Graupapagei 8 Wochen alt.

Diskutiere Graupapagei 8 Wochen alt. im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Leute,habe mir heute einen Graupapagei direkt von einem züchter gekauft,ist genau 8 Wochen alt,sicher beringt, und mit allen Papieren....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 HergeLe, 19.08.2012
    HergeLe

    HergeLe Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo Leute,habe mir heute einen Graupapagei direkt von einem züchter gekauft,ist genau 8 Wochen alt,sicher beringt, und mit allen Papieren.
    Er/Sie ist eine naturbrut,und wurde erst seit Freitag 17.07.2012 vom Züchter das erste mal mit der Hand gefüttert. Und heute habe ich ihn abgeholt damit ich die aufzucht weiterführe.Wollte mir eigentlich 2 Stück kaufen, aber wollte jetz auch keine geschwister haben, deswegen habe ich mich entschlossen, von einem ganz anderen graupapagei paar , noch ein jungtier zu kaufen, denke nächsten monat.

    Habe ihn eben gefüttert,250mg mit aufzuchtfutter.Und jetz ist er tief am schlafen...
    So kommen wir nun zu meinen fragen, wie oft soll ich ihn am besten füttern ?
    Der züchter hat gesagt, ich soll ich immer wiegen wenn er 300 gramm ist, dann soll ich den am tag 3 mal pro 300mg füttern.Und wenn er seine 400 gramm erreicht, dann sollte ich am tag auch 3 mal füttern aber dann halt 400mg.Ist das in ordnung ?
    Werde ihn bevor ich schlafe noch ganz wenig füttern,und über die nacht werde ich ihm nix mehr geben damit sich der kropf komplett sich leeren kann.
    Was haltet ihr davon, ich kann jeden nützlichen tipp annehmen.

    Hier habe ich eben ein video gemacht als ich ihn das erste mal gefüttert habe.

    [video=youtube;Nkwv90VNKjQ]http://www.youtube.com/watch?v=Nkwv90VNKjQ[/video]

    Und wieso ich keinen Futterfesten vogel genommen habe ? Weil ich das einfach schön finde,den vögeln zuzusehen das sie in meiner hand aufwachsen...
    Danke jetz schonmal für euere antworten.
     
  2. #2 Dullkopp, 19.08.2012
    Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Das der Vogel ein seelischer Krüppel wird ,ist dir ja klar,aber hauptsache du kannst dein Ego befriedigen und ihn aufwachsen sehen^^
    Es gibt nix schlimmeres für einen Papagei als eine isolierte Handaufzucht!!!
     
  3. wenke

    wenke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    A

    Also mir tut der oder die kleine auch sehr leid wenn ich sowas sehe könnte ich kotzen. Welcher Züchter gibt so ein jungen noch nicht futterfesten Vogel ab den Züchter müsste mann verklagen. Das macht kein seriöser Züchter.
     
  4. #4 HergeLe, 19.08.2012
    HergeLe

    HergeLe Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    @ Dullkopp

    Was ist dein problem ? Der züchter hat mir gesagt das das kein problem sein würde wenn ich das weiter mache und er hat auch gesagt das ich eventuel einer besser ist als 2 weil mann dann den vogel leichter zähmen kann... Aber ich will aufjedenfall ein paar haben !

    Ich habe nur das alles geamcht bis jetz was der züchter mir gesagt hat, also wenn ihr mich hier fertig machen wollt dann löscht dieses thema jetz sofort,und gut ist werde auch nichts mehr fragen, finde das einfach zu krass, ich frage hier was und direkt werde ich attackiert ? WEIL ICH ( ANGEBLICH ) Profi ( Züchter) gehört habe ?
     
  5. #5 HergeLe, 19.08.2012
    HergeLe

    HergeLe Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo wenke, ich fands auch ein wenig komisch das der züchter den mir einfach so mitgegeben hat,aber ich habe den nun,ich glaube auch der hat das nur gemacht damit er die tiere verkauft.
    Also ich glaube für den war das wichtigste das geld, konnte ich auch in seiner art feststellen!
     
  6. #6 Dullkopp, 19.08.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.08.2012
    Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0

    Dann ruf den Züchter mal an und sag ihm ein anderer Züchter(ich) hätte gesagt er sei absolut gewissenlos.......denn sowohl er als auch du als zukünftiger Halter müssen doch wissen das man kein Jungtier in der Aufzuchts/-präge/lernphase von den Eltern oder von den Geschwistern trennt um ihn auf den Menschen zu prägen,.....richtig ist das er zahm wird,aber leider auch körperlich und besonders schlimm psychisch krank werden wird...
    Ich betone dabei das eine HZ in Gruppe(zb geschwisterverband) aus meiner Sicht absolut vertretbar ist,also ich bin nicht gegen HZ oder so!
    Schön das du irgendwann mal zwei haben willst aber du hast momentan nur einen,und darum geht es!!!
    Wieviel Erfahrung hast du denn mit der handaufzucht von Papageien und an wendest du dich bei Problemen?Damit fängt es doch schon an....
    Und ich finde das Thema braucht nicht gelöscht werden,denn Kritik wirst du dir ja nun anhören können....
     
  7. #7 HergeLe, 19.08.2012
    HergeLe

    HergeLe Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Habe eben festgestellt das der kleine am schlafen ist , aber auf seinem baucht... sozusagen liegt der auf seinem bauch und schläft ? ist das normal bei den babys, das die sich auch mal auf den bauch legen und schlafen ?
     
  8. #8 Dullkopp, 19.08.2012
    Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Zu so einem Geschäft gehören aber immer noch zwei.....in deinem Eingangspost hast du ja ganz klar gesagt das du nur einen genommen hast um ihn aufwachsen zu sehen....also seid ihr beide aus rein Egoistischen Gründen zu dem Geschäft gekommen!
     
  9. #9 Dullkopp, 19.08.2012
    Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Hast du dich eigentlich ansatzweise mit der Aufzucht eines Graupapageien beschäftigt???
     
  10. #10 HergeLe, 19.08.2012
    HergeLe

    HergeLe Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Der war 7,5 wochen lang bei seinen eltern und geschwistern ! Wenn ich fragen habe ? wozu gibt es foren ? Dumme fragen gibt es nicht, dumme antoworten aber schon ;)
    Es kann sein das ich was falsch gemacht habe, aber ich wusste nichts von diesem forum ! Habe nach dem kauf dieses forum entdeckt okey.
    Bekomme ich nun paar ratschläge , wie ich vorgehen soll etc.
     
  11. #11 HergeLe, 19.08.2012
    HergeLe

    HergeLe Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln

    Wieso antwortest du meinen fragen immer mit einer gegenfrage meine güte....

    Sagst du mir jetz bitte ob das was normales ist oder nicht !
     
  12. #12 Dullkopp, 19.08.2012
    Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Wow ganze 7,5wochen....also fast die Hälfte der zeit:nene:

    Die meisten Foren sind nicht dazu da deinen Ego zu befriedigen und um einen weiteren Graupapagei in die Startlöcher als Wanderpokal zu stellen!!
    Traurig ist das du dir ein Graupapageiküken holst,dir zutraust so ein sensibles Tier alleine per hand aufzuziehen (um ihn psychisch den rest zu geben) und du dich erst danach anfängst zu informieren!!
    So hart das klingt,und ich hoffe die meisten verstehen das richtig,aber solche Küken müssten sterben damit dieser Handel mit nicht futterfesten Tieren ein Ende hat.....denn alles andere ist nur ein Tod auf Raten....mir ist kein Fall bekannt wo ein Tier was von einem absoluten Laien per Hand aufgezogen wurde,älter als 10 Jahre geworden ist....es mag bestimmt ausnahmen geben aber das sind garantiert nur Einzelfälle!
     
  13. #13 Dullkopp, 19.08.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.08.2012
    Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Weil du dich im Internet stundenlang durchgooglen kannst,zu fast allen Themen der Aufzucht.....ich bin doch nicht dein Berater hier,und ich hoffe das tun wenige.
    Und wenn beweg dich und ruf zu jeder Frage den verantwortungslosen Züchter an,der wird es doch am besten wissen;)
     
  14. #14 Micky&Ralf † 2018, 19.08.2012
    Micky&Ralf † 2018

    Micky&Ralf † 2018 † 27.04.2018

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Hei,

    auch wenn ich der gleichen Meinung bin, wie die anderen aber es geht halt hier um den Geier.
    Kaufe dir dieses Buch und das schnellstmöglich: Handaufzucht-von-Papageien-Sittichen/dp/3980529169/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1345405630&sr=8-1"]klick[/URL] damit hast du wenigstens die nötigsten Grundlagen.
    Achja und es ist normal, dass sie auf dem Bauch liegen.

    LG
    Ralf der sich immer öfters fragt: Warum informieren sich die Leute nicht mal eher *grübel*
     
  15. #15 HergeLe, 19.08.2012
    HergeLe

    HergeLe Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Orosspucoccuguuu bist du der chef hier im forum ? oder wieso biste so cool ? man mannn
     
  16. #16 fireball20000, 19.08.2012
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Wieso kauft man sich ein Tier (und dann auch noch ein nicht futterfestes) BEVOR man sich informiert? Das ist ein Lebewesen und keine neue Jeans! Es ist ein Tier, für das DU jetzt komplett die Verantwortung hast. Sein Leben und Wohlbefinden liegt in deinen Händen.

    Für mich ist das Alles absolut unverständlich. Was würdest du ohne Internet machen? Ehrlich, das ist mal wieder ein absolutes Negativbeispiel von spontanem Tierkauf, nach dem Motto: Hinterher informiere ich mich halt. Hinterher ist zu spät! Ich habe mir noch nie ein Tier angeschafft, ohne vorher nicht Bücher zu lesen etc. Erst wenn man sich sicher ist, dass man mit alltäglichen Situationen umgehen kann, Wissen über Tierart, Verhalten, Erziehung und Bedürfnisse hat, entsprechende Bedingungen geschaffen hat usw. - DANN holt man das Tier. Ganz am Schluss. Und wenn danach trotzdem ungeahnte Probleme auftreten, DANN fragt man nach. Beim Tierarzt, Züchter, im Forum, lässt sich Buchtipps geben usw. Wie hast du dir das bloß gedacht?

    Das musst du jetzt alles dringend nachholen. Kauf dir Bücher!
    http://www.amazon.de/Kunstbrut-[URL...esult.php?keywords=Handaufzucht"]Handaufzucht-von-Papageien-Sittichen/dp/3980529169/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1345405774&sr=8-9[/url]
    http://www.amazon.de/Der-Graupapage...96/ref=sr_1_12?ie=UTF8&qid=1345405774&sr=8-12
    http://www.amazon.de/Graupapageien-...0757/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1345405774&sr=8-7

    Hab ich mal in drei Sekunden durch die Suchmaschine gejagt - kenne die Bücher persönlich nicht, vielleicht hat jemand noch andere Tipps. Aber in jedem Fall musst du Bücher lesen. So viele wie möglich, um unterschiedliche Meinungen kennen zu lernen.

    Und hole dir so schnell es geht einen weiteren Vogel!

    P.S.: Für die Zukunft: Wenn einem ein Züchter unseriös vorkommt, dann fährt man wieder nach Hause! Deshalb guckt man ihn sich ja an.

    P.P.S.: Und ja, Handaufzuchten um einen zahmen Vogel zu erhalten, SIND reiner Egoismus. Tierhaltung an sich ist schon reiner Egoismus, dann muss es einem doch zumindest am Herzen liegen, sie für das Tier so gut wie möglich zu gestalten. :nene:
     
  17. #17 HergeLe, 19.08.2012
    HergeLe

    HergeLe Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln


    Dankeschön dieses buch werde ich mir bestellen.Und ich finde es korrekt von dir, das du so nett bist, weil im endeffekt geht es hier um einen papagei, und dieser Dullkopf ist so ein tierfeind, das der hofft das mein geier stirbt, so einen müsste man ... der hat sofort probleme gemacht,hat was gegen mich, und das einzige was ich will ist das es meinem geier gut geht werde nächste woche , noch einen holen ! Damit der nicht alleine ist.
     
  18. #18 Moni Erithacus, 19.08.2012
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Bielefeld

    Statt die Zeit zu verlieren und solche Sprüche schreiben:sofort den Züchter anrufen und fragen und am besten den Vogel zurückbringen.

    Es ist sowas von traurig,das es immer mehr von sochen "Züchtern" gibt.
     
  19. #19 Le Perruche, 19.08.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.08.2012
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    1
    Meinst Du nicht, dass Du nun alle Varianten von "Du hast Sch.... gebaut" durch hast?

    Der Vogel ist nun mal da. Sollte der TE den Vogel nicht morgen zum Züchter (noch ein großes Lob an diese Leute) zurückbringen und erst wieder abholen, wenn der Vogel futterfest ist, dann braucht er jetzt Infos. Du glaubst doch nicht, dass Du die zu frühe Abgabe durch verantwortungslose Gesellen unterbindest, wenn der Jungvogel hier verreckt?
     
  20. #20 HergeLe, 19.08.2012
    HergeLe

    HergeLe Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln

    Ja du hast Vollkommen recht, das war wirklich spontan,habe im internet paat videos gesehn,und paar tage später sofort einen geholt.Dachte das es leicht ist, weil der züchter so sicher mit mir geredet hat und das diese tiere sehr stabil sind,und das ich , wenn ich die so grossaufziehe sogar mit dem in die stadt gehen könnte ohne das der mir wegfliegt. -.- otto , das habe ich ihm sowieso nicht geglaubt.
     
Thema: Graupapagei 8 Wochen alt.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei 20 wochen

    ,
  2. graupapagei baby 8 wochen

    ,
  3. futter fuer Graupapageien babies

    ,
  4. graupapagei baby 20 tage videos,
  5. wue gross muss ein graupapageu mut 20 Tagen sein,
  6. graupapagei baby füttern,
  7. graupapageien 20 wochen alt,
  8. graupapagei 10 wochen alt
Die Seite wird geladen...

Graupapagei 8 Wochen alt. - Ähnliche Themen

  1. 41468 Neuss: Wellensittich-Hahn Freddie, ca. 8 Jahre

    41468 Neuss: Wellensittich-Hahn Freddie, ca. 8 Jahre: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde übereignet: Wellensittich-Hahn Freddie, ca. 8 Jahre alt, gelb. Freddie hatte Schwierigkeiten...
  2. Junger Hahn besteigt Alten Hahn

    Junger Hahn besteigt Alten Hahn: Hallo alle zusammen lieben dank für die Aufnahme in diesem Forum und schöne Pfingsten ersteinmal , ich stelle mich am besten ersteinmal vor :-)...
  3. Graupapagei erbricht und ist agressiver

    Graupapagei erbricht und ist agressiver: Hallo zsm Wir haben ein graupapagei (2) Er hat vor einem monat mal erbrochen. Wir haben ihn am 22.05 in ein neues käfig gelegt und aß nichts. Er...
  4. Graupapagei gesucht

    Graupapagei gesucht: Hallo liebe Papageienzüchter, wir interessieren uns für einen Graupapagei. Wir sind aus BW Nähe Donaueschingen. Leider sind zur Zeit keine in den...
  5. Zebrafinken Weibchen ist einmal die Woche assi zum Männchen

    Zebrafinken Weibchen ist einmal die Woche assi zum Männchen: Wir gaben ein Weibchen und ein Männchen und einmal die Woche ist das Weibchen total assi zum Männchen er darf nicht in den Käfig oder in das Nest...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden