Kakadus und hell/dunkel rote zusammen ???

Diskutiere Kakadus und hell/dunkel rote zusammen ??? im Aras Forum im Bereich Papageien; hat jemand erfahrung ob Kakadus und Hell/Dunkelrote Aras zusammen gehalten werden können. hat da jemand es versucht oder hat welche so in einer...

  1. #21 Herder Hunde, 4. Juli 2012
    Herder Hunde

    Herder Hunde Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    sorry, aber schon seite zwei und man muss sagen,
    mit dem thema aras und kakadus beschäftigt hast dich garnicht8(
    ich kann dir auch sagen warum
    denn schon der ursprung der tiere, sagt unterschiedliches futter und unterschiedliche haltung
    wie willst das realisieren? zu magere aras oder zu fette kakadus?
    dann weiter hell/dunkelrote aras, warum unterschiedliche? denn die beiden aras haben ja doch ein paar unterschiede
    wie viel platz kannst denen den bieten? innen aussenvoliere?
    und und und

    entweder ist das wieder mal einer unserer berümten freunde, .......oder jemand der noch ganichts über die rassen weiss, und erst mal bücher lesen sollte.

    dieses zeigt und bestätigt voll dieses thema

    0l0l0l
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Na der TE hat sich ja nun schon im Vorfeld informiert,und sich noch keine angeschafft.....also wo ist nun das Problem?
    Finde es gut das man sich vorher Gedanken macht und nicht im nachhinein?!
    Und man kann nicht als "Anfänger" schon gleich grosses Fachwissen haben,wer mit wem und wie gehalten werden soll um es artgerecht zu gestalten.

    Also zurück zum Thema,es mag Einzelfälle geben wo solch eine Konstellation funktioniert .Aber problematisch wird es spätestens mit der Geschlechtsreife der Tiere,insbesondere da Kakadus dann sehr aggressiv sind,nicht umsonst gibt dort dann Gattenmorde etc....
    Also wenn du wirklich den Platz hast und die Zeit und das Geld,dann kauf dir lieber 4 Tiere der gleichen Art(quasi als Kleingruppe) anstatt zwei Arten zu mischen.....du tust nicht nur den Tieren damit ein Gefallen sondern auch dir,denn das ist viel interessanter zu beobachten als wie zwei Arten wo die eine links und die andere rechts in der Ecke sitzt....und wo es im laufe der Zeit zwangsläufig zu grossen Problemen kommen wird.
     
  4. rie

    rie Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6000 Luzern
    Danke Bettina. Weisst Du der Kakadu ist schon sehr Dominant. Aber mi seinen 22 Jahren ist er halt der Chef. Im übrigen, der Kakadu und die Amazone haben sich ineinander verliebt und sich ausgesucht. Darum konnte man die Tiere nicht trennen. Da sie schon beim Vorbesitzer, einem Züchter aus der Schweiz, zusammen mit anderen Arten in einer Voliere gehalten wurden und meine Voliere mit 74m3 sehr gross ist, habe ich halt den Versuch gewagt. Der Züchter hatte den Inka gekauft um zu züchten. Daraus wurde halt nichts und Chicco und Charly leben jetzt bei uns. Wie das mit den Grauen wird, wenn diese Geschlechtsreif sind....... Die Aras sind sehr gutmütig und gehen ihren Weg. Die Grauen sind die Lebhaftesten. Die sind ständig auf trab. Und die kleinsten....... die fühlen sich auch pudelwohl. Ich hoffe natürlich von ganzem Herzen, dass das so bleibt. Aber eine FRage habe ich schon noch. Es wird immer wieder gesagt das die Kakadus nicht das selbe fressen wie die anderen. Neben den Körnern bekommen sie jeden Tag frisches Gemüse, oder Obst. Auch ab und zu gibt es Rosmarin, Schnittlauch, Minze, Melise je nach dem ob Gemüse oder Fruchttag ist. Einzig die Amazone ist ein richtiger Brügel und viel grösser wie andere Amazonen.die ich in meinem Bekanntenkreis kenne.

    Ganz liebe Grüsse Rie
     
  5. rie

    rie Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6000 Luzern

    Hallo Susanne, ich habe Bettina geantwortet. Schau doch bitte was ich ihr geschrieben habe. Ganz liebe Grüsse. Rie
     
  6. rie

    rie Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6000 Luzern
    Also bei uns sind die Vorschriften sehr hoch gesteckt. Der Veterinär kommt auch vorbei und will sehen wie es den Tieren geht. Auch müssen wir alle zwei Jahre die Bewilligung neu beantragen. Was natürlich auch immer Geld kostet. Aber ich finde es gut so! Was "HERDER HUNDE" schreibt, das sehe ich ähnlich. Ich habe mir verschiedene Papageien gekauft, weil mein Ricco (Grünflügel Dame) voll auf mich fixiert war. Sie lebte alleine bei uns und war immer um mich. Zu dieser Zeit war das Tierschutz Gesetz leider noch nicht so streng wie jetzt. (23 Jahre ist das her) Gott sei dank war ich nach nach etwa 3 oder 4 Jahren Einsichtig. So gab es den Grünflügel Ara dazu. Der Vogel war gerade mal ein halbes Jahr alt. Auch da hatte ich Glück. Es klappte wunder bar. Heute wo ich die Tiere zusammen halte, freut sich jeder einzelne wenn ich komme. Sogar der Inka Kakadu! Heute frisst er mir aus der Hand und kommt geflogen um sein Leckerli zu holen. Und sie da, ich kann auch weg ohne dass sie sauer auf mich reagieren. Ich bin überzeugt, ich hoffe meine Scharr leben noch lange, wenn ich sie mal weggeben muss, ich bin jetzt auch schon bald 60, werden sie es einfacher haben und nicht aus Sehnsucht verkümmern. Ich hoffe es können hier einige Menschen dies verstehen. Ich will nur das beste für meine Lieblinge. Die Tiere müssen aber Papageien bleiben und sollen nicht verhätschelt werden. Der dunkel rote Ara und die 2 Grauen sind Handaufzuchten. Ich bin heute gegen eine solche Aufzucht. Die grauen habe ich nur übernommen, weil ich nach dem sie schon wieder zu einem anderen Halter kommen sollten, ich mir überlegt habe finden sie endlich ein festes zu Hause. Bei mir wusste ich, solange ich es kann werden sie die nächsten Jahre, so hoffe ich bei uns bleiben.

    Wow jetzt habe ich wohl euch müde gemacht. Sorry Liebe Grüsse Rie
     
Thema:

Kakadus und hell/dunkel rote zusammen ???

Die Seite wird geladen...

Kakadus und hell/dunkel rote zusammen ??? - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. Welche Rassen können zusammen

    Welche Rassen können zusammen: Hallo Da unser Rußköpfchen ja vom TA durch gescheckt wurde und wir ja das Geschlecht jetzt noch erfahren ist die Frage ob es nur geht das wieder...
  4. Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?

    Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?: Hallo, um welche Art handelt es sich hier? Aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank!
  5. rote Linsen und weiße Bohnen

    rote Linsen und weiße Bohnen: Ich hab für uns und die Amazonen bio rote Linsen und weiße Bohnen roh gekauft als zusätzliche Eiweißquelle. Jetzt stellt sich für mich die Frage:...