Hugo ist in der Tierklinik.... (nun wieder zu Hause)

Diskutiere Hugo ist in der Tierklinik.... (nun wieder zu Hause) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe, leider traurige Nachrichten. Nachdem unser Hugo im Oktober wieder seine alljährliche V-Fend und Inhalationskur überstanden hat,...

  1. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Hallo,
    ich habe, leider traurige Nachrichten. Nachdem unser Hugo im Oktober wieder seine alljährliche V-Fend und Inhalationskur überstanden hat, musste ich ihn heute wieder stationär in die Tierklinik aufnehmen lassen. Er war in den letzten Tagen auffallend ruhig und hat innerhalb einer Woche 50g abgenommen. Gefressen hat er nur noch sehr wenig.
    Auf dem Röntgenbild war gegenüber Oktober eine extreme Verschattung in den Körperhöhlen zu erkennen. Der Kropf war leer.
    Er hat heute eine Infusion und Brei und Medikamente über eine Kropfsonde erhalten, es wurden Abstrich von Kropf, Kloake und Schnabel angefertigt. Ergebnisse werden morgen kommen. Nun müssen wir abwarten, ob die Behandlung mit V-Fend anschlägt. Die Tierärztin war geschockt, wie schnell die Krankheit fortgeschritten ist.
    Entsprechend der weiteren Entwicklung muss ich dann irgendwann eine schwere Entscheidung treffen...8(

    Hoffentlich bleibt mir das erspart und es geschieht ein Wunder. Hier sitzt ja jetzt auch eine traurige Henne und ruft nach ihrem Hugo.
    Drückt die Daumen, dass ich hier nicht bald nach einem 6 bis 10-jährigen Hahn suchen muss.

    Wie würdet ihr entscheiden?

    Einfach zum heulen, so kurz vor Weihnachten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh je, dass sind ja wirklich keine schönen Neuigkeiten, lass dich mal drücken :trost:.

    Der Hahn einer Bekannten von mir war vor 2 Jahren auch mal ganz übel wegen seiner Aspergillose dran und hatte ebenfalls stark abgenommen und war sehr geschwächt. Die Tierärzte hatten auch schon mit dem Schlimmsten gerechnet. Mit V-Fend ist er dann aber zum Glück doch wieder über den Berg gekommen und nach einigen Wochen ging es ihm wieder gut, bis zum heutigen Tag.
    Ich würde daher noch nicht ganz den Kopf hängen lassen, vielleicht kriegt auch euer Hahn nochmal die Kurve, was ich dir wirklich von Herzen wünsche :trost:.

    Auf jeden Fall ganz doll gute Besserung für ihn, auf dass er Weihnachten doch noch mit euch feiern kann ;).
     
  4. #3 Tanygnathus, 10. Dezember 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Das sind aber keine guten Neuigkeiten, tut mir sehr leid :traurig:
    Warte mal die Ergebnisse ab und ob das V fend anschlägt, kann ja sein dass es schnell hilft und es ihm gleich um einiges besser geht.
    Wenn nicht kannst Du Dir immer noch Gedanken machen was besser ist.
    Ich denke mal Du hängst sehr an Hugo, darum lass ihm etwas Zeit, manchmal kann sich ein Vogel auch wieder gut erholen.
    Ich wünsche es Euch sehr :trost:
     
  5. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Das hört sich ja nicht so gut.
    Aber gib ihm mal Zeit sich zu erholen,das wird bestimmt wieder :trost:
     
  6. #5 Kolbenfresser, 11. Dezember 2012
    Kolbenfresser

    Kolbenfresser Unvergessenes Grüntier

    Dabei seit:
    22. August 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Wir drücken die Daumen und Krallen

    Hallo WHasse,

    das tut mir sehr leid für Euch !

    Ich hoffe sehr, dass bei Hugo das Medikament ganz schnell anschlägt und es wieder wird ! Ich umarme und denke an euch !

    Daumen und Krallen sind gedrückt.

    Daniela mit ihrem Hugo mit Lilli
     
  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Wolf,
    weisst du schon, wie es ihm heute geht?
    Hier werden ganz, ganz fest die Daumen gedrückt!

    Wie oft habe ich jetzt meiner Familie von dem kleinem, fauchendem Monster erzählt. Selten zucke ich vor einem Vogel zurück - er hat es geschafft :p
     
  8. #7 papageienmama1, 11. Dezember 2012
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    auch hier ist alles gedrückt.
    es tut mir so leid:trost:
    ich kann mir vorstellen, wie es dir jetzt geht.
    unser juju wurde auch einige jahre mit v-fend behandelt.
    in diesem jahr habe ich eine endosopie machen lassen und es sind keine spuren des pilzes mehr vorhanden.
    es ist der erste winter in seinen 10 lebensjahren, in dem er keine medikamente einnehmen muss.
    ich kann deine angst also sehr genau nachvollziehen.
    ich wünsche dir, dass dein hugo sich schnell wieder erholt und bald bei euch ist.
     
  9. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Lass Dich dolle drücken. Nie vergessen, die Hoffnung stirbt zuletzt. Hier in de Schweiz sind Krallen, Pfoten und Daumen gedrückt.
     
  10. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Anruf aus der Tierklinik...

    Soeben kam ein Anruf aus der Tierklinik!
    Ihr könnt euch vorstellen, wie ich erschrocken war. Aber, es war eine gute Nachricht:~
    Dem Hugo geht es gut, er hat die Nacht gut überstanden und frisst aus eigenem Antrieb. Die Abstriche haben kein Ergebnis gebracht.
    Jetzt wird noch eine komplette virologische Untersuchung gefahren, weil die weißen Blutkörperchen zu hoch sind.
    Das ist ein Anzeichen, daß das Immunsystem mit irgend einer Entzündung kämpft.
    Die Behandlung gegen den Pilz mit V-Fend wird durchgezogen.

    Vielen Dank im Namen von Hugo für die guten Wünsche. Er ist ein Kämpfer!
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    den Stein hörte man bis hierher plumpsen, wünsche weiterhin alles Gute
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das lässt ja wirklich hoffen, wenn er nun schon wieder allein frisst :freude:.
     
  13. #12 wellisinedelhof, 11. Dezember 2012
    wellisinedelhof

    wellisinedelhof Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    Hallo

    Hier werden auch Däumchen und Krallen gedrückt alles LIebe!
     
  14. Jackismama

    Jackismama Näpfefüllerin

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45549 Sprockhövel
    Das sind schöne Nachrichten, auch von uns werden die Papageienfüßchen und alle Daumen gedrückt dass Hugo ganz schnell wieder auf dem Damm ist!:trost:
     
  15. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo,
    ich kann deine Sorgen nur zu gut verstehen. Ich wünsche sehr, dass es dein Hugo schafft.

    Meine Henne hat vor 2 Wochen den Kampf gegen eine Krankheit verloren. Ich musste die Entscheidung treffen, sie einschläfern zu lassen. Das tut so unendlich weh und ich sehe sie jeden Tag vor mir.
    Danach musste ich noch die Entscheidung treffen, sie aufschneiden zu lassen, um endgültig Gewissheit zu haben. Diese Vorstellung hat mich zutiefst getroffen.
    Mein Hahn trauert sehr und auch das bricht einem das Herz.

    Aber Hugo wird es schaffen, die Nachrichten von der Tierklinik lassen doch hoffen.
     
  16. #15 charly18blue, 11. Dezember 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    auch von mir kommen alle guten Wünsche für Deinen Hugo :trost: :trost: .

    @Uschi - Laß Dich mal drücken :traurig: :trost:, es tut mir leid.
     
  17. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    deine Hiobsbotschaft hat mich sehr berührt. Wie man sich in solchen Momenten fühlt, kann ich sehr gut nach empfinden.

    Daher bin ich echt erleichtert, dass du diesen guten Anruf von der Tierklinik erhalten hast und Hugo bereits wieder alleine am futtern ist.

    Ich und mein Quintett drücken Hugo und euch ganz fest die Daumen, dass es Hugo wieder besser gehen wird und vor allem die V-Fend-Behandlung anschlägt. Über dieses Mittel hat man bisher nur gutes gehört.

    @Uschi: Oh Mann, lass dich mal lin den Arm nehmen. Das tut mir so leid für dich, deine Familie und eben auch für den zurück gelassenen Hahn. Es ist schlimm, so einen trauernden Grauen ansehen zu müssen und dabei noch stark sein. Und dennoch ist es richtig, dass du eine Obduktion durchführen lässt. Nur so hast du die Gewissheit, woran sie gestorben ist.
     
  18. #17 Manfred Debus, 12. Dezember 2012
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!

    Ich habe es auch gerade erst gelesen.
    Auch Lucy, Chicco und ich drücken
    ganz fest die Daumen. Lucy ist zwar
    kein Grauer, hat aber leider auch diese
    schlimme Krankheit.
    Gib die Hoffnung nicht auf.
    Ich drücke wirklich die Daumen, das Hugo
    es gut weg steckt, und hoffentlich bald
    wieder zuhause bei seiner Henne ist.

    @ Uschi! Das tut mir wirklich sehr leid.
    Oh man, was soll man da noch schreiben?

    LG.
    Manni!
     
  19. Anke2011

    Anke2011 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. November 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinhessen
    Auch von uns sind alle Daumen und Krallen gedrückt, dass es Hugo bald besser geht.

    LG Anke
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh je Uschi, lass auch du dich wegen dem Verlust deiner Henne mal ganz doll knuddeln :trost:.
     
  22. kjii

    kjii Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Namibia
    Weiterhin gute Besserung fuer den kleinen Hugo! Er wird ja jetzt gruendlich untersucht und hoffentlich ist auch die entzuendung bald im Griff.
     
Thema: Hugo ist in der Tierklinik.... (nun wieder zu Hause)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. www10 youtube cocorico

Die Seite wird geladen...

Hugo ist in der Tierklinik.... (nun wieder zu Hause) - Ähnliche Themen

  1. Hugo & Maja, die verrückten Hühner

    Hugo & Maja, die verrückten Hühner: Hallo, eigentlich wollte ich Hugo&Maja bis ins Frühjahr Ruhe und Erholung von der diesjährigen Aufzucht gönnen. Aber wahrscheinlich gefällt den...
  2. Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR

    Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR: Hallo, heute gibt es auf NDR einen Bericht über die Tierklinik in Wahlstedt, wo auch die vogelkundige Tierärztin arbeitet. Einige unter Euch...
  3. kleiner zebri.schwarm sucht neues zu hause

    kleiner zebri.schwarm sucht neues zu hause: ..ein kleiner zebrafinken.schwarm von 7 kobolden sucht ein neues zu hause.. ..wer aus dem raum hamburg - bergedorf kann ihnen ein liebevolles zu...
  4. Blaugenick Sperlingspapagei Dame in Berlin sucht neues zu Hause

    Blaugenick Sperlingspapagei Dame in Berlin sucht neues zu Hause: hallo zusammen, ich hoffe, ich habe hier etwas mehr Erfolg. Vor ein paar Wochen ist einer meiner beiden Sperlinge leider verstorben und nun suche...
  5. 10318 Berlin- Blaugenick Sperlingspapageienpaar sucht ein neues zu Hause.

    10318 Berlin- Blaugenick Sperlingspapageienpaar sucht ein neues zu Hause.: Hallo, ich suche für meine beiden Blaugenick Sperlingspapageien ein neues liebevolles zu Hause. Im Moment bin ich Student und plane bald...