Ich war gestern bei Susanne (Uhu)

Diskutiere Ich war gestern bei Susanne (Uhu) im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihrs.... Ich muß gestehen jetzt bin ich erstmal Baff !!! @ Rena Es geht mir hier in keinerlei Art und weise darum jemand in den...

  1. #21 Hundewelt, 16. Juni 2008
    Hundewelt

    Hundewelt Mitglied

    Dabei seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Ihrs....

    Ich muß gestehen jetzt bin ich erstmal Baff !!!

    @ Rena

    Es geht mir hier in keinerlei Art und weise darum jemand in den Himmel zu heben oder jemanden Niederzumachen.

    Ich wollte Euche meine Eindrücke erzählen die ich von Susannes Hof bekommen habe.

    Ich habe nie etwas Negatives zu Angie gesagt und werde es auch nicht solange ich es nicht mit eigenen Augen gesehen habe.

    Ich wäre auch zu Angie gefahren aber Angie ist von mir über 600 km Entfernt Susanne nur 140 km.

    Ich für meinen teil werde keine Bilder komentieren wie schön oder schlecht etwas ist weil ich der Meinung bin das man Sachen auch schön oder schlecht Fotografieren kann.

    Das am Samstag war eine ganz Spontane Sache ich hatte Vormittags mit 2 Leuten aus dem Forum telefoniert und dann zu meinem Mann am Telefon gesagt das ich jetzt Lust hätte Papageien zu sehen.

    Da Susanne mir den Besuch schon vor ein paar Wochen Angeboten hat sagte mein Mann das er gleich von Arbeit kommen würde und ich solle Susanne doch einfach anrufen und Fragen ob Sie den Tag Zeit hätte und Sie hatte.

    Jeder hat eine andere Sicht oder Meinung was für seine Geier oder generell für Geier "perfekt" ist und ich für meinen Teil finde einfach das das was Susanne da geschaffen hat für mich perfekt ist.
    Was aber nicht bedeutet das das das Maß aller Dinge ist weder ich noch viele viele andere können es so Realisieren wie es bei Susanne ist aber ich für meinen Teil nehme mir ein Beispiel dran und versuche zumindest einen Teil davon für meine Geier wahr zu machen.

    Ich wollte Euch einfach an einem für mich wunderschönen Erlebnis teil haben lassen ohne irgendwelche Hintergedanken.

    @ Lady-li Weißt Du ich kann verstehen das Du Aufklärungsarbeit betreiben möchtest wenn Dir das mit Jockeli passiert ist was weder ich noch viele viele andere Beurteilen können aber ich finde Deine Art und Weise nicht in Ordnung da Du keinem die möglichkeit läßt sich ein eigenes Bild zu machen.

    Hier soll es um Susanne´s Hof gehen und zwar nicht im vergleich zu anderen sondern um ein Erlebnis das ich Menschen ans Herz legen möchte.

    Ruf Susanne an Frag Sie sie ist wirklich eine Kompetente Frau die jede Frage beantwortet.

    Sollte bei anderen noch Interesse bestehen das ich noch das eine oder andere erzähle dann einfach bescheid sagen :zwinker:

    LG Yvonne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rena

    Rena Guest

    hallo,hundewelt

    dein eingangsposting fand ich gut und ist sicherlich für viele wichtig,um vorab schon mal einen eindruck zu bekommen,bevor er vorort sein kann.....

    mich würde es freuen,wenn du weiterhin über das erlebte bei susanne berichten würdest.....:trost:
     
  4. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich finde ein Positivposting jetzt wirklich mal sehr gut :).

    Es gibt viele Leute, die mittererweile total verunsichert sind, ob eine Auffangstation (allgemein) wirklich das richtige ist, um ihrem Vogel die Möglichkeit zur Verpaarung zu geben.

    Mir zeigte jetzt das Posting, daß man diesen Gedanken nicht ganz weit von sich schieben braucht.
     
  5. ARA.BR

    ARA.BR Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr:0-

    @hundewelt
    ich finde es auch sehr schön das du uns teilhaben lässt an deinen eindrücken bei UHU.
    und was ich noch besser finde das du die courage hast hier zu sagen das dein thread nicht zu anderen dingen missbraucht wird.:beifall:

    leider gibt es solche schönen plätze wie du das beschrieben hast hier in brasilien nicht für exoten, was sehr bedauerlich ist. hier müssen viele züchter solche vögel auffangen, was sicher nicht zum wohle der vögel ist. ganz bestimmt würde ich auch öfters an solchen orten wie du beschrieben hast vorbeischauen um mir rat zu holen.
    ich denke das es für viele ein grosses problem ist wenn sie sich fragen: wie werde ich meinen vögeln gerecht und wie mache ich sie glücklich oder sind sie überhaupt bei mir glücklich?
    ich weiss nicht wie bei vielen die antwort aussieht, aber ich kann sie für mich auch nicht 100%ig mit ja beantworten, obwohl ich meine tiere sehr liebe.
    lg ARA.BR
     
  6. Rena

    Rena Guest

    mal eine frage allgemein, an alle papageienhalter....;)

    wer würde zur verpaarung seinen vogel weggeben...ich hatte auch mal ein angebot, rudi zur verpaarung,an einer verpaarungsstelle zu bringen.

    würde das aber nicht tun,rudi in fremde hände geben,ich hätte keine ruhige minute,weil ich dann nicht mehr in seiner nähe sein könnte,denn im endeffekt kenne nur ich meinen vogel um zu wissen,wie er sich verhält,sei es im negativen oder im positiven.

    wie seht ihr das mit euren lieblingen.......?????
     
  7. #26 Bennamucki, 16. Juni 2008
    Bennamucki

    Bennamucki Guest

    Hallo Yvonne,

    mich würde es interessieren, was Du noch so bei Susanne erleben durftest.

    "Durftest" Du auch mit Futter schnibbeln? Den Rackern dort vielleicht ein Leckerie geben? usw.

    Wenn Du mir den Mund wässrig genug machst, überwinde ich vielleicht endlich mal meinen inneren Schweinehund und fahre nun mal hin.
     
  8. #27 selinamulle, 16. Juni 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Rena,

    ich habe Lisa im April bei Annette Dau abgegeben um sich in einer Gruppe einen Hahn aussuchen zu lassen... Ich denke so hat sie wenigstens die Chance gehabt sich selbst einen auszusuchen... Das Verletzungen dabei rauskommen können, sollte klar sein, aber mir wäre es das immer wieder wert, bevor mein Vogel jahre lang alleine sitzen bleiben muss. Gerade bei den "Wohnzimmerhaltern" ist ja eine zuHauseverpaarung sehr sehr schwierig...

    Gruß
    Sabine
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #28 Rico wolle, 16. Juni 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    meine erste ama rico ... die leider verstorben ist ... wollte ich zur susanne zur verpaarung bringen

    aber ich war vorher dort und habe es mir angesehen und habe fast nen ganzen tag und abend dort verbracht ...

    ich finde es besser wenn der vogel sich selber nen partner wählen kann und das kann man zu hause schlecht ..

    und einen holen ... und es klappt nicht ... und man müsste ihn wieder weg bringen .... das brächte ich nicht übers herz

    ich mache da keine experimente

    aber es klappen auch verpaarungen zu hause und das finde ich gut :zustimm:
     
  11. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    Ich hatte Yvonne den Besuch angeboten, weil sie sich damals über die Haltung von Graupapageien informieren wollte.
    Damals stand eigentlich schon fest, dass es "Graue" werden sollten.
    Damals stand die Überlegung im Raum, ob Yvonne Junge kauft oder einem Pärchen aus einer Auffangstation ein gutes Zuhause gibt.
    Damals hab ich gesagt: Komm vorbei, und schau dir alle an - vor der Anschaffung: die Aras, die Amas, die Kakas, die Grauen ....
    Manchmal hat man, wenn man Papageien halten möchte, ein bestimmtes "Bild" im Kopf. Ziel meines Angebotes war es eigentlich, dieses "Bild" aufzubrechen. Denn liebenswert sind sie alle: Die oben genannten und unter ihnen "die normalen", die Schreier, die Beißer, die Rupfer, die Sprechenden, die Kranken - ob bunt, grün, grau oder weiß....
    Und auch zur Haltung kann man sicher viele Anregungen mitnehmen (z.B. auch, dass es nicht immer gleich 'ne Riesenaußenvoli sein muss....)
    Und nur darum ging es (anfangs) bei Yvonnes Besuch -
    ich denke das Thema Verpaarungen u.ä. ist ein anderes Thema und gehört (zumindest aus meiner Sicht im Hinblick auf Yvonnes Besuch) hier überhaupt nicht hin!
    LG
    Susanne
     
Thema:

Ich war gestern bei Susanne (Uhu)

Die Seite wird geladen...

Ich war gestern bei Susanne (Uhu) - Ähnliche Themen

  1. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  2. Gestern auf Arte: Die Channel Islands vor Kaliforniens Küste - Retten was zu retten ist!

    Gestern auf Arte: Die Channel Islands vor Kaliforniens Küste - Retten was zu retten ist!: Hallo, ich habe durch Zufall gestern diesen interessanten Beitrag auf Arte entdeckt und war sehr überrascht, wie sehr sich dort bemüht wurde...
  3. Interessante Tierdokomentationen gestern auf Phoenix mit Hannes Jaenicke

    Interessante Tierdokomentationen gestern auf Phoenix mit Hannes Jaenicke: Hallo, ich habe da gestern per Zufall reingeschaut. Die erste mit den Delfinen habe ich nicht mehr so ganz mitbekommen. Wirklich schade, aber die...
  4. Hayzinthara in Eschborn/Taunus gestern gegen 16 Uhr entflogen!!

    Hayzinthara in Eschborn/Taunus gestern gegen 16 Uhr entflogen!!: Am 31.12.2016 ist Bernie, ein Hyazinthara in Eschborn in der der Oberortstraße entflogen. Er ist sehr menschenorientiert und zahm. Wer in der Nähe...
  5. Limikolen von gestern in B/W

    Limikolen von gestern in B/W: Hab gestern paar Limis durch Spektiv fotografiert, bei sehr grauen Himmel, sorry schonmal für die schlechte Bildqualität! Hab dazu paar Fragen:...