Hilfe Welli-Babys

Diskutiere Hilfe Welli-Babys im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Molly Nach dem Ausfliegen füttert normal der Hahn die Jungen noch so ca 1-2 Wochen. Da das bei Dir nicht geht, wäre es möglich die...

  1. #21 katrin schwark, 23. August 2003
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Molly

    Nach dem Ausfliegen füttert normal der Hahn die Jungen noch so ca 1-2 Wochen. Da das bei Dir nicht geht, wäre es möglich die kleinen dann zu anderen Wellis zu setzen, damit sie sich das allein fressen abschauen können. Du kannst dem grössten aber schon mal ein paar Körner auf den Boden legen. Meist spielen sie erst damit, bis sie merken das man das futtern kann. Wenn er richtig ausgeflogen ist, reduziere die Fütterung mit Brei immer mehr. Nur so lernt er , das er allein fressen muss.

    Süsse Babys hast Du da. Dein grüner sieht genauso aus, wie mein letzter.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Molly,

    wenn die Küken aus dem Nest sind, kannst du ihnen für den Anfang auch gekeimte Körner anbieten. Dazu morgens zwei Teelöffel Welli Futter in ein Sieb geben, abspülen und dann in eine Schale mit Wasser hängen. Am nächsten morgen sind die Körner gequollen bzw.angekeimt. Gut abspülen und mit Zewa trocknen. Wenn du ihnen das dann zwischen den Fingern anbietest, so all wenn ein Elternvogle sie füttern würde, werden sie es bestimmt gern annehmen.

    Viel Glück bei deiner weiteren Aufzucht
     
  4. Molly

    Molly Mitglied

    Dabei seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hannover
    Hallo Katrin!
    Das mit den Körnern habe ich doch gleich mal ausprobiert, und tatsächlich, er hat damit gespielt und schluckt sie manchmal runter. Die Hirsekörner schluckt er mit Schale, ist das richtig? :?
    Sonst nehm ich sie lieber wieder weg.

    Liebe Grüße
    Molly
     
  5. #24 katrin schwark, 23. August 2003
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Molly

    Ne, das ist nicht schlimm. Soviel von den Körner schluckt er ja nicht runter. Er wird schon bald lernen, das man die Dinger auch aufknacken kann.
     
  6. pharao77

    pharao77 Guest

    Hallo Masch, Hallo Katrin,

    danke für die beruhigenden Antworten. Bis heute scheint alles gut geklappt zu haben. Der Kleine ist noch fit und zeigt auch keine Anzeichen von Schwäche.
    Ich halt euch auf dem laufenden.
    Gruß
    Wolfgang:0-
     
  7. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Wolfgang, Hallo Molly


    wir drücken euch beiden weiterhin die Daumen.
     
  8. Molly

    Molly Mitglied

    Dabei seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hannover
    Hallo!
    Wollte mich nur mal melden und bescheid sagen, daß es allen 4en super geht. Der Älteste hat heute seine ersten Flugeversuche unternommen, zwar noch wenig erfolgreich, aber es ging:D
    Wirklich Wahnsinn wie schnell die wachsen.
    Bald stell ich nochmal ein Foto ein.
    Liebe Grüße
    Molly
     
  9. Chelsea

    Chelsea Guest

    Da drücke ich euch beiden ganz ganz feste die Daumen das es alle schaffen. Ist sicherlich nicht leicht! Berichtet bitte weiter, sowas interessiert mich immer.
     
  10. Molly

    Molly Mitglied

    Dabei seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hannover
    Hallo!
    Wie versprochen heute mal ein paar Bilder.
    Also der Größte sitzt mittlerweile in einem Käfig oder läuft einfach so durch die Gegend. Manchmal setzt er auch schon zu einem Flugversuch an und über kurze Strecken klappt es auch schon :D
    Der 2.Größte kommt jetzt auch hin und wieder in den Käfig. Beide versuchen schon Körner zu knacken und werden immer erfolgreicher.
    Die beiden kleinen bekommen kräftig Federn und wachsen wie verrückt.
     

    Anhänge:

  11. Molly

    Molly Mitglied

    Dabei seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hannover
    Also das war der Größte und hier mal der Kleinste:
     

    Anhänge:

  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Molly

    Molly Mitglied

    Dabei seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hannover
    Der gelbe ist auch schon fast einer von den Großen;)
     

    Anhänge:

  14. Molly

    Molly Mitglied

    Dabei seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hannover
    So das wars erstmal.
    Liebe Grüße
    Molly
     

    Anhänge:

Thema:

Hilfe Welli-Babys