Fettgeschwulst operieren??

Diskutiere Fettgeschwulst operieren?? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe ein 3jähriges Welli-Weibchen, das hat hinter der Kloake eine Fettgeschwulst die in den letzten Wochen ziemlich gewachsen ist. Es...

  1. #1 Wellimama1975, 20. Februar 2007
    Wellimama1975

    Wellimama1975 Guest

    Hallo,
    ich habe ein 3jähriges Welli-Weibchen, das hat hinter der Kloake eine Fettgeschwulst die in den letzten Wochen ziemlich gewachsen ist. Es ist eine gutartige Geschwulst und ich war auch schon 2mal in der Tierklinik deswegen. Die Ärztin meint, sie könnte versuchen das Geschwür wegzuschneiden, aber es gäbe das Risiko der Narkose und man weiß halt nicht in wie weit schon die Gedärme mit dort verwachsen sind. Bisher hat die Kleine noch keine großartigen Beschwerden dadurch, aber es kann ja noch wachsen. Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Das Geschwür ist ganz weich. Bisher hatte ich nur Wellis mit bösartigen Tumoren.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Willie&Emilie, 20. Februar 2007
    Willie&Emilie

    Willie&Emilie Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Fettgeschwür...

    Hallo,

    wir hatten einen Wellihahn der hat ein solches Lipom mit 12 Jahren am Bauch bekommen. Wir waren auch beim TA aber er sagte der Vogel wäre zu alt für eine OP. Das ganze würde er nicht überleben. Solange er sich nicht quält sagte der TA geht es in Ordnung. Er ist 14,5 Jahre mit dem Geschwür geworden, obwohl es zum Schluss hin sehr groß war. Es ist schwer Dir etwas zu raten, aber unser TA hätte unseren Welli damals wenn er so alt wie deine Henne gewesen wäre operiert. Zumal ich das Geschwür bei deiner Henne schon ziehmlich groß finde....


    Liebe Grüße Willie&Emilie
     
  4. #3 Wellimama1975, 21. Februar 2007
    Wellimama1975

    Wellimama1975 Guest

    Hin und her gerissen

    Danke für Deine Antwort,
    ich hätte gedacht dass sowas schon bei mehreren Wellis aufgetreten ist und vielleicht jemand schreibt bei dem die OP erfolgt ist. Ich bin hin und her gerissen. Dieses Weibchen ist sehr zahm und wenn ich beim Tierarzt bin, regt sie sich total auf, beim Röntgen ist sie in so eine Art Schockzustand gefallen und hat nur noch geschrien, erst Stunden später hatte sie sich beruhigt. Ich glaube, ich würde mir das nicht verzeihen, wenn ihr was passiert während der OP. Andererseits kann ich sie ja auch nicht so lassen.Ich weiß ja wirklich nicht, ob das noch weiter wächst. War das Lipom bei Deinem Vogel zum Schluß noch größer?
     
  5. #4 Willie&Emilie, 21. Februar 2007
    Willie&Emilie

    Willie&Emilie Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kann dich verstehen...

    Hallo Wellimama1975,

    Also ich denke es war zum Schluss hin so groß wie bei Deiner Henne jetzt. Es ist enorm groß. Hätten wir die Möglichkeit gehabt den dicken damals operieren zu lassen, so hätten wir es getan. Aber er war zu alt. Du musst dich fragen welche Möglichkeiten du noch hast, denn wie gesagt das Lipom am Po deiner Henne ist schon sehr groß....Ich weiss, es ist eine schwierige Entscheidung für Dich!!!!

    Liebe Grüße

    Willie&Emilie
     
  6. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Versuche es! Das ist jetzt vielleicht ein blöder Vergleich, aber wir hatten dieses Problem ganz oft bei Meerschweinchen und Ratten. Einmal auch bei einer ganz jungen Ratte. Das Teil wuchs so schnell! Ein Tierarzt riet uns, lieber abwarten, man könne eh nichts machen. Dann fragte ich einen zweiten Tierarzt. Der regte sich unheimlich darüber auf, dass wir so lange gewartet haben. Das Ding war inzwischen walnußgroß und die Ratte bekam ihr Vorderbeinchen deswegen nicht mehr auf den Boden. Er operierte. Die Kleine hatte zwar eine ganz üble Naht, von der Schulter bis zum Schwanz, hatte das Ding aber endlich los.

    Ich würde Dir raten, frag noch einen oder zwei wirklich vogelkundige Tierärzte. Und ich würde das auch wirklich machen lassen. Die Piepser halten mehr aus, als wir denken. Du wirst staunen, wie lebensfroh und glücklich sie sein wird, wenn sie das dumme Ding los ist!

    LG, Sigrid
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Wellimama,

    vermutlich wird das Lipom weiterwachsen, so dass es sie beim Laufen und Klettern behindert. Dann besteht die Gefahr, dass es wund gescheuert wird oder dass sie es sich irgendwo blutig reißt und Infektionsgefahr besteht. Sie wird vermutlich mit dem Dings auch nicht mehr allzu lange leben können.

    Bei einer erst 3jährigen Henne würde ich die Op riskieren, trotz der Risiken, die dabei bestehen. Hier ist ein Bericht von meiner damals 5jährigen Henne. Bei ihr war es leider so, dass sie wohl ein schwaches Bindegewebe hatte und nach wenigen Monaten ein erneuter Bauchbruch auftrat, so dass wir 4 Monate nach der ersten OP eine weitere OP versuchten, die jedoch wenig Erfolg brachte, sie musste kurz darauf eingeschläfert werden. Bei ihr war der Bauchbruch das Problem, nicht das Lipom an sich.

    Schau auch mal hier
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Wellimama1975, 21. Februar 2007
    Wellimama1975

    Wellimama1975 Guest

    Tierklinik

    Danke für Eure Antworten. Ich werde dann nochmal in die Tierklinik fahren und das Weibchen dort vorstellen. Leider gibt es in Bremen nur zwei Vogelexpertinnen.
     
  10. #8 Jens-Manfred, 21. Februar 2007
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Notfalls nach Soltau fahren. Knapp 100km. Dort hat Frau Dr. Petersen ihre Praxis. Vogelkundig! Ich bin sehr zufrieden mit ihrer Arbeit.
     
Thema: Fettgeschwulst operieren??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich dicker po

    ,
  2. tumore bei wellis

    ,
  3. dicker wellensittich

    ,
  4. wellensittich lipom,
  5. fettgeschwulst meerschweinchen,
  6. wellensittich eierstocktumor,
  7. wellensittich kloake tumor,
  8. wellensittich dicker bauch,
  9. wellensittich mit dicken bauch,
  10. Fettgeschwulst bei Tauben,
  11. fettgeschwulst wellensittich,
  12. lipom bei papageien,
  13. geschwulst am vogelfuss,
  14. wellensittich tumor kloake,
  15. meerschweinchen fettknoten,
  16. dicker po kanarienvogel,
  17. huhn hat dicke Geschwulst am bauch,
  18. fettgeschwulst,
  19. tumor bei vögel,
  20. wellensittich tumor bauch,
  21. kloake wellensittich,
  22. wellensittich tumor po,
  23. Bauchbruch,
  24. hühnerkrankheiten dicker bauch,
  25. wellensittich zu dick
Die Seite wird geladen...

Fettgeschwulst operieren?? - Ähnliche Themen

  1. Welli mit Bürzeldrüsenverstopfung operieren/lasern lassen ?

    Welli mit Bürzeldrüsenverstopfung operieren/lasern lassen ?: Hallo, meine 10 jährigen Wellihenne hat so einen Knubbel an der Bürzeldrüse. Bin dann zu einem vk Tierarzt (hehandelt nur Vögel) gegangen....
  2. Kommt ein Lipom / Fettgeschwulst beim Wellensittich nach einer OP wieder?

    Kommt ein Lipom / Fettgeschwulst beim Wellensittich nach einer OP wieder?: Meiner lieben Wendy wird morgen früh ihr Lipom entfernt. Ich habe monatelang gedacht, es geht ohne OP und wollte es nicht riskieren wegen der...
  3. Generell: Operieren oder nicht operieren?

    Generell: Operieren oder nicht operieren?: Hallo Leute, Ich war vor kurzem mal wieder in Gedanken versunken, da einer meiner Sittiche einen Tumor an der Backe gehabt hat und daran auch...
  4. Blaustirnamazone - Fettgeschwulst am Bauch

    Blaustirnamazone - Fettgeschwulst am Bauch: Hallo, wir sind ja gerade Pflegeeltern von einer Amazone . Eigentlich sollten nur die Nymphen zu uns kommen .... naja , aber da die Amazone...
  5. taube mit tumor am hals-operieren od nicht??

    taube mit tumor am hals-operieren od nicht??: hallo!habe schonmal wegen meiner alten täubin hier ein thema eröffnet und nun weiß ich das sie einen ca tischtennisballgroßen tumor am hals hat....