Geier verpaaren???

Diskutiere Geier verpaaren??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr, so, es geht nicht um mich sondern um eine Bekannte. Ihr Grauer Nico (1 jahr) war seit einem Jahr allein (HZ) und ist total auf...

  1. #1 Isabel_Emanuel, 17. Juli 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo ihr,

    so, es geht nicht um mich sondern um eine Bekannte.

    Ihr Grauer Nico (1 jahr) war seit einem Jahr allein (HZ) und ist total auf den Menschen geprägt.
    Nun hat sie ihm eine Dame geholt, auch eine Hz und gleichalt.


    Die beiden stehen mit ihren Käfignen nebeneinander und kommen auch zusammen in den Freiflug.

    Jedoch wollen sie nichts voeinander wissen. jeder sitzt auf einem Menschen und Nico nimmt sie nur war wenn sie auf "seinem" platz sitz. Dann jagt er sie weg.

    Was kann man machen- kann ich ihr raten- damit sich die beiden annähern, oder braucht das einfach nur zeit?

    Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Isabel,

    wenn es beide HZ sind und bisher keinen Artgenossen gesehen haben, wissen sie auch (noch) nichts miteinander anzufangen. Dies braucht einfach Zeit. Wichtig ist, dass sie beide gleich behandelt werden (damit keine Eifersucht aufkommt) und sie langsam aneinander herangeführt werden.

    Mit der Zeit sollten sie immer öfter alleine gelassen werden, damit sie gezwungen werden, sich miteinander zu beschäftigen.
    Da es nach deinen Worten keine Aggressionen unter ihnen gibt (vom eigenen Platz verjagen zählt nicht ;) ), sehe ich eine erfolgreiche Vergesellschaftung optimistisch entgegen - auch wenn es etwas länger dauern könnte :trost:


    PS: sind sie DNA getestet worden, also definitiv gegengeschlechtlich?
     
  4. #3 Isabel_Emanuel, 17. Juli 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo,

    ja sie sind gegengeschlechtlich. Mit DNA-Test.

    Also sie brauchen Zeit??? Sich langsam zurückziehen?
     
  5. #4 Isabel_Emanuel, 17. Juli 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Im käfig oder ausserhalb alleine lassen....
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Sie sollten immer mehr auf sich allein gestellt sein.
    Wenn sie keine Aggressionen gegeneinander haben, sollten sie auch in absehbarer Zeit in eine entsprechend große Voliere einziehen. Dort und auch außerhalb muss ihnen der Mensch mehr und mehr aus dem Weg gehen, bis sie wieder wissen, dass es besser für sie ist, sich den jeweils anderen als Partner zu nehmen (und nicht den Mensch).

    Das heißt jetzt nicht, dass den Geiern nun gar keine Beachtung mehr geschenkt werden soll (kann auch in die Hose gehen), sondern dass es ein langsamer, geordneter Rückzug sein muss.
    Ich weiß, dass es schwierig sein kann, aber nur so können sie wieder lernen, dass sie eigentlich Papageien und keine Menschen sind.
     
  7. #6 Isabel_Emanuel, 17. Juli 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Danke dir, ich werde es ihr ausrichten. Mal sehen wie es sich entwickelt.
     
  8. #7 Gonzotier, 18. Juli 2005
    Gonzotier

    Gonzotier Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ennepetal
    Verpaarung!

    Hallo Isabel!

    Solche Probleme mit der Verpaarung kenne ich auch zur Genüge!
    Allerdings trifft das auf unsere 2 grünen Kongos zu!

    Ich kann hier auch nur raten, nichts zu überstürzen und den Piepsern einfach ganz viel Zeit zu lassen.
    Wir haben vor gut einem Jahr unsere Hedi übernommen, welche auch eine Handaufzucht ist und bei ihrem Vorbesitzer alleine gehalten wurde.
    Haben ihr dann im Dezember einen Partner dazu gesellt - unseren Örnie!

    Hedi fand Örnie anfangs alles andere wie toll!
    Empfand ihn als Konkurrenz und griff ihn teilweise auch an.
    Wir hielten die Beiden von Beginn an in getrennten Käfigen, wobei wir die Sitzstangen sowie Futterplätze auf einer Ebene anpassten.
    Im täglichen Freiflug ließen wir sie dann immer Kontakt aufnehmen.
    Seither sind 7 Monate vergangen und es hat sich zwar noch nicht die große Liebe eingestellt - aber es sind echt deutliche Fortschritte zu beobachten.
    In den letzten 2 Monaten haben wir sie auch desöfteren beim Füttern und Kraulen beobachten können.
    Hedi muss nun einfach lernen auch einen Artgenossen annehmen zu können und auch bei der gegenseitigen Gefiederpflege ist noch viel zu lernen, da die Süße Maus meistens sehr rabiat an die Sache geht und Örnie sich das nicht immer alles gefallen läßt!

    Wir haben uns auch nach und nach zurückgezogen.
    Klar bekommt Hedi auch von uns immer noch ihre Krauleinheiten - aber eben in Maßen. Wenn sie Beschäftigung oder Krauleinheiten verlangt, soll sie Örnie kontaktieren und nicht uns.
    Da sich aber von Woche zu Woche die Situation entspannt - bin ich mir sicher, dass auch unsere Maus irgendwann begreift, dass so ein kleiner grüner Kerl uns vorzuziehen ist!

    Also, einfach nicht entmutigen lassen und den Geiern die Zeit geben, die sie benötigen!

    Ich drücke ganz fest die Däumchen, dass alles seinen Weg gehen wird.

    Wünsche ganz viel Geduld und alles Gute!

    Ganz lieben Gruß
    Kati
     
  9. christa

    christa Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Hi,
    -------------------------
    Zitat:
    unsere 2 grünen Kongos
    -------------------------

    was sind das für vögel?

    lg
    christa
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
  12. #10 Isabel_Emanuel, 18. Juli 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Sie kommt morgen bei mir vorbei, dann soll sie mal unter meinem Namen vielleicht noch ein paar Fragen stellen (wenn sie welche hat) Ansonsten erst mal DANKE.
     
Thema:

Geier verpaaren???