Goffin kakadus

Diskutiere Goffin kakadus im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Wow, machst du das beruflich??

  1. Terrortina

    Terrortina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wow, machst du das beruflich??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 charly18blue, 7. November 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Ja :D :freude:
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    ich wurde nicht zu lange warten mit dem partner denn die goffins entwickeln ziemlich schnell eine "personalitat" und sympathien und antipathien...nix mit grauen zu vergleichen.
    Speziel wenn sie zuerst an den menschen gewohnt sind...und alleine konnen sie nicht leben.


    Dann wird es schwieriger...

    Ich habe vor ein paar tagen endlich das "hangezeugs"aufgehangt. Es ist ein metallteller der fruher auf einem fuss stand und nur eine sitzstange hatte...total langweilig fur alle papageien.
    Nun. ich habe drei locher in den rand gemacht und den teller auf drei ketten (seile haben ein zu kurzes leben) aufgehangt.
    Auf die ketten habe ich dann diverses zeug draufgetan zum knabbern.
    Die drei ketten mussten mit einer einzigen verlangert werden die an der decke befestgit ist.
    Unter dem teller hangt noch " un rond" runde sitzmoglichkeit und eine spirale zum runteklettern fur Finette.

    Es scheint der Fintte sehr zu gefallen ...sie dreht sich auf den ketten, hangt meistens auf der einzelkette direkt unter der decke und...das schonste...! sie lasst ihre WHK schreie los: cih bin auf der weltspitze und die starkste!
    Sehr komisch solche tiefen schreie aus so einem kleinen korper...
    Leider habe ich einen kleinen fehler gemacht...es zu nah an der gardine aufgehangt so das die hexe nicht die spirale zum runterklettern benutzt nur die gardine.

    Das alles als versuch um das herbstrfrupfen zu stoppen...

    Leider muss ich da auch nicht zu weit sitzen also fernseh schauen. Wenn ich weg bin, gehts nicht mehr.
    Das ist goffinsport fur erwachsene ...
     
  5. Terrortina

    Terrortina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    uns hat der Züchter gesagt das es ok wäre wenn sie sich in den Sommerferien einen Partner aussuchen würde. Damit hätten wir zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, wir können beruhigt in den Urlaub fahren und sie kann sich ihren Freund aussuchen :dance:
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    also kommt die kleine im dezember...ist sie eine hZ?
    wie lauft die partnerwahl denn so ab? Wird sie mit mehreren hahnen in eine voliere gesetzt und dann beobachtet ?

    Ich muss gestehen das ich nicht weiss wie goffin sich verpaaren...auch keine ahnnung ob eine partnerwahl in so einem jungen alter defintiv (furs leben ) ist...oder ob sie wahren ihrer jugend mehrere partner ausprobieren?

    Vielleicht weiss Gerd etwas?
     
  7. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    also kommt die kleine im dezember...ist sie eine hZ?
    wie lauft die partnerwahl denn so ab? Wird sie mit mehreren hahnen in eine voliere gesetzt und dann beobachtet ?

    Ich muss gestehen das ich nicht weiss wie goffin sich verpaaren...auch keine ahnnung ob eine partnerwahl in so einem jungen alter defintiv (furs leben ) ist...oder ob sie wahrend ihrer jugend mehrere partner ausprobieren?

    Vielleicht weiss Gerd etwas?
     
  8. GerdS

    GerdS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bodensee
    Dazu kann ich auch nichts sagen, Coco lebt alleine. Und so wie ich den kenne, gäbe es Mord und Totschlag wenn da plötzlich ein anderer neben ihm wäre, mit dem er alles teilen muss.

    Gestern war ich mal wieder bei meiner Mutter und Coco zu Besuch. Coco war natürlich wieder ganz in seinem Element und verlangte ungeteilte Zuwendung. Das endet dann meist wie bei kleinen Kindern, die zunehmend übermütig werden und dann über die Stränge schlagen.
    So auch bei Coco gestern: Kurz bevor ich wieder gehen wollte, musste er unbedingt meine Mutter anfliegen um deren neue Bluse am Kragen zu löchern. Da half dann alles Schimpfen und Entfernungsversuche nichts, der ließ erst wieder los, nachdem er den Stoff knacksen gehört hatte.
    Danach wurde er gewaltsam in die Voliere befördert, aber anstatt schuldbewusst über seine Taten zu brüten, stürzte er sofort zum Futternapf um uns für sein eingesperrt werden zu bestrafen indem der mit dem fuß den Napf ausräumt und anschließend das auf dem Boden ausgelegte Zeitungspapier kraftvoll zerreißt. Da er die Konsequenz kennt, war ihm offenbar das erfolgreiche Bluse-löchern wichtiger als seine verlorene Freiheit...

    Gruß Gerd
     
  9. #48 charly18blue, 11. November 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Ich hoffe, dass nicht die Sommerferien 2014 gemeint sind? Das wäre defintiv zu lange. Goffinis sind eine Sorte Kakadus für sich, aber genau deswegen liebe ich sie so sehr, diese kleinen Terroristen :D .

    Coco lebt schon so lange alleine, dass es tatsächlich extrem schwierig sein würde, ihn zu vergesellschaften.
     
  10. #49 papugi, 12. November 2013
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2013
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Guten morgen,
    ich habe gerade die zeitschrift vom september "Parrots" aus der Uk von einer freundin geschenkt bekommen und gelesen...
    da war eine story von Eb Craven uber einen grauen...obwohl ich den artikel als "nicht beendet" empfand, hat Craven doch in einem punkt den hammer auf den nagel richtig getroffen: die immense sexuelle energie die bei den papageien in gefangenschaft schlummert und die die meisten benehmen diktiert; auch die, die wir "suss"oder noch nervend finden.

    Die artikel von Eb Cravens sind fast immer sehr interessant.

    Vor ein paar jahren hatte ich so etwas uber die machowelt der kakadus geschrieben...jedes einzelne benehmen hat ein einziges ziel..."la propagation de l'individu et de l'espece"...oups...einfach reproduction.

    Bei Coco, obwohl er vom richtigen ziel abgeweicht scheint, denke ich das diese sexuelle energie sein benehmen stark dirigiert.

    Ich weiss nicht mehr wer es war der mal das benehmen von seiner neuen gruppe goffins beschrieb ...Er hatte eine neue gruppe von (3-4) paaren bekommen...manche gerupft.
    Naturlich, nach kurzer zeit haben sie entdeckt wie man die volieren offnet...alle waren frei und die paare wechselten den partner...so geschah es mehrer male...bis eines tages die definitven paare endlich sassig wurden, jedes seine voliere bestzte...kein rupfen mehr usw....der mann hat auch gelernt wie man sie richtig einschliesst...:))


    Sandra, die hier schon auf dem forum war, hat einen goffinhahn bekommen (coconut)...starkt gerupft der in einer familie mit einer henne war...leider hatte die henne angst vor coconut und machte starke selbszerstorung...ob coconut dafur schuld war, das weiss niemand. Er ist kein agressiver.
    Das sind alles menschenbezogene goffins.

    Coconut hatte auch panik entwickelt vor der besitzerin die ihn fruher ohne problem streicheln konnte.

    Bei Sandra ging alles gut die erste zeit...sie konnte coconut trainieren und auf die hand bekommen...nach relativ kurzer zeit, fing er auch hier an phobik vor Sandra zu zeigen...er ging aber zu allen anderen menschen.

    Ich hatte ein goffin henne, Cephee ...nach drei jahren konnte ich sehen das es bei mir nicht ging...sie fand keinen anhang und ausserdem hatte sie angst vor meiner anderen goffinhenne Finette.

    Ich packte Finette, Sammy, Cephee ein und fur zu Sandra.

    Uberraschenderweise von der ersten sekunde benahm sich Cephee im zimmer wo Coconut war als wenn es ihr zimmer ware...
    ging sofort in den kafig, auf eine sitzstange als ob sie zeigen wollte...so ich bin hier zuhause.

    Coconut drangte sie nicht...sah aus entfernung zu.

    Finette dagegen nicht das leiseste interesse.

    Die benehmen waren alle sehr diskret und subtil aber Sandra und ich sahen das gleiche.

    Also blieb Cephee vorlaufig fur beobachtung da..
    Ein jahr spater, waren die lezten nachrichten das Cephee ihre feder wachsen liess...
    Ob das so bleibt, weiss niemand..Coconut bedrangt sie nie aber sie leben beide in einem zimmer nebeneinander ohen direkten kontakt zu suchen.
    Also, voila...goffins sind sogar komplizierter (fur mich) als graue.
    Diese "phobik" vor der bezugsperson ist auch bei dem hahn einer anderen freundin entstanden...
    Da kann man alle moglichen theorien aufbauen...
    Aber, die theorie der sexualen energie ist moglicherweise der gute weg ...

    alle eure insights sind willkommen :))
     
  11. GerdS

    GerdS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bodensee
    Ja, sexuelle Erregung gibt's bei Coco leider täglich und wenn's sein darf, auch eine Stunde lang ununterbrochen.
    Dann soll man ihn mit beiden Händen festhalten und drücken, damit er mit dem Kopf wackeln und vor sich hin gackern kann.
    Wenn man ihn dann irgendwann los lässt, macht er noch ein Weile alleine weiter :D
    Es ist viel Macho-Gehabe dabei, wenn er Blödsinn macht.

    Gruß Gerd
     
  12. humboldt

    humboldt Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ist ja interessant. Was denkst Du was dieses "Festhalten und Drücken" bewirkt ? Geht ihm dann einer ab ?
    Ich stell mir das witzig vor.
    Hilft sowas gegen die sexuelle Aggression ?

    Viele Grüße

    humboldt
     
  13. #52 GerdS, 12. November 2013
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2013
    GerdS

    GerdS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bodensee
    Wahrscheinlich ja :D

    Jedenfalls bekommt er kaum genug davon und das Gewackle geht in freudiger Erwartung manchmal sogar schon los, wenn er meinen Bruder oder mich nur in seine Nähe kommen sieht. Und dann drückt er sich mit dem Hintern voran in die Hand. Schon so eine Art von Notgeilheit.

    Und wenn er dann in anderen Sphären ist, interessiert ihn auch nicht mehr was um ihn herum vorgeht. Es sei denn, jemand isst ein Eis oder Sahne, dann ist er schlagartig wieder in der Gegenwart angekommen... :D

    Gruß Gerd
     
  14. humboldt

    humboldt Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt musste ich grad laut lachen ! :D
    Oh Mann, ganz schön unterleibsgesteuert, Dein Kleiner. :-)
     
  15. #54 papugi, 3. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2013
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Die kleine Finette ist im moment ein ganz nette...ich erkenne sie gar nicht ...
    Flugfedern sind weg, schwanzfedern sind weg ...der rest am leib halt noch. Das ist schon ein fortschritt da sie jedes jahr im oktober alles rupft.

    Ware sie reifer geworden? sie putzt im moment meine haare mit viel sanftigkeit (ohne mich zu rupfen :))) ...normalerweise ist sie sehr "rough"und es endet schnell.


    Sie ist auch sehr tapfer...ich habe einen metallteller mit schredderzeug auf den ketten aufgehangt. Der teller ist immerhin
    1 meter vom boden. Ohne eine einzige flugfeder springt sie auf den boden um zu mir zu watscheln...(der boden ist aus holz)


    Wirklich eine susse kleine herzdiebin...


    hier etwas fur Stephanie...:))

    Finette kommt morgens alleine aus ihrem kafig raus und geht im haus auf entdeckung...das ist ein graupapas paar im nachsten zimmer...Flash ist der hahn den sie immer bedrangt und sogar schon schlimm gevbissen hat.

    Also Finette geht auf seinen kafig, macht ihm angst, Flash schreit-kreischt...hund bellt...Celine kommt und nimmt Finette mit...so benutzt das die kleine hexe.
     
  16. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Finette hat eine interessante methode entwickelt um ihre streicheleinheiten zu bekommen...

    wenn ich mit streicheln aufhore, zieht sie ihren fuss aus, nimmt meinen finger und zieht ihn da hin wo sie gekrault sein mochte....:))
     
  17. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Guten morgen,
    es gibt eine kleine veranderung fur Finette...seit der freund Von Sammy (whk), Pierrot (grauer hahn), sich die schnabelspitze gebrochen hat, musste ich ihn von pierrot trennen da pierrot sammy futtert und dieses eine gefahr fur seinen verletzen schnabel war...also schlaft pierrot alleine in seinem kafig und Finette schlaft mit Sammy in seinem kafig...scheint beiden zu gefallen.

    Da der schnabel anfangt zu heilen, lasse ich pierrot raus mit sammy und finette...
    sammy macht sein nestloch weiter im alten schrank, pierrot macht die sentinelle (aufsichtsposten?) aber finette geht da nicht hin zu den beiden...sie wandert nach ihrem eigenen sinn...bis sie entscheidet ich soll kommen...da benutzt sie die alte methode mit flash.

    wunsche einen schonen tag
     
  18. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Sammy (WHK), Pierrot (der graue) und Finette (goffin) sind ein schones trio geworden...
    Finette's gefieder wird immer schoner sie schlaft mit Sammy, morgens kommt Pierrot mit ihnen in den gleichen kafig...
    Niemand streitet und alle scheinen vorlaufig zufrieden...
    Finette wird immer "netter".
    Wenn alle rausgelassen werden, bauen Pierrot und Sammy nest im alten kuchenschrank und Finette geht wandern, offnet alle kafigturen oder fressnapfturen.
    Wenn sie hunger hat, offnet sie die kleine tur zum fressnapf bei den anderen, setzt sich drauf und bedient sich.

    Was ich sehr schon finde, sie scheint vergessen zu haben dem armen Flash (GP) streit zu suchen...
    Komischerweise geht sie nicht nestbauen mit den zwei anderen..

    wie ihr so schon sagt...scheint alles im grunen bereich :))
     
  19. #58 vögelchen3011, 26. Februar 2014
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    wo die Liebe doch manchmal "hinfällt":zwinker::zustimm:8)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ich verstehe nichts von dieser liebe zu dritt aber es scheint allen gut zu tun.

    Wenn Finette argerlich wird, was immer auch der grund...(aber meistens eifersucht); hackt sie zu...gestern war sie auf Sammy eifersuchtig, hat ihn verfehlt also ihren arger auf mich ubertragen und direkt in die brust. Zum gluck war ich gut angezogen:))


    Gestern hat sie eine kleine fressnapftur aufgemacht, ist in den kafig geklettert und sich bedient wahrend die zwei grossen grauen sich in die ecke verschoben von respekt.

    Heute hat sie nicht Flash geargert aber hat ihre laune auf Meo den neuen ubertragen, ihn in die pfoten gebissen...
    Der arme ist so naiv den anstatt sich auf einer stange zu halten wo sie ihn nicht kriegen konnte, hangt er am gitter und schreit...



    Gott sei dank bin ich schnell gekommen befor es blutet...
     
  22. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    So, heute habe ich's richtig gesehen...finette ist in "hormonzeit"...
    alleine mit mir, ist sie eine ganz liebe, streckt den fuss sogar ganz naturlich nach hinten aus um sich meinen daumenaus ruckwarts zu holen und ihn da tun wo ich kratzen soll, kneift nicht, und... liebt innig meine hand :)). Plaziert delikat jeden finger und versucht ihren venerablen hintern in die gute position zu bringen.

    (arme kleine ich hatte ihre wirklich einen partner gegonnt...)

    Wenn ich auf dem sofa liege und fernsehe, benutzt sie mich wie eine autobahn ohne rucksicht auf meinen kopf, meine ohren oder meine nase...jede hohle vom ellbogen bis hals macht sie HOT HOt und sie hort nicht auf...schnauft wie ein zug und zittert in sexueller extase.

    Nur eifersucht (auf mich) bringt sie auf attacke wie gestern auf Sammy...da kennt sie kein freundschaft...

    .
     
Thema:

Goffin kakadus

Die Seite wird geladen...

Goffin kakadus - Ähnliche Themen

  1. Kakadus und andere Papageien

    Kakadus und andere Papageien: Ich lese hier dauernd ,das die Züchter und Tierhändler so schlimm sind. ich habe einen Wohnsitz in Australien über 20 Jahre und habe viele...
  2. Suche Informationen/Lektüre über Goffin-Kakadus

    Suche Informationen/Lektüre über Goffin-Kakadus: Moin, wollte mich ersteinmal vorstellen. Bin der Eugen 26 Jahre alt komme aus einem 6000 Seelen Dorf aus Niedersachsen. So nun etwas zu meinem...
  3. Goffin - nichts neues

    Goffin - nichts neues: Hallo, ich bin hier schon einige Jahre angemeldet und beobachte bei meinem Goffini-Paar jedes Jahr das Gleiche: Kaum geht es dem Winter...
  4. Kakadus im outback von Australien

    Kakadus im outback von Australien: G'day bird mates , deshalb liebe ich down under Gerd [video=youtube;vITQQldfdGw]https://www.youtube.com/watch?v=vITQQldfdGw&feature=youtu.be[/video]
  5. Rosa- & Salomonenkakadus zusammen - funktioniert das?

    Rosa- & Salomonenkakadus zusammen - funktioniert das?: Hallo Zusammen, ich habe zwei Rosas und würde gerne ein Salomonenkakadupaar dazusetzten. Funktioniert das oder müsste man die Paare getrennt...