Hilfe beim Umsetzen...

Diskutiere Hilfe beim Umsetzen... im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; So, der neue Käfig ist da und wir wollen unsere beiden umsetzen. Da gibt es nur ein Problem...Sie wollen nicht in den Käfig...Wir haben die beiden...

  1. #1 zwergpapagei, 11. Juni 2010
    zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    So, der neue Käfig ist da und wir wollen unsere beiden umsetzen. Da gibt es nur ein Problem...Sie wollen nicht in den Käfig...Wir haben die beiden Käfige aneinander gestellt, sie wollen aber nicht rüber in den großen Käfig. Aber bilder sagen mehr als Worte.
    Meine Frage ist jetzt, wie kriegen wir die beiden am Besten in den großen Käfig? Wir haben auch schon den letzten Kräcker reingehängt, aber sie wollen nicht rüber.
    Liebe Grüße, Mika
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Mika,
    du solltest die Voliere erst richtig einrichten - auch hier wieder die gedrechselten Stangen raus, Naturäste (mit Blätter) und vielleicht Seile hinein, das Futter dann in die neue Voliere und Zeit haben.

    Das ist alles neu für sie und Sperlinge sind kleine "Schisserlinge" - die gehen nicht sofort in das neue Eigenheim, es könnte ja beißen.
    Zunächst wird nur ängstlich, dann neugierig begutachtet und irgendwann sind sie dann soweit.
    Wenn sie sich gar nicht trauen, mußt du vielleicht helfen und sie umsetzen.
     
  4. #3 zwergpapagei, 11. Juni 2010
    zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    die gedrechselten stangen haben wir grade erstmal nur reingemacht damit sie was zum sitzen haben. die naturäste liegen grade in der Sonne und Trocknen. die werden wir morgen oder später reintun.
    Liebe Grüße, Mika
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Was hast du denn für Äste?
    Außer Birke können sie frische Zweige haben - da schälen sie dann auch die Rinde.

    Mika, ich würde mit dem Umsetzen dann aber warten, bis die neue Voliere fertig eingerichtet ist - sonst wird es doch sehr stressig für die beiden!
     
  6. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Sehe ich auch so...

    Erst neu einrichten, vielleicht noch das Spielzeug aus dem alten Käfig mit rüberhängen als Anreiz und dann den kleinen einfach Zeit lassen. Evtl könnt ihr euch auch etwas zurückziehen, dass die Geierchen nicht auch noch auf euch aufpassen müssen.
     
  7. #6 zwergpapagei, 11. Juni 2010
    zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    wir haben jetzt haselnuss äste reingemacht.
    Wir lassen die käfige erstmal so stehen, vielleicht gehen sie in der nacht oder morgen früh rein, wenn sie hunger bekommen.
     
  8. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Rausfangen Küsschen auf die Backe und in die Voliere setzen, fertig.8)
     
  9. SK69

    SK69 Guest


    Lach, könnte `n Piercing geben, aber ich würde es auch so machen.

    Und nachts wird kein Vogel umziehen.:D
     
  10. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    wohl eher nicht.....aber um 05:00 werden sie ja aufstehen.....:D
     
  11. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Ich würde die kleinen auch schnell einfangen und zwangsumsiedeln. Dann den alten Käfig schnell außer Sichtweite schaffen. Auch würde ich mit dem Freiflug dann noch was warten, bis sie sich an den neuen Käfig gewöhnt haben, sonst könnte es Probleme geben dass sie abends nicht freiwillig rein wollen.
     
  12. #11 zwergpapagei, 12. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2010
    zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    wir haben jetzt versucht sie zu fangen, aber sie flattern wie wild und wir haben angst ihnen weh zu tun. wir haben auch schon versucht sie auf ein stöckchen zu nehmen, sie haben sich dann drauf gesetzt, sind dann aber wieder runtergegangen...wir kriegen sie einfach nicht gepackt...
    wir haben schon das futter und wasser in den anderen käfig getan, aber sie gehen nicht rüber...sie haben sich heute morgen körner vom boden gepickt...
     
  13. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Verdunkele das Zimmer, dann sind sie ruhiger und lassen sich leichter greifen.
    Vielleicht hat deine Mutter ein dünnes (Kopf)tuch welches du nehmen kannst oder du kaufst dir einen Kescher (hat der Zoohandel)
    Ich habe einen kleinen mit ca 18 cm Durchmesser, feines weißes Gewebe.
    Damit kann man recht schnell einfangen umd muß nicht per Hand zugreifen.
     
  14. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Sperlis sind harmlos. Fang mal nen Springsittich mit der Hand.8o


    Es gibt so komische Dinger, die nennt man "Kescher". 8)
     
  15. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1

    hast Du´s mal mit Kolbenhirse versucht ?
     
  16. Garuda

    Garuda Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo

    Ich würde es auch einfach ein bißchen dunkler machen.
    Dann klappt das Einfangen immer ganz gut.
    Oder du stellst einfach Käfigöffnung an Käfigöffung und hast viel Zeit und Geduld übrig.
    Bei meinen hat das umziehen immer gut geklappt und bis zur ihrer jetzigen
    Voliere sind sie 3x umgezogen.
    Ich habe wenn sie sich mal nicht so getraut haben immer ein bißchen nachgeholfen und dann die Sitzstangen bis auf eine entfernt und auch alles an Spielzeug raus und in das neue Zuhause rein und dann waren sie halt auch so neugierig und sind ins neue Heim rein.

    LG Dani
     
  17. #16 zwergpapagei, 12. Juni 2010
    zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    wir hatten die beiden käfige voreinander gestellt, alles spielzeug rausgemacht und das futter und wasser in die neue voliere getan. jetzt sind sie drin. Da hat wohl der Hunger und der Durst gesiegt.Sie sind jetzt putzmunter und es gefällt ihnen in ihrem neuen zu Hause. Im Anhang ein paar Bilder...
    Liebe Grüße, Mika
     

    Anhänge:

  18. Garuda

    Garuda Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Das sieht doch gut aus.
    Die werden sich an ihr neues Heim schon gewöhnen und es dann geniesen.

    LG Dani
     
  19. #18 zwergpapagei, 13. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2010
    zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    Wir haben unten ein Gitter im Käfig drin (siehe Bild im Anhang). Und die beiden gehen nicht auf den Boden, das haben sie in dem Übergangskäfig nämlich gemacht. Sollte man das gitter raus machen?
    Liebe Grüße, Mika
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Garuda

    Garuda Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Das Gitter würde ich raus machen....das ist wahrscheinlich dazu gedacht das man es reinschiebt wenn man das Bodentablett reinigen will und dann keine freie Öffnung nach unten da ist und die Kleinen dann nicht abhauen können.

    In meiner alten Voli die ein bißchen größer ist wie deine war dann unten am Boden auch ein Spalt frei...aber meine Sperlis hatten vielmehr Spaß daran am Boden rumzupicken und haben sich für den Spalt nicht interessiert, was sicher auch daran lag das sie dann auch Freiflug bekommen haben.

    LG Dani
     
  22. #20 zwergpapagei, 13. Juni 2010
    zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    okay, wir haben das gitter rausgemacht.
    Liebe Grüße, Mika
     
Thema:

Hilfe beim Umsetzen...

Die Seite wird geladen...

Hilfe beim Umsetzen... - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...