Freigänger statt Freiflieger

Diskutiere Freigänger statt Freiflieger im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Guten Tag, seit einiger Zeit finden unsere Jungs es viel besser spazieren zu gehen. Sie laufen im Wohnzimmer auf dem Teppich, wenn der sich mal an...

  1. anna4

    anna4 Guest

    Guten Tag, seit einiger Zeit finden unsere Jungs es viel besser spazieren zu gehen. Sie laufen im Wohnzimmer auf dem Teppich, wenn der sich mal an den Beinchen verhakt, wird gehopst. Es sieht niedlich aus. Ich muss jetzt erst auf den Boden sehen, damit ich sie nicht trete, denn beide haben zwar immer noch vor Händen Angst, aber nicht vor Füßen. *g
    Ansonsten sind beide schon zutraulicher geworden. Fliegen den schreibtisch schon an, bleiben auch sitzen, aber noch nicht lange. Habt ihr auch solche Freigänger?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Anna :0-


    Jaaa Nymphen sind Fußgänger :jaaa: .
    In einen Buch habe ich mal gelesen das sie alles was zu Fuß zu erreichen ist auch so machen.
    In Australieen sind sie ja auch viel am Boden unterwegs um Futter zu sammeln.
     
  4. katja73

    katja73 Guest

    Hallo Anna,

    unsere Nysies sind auch Fußgänger. Selbst in der Voliere hangeln sie sich manchmal lieber mit Füßchen und Schnaber von der ganz linken zur ganz rechten Ecke, als das Stück zu fliegen.

    Wenn die Freiflug haben ist es manchmal wie beim Gänsemarsch: alle fünf hintereinander in einer Reihe quer durchs Wohnzimmer - das sieht zum Schiessen aus :D

    Lg, Katja
     
  5. anna4

    anna4 Guest

    @Federmaus, wieder etwas dazu gelernt, wusste ich nicht, dass die so wanderfreudig sind.
    Ja @Katja73, es sieht sicherlich lustig aus, wenn deine 5 hintereinander losmaschieren. Ich kann jetzt meine Jungs sogar am Gang erkennen, der eine tippelt mehr und der andere so etwas schwerfällig hopsend hinterher.- *g*
    Heute habe ich mich mit einer Decke zugedeckt auf den teppichboden gelegt, so dass sie meine Hände nicht sehen konnten. Da wurde ich von allen Seiten angehopst, auf mit rumgelaufen. Eine Freundin fragte mal:"Hast du auch ganz normale Tiere?"
    Schönen Abend euch allen.
     
  6. #5 owl, 5. Februar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2005
    owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Anna

    Meine Nymphis Rudi und Hildegard sind auch häufig zu Fuss unterwegs 8)
    Häufig picken sie dann ein paar Körner oder etwas Grünzeugs auf, das sie zuvor auf dem Fussboden verteilt haben :D Manchmal erklimmen sie auch unseren Getränkekorb, und setzen sich dann ne Weile auf den Henkel. Häufig wackeln die beiden jedoch in die Küche.
    Es gibt immer was zu entdecken oder schreddern im Nymphi-Alltag.
    Rudi läuft jedesmal vorne, und Hilde watschelt treu hinter ihm her. Das sieht wirklich süss und drollig aus.
    Bei diesem Anblick denke ich zuweilen an kleine Kobolde oder an Schlümpfe :freude:

    Obwohl es schön anzusehen ist, und den Nymphis offensichtlich auch Spass macht - es ist in der Tat nicht ungefährlich für die Vögel. Dabei ist das Zertreten leider nicht die einzige Gefahr. Auch beim Tür öffnen oder beim Möbel verschieben, könnten die Vögel schwer verletzt werden.

    @ Heidi - Dieser Anblick ist bestimmt ganz klasse und bewegend. Doch Australien ist weit weg und eine Reise nach Downunder ist ziemlich teuer. Deshalb würde ich mir wünschen, dass mehr Dokus über Nymphensittiche im TV gezeigt werden :~

    @ Katja - Da zweifle ich keine Sekunde dran, dass dieser Nymphen-Gänsemarsch lustig anzusehen ist :freude: Allein der Gedanke, wie das wohl aussehen mag, bringt mich zum Lachen.

    Juuuhuuuiiiii, das ist doch klasse :zustimm:
    Seit letzter Woche weiss auch ich endlich, wie lustig es ist, wenn man von Nymphen erklommen wird. Als ich auf dem Sofa lag, ist Hildegard auf mich gehüpft, wollte mir die Fernbedienung aus der Hand entwenden. Ich hätte ihr das Ding ja gegeben, doch es war zu schwer zum Abtransport für meine Kleine :D
    Dann ist sie zu meinen Füssen gewackelt, und hat lange mit den Schnürsenkeln gespielt. Einen Tag später musste mein Mann dran glauben. Diesmal hat sich Rudi auch getraut, und ist mit Vergnügen auf meinem Mann rumspaziert.

    Es ist ein klasse Gefühl, und ich wage zu behaupten, dass ich mir etwa vorstellen kann, wie Du Dich gefühlt hast, dass Du Freude und Spass dabei hattest :prima:

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch und Euren Nymphis, lasst es Euch gut gehen
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Sonja :0-


    Schöööön Dich mal wieder zu sehen :freude:


    Jaaa da hast Du recht über Nymphies gibt es nicht wirklich viel an Dokus :nene: :traurig: .
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. katja73

    katja73 Guest

    Hallo Sonja,

    das Süße ist, dass wir , wenn wir im Wohnzimmer auf der Couch sitzen, die Geier meistens erst hören und dann sehen. Wir haben nämlich Holzfußboden zu Hause. Das heisst es macht in fünffacher Ausführung 'traptraptraptraptrap'. der Nachbar von unten hat uns schon mal gefragt, ob wir Ratten hätten, er würd manchmal son seltsames Getrppel hören
    :rockon:
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    :hahaha: :cheesy:


    Mir ist zu dem Thema Unterschiede beim gehen noch was eingefalen. Mein Muckie ist ein feiner Schnösel. Er hebt den Schwanz ganz weit hoch (erinnert mich an eine Amsel) damit er ja nicht schmutzig wird :vogel:
     
Thema:

Freigänger statt Freiflieger

Die Seite wird geladen...

Freigänger statt Freiflieger - Ähnliche Themen

  1. Wie gewöhne ich Pfaue aus Volierenhaltung an den Freigang?

    Wie gewöhne ich Pfaue aus Volierenhaltung an den Freigang?: Liebe Vogelfreunde, Ich habe ein Problem und hoffe hier fachkundige Hilfe zu finden. Für unseren drei Hektar grossen Park habe ich mir fünf Pfau...
  2. Welcher Staubsauger für freifliegende Mopas ?

    Welcher Staubsauger für freifliegende Mopas ?: Hallo, liebe Vogelfreunde, meine Mopas dürfen sich frei in unserer Wohnung bewegen. Da ihre Hauptbeschäftigung im Schreddern von allen möglichen...
  3. Freigang

    Freigang: Wir haben hier im Forum ja den recht gut besuchten Bereich Katzen. Seit längerer Zeit gibt es zum Thema im Artenschutzbereich auch : Katzen ....
  4. Vogel eingeklemmt, statt piepen nur “schnarren““

    Vogel eingeklemmt, statt piepen nur “schnarren““: Guten Abend, Unser kleiner Pieps, Spitznamen Kamikaze-Vogel, hat es geschafft seinem Namen alle Ehre zu bereiten. Wir lassen die Vögel im...
  5. Vogel eingeklemmt, statt piepen nur “schnarren““

    Vogel eingeklemmt, statt piepen nur “schnarren““: Thema wurde zu den Vogelkrankheiten verschoben KLICK