Hugo&Maja, Saison 2020 Zuchtsaison 2020 gestartet

Diskutiere Hugo&Maja, Saison 2020 Zuchtsaison 2020 gestartet im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Forengemeinde, aufgrund des warmen Winters ist bei meinem Zuchtpaar der Hormonspiegel in diesem Jahr etwas früher angestiegen. Seit...

  1. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    206
    Hallo liebe Forengemeinde,
    aufgrund des warmen Winters ist bei meinem Zuchtpaar der Hormonspiegel in diesem Jahr etwas früher angestiegen. Seit einigen Tagen sitzt Maja fest auf einem 4-er Gelege. Wenn alles gut läuft, wird Ende März/Anfang April geschlüpft.
    Den Anhang IMG_0651-2.jpg betrachten Den Anhang IMG_0652-3.jpg betrachten
     

    Anhänge:

    krummschnabel, Else, Sam & Zora und 3 anderen gefällt das.
  2. #2 Marion L., 10.03.2020
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.166
    Zustimmungen:
    338
    Ort:
    Deutschland
    Dann drücke ich dir für deine beiden alten Hasen wieder kräftig die Daumen, damit alles gut geht.
    LG
    Marion L.
     
  3. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    206
    Um die Wartezeit bis zum Schlupftermin etwas zu verkürzen, habe ich für die naturwissenschaftlich Interessierten unter euch mal ein paar Bilder mit einer Infrarotkamera gemacht. Interessant ist die Temperatur des Geleges. Ich hätte nicht gedacht, dass die Eier bis auf über 40°C "aufgeheizt" werden. Mich würde interessieren, ob auch Stoffwechselvorgänge im inneren des Eies zu dieser Temperaturentwicklung führt.

    Den Anhang FLIR3887 - Kopie.jpg betrachten Den Anhang FLIR3888.jpg betrachten
     
    Elentari und krummschnabel gefällt das.
  4. #4 Marion L., 15.03.2020
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.166
    Zustimmungen:
    338
    Ort:
    Deutschland
    Huch, gargekochte Küken? Das ist ja echt interessant. Vielleicht kann uns Ingo wissenschaftliche Erklärungen dafür geben?
    Hätte nicht gedacht, das das so warm ist unter einer Henne.
     
  5. #5 Princess Fluffy, 15.03.2020
    Princess Fluffy

    Princess Fluffy Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Raum Köln
    Hallöchen,

    Also ehrlich gesagt wundert mich das nicht so sehr... Vögel haben ja von Haus aus eine höhere Körpertemperatur als Säugetiere. Um die 40 Grad oder höher hatte ich da im Kopf. Und wenn die Henne in Brutstimmung ist, vielleicht steigt sie dann noch etwas weiter an?

    Liebe Grüße, Caro
     
  6. #6 mäusemädchen, 15.03.2020
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    366
    Ort:
    NRW
    Ja, Papageien haben eine normale Körpertemperatur von ca. 41 Grad.

    Gruß
    Heidrun
     
  7. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    206
    Trotz der schlimmen Nachrichten um uns herum bin ich gerade Zeuge des Schlupfes vom ersten Jungvogel geworden. Immer wieder ein Wunder, jetzt wünsche ich dem Kleinen und Mama einen erfolgreichen Start in das Papageienleben:

    Den Anhang IMG_0695-4.jpg betrachten
     
    Sam & Zora, Isrin und Thomas Geisel gefällt das.
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.490
    Zustimmungen:
    1.230
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wie findest du für all die Jungvögel nur gute Plätze? Ich habe vor einem Monat wieder vier Eier abgekocht und Cora hat gestern aufgehört, darauf zu brüten. jetzt ist hoffentlich wieder ein halbes Jahr Ruhe.
    Ich brauche immer Monate und viel zeit und Nerven (Jeden Tag bis zu über 10 Anfragen von Leuten, die nie im leben Papageien halten dürfen sollten) , bis alle in auch wirklich sinnvolle neue Plätze vermittelt sind.
    Und dann ist es oft auch logistisch schwierig. Von den letzten ging einer nach Speyer, einer nach Österreich und einer nach Teneriffa.
     
    Sietha, Quak, krummschnabel und 4 anderen gefällt das.
  9. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    206
    SamantaJosefine, little-regina, Sam & Zora und einer weiteren Person gefällt das.
  10. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.490
    Zustimmungen:
    1.230
    Ort:
    Groß-Gerau
    Sehr nett...aber mich interessiert die oben angefragte Problematik sehr. Sag doch bitte was dazu, wie Du das gelöst hast.Meiner Cora ginge es besser, wenn sie öfter aufziehen dürfte.
    Aber angesichts der Vermittlungsproblematik kann ich dass nicht verantworten.
    Daher wüsste ich gerne, wie andere das lösen.
     
    SamantaJosefine, Sietha und Quak gefällt das.
  11. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    206
    Hallo Ingo,
    ich möchte versuchen, dir deine Frage zu beantworten: Die Vermittlung der nachgezogenen Vögel erfolgt bei mir zum großen Teil über die Kleinanzeigen, hier im Forum. Dadurch sind viele Vögel zu anderen Züchtern gegangen. Leider kommen auch immer wieder Anfragen von "Händlern". Wenn ich dieses erkenne, gebe ich die Vögel nicht ab. Leider bin ich bei einem Fall auf so einen Typen hereingefallen. Er hat mir eine herzerweichende Geschichte von einer jungen Henne erzählt, der er einen Partnervogel zur Seite stellen wollte. Ich habe mich sogar mit ihm getroffen ...... leider habe ich 14 Tage später auf einem "einschlägigen Vermittlungsportal" diesen Vogel mit einem erheblichen Preiszuschlag wieder gefunden.....Die meisten Vögel sind in guter Haltung angekommen. Ich bekomme auch immer wieder Berichte und Fotos von den verkauften Vögeln.
    Ich möchte jetzt ausdrücklich hier keine Diskussion über die Abgabe von Zuchtvögeln starten. Grundsätzlich werden die neuen Halter von mir ausführlich informiert, die Verantwortung geht aber mit dem Kauf auf den neuen Eigentümer über...ich habe dir auch immer wieder angeboten, unsere Vögel zu gegengeschlechtlichen Paaren zusammenzustellen.

    Bevor jetzt hier ein "Shitstorm" losgeht, weise ich darauf hin, das ich in meinem Beitrag nur über die Aufzucht berichten möchte......wenn das hier keinen interessiert, werde ich die Berichterstattung einstellen!
     
  12. #12 Marion L., 31.03.2020
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.166
    Zustimmungen:
    338
    Ort:
    Deutschland
    Na, da werden die zwei Anderen bestimmt bald folgen. Deine beiden sind ja absolute Profis in der Aufzucht.
    Alles Gute für die kleine Familie.
    MfG
    Marion L.
     
  13. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    206
    Hallo Marion, muss dich enttäuschen. Es sind dieses Mal nur drei Eier befruchtet.
     
  14. #14 Marion L., 01.04.2020
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.166
    Zustimmungen:
    338
    Ort:
    Deutschland
    Naja, das reicht ja auch für die beiden fleißigen Eltern. Sie werden immer so kräftig und toll bei dir. Du hast anscheinend ein wirklich perfektes Futterkonzept für die beiden gefunden, im Laufe der Jahre. Hängt einfach sehr viel davon ab, was sie schon in der Vorbereitungszeit bekommen und was sie an Futter bereit gestellt haben, für ihre Aufzucht.
    Bin mal gespannt, was dabei herauskommt. Jungs, Mädels ??? Immer wieder spannend.
     
  15. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    206
    Leider ist nur noch ein Junges über geblieben. Es sind bei dieser Brut nur 2 Junge geschlüpft. Ein Ei war nicht befruchtet, das dritte Embryo ist leider im Ei gestorben. Auch das Erstgeschlüpfte hat die Kälte nicht überstanden. Ich hoffe nun, dass das "Einzeklind" groß wird. Es wird gut gefüttert, ist aber auch mit dem Gewicht etwas hinterher. Die Augen öffnen sich gerade und ich kann bestimmt Mitte nächster Woche beringen. Die Meldung an die untere Naturschutzbehörde ist gerade raus. Warten wir ab und drücken die Daumen. Ich greife bei meinen Bruten prinzipiell nicht ein. Die Natur soll es richten. Im letzten Jahr waren es 4, in diesem Jahr eben nur ein Junges......Die Alten haben damit insgesamt schon 20 Junge aufgezogen.
    Den Anhang P4191933-1.jpg betrachten Den Anhang IMG_0743-1.jpg betrachten
     
    SamantaJosefine und Elentari gefällt das.
  16. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    206
    SamantaJosefine, AndreaNBG, Sam & Zora und 5 anderen gefällt das.
  17. #17 Ronja2107, 29.04.2020
    Ronja2107

    Ronja2107 Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2019
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Magdeburg
    Hallo :) ein sehr niedlicher kleiner Knopf:freude: Liebe Grüße
     
  18. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    206
    Ein Mädchen......:freude:
     
    SamantaJosefine, Sam & Zora, Marion L. und einer weiteren Person gefällt das.
  19. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    206
    SamantaJosefine, Else, krummschnabel und 4 anderen gefällt das.
  20. #20 Marion L., 11.05.2020
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.166
    Zustimmungen:
    338
    Ort:
    Deutschland
    Das ist ja ordentlich gewachsen. Schön aufgeholt hat das kleine Mädel. Meistens sind die Einzelkinder so Extraproppen. Alle Fürsorge für ein kleines Prinzesschen. Scheint ein ruhiges und liebes kleines Mädchen zu werden? Oder trügt der Schein? Diese Knopfaugen sind immer zum dahinschmelzen. Alle Gute weiterhin...
    MfG
    Marion L.
     
Thema:

Hugo&Maja, Saison 2020 Zuchtsaison 2020 gestartet

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden