Ich schreib nur von meinen eigenen Erfahrungen. Was der Einzelne tut, ist jedem seine Sache, so lange andere Menschen oder Tiere dadurch nicht zu Schaden kommen.

    Genau so sehe ich es auch mit dem Trinkwasser für unsere Vögel.....

    @ ROF
    Hauptsache es schmeckt deinen Vögeln und dir natürlich auch. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, was an guten Mineralwässern schlecht sein soll :)
     
  7. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.416
    Zustimmungen:
    18
    hallo
    apfelessig:ich geb ihn den ganzen winter über,da hab ich 28-30 badehäuschen zu reinigen,der Vorteil,du findest abends keinen schmierbelag auf dem boden,Pilze mögen kein sauereres miliö,nebenbei bekommen die vögel ein paar Mineralien u. Vitamine über den Essig,die Mineralien vom wasser werden dabei nicht zerstöhrt,die vögel bekommen ein schönes federkleid. der Nachteil,neuzugänge müssen sich erst ans essigwasser gewöhnen,geht aber recht schnell.
    mfg willi
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Extrem kalkhaltiges Wasser bei Kanarienvögeln - was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. das trinkwasser von kanarienvögel wechseln

Die Seite wird geladen...

Extrem kalkhaltiges Wasser bei Kanarienvögeln - was tun? - Ähnliche Themen

  1. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  2. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  3. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  4. Wie viel liter Wasser trinken Graupapageien?

    Wie viel liter Wasser trinken Graupapageien?: Hallo leute, Ich habe seid einer Woche einen Graupapageien. Ich würde gern wissen wie viel liter die täglich trinken bzw ob die überhaupt viel...
  5. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...