Groß Reken - Tierfallen sichergestellt

Diskutiere Groß Reken - Tierfallen sichergestellt im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ah ja, in diesem Thema bist Du firm, da kennst Du dich aus ? idS Daniel was eher nach einer unwahren unterstellung klingt als denn nach einer...

  1. #61 südwind, 27. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2009
    südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    was eher nach einer unwahren unterstellung klingt als denn nach einer ehrlch gemeinten frage. und das fragst ausgerechnet duu, mich?
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=186522
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DanielG

    DanielG Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    2
    Nur Geduld, auch Du bekommst noch Post vom Staatsanwalt.

    idS Daniel
     
  4. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    deine drohung per pn und jetzt hier, sollen mich wohl einschüchtern? das ist ganz schön armseelig.:+klugsche
     
  5. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Ach, ich kriege von dem Komittee auch alliweil so nette Drohungen:
    "lösch den Beitrag oder du bekommst Post vom Anwalt"
    scheint hier der normale Umgangston zu sein.
     
  6. nordsturm

    nordsturm Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Habt ihr jetzt die Ameisen abgelöst ?, möchtegern Waldpolizei ^^
    Findest du es lustig Menschen zu nerven ? ;) Na andere Hobby´s scheints du ja nicht zu haben
     
  7. #66 Ottofriend, 2. April 2009
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    hi,
    vielleicht ist es genau das, was Leute nicht begreifen möchten oder können, das vermag ich nicht zu entscheiden:
    Dies ist keine Spielwiese für alle, die sich mal zanken wollen. Dies ist ein Vogelforum, das nur zu einem sehr geringen Teil Jäger und Falkner zu Usern hat. Es dient dem Austausch derer, die es gut finden und unterliegt den Anforderungen und Regeln, die der Forenbetreiber für SEIN Forum aufstellt sowie den gesetzlichen Bestimmungen.:+klugsche
    Niemand hier braucht Nervensägen oder Menschen, die ständig die Moderatoren anzweifeln oder ähnliches. Für nett vorgetragene Änderungswünsche ist der Forenbetreiber grundsätzlich offen, so unsere Erfahrung als User. Die Moderatoren sucht sich der Forenbetreiber aus, das ist sein gutes Recht, und ob sie in seinem Sinne handeln entscheidet auch nicht irgendein Quengelchen, das sich mal selbst darstellen möchte.
    Die Regeln anzuzweifeln ist hier auch nicht der richtige Ort, es ist nur eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für die armen Modis, die selbstverstandlich nach ihrem Ermessen löschen und "regieren", denn dazu wurden sie ausgesucht.
    Diana drückt es immer noch möglichst freundlich aus, da ich kein Modi bin, darf ich es drastischer formulieren: Es wäre schön, wenn ihr den Moderatoren nicht so lästig fallen würdet, sie haben schon genug Arbeit und leisten sie ehrenamtlich. So.
    ... und noch ein Geheimnis: Man muss hier nicht sein :zwinker:

    lg ottofriend
     
  8. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    buteo, möglicherweise hast du mich missverstanden. nicht das komitee droht mir mit der staatsanwaltschaft, sondern danielG. zuerst über pn. und jetzt öffentlich über das forum. ich wollte eigentlch kein wort darüber verlieren, denn ich nehme das nicht so ernst, da ich weiss, dass ich mir nichts vorzuwerfen habe. nun macht er es öffentlich und deswgen möchte ich das auch richtig stellen.

    dein erster beitrag im vogelforum und dann so nichtssagend, ausser persönlicher anzüglichkeiten und unterstellungen. argumente fehlen dir, dafür versuchst du krampfhaft mich mit deinereiner über einen kamm zu scheren. na du musst es ja nötig haben:+klugsche
     
  9. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    nein, ich habe Dich nicht mißverstanden.
    Ich wollte damit nur ausdrücken, daß das wohl von beiden Seiten hier ein normaler Umgangston zu sein scheint, ich kriege die Drohungen eben vom Komitee... Du bekommst sie von Daniel G.
    Was soll man dazu jetzt sagen? Nett nett.
     
  10. #69 nordsturm, 3. April 2009
    nordsturm

    nordsturm Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ich habe mehrere deiner Beiträge gelesen, die leider alle recht sinnlos waren. Ich hab ja keine Ahnung was du mit deinem Komitee erreichen möchtest, aber etwas sinvolles schonmal nicht
    :nene: Und du kannst jeden hier im Forum drohen, doch bringen wird´s dir nichts :nene:
     
  11. #70 Ottofriend, 3. April 2009
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    @ alle Winde und Stürme und ähnliche "Kämpfer".... und eh ich mich wiederhole: den :+schimpfSchrott:+schimpf könntet ihr euch doch auch per PN mitteilen, oder muss die Welt es wissen? :?
    :zwinker: ottofriend
     
  12. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    für dich, das heisstja nun auch nichts :p
    tja wenn du keine ahnung hast, sollteste du dich erstmal informieren.
    es ist leider nicht mein komitee
    für dich und deinereiner.:+klugsche
    du verdrehst bewusst die sachlage. warum? gedroht wurden mir und anscheinend der moderatorin: buteo. dir scheint das komitee sauer aufzustossen? warum eigentlich? weil es die straftaten im natur und artenschutz aufdeckt? weil diese vogelschützer einschreiten, dort wo vogelfänger, jäger oder tierhändler gegen geltendes naturschutzrecht verstoßen, natürlich im engen kontakt zu behörden von polizei und zoll? oder weil sie versuchen, die gesetzlichen grundlagen für den tier-, natur- und artenschutz zu verbessern?

    auf diesem wege decken sie jährlich zahlreiche fälle von straftaten im natur und artenschutz auf. und das ist auch gut so.

    und jetzt kommst du und sachst: das bringt mir nix? und ob mir das was bringt. noch wichtiger ist es letztendlich, dass den tieren im natur und artenschutz geholfen wird auch dadurch, dass die öffentlichkeit informiert wird.

    na und wer nichts zu verbergen hat, muss sich nicht betroffen fühlen.:p alter hacken.
     
  13. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Ottofriend hats doch eben mal recht klar und deutlich formuliert, so wie ich es leider nicht fertig bringe:
    also noch mal langsam
    Kann der Streit hier aufhören?
    danke fürs Gespräch;)
     
  14. #73 nordsturm, 3. April 2009
    nordsturm

    nordsturm Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Jep, bringt garnichts :+kotz:. Den was habt ihr schon erreicht außer ne menge ärger ?, aber gut. Ottofriend und buteo haben recht und wir beenden diese Diskussion hier mal. Immerhin ist der Thread für etwas anderes gedacht. Aber solltest du weiterdiskuttieren wollen, kannst du mir ja ne PN schicken ;)
     
  15. zunami

    zunami Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Da wo ich geboren bin.
    Zitat von Nordsturm: "Jep, bringt garnichts . Den was habt ihr schon erreicht außer ne menge ärger ?,"

    Öhöh, wie bist du denn drauf? was erzählst du hier für Blech? Den Ärger handeln sich Jäger im Artenschutz immer dann ein, wenn sie gegen Recht und Ordnung verstossen. Die, die sich an die Jagd und deren Artenschutzgesetze halten, haben keinen Ärger zu befürchten.
     
  16. DanielG

    DanielG Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    2
    Zu Recht.

    Gesetze sind dazu da, eingehalten zu werden.Verstösse dagegen werden bestraft, das ist Sinn und Inhalt eines Rechtsstaates.

    Andersrum bedeutet dies aber auch, dass jemand, der nicht bestraft (verurteilt) wurde, im Sinne dieses Rechtsstaates als unschuldig zu gelten hat. Das muss nicht jedem gefallen, aber es gibt dazu keine Alternative.

    Aus diesem Grund sollte man auch sehr vorsichtig sein mit öffentlichen Generalverdächtigungen, die man nicht substantiieren kann. Auch dafür gibt es in unserer Rechtssprechung eindeutige Regelungen, z.B. die §§ 186,187 StGB.
    Es sind Verleumdung und üble Nachrede unter Strafandrohung gestellt- eben um diese Grundsätze des Rechtsstaats zu wahren.

    Manch einer macht sich im Überschwang der Gefühle, in der Pflege seiner langgehegten Vorurteile u.ä. leichtfertig strafbar, ohne bislang dafür auch angeklagt worden zu sein. Was u.a. an der Anonymität des Internet liegt, aber auch daran, dass Staatsanwälte und Richter eigentlich besseres zu tun haben.

    Aber ich für meinen Teil werde Straftaten dieser Art, nämlich vorsätzliche Verleumdung, Rufschädigung und Ehrabschneiderei nicht mehr hinnehmen und jeden verfolgen lassen, der sich nicht "am Riemen reissen" kann- oder will.

    idS Daniel
     
  17. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    Urteil bleibt bestehen

    Greifvogelfalle: Urteil bleibt bestehen

    Von Frank Liebetanz

    Reken/Münster. Deutliche Worte vom Staatsanwalt und auch vom Vorsitzenden Richter in der Begründung des Urteils im Berufungsverfahren vor dem Landgericht gegen einen Rekener, den das Amtsgericht Borken wegen des Betreibens einer so genannten nordischen Krähenfalle zu 3000 Euro Strafe verurteilt hatte (die BZ berichtete): Der Staatsanwalt sagte, er habe „selten einer überflüssigeren Hauptverhandlung beigewohnt als dieser“. Und der Richter gab ihm Recht, dass das Amtsgericht durchaus wegen der Gewohnheitsmäßigkeit beim Fallenstellen eine Haftstrafe hätte verhängen können. Die Beweislage sei eindeutig, das erstinstanzliche Urteil „völlig richtig“.http://www.borkenerzeitung.de/lokal...3_Greifvogelfalle_Urteil_bleibt_bestehen.html
     
  18. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    das schweigen im walde. :prima:

    nach diesem rechtskräftigen urteil, (die unschuldsvermutung ist damit aufgehoben) hat es den jägern und ihren anhängern, anscheinend, endlich mal die sprache verschlagen. das hätte ich ja nie für möglich gehalten.:nene:
     
  19. Kleini

    Kleini nero-rosso-mosaico ;-)

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Bergischen
    Wieso sollte es einem wegen dem Urteil die Sprache verschlagen? Muß man alles kommentieren? Du scheinst das anscheinend machen zu müssen, selbst wenn dann ein solch blödsinniger, wieder provozierender Kommentar dabei raus kommt.

    Meine Meinung zum Urteil: Wenn das Gericht es für sicher hält, das der Jäger etwas Illegales gemacht hat, wird er zu Recht bestraft. Da gibt es einfach keinen Kommentar zu, egal ob Jäger oder sonst wer.

    LG
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Plymrock

    Plymrock Guest

    mara, ich habe schon mal gesagt, es gibt schwarze schafe, das ist richtig, dass sie bestraft werden, aber erzähl mir mal bitte: was willst du jetzt von denen, die nicht gegen die jagd sind?

    lg Plym
     
  22. #80 Kanadagans, 8. März 2010
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Symphatisanten sind doch genauso verabscheuungs-, kerker-, und bekämpfenswürdig wie wirkliche Jäger ;)...

    Ich für meinen Teil würde mir wünschen, dass endlich mal klipp und klar gesagt wird, was das Ziel solcher und ähnlicher Threads ist, und nicht immer so von hinten durch die Blume, mit dem Vorwand, das man sich ja nur über verurteilte Straftäter freut (die zufällig in aller Regel Jäger sind)...

    Grüße, Andreas
     
Thema:

Groß Reken - Tierfallen sichergestellt

Die Seite wird geladen...

Groß Reken - Tierfallen sichergestellt - Ähnliche Themen

  1. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  2. 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017

    16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017: Die Interessengemeinschaft Vogelfreunde Märkisch Oderland der VZE e. V. führt in diesem Jahr ihre 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal...
  3. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  4. Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein

    Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein: Hallo ich habe 2türkentauben jung vögel. Die eine hat ein gebrochenes Bein und wurde von einer Katze angegriffen sie würde behandelt und alles...
  5. Das große Vogelsterben

    Das große Vogelsterben: Jetzt....... Echt | MDR FERNSEHEN | 26.09.2017 | 21:15 Uhr Erfroren, verhungert, erschlagen - Das große Vogelsterben in Deutschland