Hallo Habe mir Schwarzzeisige geholt von Reggio Emilia (stehen nicht mehr so gut da )

Diskutiere Hallo Habe mir Schwarzzeisige geholt von Reggio Emilia (stehen nicht mehr so gut da ) im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; die schwarzzeisige stehen 1 tag nach kauf nicht mehr so gut da was kann das sein . was muß ich beachten bei schwazzeisigen. habe sie jetzt...

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Sunnyboywels, 26.11.2013
    Sunnyboywels

    Sunnyboywels Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels
    die schwarzzeisige stehen 1 tag nach kauf nicht mehr so gut da was kann das sein .

    was muß ich beachten bei schwazzeisigen.

    habe sie jetzt unter Infrarot Dunkelstrahler und gebe denn Chevi-Kok (Gegen Kokzidiose)

    was kann ich noch machen hat wer eine gute seite von dieser Vogelart

    wie die haltung und pflege ist
     
  2. #2 Klagesa, 26.11.2013
    Klagesa

    Klagesa Banned

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW - Neanderthalstadt
    Bevor man sich so empfindliche Vögel zulegt, sollte man sich vorab Informieren.
     
  3. #3 Sunnyboywels, 26.11.2013
    Sunnyboywels

    Sunnyboywels Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels
    ja so ist es eh normal aber das war spontan kauf drumm würde ich mir sehr freun wenn mir wer helfen kann
     
  4. #4 chrihei, 26.11.2013
    chrihei

    chrihei Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Hallo! es ist schon so wenn man bei so einer grossen Börse sich spezielle und auch empfindliche Vögel kauft man kann Glück haben und Leider auch das grosse Pech, denn meistens weis man nichts von der Herkunft, wie wurden sie gehalten usw. und noch das grösste der Transportstress
     
  5. #5 Hans-Josef, 26.11.2013
    Hans-Josef

    Hans-Josef Leben und Leben lassen

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52499 Aachen
    Ich würde es mit einem Besuch beim Tierarzt versuchen. LG
     
  6. klause

    klause Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waidler
  7. #7 plassco, 27.11.2013
    plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Wenn die Vögel dann u. U. noch bei irgendeinem planlosen Vollpfosten landen sollten, der absolut keine Ahnung von diesen Vögeln hat, kann man eigentlich schon gleich die Tonne aufmachen. Ob das dann noch mit Vogelliebhaberei und verantwortungsbewusster Vogelhaltung zu tun hat, muß aber jeder für sich entscheiden. Es ist eine Schande, wie manche Vögel aufgrund der Dummheit einiger Spontankäufer leiden und u. U. auch sterben müssen. Wer wundert sich da noch über die kommenden Börsen-, Import- und ggf. auch Haltungsverbote?!? Herzlichen Dank an all die Deppen, die uns anderen mit in Sippenhaft nehmen lassen...

    P.S.: Bitte nur das persönlich nehmen, was auch wirklich auf einen selbst zutrifft, danke! :zustimm:

    Nimm es mir nicht übel, aber es wäre absolut unverantwortlich hier Glaskugel-Diagnosen abzugeben und somit weitere wertvolle Zeit zu verschwenden. Meiner Prognose nach, sind die Vögel in Deinen Händen wahrscheinlich sowieso verloren, Verzeihung falls ich mich irren sollte.
     
    Goldfinch gefällt das.
  8. #8 fozzi bear, 27.11.2013
    fozzi bear

    fozzi bear klein aber oho

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hier in Deutschland den Züchter, der Naturbrut betreibt und sich wirklich um die Tiere kümmert, anrufen, den preis erfragen, und dann spöttisch in Telefon lachen und sagen die sind viel zu teuer,
    in Belgien zahl man nur noch 300 fürs paar.
    Sich dann auf der Börse Kanarienaufgezogene günstige Nachzuchten kaufen ,sicherlich aus Belgien auch wenn in Italien gekauft.
    Wenn die dann aus unwissenheit das zeitliche segnen hat man gespart wie Sau
    "achtung Ironie"
    sollten sie überleben ist der Zuchterfolg bestimmt gegeben.


    Wiedergabe eines telefonates :

    Haben sie Schwarzzeisige NZ zu verkaufen?
    ja?Was sollen die kosten?X00 €Das ist viel zu Teuer ! Ich habe sie letztes Jahr in Belgien um X50 € gekauft.
    dann nehm ich dort wieder welche.
    Wenn sie die Vögel doch letztes Jahr gekauft haben warum brauchen sie neue?
    Haben sie nichts gezogen?
    Nein .Dann kaufen sie bitte wieder in Belgien Kanarienaufgezogene günstige Nachzuchten .
    Vielleicht klappts dann besser mit der Zucht!!!
    Telefonat Ende

    Sorry an alle Belgier die ihre NZ Naturbrut züchten.Die gibt es sicher auch.
    Aber ihr wisst wie es läuft!
     
  9. #9 plassco, 27.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2013
    plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    :beifall: Sauber, das trifft genau den Nagel auf den Kopf!! :beifall:

    Es werden leider viel zu oft Äpfel mit Birnen verglichen! Da gucken sich die Leute nur den Preis und die Vogelart an und drücken damit hier bei uns die Preise, fragt man dann aber mal nach, ob die Vögel denn ok waren, hört man nur ganz leise zwischen den Zeilen, ja waren schon älter, Flügel hing, sahen unfit aus, der Typ war unseriös, usw.. Nur leider sind immer mehr Leute so dumm und gehen auf sowas ein. Es ist mir fürchterlich egal, wenn ein unseriöser Drecksack irgendwo 3,3 Yarell vom Vorjahr für zusammen 360 € gekauft haben will und wenn Trauerzeisige auf der und der Börse für 250 € zu haben waren. Ich lache mich kaputt, wenn jemand behauptet 1,0 Alariogirlitz von 2013 für 100 € bekommen zu haben und ich deswegen auch so günstig sein müsste. Kauft Euren Billig-Schrott gern überall auf den dreckigsten Börsen bei den unseriösesten Typen, aber versucht nicht solche Vögel mit denen von seriösen Züchtern zu vergleichen. Jeder seriöse Züchter der auf solche Preisdrückereien eingeht gehört "gesteinigt"! Ich kann nur dazu raten genug Platz für Jungvögel bereit zu halten, damit man keinen allzu großen Abgabedruck hat. Mal davon abgesehen sinkt die Nachfrage aufgrund des fehlenden Züchternachwuchses soweiso, warum also noch massenhaft züchten und dann drauf sitzen bleiben? Ich habe genug Platz für die Jungvögel 2014 und falls es mal eng wird, gehen die Vögel ins Ausland, die wissen deutsche Naturbruten in aller Regel noch zu schätzen. Dann können die Preisdrücker meine Vögel dann gern im Ausland kaufen, aber sicher nicht zum Schnäppchenpreis. Reich wird keiner von uns, aber eine gewisse Wertschätzung und Aufwandsentschädigung muß schon drin sein, die Spezial-Fütterung ist auch nicht billig, von der arbeitsaufwendigen Zucht mal ganz abgesehen...

    Achtung bitte nicht als Verallgemeinerung sehen, es gibt selbstverständlich auch auf Börsen seriöse Züchter!
     
  10. drbird

    drbird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Carduelis atrata steht auch auf meiner Wunschliste bei uns gibt es ein paar wenige Zuechter dieser Art. Abe erst wuerde ich lesen was ich nur irgendwie auftreiben kann und dann nach den Voegeln Ausschau halten.

    Was ist denn aus den Voegeln geworden? Was hat der Besuch beim Vet ergeben.

    Alarios gab es hier vor zwei Jahren uebrigens relativ preiswert (1,1 Jungv 250.-) weil ein Zuechter aufgab. Mangels Nachfrage ging dann alles auf den "continent" ....

    Cheers
     
  11. #11 plassco, 27.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2013
    plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Und?? Das heißt noch lange nicht, dass sie jetzt 250 € pro 1,1 kosten, aber genau das versuchen manche Preisdrücker immer wieder anhand solcher Extremfälle zu vermitteln...
    Wenn ich dann sage, bring mir doch mal 1,1 für den Preis mit, herrscht immer nur Schweigen, komisch...

    Züchte mal Alarios in Naturbrut mit diversen selbstgesammelten halbreifen Sämereien, dann weißt Du woher der Preis kommt. :zustimm:
     
  12. drbird

    drbird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kosten alle Vögel die sebstgesammelte Saaten als Futter bekommen mehr in Deutschland?

    Cheers
     
  13. #13 plassco, 27.11.2013
    plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Natürlich nicht.
    Das Ganze versteht man erst, wenn man mal versucht die Ernährung dieser Vögel in den Griff zu bekommen (Verfettungsgefahr), die Vögel in Trieb zu bringen (beide gleichzeitig), befruchtete Eier zu bekommen (Partnerharmonie) und wenn dann noch Aufzucht und Jugendmauser überstanden sind, weiß man, warum diese Vögel nicht so einfach zu züchten sind wie andere. Diese Arbeit hat in meinen Augen eine gewisse Anerkennung verdient. Sicherlich unterliegen Preise gewissen Schwankungen/Trends, aber 250 € pro 1,1 sind bei weitem nicht angemessen. Die 0,1 die ich vor 2 Wochen erwarb, kostete bei einem guten Zuchtkollegen 200 € und sie ist bisher jeden € wert. :zustimm:

    Man muß eben auch mal nein sagen können (genug Platz haben), um die Preise nicht weiter verfallen zu lassen. Ist das verwerflich?

    Es gibt übrigens auch Wellensittiche die mehrere Tausend € kosten...
     
  14. #14 stiglic, 27.11.2013
    stiglic

    stiglic Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen!
    Ich war auch in Italien. Aber nur zum Schauen. Ich verstehe die Diskussionen aber wenn sich jemand an das Forum wendet dann sollten wir zuerst versuchen zu helfen und dann können wir diskutieren.
    Mfg stiglic
     
  15. #15 chrihei, 28.11.2013
    chrihei

    chrihei Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Hallo!
    ich sage es auch immer Vogelkauf ist auch eine Vertrauenssache, es gibt sicher viele ehrliche Züchter aber Leider auch solche die nur auf Profit aus sind, ich finde es schade, denn so geht ein schöne Hobby langsam aber sicher Kaputt.
    ich wollte auch schon Oft nach Reggio Emilia, wenn ich dabei Denke was mich das Kostet? der Weg / Übernachtung / Stress und wenn ich wieder zuhause bin nach 1-3 Tage später feststellen muss das mein neu Erwerb Kränkelt.... würde ich mich über die verplemperte Zeit ärgern darum tue ich mir das nicht an, wenn ich ein Inserat sehe z.b. Alariogirlitze abzugeben, Ruf ich bei dem Züchter an mache ein Termin ab und hohle sie mir, und Sehe auch wie die Vögel gehalten werden usw. meistens gibt's noch Kaffee und Kuchen und guten Kontakt knüpfen das wenn was nicht rund Lauft auch weis wo man nach Fragen kann.
    und zu dir Sunnyboywels ein Tipp das nächste mal weisses Fliesspapier in die Käfig Schublade damit Du die Kotabgabe gut kontrollieren kannst und auch wenn es schlecht aussieht sofort eine Probe dem TA geben zur Untersuchung, so das Deine Patienten auch die richtigen Medi bekommen , die Überlebens Chancen sind sicher Grösser, es ist immer Schade wenn so schöne Vögel eingehen.
     
  16. #16 AntonH, 28.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2013
    AntonH

    AntonH Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir den thread einfach mal eine zeitlang angesehen, und wollte eigentlich gar nichts dazu schreiben.

    Mal die Frage an sonnyboywels: Wie geht es den Vögeln? Was hast du bisher gemacht? Warst du beim Tierarzt? Oder hat sich das von allein erledigt?

    P.S. Grundsätzliches zum Schwarzzeisig findet man im web. Etliche Details auch hier im Forum. Wenn man sichs aber einfach bequem machen möchte, oder einem seine Vögel dieses bisschen Mühe einfach nicht wert sind, dann wendet man sich an die Forumsmitglieder - in der Art, wie du das getan hast.

    Die Reaktion der Züchter hier halte ich für verständlich. Hier gibts Züchter, die ihre komplette Freizeit in dieses Hobby investieren, die sich damit auseinandersetzen, wie sie die Tiere möglichst artgerecht halten können und sich über Zuchterfolge freuen. Die geben sich echte Mühe, ihre Vögel fit zu halte und für die meisten Züchter ist die Zucht kein Zuverdienst, sondern ein Draufzahlgeschäft.

    Dein erster Beitrag dieses threads klingt nach Ignoranz pur. Und du tust auch nichts, um diesen Eindruck zu ändern.

    Ich setze mich mit der Art auseinander, die ich halte. Und wenn ich mir neue Vögel zulege, geschieht das nicht spontan, sondern ich erkundige mich vorab, weil ich schliesslich sonst gar nicht garantieren kann, daß ich die, für die jeweilige Vogelart, notwendigen Basics erfüllen kann.
    Damit meine ich Lichtverhältnisse, Temperatur, Käfiggröße, Verträglichkeit mit anderen Arten etc.! Welches Futter brauchen die? Grünzeug? Lebendfutter? Häufige Erkrankungen und deren Behandlung und so weiter.

    Vielleicht kaufe ich mir spontan mal nen Vogel - aber ich lege mirganz sicher nicht spontan eine neue Art zu, mit der ich mich überhaupt nicht auseinandergesetzt habe. Das ist verantwortungslos , und die Vögel müssen es ausbaden.
    Deine Vögel hatten das Pech, an dich verkauft zu werden.

    Was erwartest du hier von den Haltern? Eine Ferndiagnose?
    Das ist unmöglich!

    Aber allein dein kurzer Beitrag hat ausgereicht, der Masse der user die Galle überkochen zu lassen.
     
  17. Axel

    Axel Guest

    Ich glaube, hier hat der Leidensdruck :zwinker:, unbedingt Schwarzzeisige sein Eigen nennen zu können, mal wieder über die Vernunft gesiegt. Das kann schon mal passieren...sollte es aber nicht, denn meistens geht das, wie schon geschrieben wurde, auf Kosten dieser wirklich schönen Vögel.

    Deine Frage kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Wie aus Deinen Beiträgen ersichtlich, hältst Du nicht seit gestern Cardueliden.
    Demnach solltest Du wissen, was zu tun ist, wenn die Vögel "nicht mehr so gut dastehen". Unabhängig ob es sich um Schwarzzeisige oder andere Arten handelt.
    Wobei der Schwarzzeisig, wie schon erwähnt wurde, doch eher ein heikler Pflegling ist.

    Die Reaktionen auf Deine "Anfrage" sind verständlich, wenn auch in Teilen ein wenig über das Ziel hinausgeschossen wurde ;).
    Um eine Antwort zu erhalten, sollte zumindest ein Mindestmaß an Vorwissen ersichtlich sein. Zumal es sich hier ja nicht um Zebrafinken... handelt.

    Allgemein bin ich allerdings der Meinung, dass nicht immer gleich draufgehauen werden sollte. Oftmals werden die Fragen aufgrund mangelnder Erfahrung ungeschickt formuliert und schon jibbet auf die zwölf...dann melden sich die Leute nie wieder. Das kann es auch nicht sein...
     
  18. #18 Sunnyboywels, 28.11.2013
    Sunnyboywels

    Sunnyboywels Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels
    So allen mal danke will euch nur sagen denn zeisigen gehts wunderbar habe mit einen züchter geredet der züchtet sie schon 30 jahre ca er hat mir alles gesagt was ich machen muß und seitdem gehts denn schwarzzeisigen sehr gut aber danke an euch .
     
  19. #19 michel.59, 28.11.2013
    michel.59

    michel.59 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    37520 Osterode
    Na,das nenne ich mal eine schnelle Genesung!Wers glaubt......
     
  20. #20 Sunnyboywels, 28.11.2013
    Sunnyboywels

    Sunnyboywels Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels
    Sie war ja ned krank nur erschöpft von der langen reise .
    sie fressen springen hin und her schlaffen nix haben wärme bekommen und 3 tage baycox
     
Thema: Hallo Habe mir Schwarzzeisige geholt von Reggio Emilia (stehen nicht mehr so gut da )
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwarzzeisig kaufen

    ,
  2. schwarzzeisig

    ,
  3. schwarzzeisig zucht

    ,
  4. was füttert man schwarzzeisig,
  5. schwarzeisig züchten,
  6. schwarzzeisig haltung,
  7. scwarzzeisig,
  8. schwarzzeisig kaufen preis,
  9. schwarzzeisige,
  10. schwarzzeisig kaufen anzeige,
  11. chevi kok bei kanarien
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden