Kanarienvogel gestorben ,warum,

Diskutiere Kanarienvogel gestorben ,warum, im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; :heul: :heul: :heul: Voriges Jahr (april)ist uns ein kleiner gelber Kanarienvogel zugeflogen,gegen die büroscheibe und dann benommen...

  1. Special

    Special Guest

    :heul: :heul: :heul: Voriges Jahr (april)ist uns ein kleiner gelber Kanarienvogel zugeflogen,gegen die büroscheibe und dann benommen liegengeblieben.Wir haben ihn wieder aufgepäppelt und ein Heim gegeben.Seitdem lebte er gut und zufrieden bei uns im Büro..Er hatte einen schönen großen Käfig,Spielzeug und bademöglichkeit..Am Futter hat es ihm auch nicht gefehlt.(wir haben im Sommer sogar eine Klimaanlage installieren lassen weil der Raum sich immer so Aufheizt,wegen 2 großen Scheiben).Einen Ring hatte er keinen um seinen Fuß.Es war auch kein weiterer Geselle bei ihm im Käfig.Einsam hat er sich mit Sicherheit auch nicht gefühlt es war immer genug Unterhaltung im Büro,federn hat er sich auch keine ausgrupft.Wenn man morgens reinkam sprang er einem schon entgegen und zitterte mit seinen Flügelchen und schipste anschließend ging ich mit einem Kußmund geformt ans Käfiggitter und er sprang mir entgegen. :heul: :heul: :heul: :heul: Seit ein Paar Tagen konnte er sich wohl nicht mehr so richtig auf der Stange halten wobei wir alle dachten es wäre wieder Zeit zum TA zu fahren und die nägel zu schneiden,was wir nächste Woche machen wollten.Heute lag er dann Tod im Käfig.Wir nahmen ihn und fuhren zum TA um die Ursache festzustellen.Der sagte ihm falle nichts ungewöhnliches auf ausser das sein Brustbein weit vorstände und zuwenig fett drum wäre???Aber gefressen hat er wie ein wilder auch die letzten tage.Eine Kolegin hat ihm einmal in der Woche vor geraumer zeit(ungefähr 6 monate lang) immer einen zuckerwürfel gegeben wo er abundzu dran naschte was ich dann aber nachher abgestellt
    habe(vor zwei wochen),er war aber echt wild darauf..Das sagte Ich dann auch dem TA.Der meinte vielleicht war es eine Stoffwechselstörung????Auf meine Frage ob er vieleicht zu alt war sagte Sie mir Theoretisch könnte das auch sein bei Kanarienvögeln könnte man das Alter nicht feststellen.Ich mache mir echt vorwürfe sonst bin Ich immer um 11Uhr im Büro heute war es wegen einem Geschäftskundenbesuch erst um 15:30Uhr.um 16 Uhr war Ich bei der TA die meinte er wäre circa höchstens 5 Stunden Tod( :heul: vielleicht hat mein kleiner Freund noch auf mich gewartet)Er war so zahm,seit einem jahr..Was auch merkwürdig war er hat seit November letztes jahr nicht mehr gesungen,davor war es wahnsinn mit dem Singen.Weiß einer von euch vieleicht was es gewesen sein könnte oder wie man anhand der z.b Nägelschneiden feststellen könnte wie alt er war(Wir dachten weil er keinen Ring hatte wie er gegen unsere Scheibe geflogen ist das er jetzt 2 gworden wäre?.Das beste die begutachtung des toten vogels hat 17 euro gekostet.Nicht das es mir um die 17 euro ginge (ich würde sogar 1000 zahlen wenn er noch leben würde)aber das finde Ich schon hart vom menschlichen her.... In tiefer Trauer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grünfink

    Grünfink Guest

    :heul: :heul: :heul: :heul:
    Du kannst nichts dafür :heul:
     
  4. Special

    Special Guest

    an Grünfink

    Ich mache mir aber Vorwürfe. :heul: Vielleicht war er aber auch schon alt.Dann hat er wenigstens noch 1 einhalb schöne Jahre gehabt und hat es mit zutraulichkeit gedankt... :heul: :heul: Ich frage mich warum er keinen Ring hatte.??????
     
  5. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Für Kanarien besteht keine Ringpflicht. Das ist anders als z. B. bei Wellensittichen.
    Ohne Ring ist das Alter noch schwerer zu erkennen, wir haben auch einen zugeflogenen Kanarie ohne Ring und wissen nicht, wie alt er ist.
     
  6. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo!

    Es wird dich vielleicht nicht trösten, wenn ich sage, dass ich auch Kanarienvögel habe und daher und weiß, dass es manchmal schnell zu Ende gehen kann. Was ich damit sagen will: Kanaris sind relativ empfindliche Vögel, und es ist nicht immer möglich, den Grund für ihren plötzlichen Tod zu klären. Du schreibst:
    .
    Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass er mit krankhaften Veränderungen zu kämpfen hatte, womit ich nicht sagen will, dass du derzeit schon hättest wissen müssen, ob und wie man darauf hätte reagieren sollen. Wenn selbst dein Tierarzt schon meint, den Todesgrund nicht klären zu können, dann solltest du dir das Leben nicht noch schwerer machen und dich nicht mit Vorwürfen quälen. Du kannst nichts dafür. Du hast getan, was in deiner Macht stand. Deine Trauer wird sicher bleiben, aber vielleicht wird es dir gelingen, sie umzuwandeln in die Erinnerung an die gemeinsame schöne Zeit. Etwas Besseres, als damals von dir aufgenommen zu werden, hätte diesem armen, verirrten Würmchen nicht passieren können!

    Vielleicht war er tatsächlich schon alt. Dass der Ring fehlt, kann daran liegen, dass dein Kanarienvogel nicht vom Züchter stammte, sondern (unbeabsichtigt) in einem Privathaushalt geboren worden war. Das geschieht recht häufig. Da hat man ein Pärchen, und plötzlich sind's drei oder vier. Man behält den Nachwuchs oder verschenkt ihn im Freundeskreis. Aber keiner von ihnen trägt dann einen Ring. Ohne Ring wüsste ich auch wirklich nicht zu sagen, wie man das Alter feststellen sollte. Meine alten Kanaris unterscheiden sich äußerlich alle nicht von den Jungen.

    Ich wünsch dir Tapferkeit.

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Special

    Special Guest

    Danke an euch für euer Beileid und eure Antworten(das hilft mir auch ein wenig)Ich habe von Thomas B. was von Megabakterien gelesen wobei die Vögel fressen und trotzdem abmagern....????Ist sowas heilbar???
    Ach Ich denke so oft an ihn und schaue auf den leeren käfig und sein Grab...
     
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo Special,

    dem nächsten Vogel wenn es einen geben sollte, bitte keinen Zucker geben und bei den ersten Krankheitsanzeichen gleich zum TA gehen. Ansonsten mach Dich nicht verrückt. Wie Rinus schon sagt, es kann endlos viele Gründe geben. Es müssen nicht unbedingt Megabakterien gewesen sein.

    Viele Grüße
    Moni
     
Thema:

Kanarienvogel gestorben ,warum,

Die Seite wird geladen...

Kanarienvogel gestorben ,warum, - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel öffnet abends den Schnabel

    Kanarienvogel öffnet abends den Schnabel: Guten Abend, ich habe den kleinen Mozart seit 2 Wochen und seit einer Woche öffnet er abends den Schnabel(wie ein niessen?), und „knierscht“,...
  2. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  3. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  4. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  5. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...