Freunde ?

Diskutiere Freunde ? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallöchen Euch allen, es läuft sehr gut bei uns. Abgesehen von ganz kleinen Stänkereien und einem Kakaduhahn der seine Liebste so schmerzlich...

  1. #41 Stephanie, 27. Juni 2014
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Wie ich oben schrieb, versuche doch übergangsweise die Gitter mit Schreddermaterial - Pflanzen, Äste, Holzlatten - zu bedecken, so dass die Vögel nicht direkt ans Gitter kommen.
    Dann kannst Du evtl. "Fenster" mit Plexiglasverkleidung lassen, so dass sie zwar Sicht auf den Raum haben, aber wieder nicht direkt ans Gitter können.
    Und draußen wird es wohl einen Freisitz geben, den ich dann so attraktiv mit Schreddermaterial, Sitzplätzen und ggf. Lieblingsspielzeug/ -futter gestalten würde, dass sie keine Veranlassung sehen, auf der Voliere zu landen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Rosakakadu, 28. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2014
    Rosakakadu

    Rosakakadu Susann

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21149, Hamburg
    Helmine: Das mit dem Testobjekt war auch nicht ganz ernst gemeint.:zwinker: Wenn meine Bedenken zu gross wären, würde ich meine Süssen auch nicht in die Voliere lassen.
    Was mich gerade etwas nachdenklich macht, ich glaube das ganze hochwertige teure Papageienspielzeug mit Ketten ist verzinkt. Zumindest klebt der Magnet und dann ist es ja kein Edelstahl. Kann das wirklich sein ? Ich meine das kostet im Handel ein kleines Vermögen :~.

    Stephanie: Das geht leider nicht so ganz einfach. Zum einen würde es überhaupt nicht schön aussehen und zum anderen ist Holz und Pflanzen für meine Schreddermaschinen ein 10 Minuten Hinderniss, wenn überhaupt.:D
    Aber im Ernst, die ganze hübsche Voliere wäre verunstaltet. Und Plexiglas gibt es bei uns nur als erhöhte Schmutzkante. Ich möchte ja das sie Klettern dürfen. Meine Grauen lieben es abgöttisch. Ich finde es traurig, wenn Vögel hinter Glas oder Plexi sitzen und so überhaupt nicht klettern können. Alleine wie sie oben von der Decke wie Fledermäuse herabhängen und schaukeln. Es ist so schön.:beifall:

    LG,
    Susa
     
  4. Helmine

    Helmine Guest

    Susann, ich glaube die meisten Ketten am Spielzeug sind aus verchromtem Stahl und an Stahl haftet der Magnet genauso.
    Edelstahl ist, je nach Zusammensetzung, aber auch leicht magnetisch.
     
  5. #44 Rosakakadu, 28. Juni 2014
    Rosakakadu

    Rosakakadu Susann

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21149, Hamburg
    Helmine, verchromter Stahl kann es auch sein. Stimmt :+klugsche, ist dieser denn ungefährlich ? Wie unterscheidet man ob verchromt oder verzinkt ? Kann man das überhaupt ?

    Liebe Grüsse,
    Susi
     
  6. mehus

    mehus Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Es gibt Glanzverchromt, siehe Badamaturen und Matt verchromt. Die verchromten Teile für den Tierhandel werden einfach vorher nicht poliert und sehen somit matt aus. Jedoch hat mattes Chrom und Zink eine ganz andere Farbe und Glanz. Chrom matt glänzt wesentlich mehr, hat mehr Tiefenwirkung als graues Zink.
    Auch ist die Chromschicht dicker als Zink.
     
  7. #46 Rosakakadu, 28. Juni 2014
    Rosakakadu

    Rosakakadu Susann

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21149, Hamburg
    Also, ich finde die Ketten am Spielzeug glänzen doch sehr im Gegensatz zu meinem Gitter. Ich habe auch das Gefühl es rostet eher als mein Volierengitter. An den Schweisspunkten ist schon mal ein winziges Stück Rost zu entdecken. Darf ich dann davon ausgehen, dass das verchromte Spielzeug aus dem Tierhandel ungiftig ist ?

    LG
     
  8. mehus

    mehus Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Ob das Chrom ungiftig er ist - keine Ahnung. Chrom wie auch Zink sind jedenfalls auch in jeder Nahrungsergänzung complete enthalten und müssten ja somit gesund sein neue. Kleiner Spaß.
    Du kannst das mit dem Chrom auch testen indem du etwas abkratzt. Meistens wird es vorher verkupfert damit das Chrom besser haftet. Ist dann als rötliche Schicht unter dem Chrom zu erkennen.
    Gruß
    Manuel
     
  9. IneIE

    IneIE Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Es gibt die Möglichkeit, einen Salzsäuretest (ca. 35%ig) durchzuführen, wenn es Zink ist ergibt sich eine heftige Reaktion (es schäumt).
     
  10. Helmine

    Helmine Guest

    Ich denke mal, dass das Spielzeug verchromt ist, Weißrost, der bei verzinkten Teilen auftritt, sieht anders aus, z. B. hier zu sehen (Klick auf das Bild mit dem Draht). In dem Artikel steht auch die Herstellungsweise der Drahtgitter beschrieben und erklärt auch, warum der galvanisch verzinkte Draht eher empfohlen wird, als der feuerverzinkte.

    Roter Eisenrost ist nicht dramatisch für die Vögel, er sieht halt nur nicht so schön aus.
    Dass dein Volierendraht auch rostet, wundert mich, sowas hatte ich noch nie bei verzinktem Draht gesehen, nur bei Edelstahldraht? Kannst du mal eine Nahaufnahme deines Volierendrahtes einstellen, ggf. auch mit den Roststellen?

    Um die Gefahr zu bannen könntest du übrigens den Draht mit Schultafellack streichen. Dieser soll in Walsrode ebenfalls verwandt werden und soll völlig unbedenklich sein, jedenfalls wird hier in den Foren immer wieder davon berichtet. Direkt in Walsrode kannst du aber sicher auch anrufen und nachfragen. Allerdings müssten die Vögel dann wieder in ihre alten Behausungen zurück. Wenn du genauere Fragen zum Lack und zur Handhabung hast, schau am besten mal ins Vogelzubehörforum. Dort sind auch alte Themen zum Lack zu finden.
     
  11. Helmine

    Helmine Guest

    Nachtrag: Verzinkte Teile können auch verchromt worden sein, siehe Chromatieren ? Wikipedia
     
  12. #51 Rosakakadu, 29. Juni 2014
    Rosakakadu

    Rosakakadu Susann

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21149, Hamburg
    IneIE: Salzsäuretest 8o. Ich glaube das lasse ich lieber, wahrscheinlich bin ich nicht besonders geschickt mit Chemikalien :D.
    Helmine: Nein, meine Voliere rostet nicht ;). Vielleicht habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt. Ich meine das anscheinend verchromte Papageienspielzeug, da ist auch mal eine winzige Roststelle zu erkennen.
    Bezüglich Schultafellack, ich kann es mir kaum vorstellen das die Grauen den Lack nicht abknabbern und das sieht dann bestimmt sehr unschön aus. Aber interessant ist es schon, vielleicht weiss ja hier noch jemand näheres dazu.:+klugsche
     
  13. Helmine

    Helmine Guest

    In Walsrode ist der Lack auch teilweise abgeknabbert, richtig schön finde ich die Variante deshalb auch nicht. Ich an deiner Stelle würde schauen, dass ich den Draht zeitnah getauscht bekomme. Hier kannst du Edelstahldraht bekommen:

    Taubenabwehrshop

    Exoticfarm
     
  14. #53 Rosakakadu, 2. Juli 2014
    Rosakakadu

    Rosakakadu Susann

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21149, Hamburg
    Helmine: Nein, der Draht muss so bleiben. Ändern könnte das wohl nur ein Fensterbauer ( der Draht wurde zwischen die Elemente genietet ) und das wäre zu kostspielig. Dann könnte man wohl gleich eine neue Voliere kaufen. Und genau das möchten wir eben nicht, da wir unser weißes Einzelstück wirklich toll finden. So eine hübsche Voliere bekomme ich leider nicht noch einmal. Wir möchten, der Optik wegen, keine komplettes Stahlmodell im Wohnbereich.
     
  15. Helmine

    Helmine Guest

    Das ist ja blöd. Draht kann ja auch mal brechen. Insofern wäre es schon geschickt gewesen, ihn leicht austauschbar zu befestigen. Kannst dich ja trotzdem mal umhören, vielleicht gibt es ja irgendjemanden, der sich mit Fensterrahmen auskennt und das auch kostenlos oder gegen kleines Geld hinbekommen würde. Irgendwie nützt es ja auch nichts, wenn man sich wegen des Drahtes um eine Vergiftung Sorgen macht und dann doch nichts daran ändern "will".
     
  16. #55 Rosakakadu, 5. Juli 2014
    Rosakakadu

    Rosakakadu Susann

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21149, Hamburg
    Brechen ? Warum sollte der Draht brechen ? Nein, das ist ziemlich unwahrscheinlich. Es ist schon eine dickere Stärke.
    Ein Fensterbauer könnte wohl leicht die Elemente öffnen. Aber ich möchte diese Kosten nicht investieren, wenn es nicht wirklich nötig ist.
     
  17. #56 Flattermann, 5. Juli 2014
    Flattermann

    Flattermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo,
    So eine "hübsche "Voliere ist schon toll! Ob das tauschen des Drahtes notwendig war, werdet Ihr später sehen!!
    Tierarztkosten sind in aller Regel höher als die Kosten für den Austausch des Drahtes durch einen Fensterbauer!!!!

    Sorry, aber für solche Aussagen habe ich kein Verständnisses.
    Silke
     
  18. #57 Rosakakadu, 7. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2014
    Rosakakadu

    Rosakakadu Susann

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21149, Hamburg
    Sorry Silke, ich kann auf solche "blöden" Beiträge auch getrost verzichten. Ich entscheide hier nichts kopflos aus aus reiner Panikmache und schon gar nicht ohne alles ganz genau abgewogen und mich ausreichend informiert zu haben. Ich bringe auch nicht leichtfertig meine Tiere in Gefahr oder um Leib und Leben. Wenn Du mir also helfen willst, dann gerne mit etwas mehr fachlicher Kompetenz und nicht mit solchen platten Aussagen. Es dürfte auch Dir nicht entgangen sein, dass Tiere an Zinkvergiftungen sterben die offensichtlich nicht damit in Berührung kamen, außer durchs Futter. Wenn die Diagnose "Schuld ist das Volierengitter" so einfach und simpel wäre, gäbe es dafür längst den absoluten Beweis. Dem ist aber leider überhaupt nicht so. Vielleicht liest Du Dir auch einmal Alfreds Beitrag auf Seite 5 durch :~.
     
  19. #58 Flattermann, 7. Juli 2014
    Flattermann

    Flattermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Vielen Dank, das Du meinen Kommentar als blöd betrachtest.
    Auch Helmine schreibt in 54 was zu dem Gedanken der Vergiftung, und Du selbst schreibst in 55 " ein Fensterbauer kann so ein Element leicht öffnen" . Erkundige Dich doch erstmal was das tauschen des Drahtes kostet, bevor Du es generell ablehnst.
    Ob Du mit der Gesundheit Deiner Tiere leichtfertig umgehst kann und möchte ich nicht bewerten, man muß auch nicht immer einer Meinung sein, aber eine Jeder sollte die Meinung anderer akzeptieren und diese nicht als blöd oder platt bezeichnen. Wir haben doch alle eine gute Kinderstube genossen, oder?
    Gruß Silke
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Tanygnathus, 7. Juli 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Ich lese hier nur mit, und ich habe den Eindruck dass Du Susa wenn Dir was nicht so gut reinpasst, lieber ein Risiko für die Vögel auf Dich nimmst,
    als wie einen Rat anzunehmen.
    Das ist mein Eindruck, ich verurteile Dich nicht, aber so wie Du schreibst kommt es so bei mir an.
    Silke meinte es nur gut, und da dann zu schreiben
    finde ich nicht gerechtfertigt :nene:
     
  22. #60 charly18blue, 7. Juli 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Dem was Bettina schreibt ist nichts hinzuzufügen und ich bitte in Zukunft solche Bemerkungen zu unterlassen. Um zu wissen was da giftig/schädlich ist oder nicht müßte man Proben davon untersuchen lassen. Oder man hätte, auch wenns schwer fällt, die verstorbene Rosahenne pathologisch untersuchen lassen müssen, dann wüßte man jetzt inzwischen woran sie gestorben ist und es hätte evtl. nie eine Diskussion bzgl. der Voliere gegeben.
     
Thema:

Freunde ?

Die Seite wird geladen...

Freunde ? - Ähnliche Themen

  1. BERLIN Wellensittich fußgänger sucht einen freund

    BERLIN Wellensittich fußgänger sucht einen freund: Hallo ich übernehme ab Sonntag einen flugunfähigen welli da er in seiner jetzigen Gruppe nicht mehr akzeptiert wird. Er hat natürlich viele...
  2. WHK und deren freunde

    WHK und deren freunde: aaach, hatte ich bloss eine kamera gehabt!!! Ich lasse immer die WHK frei die nicht zusammen streiten...hahne zusammen streiten immer ..ganz...
  3. Moin Moin

    Moin Moin: Guten Tag liebe Welli Gemeinde. Habe eine frage und hoffe ich bekomme eine vernünftige antwort. Wir haben seid einem Jahr einen Welli und der ist...
  4. Großes Herz unter den Ama Freunden gesucht!!!

    Großes Herz unter den Ama Freunden gesucht!!!: Hallo Ihr Lieben, ich habe im Vermittlungsforum ( alte Tiere eine Anzeige eingesetzt) es wird für einen Rotbug Hahn zwischen 45 und 50 Jahren ein...