Federbestimmung

Dieses Thema im Forum "Vogelbestimmung" wurde erstellt von Königsfasan, 13. Juli 2004.

  1. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    besonders wenn man die unterseite der federn leicht seitlich / im 45 grad winkel betrachtet ist diese kante der schwarzen 'fingerspitzen' sehr deutlich zu sehen, halte ich die federn jedoch vor eine lichtquelle unt betrachte sie im gegenlicht verschwindet diese komplett und es ist ein fliessender überhgang zu sehen.

    LG
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eric

    eric Guest

    Für mich ziemlich klarer adulter männlicher Wespenbussard. Falls auch ein Kopf da gewesen sein sollte, würde der auch weiterhelfen.
     
  4. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    es ist tatsächlich ein kopf vorhanden, allerdings auch zwei weitere flügel... ich weiss leider nicht zu welchem flügel er gehört.
     
  5. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    @Phil
    sind die fotos von dir? die sind ja hammer, also ich mein hauptsächlich wie nahe du an den tieren dran warst.. respekt!
     
  6. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    hätte ich mir mein bestimmungsbuch genauer angesehen wäre ich auch selber darauf gekommen, das mit den fingerspitzen wird zwar nicht erwähnt, wenn man genau hinsieht bemerkt man den unterschied zwischen M und W aber sehr deutlich ( @Pere ;) )

    IMG_3535.jpg

    (Quelle: 'Feathers', Natura Publishing House)
     
  7. Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48231 Warendorf
    @buteo88: Ja, die Fotos sind von mir. Ich habe dabei eigentlich nichts besonderes angestellt um den Tieren so nah zu kommen.
    Die sind zu mir gekommen ;) !! Ich mußte dann lediglich mein 300mm Objektiv draufhalten. 300mm sind ja nun nicht das beste für Vogelfotografie ^^ !!.
    Aber wie man sieht kommt manchmal doch was bei rum :) !!

    Ein tolles Buch hast du da !!

    LG Phil
     
  8. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    gratulation, ich hab leider noch nie einen gesehen!

    zum objektiv: lieber ein lichtstarkes 300er als ein schlechtes 500er wie meins... ;-)

    das buch würde ich mir kaufen, sind nicht sehr viele arten drin, dafür sind sie sehr detailiert beschrieben! danke nochmal an eric für die empfehlung!
     
  9. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.722
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das Buch ist soweit ganz o.k., aber ich habe mir deutlich mehr davon versprochen.

    VG
    Pere ;)
     
  10. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    perfekt ist es nicht, aber ich weiss nach lesen des buches einiges mehr über die bestimmung von federn als vorher, also hat es sich gelohnt ;)
     
  11. Corinn

    Corinn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal an alle,

    ich bin ganz neu hier und hoofe auf eure Hilfe...Für mein Studium muss ich eine zoologische Sammlung anlegen und habe mich im Zuge dessen für eine Vogelfedersammlung entschieden. Das Problem dabei ist nun, dass ich bis jetzt überhaupt keine Ahnung davon habe und nur mein Interesse und meine Bereitschaft zu lernen vorweisen kann.
    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir bei der Bestimmung helfen könnt...
    Die Federn habe ich alle im Spülsaum gefunden...die erste mit dem weiß abgesetzten Rand ist 13,5cm lang, die zweite ist 19cm lang, die dritte komplett weiße 17cm und die letzte 16cm.
     

    Anhänge:

Thema:

Federbestimmung

Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, oft finde ich auf Feld und Flur Federn von vermeintlichen Greifvögeln. Ich habe schon oft versucht sie einem Vogel zuzuordnen, was mir...
  2. Vogelfederbestimmung

    Vogelfederbestimmung: Hallo Allerseits, hatte vor einiger Zeit Vogelfedern fotografiert und habe leider keine Ahnung, hinsichtlich der Bestimmung. Würde mich freuen...
  3. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo Ich habe hier drei verschiedene Federn, hab aber keinen Plan von welchen Vögeln sie sein könnten. Kann mir jemand weiterhelfen?[ATTACH]...
  4. Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren

    Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren: Hallo Freunde, Wir haben heute den Dr. Bürkle da gehabt und unsere 4 jährigen Schwarzohren hatten eine Rundumuntersuchung. Das federbestimmte...
  5. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, Ich habe heute zwei Rupfungen von Singvögel im Bayerischen Wald gefunden.(Nadelwald) Die Steuerfedern der ersten Rupfung haben durchwegs...