Hallo , wir sind neu hier!!

Diskutiere Hallo , wir sind neu hier!! im Kakadus Forum im Bereich Papageien; :dance: hallo !! wir möchten uns gerne vorstellen. Ich kerstin und mein neuer Rosakakadu ( Hubert ):zustimm: . Ich habe Hubert vor ca. 3 Wochen...

  1. hubert

    hubert Guest

    :dance:
    hallo !! wir möchten uns gerne vorstellen. Ich kerstin und mein neuer Rosakakadu ( Hubert ):zustimm: . Ich habe Hubert vor ca. 3 Wochen von einem Züchter erworben . Er ist eine Naturbrut von 05.08.
    Die ersten 2 tage war Hubert ,uns Menschen gegenüber ,sehr verängstlich was natürlich auch ein normales Verhalten wahr.
    Was ich zum jetzigen Tag schreiben kann ,ist, dass unser Hubert so etwas von zutraulich ist , dass ich ihn jetzt schon nicht mehr missen möchte. Das schönste ist ,das es von Tag zu Tag immer intensiever wird und er alles von alleine für sich entscheidet, wie weit er gehen möchte.
    Ich habe mich, bevor ich mich für den kauf einens solchen Tieres entschieden habe, natürlich ausreichend informiert ( Bücher, Inernet und telefonate mit Züchtern ). Somit ist mir auch bewust , das er noch eine Partnerin bekommen soll, die er selbstverständlich auch bekommt.
    Ich habe mich zuerst ,wie viele ,für eine Handaufzucht entscheiden wollen , aber nach der ganzen Informationsammlung wurde mir immer mehr klar , das es eine Naturbrut werden soll , weil einen fertigen Vogel wollte ich nicht.
    Was ich damit sagen möchte ist einfach das ich so froh bin und weis das ich mich für das richtige entschieden habe. Er ist einfach der Hammer.:zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. siggy

    siggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86450 Altenmünster
    Hallo Kerstin und natürlich Hubert!
    Herzlich willkommen und viel Spass miteinander wünscht Euch
    Sieglinde
     
  4. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kerstin, Hallo Hubert,

    auch von uns ein herzliches Willkommen :0-! Ich finde es wirklich super, daß du dich so gut informiert hast vor dem Kauf :beifall:.

    Bekommen wir auch Bilder von Hubert zu sehen *liebguck*???
     
  5. hubert

    hubert Guest

    Hallo !! ;)
    Natürlich , ich muss doch meinen tollen Hahn euch vorstellen. Aber leider geht es erst ab Mittwoch , da dann der Papageienpapa und gleichzeitig der Computerfachmann aus dem Krankenhaus kommt , und die Bilder in das Netz stellen kann.
    Ja, ich ich bin da echt unerfahren 8o.
    Aber danke für die aufmerksamen Begrüßungen.:D

    Kerstin u. Hubert
     
  6. #5 Benndickelchen, 27. September 2008
    Benndickelchen

    Benndickelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    :bier:-herzlich Willkommen, Kerstin und Hubert!!

    Das ist ja toll, dass hier langsam aber sicher immer mehr Rosas erscheinen!

    Kompliment Kerstin, dass Du Dich so gut informiert hast!! Denn natürlich sind die Rosas nicht immer nur "süüüüß" und "liiieeeb" (in unseren Augen, wie WIR es verstehen und auch gerne hätten...:D).....:zustimm:, kann ich da nur sagen!!
    Ich würde meine beiden auch niiiieeeeee wieder hergeben wollen.....

    Alles Liebe für euch und toi toi toi für die Partnerin!! Ein Tipp von mir: warte nicht zu lange mit der Suche! Ein Mädel zu finden ist nicht so einfach! Und Hähne werden sehr schnell sehr anhänglich......ich bin hier gerade dabei, zwei Handaufzuchten miteinander zu verkuppeln....aber mein Hahn scheint sich bisher mehr für mich, seine "Mama", zu interessieren als für das neue Mädchen...

    Cornelia mit Gismo und Gina
     
  7. Loki_88

    Loki_88 Gelbhauben-Liebhaber

    Dabei seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nettetal
    Hallöchen ihr zwei ! :freude:

    Wir heißen Euch auch herzlich Willkommen !
    Schön, dass Du Dich nach reichlichen Informationen für so ein tolles Wesen entschieden hast.
    Ich kann nur sagen, dass ich meinen Loki (mittlerer Gelbhaubenkakadu) auch nie wieder missen will, wir haben ihn seit Mai diesen Jahres.
    Leider ist er nicht zu verpaaren, er verträgt sich leider absolut nicht mit anderen Kakadus.
    Ich hätte gerne eine Henne für ihn und wir werden trotzdem bald mal einen Verpaarungsversuch unternehmen (wenn es sich ergeben würde) .
    Ich bin schon total gespannt auf die Bilder von Deinem Schatzi.
    Sicher ist er ein toller Hahn :zustimm: .

    Gerne kannst Du Dich ja auch in unseren "Kakadu-Tagebuch" beteidigen, wir warten immer nur auf neue Berichte und Fotos.


    Und eine gute Besserung an den "Papageienpapa" und gleichzeitig den "Computerfachmann" ;)

    Liebe Grüße


    auch von unseren Geierchen,

    den Loki
    und den beiden Nymphensittichen Jacky und Rocky.
     
  8. mik

    mik Guest

    Hallo auch von mir...schön, das noch jemand mit Rosas hier ist...:freude:

    LG Michael
     
  9. hubert

    hubert Guest

  10. Loki_88

    Loki_88 Gelbhauben-Liebhaber

    Dabei seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nettetal
    Gratulation- Du hast es geschafft, die Bilder hochzuladen.

    Dein Hubert ist wirklich sündlich hübsch :blume:
     
  11. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Freue mich sehr, dass Du zu uns gefunden hast und Gratulation zur Entscheidung einer Naturbut. Das zeigt doch auch wieder, dass auch Naturbruten zutraulich werden :zustimm: Toll!
    Wenn Du magst, schreibe doch auch in unserem Kakadutagebuch mit Tagebuch klick Dort sind schon viele Rosakakadus Stammgast :)
    Und bei Fragen immerzu!
     
  12. hubert

    hubert Guest

  13. #12 Emma&Paco, 28. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2008
    Emma&Paco

    Emma&Paco Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Euskirchen
    Hallo Kerstin und Hubert !

    schön dass Ihr da seid !
    Kerstin ich kann Dich so gut verstehen, dass Du Dich für einen Rosakakadu entschieden hast - sie sind einfach zum Verlieben.
    Klasse finde ich auch, dass Du auch an eine Partnerin für Hubert denkst denn ich finde der Mensch kann dem Vogel einfach den Partner nicht ersetzen - nur ansatzweise ;)

    Die Bilder von Hubert sind übrigens klasse - hast Du noch mehr ?

    Ähm, ich möchte nicht überheblich rüber kommen, aber fütterst Du auf dem einen Bild Erdnüsse ? Wenn ja, tue es nicht, die Rosas neigen zur Verfettung und außerdem können sich Pilze (häufiger Verursachung von Aspergillose) unter der Schale befinden die Du dann automatisch Hubert verfütterst.
    Zu Anfang hatte ich den Fehler gemacht und eine Unmenge an Pinienkerne an meine Rosas verfüttert. Emma hatte nach einem halben Jahr sichtbare Fettschichten und der Tierarzt riet mir fettreiche Kost nicht mehr zu verabreichen. Seither gibt es bei mir als Leckerlie ein paar Mariendistel samen, die lieben sie inzwischen auch.
     
  14. hubert

    hubert Guest

    Hallo Carmen !!

    Erdnüsse mag Hubert überhaupt nicht. Nein das waren meine und er fand es nur gut ,sie für mich zu knacken.
    Ja mit dem Leckerlie ist es so eine Sache . Ich habe ihn schon viel angeboten ( Obst und Gemüse ) aber das mag er alles gar nicht.
    Das was ich bis heute weiß ist , das er Sonnenblumenkerne mag. Die sollen aber auch nicht so gesund sein. Wenn ich ihm seine Schale mit ( aus der Zoohandlung ) gekauften Papageienmischung fülle, schmeißt er alles raus und frißt nur die Sonnenblumenkerne ( schwarz und weiß).
    Was er gerne probiert , ist wenn ich esse. Nein aber nicht vom Teller , nein er möchte es gerne aus meinem Mund. ( Alter Hallodrie :D ) .

    Tschau erstmal Kerstin und Hubert !!
     
  15. Emma&Paco

    Emma&Paco Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Euskirchen
    Hallo Kerstin,

    na dann bin ich aber beruhigt, dass Du Deinem Hubert keine Erdnüsse mit Schale fütterst.
    Ja das kenne ich, die Rosas futtern die Fetttabelle von oben nach unten (das fettreichste immer zuerst), jedoch der Hunger treibt auch das "Gesunde" rein.

    Ich habe gelernt, dass meinen Rosas das Großsittichfutter (ohne Sonnenblumen) und Amazonen-Spezial völlig ausreicht. Sie verhungern nämlich nicht :D
    Wegen dem Obst und Gemüse muss Du auch nur hartnäckig bleiben, meine haben fast ein Jahr gebraucht bis sie so richtig dran sind.
    Vorher haben sie das Gemüse und Obst nur "klein gestückelt" und das wars.
    Inzwischen futtern sie richtig, wenn ich ihnen Karotten, Paprika, Zucchini, Lauch, Äpfel, Birne, Banane klein geschnitten anbiete. Manchesmal hab ich es ihnen auch einfach vorgegessen.

    Nur aus dem Mund füttern habe ich mir abgewöhnt nachdem ich gelesen habe, dass man damit eine Unmenge an Bakterien an seinen Vogel weiter gibt, die ihn krank machen. (siehste ich hab das auch gemacht - schäm).

    Ich bin immer noch in der Lernphase und lerne täglich dazu und bin deshalb froh, dass es Foren gibt, in denen man Vieles nachlesen kann :freude:

    Nun werde ich schlafen gehen und hoffe, dass Ihr Zwei schon etwas Schönes träumt !
     
  16. Loki_88

    Loki_88 Gelbhauben-Liebhaber

    Dabei seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nettetal
    Huhu Kerstin und Hubert :0-

    Erdnüsse und Sonnenblumenkerne- das kenne ich von meinem Loki.
    Auf so etwas fahren sie ab, weil sie es nicht haben können.
    Könnten sie es ohne Bedenken von ihren Besitzern bekommen, wäre es ja nur halb so interessant für sie ;) .
    Aber die typische Lieblingsspeise dieser Tiere sind immer die Sonnenblumenkerne, weiß der Geier wieso.
    Um meinem Loki das Gemüse und Obst schmackhaft und interessant zu machen, habe ich anfangs auch gaaaaanz interessiert an dem Zeug getan und es vor seiner Nase gefuttert, bis er immer neugieriger wurde und es auch wollte.
    Nun isst er es sehr gerne.

    Gerade bei Schokolade muss ich z.B vorsichtig sein bei Loki.
    Er will permanent meine Schokolade haben, ist da rattenscharf drauf!
    Ich kenne das von meinem Hund (der leider letztes Jahr nach fast 14 Jahren verstorben ist), dem ging's genauso.
    Immer das, was sie auf GAR KEINEN FALL dürfen!
    Es geht teilweise so weit, dass Loki wie ein verhungernder Vogel an meinen Lippen klebt und mir die Schokolade sogar aus dem Mund klauen will!
    Seitdem gilt: KEINE Schokolade mehr in Loki's Nähe.
    Die Gefahr, dass er mir blitzschnell ein Stück aus der Hand klaut, ohne dass ich reagieren kann, ist zu groß.
    Du hast sicher schon gelesen, dass Schokolade wahnsinnig schlecht für Kakadus ist (noch harmlos ausgedrückt) .

    Dein Huberst ist wirklich ein toller Vogel, ein Hahn zum Verlieben :D

    Hoffentlich findest Du Dich hier schnell zurecht und wenn Du Fragen hast:
    Immer her damit !
     
  17. Dagi

    Dagi Haubenfan

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Neckar Gebiet
    Auch wie schön, ein weiterer Rosakakadu im Forum. Herzlich Willkommen!
    Hubert ist ja wirklich goldig!
     
  18. minal83

    minal83 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4890 frankenmarkt , Österreich
    Hallo

    Heiße Mike und komme aus österreich und habe mir nach langer überlegung einen Handaufgezogenen Galah zugelegt und er ist echt süss! sein Name ist Kimi und er ist 15 wochen alt und ziemlich neugierig!! ich hoffe auch einiges neues durch dieses Forum zu lernen und es dann auch umsetzen in punkto Erziehung und so?? wie sieht es aus mit euren sind diese sprechbegabt oder eher nicht?? mfg Mike:zustimm:
     

    Anhänge:

  19. #18 Benndickelchen, 8. Oktober 2008
    Benndickelchen

    Benndickelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mike,
    herzlich Willkommen hier im Forum!

    Boah! Ist der Kimi noch ein kleiner....schon ein goldiges Kerlchen.
    Ist es für Dich wichtig, dass er spricht, weil Du das fragst? Es wird behauptet, dass die Rosas nicht gut sprechen könnten...
    ich habe hier den lebendigen Beweis wohnen, dass genau das Gegenteil der Fall sein kann. Gismo spricht wie ein Buch- was daran liegt, dass er beinahe 2 Jahre alleine mit mir gelebt hat (also ohne Partner, sondern nur Nymphies und Wellies) und ich mich seeeeehr viel mit ihm beschäftigt habe.
    Eine junge Handaufzucht wird ganz bestimmt Probleme machen, wenn sie älter ist. Davon kannst Du ausgehen! Er wird sicherlich beißen und auch sonst recht respektlos sein. Mein Gismo ist ein Lieber- aber manchmal auch recht anstrengend und unberechenbar.
    Aber das war nicht Deine Frage.
    Ich meine, dass sie sehr gelehrig sind und unheimlich viel können, wenn man entsprechend Zeit mit ihnen verbringt.
    Allerdings- und das wird Dir jeder hier bestätigen- ist es auf jeden Fall besser, ihm zu gegebener Zeit eine Partnerin zu besorgen.
    LG,
    Cornelia
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. minal83

    minal83 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4890 frankenmarkt , Österreich
    Ne is überhaupt nicht wichtig nur interesse halber !! meiner fängt schon an ziemlich viel nach zu machen!! werde ich auch machen aber erst in gut zwei jahren wird ein partner dazukommebn um auch dann welche zu züchten!!! ja er ist noch sehr klein aber echt lebendig und höchst voller Energie!!! was hast sonst noch für info s für mich??? mfg mike
     
  22. #20 Benndickelchen, 8. Oktober 2008
    Benndickelchen

    Benndickelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mike,

    guuuut, dass Du nicht unbedingt einen "Sprecher" haben willst. Persönlich finde ich es auch eher unnatürlich, aber es ist schon eine nette Begleiterscheinung. Das haste wohl immer, wenn Dir Dein Gegenüber Antwort gibt. Gismo wünscht mir guten Morgen, gute Nacht, sagt mir, ob er schmusen will, wann er schlafen will etc.pp. Es passt immer, was er sagt. Nur mal so nebenbei. Ist goldig, aber nicht gerade natürlich. Ich habe es ihm nicht bewusst beigebracht. Er hat es von sich aus getan. Ich rede hier mit allen meinen Tieren....(wundert mich, dass die Katzen noch nichts sagen hihihi)
    So, Du willst sogar züchten. Da haste Mut. Ich finde, so ein Rosa (oder mehrere)- die fordern einen ganz ordentlich. Es gibt ganz gute informative Homepages über Rosas. Du solltest Dich da mal gut informieren. Kakadus sollten sehr sehr sehr viel Platz haben und sich ausgiebig bewegen können. So eine normale Voli reicht nicht unbedingt aus. Freiflug muss drin sein- und das nicht zu knapp. Sie sind zerstörerisch und brauchen ständig irgendwas zum knabbern und schreddern. Sie wollen gefordert sein- zumindest zunächst mal in der Wohnungshaltung musst Du ihnen soviel Spiel und Abwechslung anbieten wie irgendwie möglich. Achtung vor verzinkten Gegenständen, besonders am Papgeienspielzeug. Alles, was Du mit einem Magnet anziehen kannst, ist ungeeignet. Edelstahl sollte es sein. Achtung mit der Ernährung. Sie dürfen kein Papa- Futter kriegen, sondern eher Wellie- Futter mit Samen und Grünzeug, Obst, Gemüse aller Art. Kochfutter, Nudeln, kartoffeln, Reis- ohne Salz und nicht zu viel. Palmöl ist lecker und gesund (Vit.A). Achtung vor Zug. Rosas sind recht anfällig.
    Das mal in der Kürze; wenn Du hier stöberst, wirst Du ne Menge Beiträge mit Ideen etc. finden. Im Endeffekt wirst Du überall hauptsächlich lesen: viiiieeeel Bewegung, Freiflug, Beschäftigung, frisches Schredderholz, keine Einzelhaltung, gute Ernährung, Vorsicht vor Vergiftung.....
    Das wars erst mal.
    LG, Cornelia

    Übrigens reden meine beiden Rosas. Gina babbelt Gismo nach- und er kann auch schon ein bisschen was vor dem, was sie ihm beigebracht hat....hauptsächlich nur Unsinn. Und nochwas aus eigener Erfahrung: Handaufzuchten sind schwieriger zu verpaaren. Erlebe ich momentan akut am eigenen Leibe (Bisse von allen Seiten :D). Warte also möglichst nicht zu lange. Du hast den Kimi sehr früh bekommen. Er ist ja noch ein richtiges Baby....und wird sich sehr an Dich gewöhnen. Vergiss das nicht.
     
Thema:

Hallo , wir sind neu hier!!