gelbhauben sind wieder zuhause

Diskutiere gelbhauben sind wieder zuhause im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; die drei geier sind wieder zuhause,ach was hab ich den krach vermisst hihihi schnelle frage,zitronenmelisse dürfen die dicken ja,aber auch...

  1. #1 TanaSatan, 2. Juni 2006
    TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    die drei geier sind wieder zuhause,ach was hab ich den krach vermisst hihihi

    schnelle frage,zitronenmelisse dürfen die dicken ja,aber auch diese normale minze? wir haben beides im garten,abe rich weiß jetzt net ob die auch die einfache minze dürfen

    naja die geier haben eh angst vor,abe rich gebe den jeden tag etwas,vielleicht haben die sich ja die 5 tage etwas bei meiner tante abgeschaut *g*

    die große liebe haben leider dupi und taiga beide net gefunden,die dicke hing wie eine klette an dupi,cookie war leider außenseiterin
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    deine Cooky sieht von hinten aus wie mein einjähriger Hahn Rufus. Er ist auch ein Perlschecke, der die erste große Jugendmauser hinter sich hat. Dabei verschwimmt bzw. verschwindet die Perlung an genau den gleichen Stellen wie bei Cooky und wird reingrau. Wie verhält sich denn der Nymph, mal balztechnisch gesehen:o ?

    Zur Minze kann ich leider nichts sagen, bin da auch nicht sicher.
     
  4. #3 TanaSatan, 3. Juni 2006
    TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    also cookie gibt überhaupt keine töne von sich..obwohl doch nach 3 tagen hat sie immer ein bissel mitgekrächzt wenn dupi schrie...aber das hörte sich nicht an wie ein nymph,mehr wie ne krähe,inzwischen ist sie ganz stumm,frisst auch nur hirse und ernährt sich ganz selten mal von nymphiefutter,achja habt die ergebnisse von den abstrichen bekommen,ist alles io bei ihr

    meine taiga ist ne gute sängerin,der dupi überhaupt nicht :D
    dupi hat nen neuen namen bekommen,also von meiner tante,die findet der passt besser zu ihm...gulliver...naja ich weiß nicht lol,er bleibt dupi

    die ZM haben sie nur die blätter abgerissen und die auf den boden geschmissen,der stiel war dann langweilig und wurde net beachtet,an die minze sind sie nicht dran gegangen,vielleicht richt die zu scharf ?

    nen vierten nymph wollt ich erst dazu holen,wenn sicher ist zu was sich cookie mausert,könnte natürlich ne dna analyse machen,aber der dicken fehlen eh schon so viele federn :nene: irgendwer hat sie glaub ich ein bissel geruft,hat ne kleine glatze am hinterkopf,abe rnur minimal,fällt kaum auf
     
  5. #4 Stefan R., 3. Juni 2006
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    also Zitronenmelisse und Minze nur ganz wenig geben, Lieber ab und zu Petersilie und Basilikum, wenn es Kräuter sein sollen.

    Generell sind Kräuter wegen der ätherischen Öle aber nicht so 100%ig geeignetes Grünfutter.
     
  6. #5 TanaSatan, 3. Juni 2006
    TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    kräuter gibt es bis jetzt noch net,haben wir erst vor kurzen gepflanzt.

    vorher gab es immer apfel und kirschblätter/äste aber unsere bäume mussten gefällt werden,weil die so instabil waren,wir wollten die auch nicht beim nächsten sturm im wohnzimmer liegen haben :D

    wie oft sollten den nymphies höchstens minze bekommen?
    dupi benutzt sogar seine füße um die zu fressen,hat er vorher nie gemacht :)
    seid gestern abend lutschen die übrigends auch förmlich die stiele aus,scheint nun doch zu schmecken

    achja..ist dupis schnabel zu lang? schlechtes bild,aber er lässt sich so selten von der seite fotographieren
     

    Anhänge:

Thema:

gelbhauben sind wieder zuhause