Gigi und die Erdnüsse

Diskutiere Gigi und die Erdnüsse im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Original geschrieben von Rüdiger seit mehreren Jahren Sellerie... Hallo Rüdiger, nimmst du den Knollensellerie? Den mögen meine auch (immer...

  1. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Rüdiger, nimmst du den Knollensellerie? Den mögen meine auch (immer noch) nicht. Habe aber neulich Stangensellerie (Staudensellerie, grün-weisse Knolle mit langen ca. 1-5 cm breiten Stielen) gekauft, den verschlangen sie sofort. ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Inge!

    Nehme beides. Stangensellerie geht noch, kann man wenigstens zerhäckseln. Bei Knollensellerie mögen sie micht mal das. Naja, ich bin auch kein Knollensellerie-Fan, werde es ihnen also auch nicht genüßlich vorkauen!;)
     
  4. #23 Nani, 9. März 2002
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2002
    Nani

    Nani Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2001
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Also Rüdiger, Du magst keinen Sellerie, aber Deine Papas sollen ihn essen?

    Versuche es halt mit Fenchel und Kohlrabi - diese Sorten mag jeder gut erzogene Graupapagei.

    Nani

    PS wegen der Palmnüsse:
    Die sind zwar fett, aber es ist ein "gutes" Fett und sie haben viel Vitamin A. Sie sind sicherlich wesentlich gesünder als die fetthaltigen Saaten. Ausserdem habe ich gelesen, dass sie Bestandteil der Grundnahrung verschiedener Papageienarten sind.
     
  5. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Fenchel ist wie Stangensellerie (und übrigens auch Paprika) vor allem was zum Zernagen. In kleinen Stücken wird es meist ignoriert, am liebsten haben sie es im ganzen irgendwo aufgespießt.

    Kohlrabi muß ich Maike immer klauen, damit die Geier auch was abbekommen;?: richtig gerne frißt es aber auch nur Charlie (vielleicht sogar weil eben Maike so gerne Kohlrabi ißt).

    Nur der Vollständigkeit halber:
    Ja, das habe ich auch gelesen. Das alleine darf allerdings nicht dazu verleiten, das sie auch für unsere "Hausgeier" in größerer
    zahl gut sind - schließlich unterscheidet sich sicherlich der Kalorienverbrauch eines wilden Papageien erheblich von dem eines Vogels in der Wohnung oder Voliere.
     
  6. Nani

    Nani Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2001
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Sicher, da stimme ich Dir voll zu. Aber das heisst auch, dass ein oder zwei dieser Nüsse pro Woche unseren Papas guttun.

    Ciao und schönen Abend
    Nani
     
Thema:

Gigi und die Erdnüsse

Die Seite wird geladen...

Gigi und die Erdnüsse - Ähnliche Themen

  1. Körnerfutter ohne Erdnüsse Graupapagei

    Körnerfutter ohne Erdnüsse Graupapagei: Hallo liebe Community, wo bestellt ihr fertige Körnermischungen für eure Grauen (ohne Erdnüsse!)?? Die letzte Zeit habe ich das Futter im...
  2. Graupapageienfutter ohne Erdnüsse

    Graupapageienfutter ohne Erdnüsse: Liebe Foris, nach einigen Streifzügen durch verschiedene Tierbedarfsläden (z.B. Fressnapf) habe ich immer noch kein gutes...
  3. Können Vögel an ganzen Erdnüssen ersticken?

    Können Vögel an ganzen Erdnüssen ersticken?: Hallo Leute, habe mir nun für die Vogelfütterung im Winter ein Futterhaus mit 3 Fächern gekauft. Ein Fach ist speziell für ganze Erdnüsse (hat...
  4. Erdnüsse an Aspergilloise erkrnktenn Vögel!

    Erdnüsse an Aspergilloise erkrnktenn Vögel!: Hallo!Ich habe hier einmal eine Frage.Lucy hatte,oder hat auch Aspergillose.Ich habe nun auch die empfohlenen Erdnüsse von Ültje gekauft.Darf sie...
  5. Erdnüsse

    Erdnüsse: hallo, man kann huhnern so viel verschiedene nahrung aber eine frage habe ich; kann man huhner ein paar erdnusse geben? Habe so viele und wurde...